Chrono Trigger mit Anime-Intro :-)

Hier könnt ihr Euch mit Gleichgesinnten austauschen bei der Entwicklung eines neuen Spiels oder eines neuen Stücks Hardware... oder einfach nur über Coding und Spieleentwicklung allgemein plaudern.

Moderatoren: ikari_01, d4s

Benutzeravatar
Ramsis
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 538
Registriert: 29. Dezember 2011, 15:33
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3
Wohnort: Löwenhöhle :3
Kontaktdaten:

Re: Chrono Trigger mit Anime-Intro :-)

Beitrag von Ramsis » 29. Juni 2015, 19:58

Hi, Con!
Con hat geschrieben:Es ist wirklich ein wenig schade dass du hier mit DarkShock einen patch für dasselbe game gemacht hast... das ist zuviel des Guten ;)
Äh … aha. o.O
Con hat geschrieben:Hier kannst du dich mit DS evtl. absprechen wie ihr das mit den FMV hin bekommt; sonst macht ihr vielleicht wieder die ganze Arbeit parallel und doppelt...
Diesen Thread hier hast du aber schon zumindest überflogen, oder? :wink:

Dank mupfelofen-de weiß ich seit Ende April von DarkShock (wie hier dokumentiert). Dass ich ihn noch nicht kontaktiert habe, liegt daran, dass bei mir zur Zeit andere Projekte oberste Priorität haben. Soweit ich weiß, ist DarkShock sowieso ebenfalls mit anderen Dingen beschäftigt -- zumindest dem Zeitpunkt der letzten Commits auf seinem GitHub-Repo nach zu urteilen.

Der langen Rede kurzer Sinn: Bis auf weiteres habe ich leider keinerlei Kapazitäten, um mich um CT zu kümmern. Aber es gibt ja schließlich nicht nur mich ... :nice:

Lieben Gruß,
Ramsis

Benutzeravatar
Ramsis
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 538
Registriert: 29. Dezember 2011, 15:33
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3
Wohnort: Löwenhöhle :3
Kontaktdaten:

Re: Chrono Trigger mit Anime-Intro :-)

Beitrag von Ramsis » 3. Oktober 2015, 18:07

Seit ein paar Tagen ist eine neue Version des Hacks online. Download-Link wie gewohnt im Startpost. :wink:

Tommy
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 98
Registriert: 15. Dezember 2011, 16:14
+Positive Tradingpoints+: 2 von 2

Re: Chrono Trigger mit Anime-Intro :-)

Beitrag von Tommy » 5. Oktober 2015, 21:30

Ist das jetzt auch für die deutsche version :?: :D

Benutzeravatar
Ramsis
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 538
Registriert: 29. Dezember 2011, 15:33
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3
Wohnort: Löwenhöhle :3
Kontaktdaten:

Re: Chrono Trigger mit Anime-Intro :-)

Beitrag von Ramsis » 3. Juli 2016, 19:53

Ein Jahr später ... und ein umso besserer Zeitpunkt, um noch mehr Dinge klarzustellen. :D
Con hat geschrieben:Hier kannst du dich mit DS evtl. absprechen wie ihr das mit den FMV hin bekommt; sonst macht ihr vielleicht wieder die ganze Arbeit parallel und doppelt...
Zum Thema "parallel und doppelt" kann ich nur aussprechen, was ich damals schon dachte:

WTF are you talking about?! :?:

Zur Erklärung:

DarkShocks Patch zielt darauf ab, die In-Game-Routine, die einen neuen Track lädt, mit einer völlig neuen, MSU1-basierten Routine zu ersetzen.

Ich dagegen habe nichts anderes getan, als eine Routine anzuspringen, die völlig separat und unabhängig von den vorhandenen In-Game-Routinen arbeitet (und dabei 21fx- bzw. MSU1-Register bespielt). Dies übrigens nicht aus heiterem Himmel, sondern anhand eines Patches, der schon lange zuvor verfügbar war -- genauer gesagt, des ersten in dieser Liste, datierend vom Januar 2010 (!).
Con hat geschrieben:Hier kannst du dich mit DS evtl. absprechen wie ihr das mit den FMV hin bekommt; sonst macht ihr vielleicht wieder die ganze Arbeit parallel und doppelt...
"Parallel und doppelt", inwiefern bitte? :?:

Seinem geschätzten GitHub-Repo nach zu urteilen hat DarkShock in den letzten 13 Monaten nichts unternommen, was darauf hindeuten würde, dass er FMV-Sequenzen zu seinem MSU1-Hack von CT hinzufügen möchte. Genau DAS (= FMV-Sequenzen) war/ist aber der Zweck des früheren -- und, wie ich noch einmal betonen möchte, von mir lediglich aktualisierten -- smkdan-Patches.

Anders gesagt: smkdans Patch hat einen komplett anderen Ansatz als DarkShocks Projekt ihn offenbar hat. Die beiden gegeneinander ausspielen zu wollen ist ungefähr so konstruktiv wie einem Tiefseeschwamm vorzuwerfen, dass er sich keine binomischen Formeln merken kann.

(Meine Überarbeitung von smkdans Arbeit stellt in dieser Analogie übrigens mit Freuden den Tiefseeschwamm dar. :D )

Antworten