Tales of Phantasia

Das SNES als klassische Rollenspiel-Konsole soll hier geehrt werden. Action-Adventures wie Zelda finden ebenfalls hier ihren Platz.
Benutzeravatar
Moi-Même
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 4025
Registriert: 15. März 2009, 01:04
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6

Re: Tales of Phantasia

Beitrag von Moi-Même » 11. Dezember 2010, 20:07

Naja, die Remakes sind nochmal deutlich chibihafter als im Original; Die Köpfe sind so groß - die füllen bald den ganzen Bildschirm. xD

Natürlich sind die GBA und die PS Versionen auch von den vielen Zoten befreit worden die es auf dem SFC noch gab; btw. möchte ja Arche gern Sex mit Cless, etc.

Jede der drei Versionen hat auch einen anderen Endgegner, sie sind irgendwo alle scheiße aber der SFC-Dhaos ist noch der coolste. <g>

ZA Edge
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 422
Registriert: 29. November 2010, 14:39
+Positive Tradingpoints+: 4 von 4
Kontaktdaten:

Re: Tales of Phantasia

Beitrag von ZA Edge » 11. Dezember 2010, 20:26

Ja gut, aber der GBA Teil sieht eben aus wie GBA Japan Rollenspiele eben aussehen xD und ich finds ok, ich liebe solche schönen 2D Rollenspiele, mir gefällts eigentlich ganz gut auch wenns noch ein bisschen Chibi mäßiger ist. ^^

Benutzeravatar
ChronoMoogle
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 9895
Registriert: 26. Februar 2007, 14:56
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Wohnort: Nippon
Kontaktdaten:

Re: Tales of Phantasia

Beitrag von ChronoMoogle » 11. Dezember 2010, 20:28

GBA
Bild
SNES
Bild

Verdammt!! Ich dachte echt bis heute das sei eine 1:1 Umsetzung, vor allem weil das KS trotzdem noch so scheiße ist.
Aber grafisch ist die SNES Version echt hübscher und recht anders *__*
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!

Benutzeravatar
Moi-Même
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 4025
Registriert: 15. März 2009, 01:04
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6

Re: Tales of Phantasia

Beitrag von Moi-Même » 11. Dezember 2010, 20:38

Die GBA und PS1 Teile haben sogar noch einen sechsten spielbaren Charakter. xD

Benutzeravatar
ChronoMoogle
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 9895
Registriert: 26. Februar 2007, 14:56
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Wohnort: Nippon
Kontaktdaten:

Re: Tales of Phantasia

Beitrag von ChronoMoogle » 11. Dezember 2010, 21:01

Jetzt ist die Frage... Was zieht man vor: leicht (eher äusserst minimal) verbessertes Kampfsystem und ein wenig mehr Umfang oder coolere Grafik und daraus resultierende bessere Spielatmosphäre -.-
So ein Scheiß.
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!

ZA Edge
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 422
Registriert: 29. November 2010, 14:39
+Positive Tradingpoints+: 4 von 4
Kontaktdaten:

Re: Tales of Phantasia

Beitrag von ZA Edge » 11. Dezember 2010, 21:09

Also, aus meiner sicht das mit deutschen Sprache natürlich, vom lesen der Reviews her will ich auch unbedingt Star Ocean fürs SNES haben, aber auf Japanisch bringt es mir rein garnichts.
Zuletzt geändert von ZA Edge am 11. Dezember 2010, 21:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Moi-Même
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 4025
Registriert: 15. März 2009, 01:04
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6

Re: Tales of Phantasia

Beitrag von Moi-Même » 11. Dezember 2010, 21:10

Vom Lesen her? xD

Ich mag die SNES Version am liebsten, weil Tales im Prinzip ja so etwas wie der große Triumph dieser Konsole war.

ZA Edge
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 422
Registriert: 29. November 2010, 14:39
+Positive Tradingpoints+: 4 von 4
Kontaktdaten:

Re: Tales of Phantasia

Beitrag von ZA Edge » 11. Dezember 2010, 21:15

Vom lesen und sehen der Reviews. ^^

Naja aber da zieh ich lieber die Sprache vor... :/

Benutzeravatar
Moi-Même
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 4025
Registriert: 15. März 2009, 01:04
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6

Re: Tales of Phantasia

Beitrag von Moi-Même » 11. Dezember 2010, 21:18

Welches Review! xD

ZA Edge
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 422
Registriert: 29. November 2010, 14:39
+Positive Tradingpoints+: 4 von 4
Kontaktdaten:

Re: Tales of Phantasia

Beitrag von ZA Edge » 11. Dezember 2010, 21:22

Deine Reviews. :D

Sind echt super geworden!

Benutzeravatar
Moi-Même
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 4025
Registriert: 15. März 2009, 01:04
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6

Re: Tales of Phantasia

Beitrag von Moi-Même » 11. Dezember 2010, 21:25

Awww~ Jemand hat meine Reviews gelesen. *freu* lol ^______^

Benutzeravatar
ChronoMoogle
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 9895
Registriert: 26. Februar 2007, 14:56
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Wohnort: Nippon
Kontaktdaten:

Re: Tales of Phantasia

Beitrag von ChronoMoogle » 25. Juni 2012, 12:08

Im naechsten Super Smash Bros werden wohl Tales of Charas vorhanden sein! Wird eine Zusammenarbeit mit Namco. Hoffentlich auch mindestens ein Chara aus diesen Spiel :)
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!

Benutzeravatar
Moi-Même
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 4025
Registriert: 15. März 2009, 01:04
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6

Re: Tales of Phantasia

Beitrag von Moi-Même » 25. Juni 2012, 18:06

Da können eigentlich nur Dhaos oder Chester bei rumkommen; Cless' hat als Schwertkämpfer für mein Empfinden zwischen Marth und Ike echt keinen Platz mehr (falls die nicht rausfliegen), was eigentlich für alle Tales-Hauptcharas gilt. Dennoch müssen sie eine Ikone der Tales-Serie nehmen. Vermutlich nehmen sie einen Magier. Vielleicht ja Jade aus Abyss, oder Rita aus Vesperia. ^^

lexis
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 273
Registriert: 1. August 2005, 17:42
+Positive Tradingpoints+: 37 von 37
Wohnort: nordhorn
Kontaktdaten:

Re: Tales of Phantasia

Beitrag von lexis » 9. August 2012, 07:41

Sehr schönes spiel. Hab mich da die letzten tage auch drangesetzt es endlich mal bis durchzuspielen. Bin zwar noch nicht ganz so weit bis jetzt, aber ich bleib dran :)
Was ich im ersten moment recht erschreckend fand sind die fsk 18 passagen ^^
Sind die wirklich 1zu1 aus der japanischen original version übersetzt worden?
Das Leben ist ein scheiss Spiel, aber die Grafik ist der Hammer^^

Krieg ist scheisse....... aber der Sound ist geil ^^

I looked about 20 minutes into this cupboard like this: :shock:



Bild

Benutzeravatar
Moi-Même
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 4025
Registriert: 15. März 2009, 01:04
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6

Re: Tales of Phantasia

Beitrag von Moi-Même » 31. Dezember 2012, 05:37

Nein. Diese extrem vulgären Passagen, beispielsweise auf dem Schiff wo Klarth F. Lester Cless fragt ob er lieber Mint oder Arche poppen würde, oder Chesters anzügliche Bemerkungen über Arches "Flachbrüstigkeit" sind in der Fanübersezung eine Übertreibung von einem subtilen Running-Gag, der seit Phantasia in allen Tales of-Teilen vorkommt. Die "offizielle" Übersetzung, also die GBA-Version, hat das nicht.

Ich finde diese krass sexistische Übersetzung der Snesversion aber trotzdem legitim. ^^ Meist relativ gut versteckt gibt es in ALLEN Tales-Spielen (kurz vor'm Ende) nämlich ein Spa, eine heiße Quelle oder einen Badestrand. Findet man diesen Ort, und das ist nur in den wenigsten Fällen ohne Zuhilfenahme eines Guides möglich, gibt es eine parodierende Cutscene zu sehen. Meistens spielt sich das dergestalt ab, dass die männlichen Gruppenmitglieder die Frauen bespannen und dabei sexistische Sprüche ablassen. Is einfach so eine Easter-Egg-Tradition bei dieser Serie. xD In Tales of Graces beispielsweise ist diese Szene die einzige, in der Cheria, die Heilerin, Asbel ihre Gefühle offenbart - und ihn ziemlich plump und nuttig anbaggert. In Tales of Vesperia bekommt Estelle von Judith Tipps dafür, wie man einen Mann oral befriedigt, in Tales of Symphonia begrabbelt Colette Sheenas Brüste und ist neidisch ob deren Umfangs, und in Tales of the Abyss gibt es eine Art kleines Minispiel, bei dem man den weiblichen Gruppenmitgliedern ihre Unterwäsche klauen muss.

Die US-Versionen sind da alle krass entschärft, bei den PAL-Versionen ist das hingegen beinahe 1:1 aus dem Original übernommen. Im normalen Spielverlauf sind die Romanzen, die es in JEDEM Tales-Spiel gibt, aber subtiler. Nur in Abyss endet die Story mit einem Liebesgeständnis; in allen anderen Teilen bleiben die Gefühle zwischen Held und Heilerin (es is wirklich IMMER dieses Setting) bis zum Schluss unausgesprochen.

Antworten