The Legend of Zelda: A Link to the Past

Das SNES als klassische Rollenspiel-Konsole soll hier geehrt werden. Action-Adventures wie Zelda finden ebenfalls hier ihren Platz.
Battletoad
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 1211
Registriert: 15. November 2007, 22:33
+Positive Tradingpoints+: 2 von 2
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

The Legend of Zelda: A Link to the Past

Beitrag von Battletoad » 22. April 2010, 16:52

The Legend of Zelda: A Link to the Past

Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Erscheinungsjahr: 1991 (Japan), 1992 (Nordamerika, Europa)

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

So Einleitungstext kommt mal später... Ich wollte für´s erste nur mal fragen, was eigentlich alles so mit dem Spiel mitgeliefert wurde. Ich habe hier bei meiner deutschen Version neben OVP, Anleitung und Modul noch eine Karte der Lichtwelt und ein "Streng geheim!"-Heftchen mit dabei. Würd mich mal intessieren, ob das alles auch original mit dem Spiel verkauft wurde oder ob das mein damaliger Verkäufer einfach aus Jux mit reingetan hat. ;)
Oder gehört am Ende sogar noch mehr zum Originalpaket dazu...? :goofy:
Zuletzt geändert von Battletoad am 22. April 2010, 18:01, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Redscorpion
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 1726
Registriert: 18. November 2007, 13:08
+Positive Tradingpoints+: 85 von 85
Wohnort: Halle
Kontaktdaten:

Re: The Legend of Zelda: A Link to the Past

Beitrag von Redscorpion » 22. April 2010, 16:57

So weit wie ich weiß wurde das Game mit

OVP,Spiel, Inlay, Anleitung, Karte und Geheimheft verkauft. Mehr war leider nicht drin ;)
<--- SNES USB PAD Fertig 100% --->
<--- Custom SNES Mod + 60 hz 100% --->

klappi

Re: The Legend of Zelda: A Link to the Past

Beitrag von klappi » 22. April 2010, 17:04

Redscorpion hat geschrieben:So weit wie ich weiß wurde das Game mit

OVP,Spiel, Inlay, Anleitung, Karte und Geheimheft verkauft. Mehr war leider nicht drin ;)
genau so is das, evtl noch ne Karte mit "fragebogen vom Hersteller"

Battletoad
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 1211
Registriert: 15. November 2007, 22:33
+Positive Tradingpoints+: 2 von 2
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: The Legend of Zelda: A Link to the Past

Beitrag von Battletoad » 14. November 2010, 12:14

Kann jemand mal einem nicht besonders Zelda-kundigen versuchen zu erklären, warum Ocarina of Time immer als eines der besten Videospiele aller Zeiten gilt? Ich meine, A Link to the Past ist doch schon so gut wie perfekt, was kann man da eigentlich noch großartig besser machen? :ugly:
Nur mal so aus Neugier...

Benutzeravatar
bam
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 239
Registriert: 7. Mai 2009, 21:11
+Positive Tradingpoints+: 11 von 11

Re: The Legend of Zelda: A Link to the Past

Beitrag von bam » 14. November 2010, 12:44

@Battletoad:
Ich bin zwar nicht mega Zelda-kundig, allerdings glaube ich, dass dieser Titel als bestes Spiel für OoT am 3D liegt, welcher dem ganzen einfach noch den besonderen Kick zum Rätzeln gab....

Gruß bam
BildBild
Willkommen auf Bams Basar: http://forum.snesfreaks.com/viewtopic.php?f=145&t=9067

((d(-_-)b))

Benutzeravatar
Moi-Même
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 4025
Registriert: 15. März 2009, 01:04
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6

Re: The Legend of Zelda: A Link to the Past

Beitrag von Moi-Même » 14. November 2010, 14:06

Aaarrrgh, ich bereue so sehr, bei diesem dämlichen Eistempel nicht drangeblieben zu sein.... Wenn ich es jetzt nochmal spielen wollte, müsste ich wieder ganz von vorn anfangen, sonst wäre all der Charme irgendwie futsch. >_____>

Fröschli: Wenn ich raten müsste, dann würde ich sagen, dass es einfach gar nicht als "bestes Spiel aller Zeiten" bezeichnet wird... Zumindest heute ist das kaum noch der Fall, wenn man die einschlägige Fachpresse konsultiert. Das bringt mich zu dem Gedanken, ob nicht einfach jede Generation so ihren subjektiven Moment mit irgendeinem Game hatte. Für uns mag das Ocarina of Time gewesen sein, für die Leute von vor dreißig Jahren war es vielleicht Tetris. Die Kinder, die heute mit dem Zocken anfangen, werden vielleicht nie in ihrem Leben etwas von Ocarina of Time hören. Was die dann als ihr "bestes Spiel aller Zeiten" angeben, weiß heute noch keiner. ^____^

Benutzeravatar
ChronoMoogle
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 9895
Registriert: 26. Februar 2007, 14:56
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Wohnort: Nippon
Kontaktdaten:

Re: The Legend of Zelda: A Link to the Past

Beitrag von ChronoMoogle » 14. November 2010, 14:24

Wenn man ein Generationskind der Game Boy, SNES und N64 Zeit war (wie ich), hat man natürlich ne ziemlich geile Basis an Top- und Lieblingsgames. :D

In ein paar Jahren schreiben heutige Kiddies vielleicht wie episch sie Halo und Faible fanden. *schauder*

Naja also ich finde Zelda III und V eigendlich vom Spielspaß her ziemlich gleichauf. Aber OoT hat einfach das Vitamin B. Bessere Story, eine unglaublich tiefe 3D- Welt (die es trotz der besseren Grafik von Heute bis jetzt noch nicht besser gegeben hat) und leicht abwechslungsreichere Dungeons als ALttP.

Das nimmt Zelda III aber trotzdem nicht den Klassikerstatus weg. Es ist einfach eines der besten 2D Action Adventures aller Zeiten!
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!

Benutzeravatar
Moi-Même
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 4025
Registriert: 15. März 2009, 01:04
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6

Re: The Legend of Zelda: A Link to the Past

Beitrag von Moi-Même » 14. November 2010, 14:27

Wenn wir ganz ehrlich sind, hat OoT genauso wenig Story wie all die anderen Zeldateile.


Der Unterschied: Wir waren einfach klein. Wir haben das Gameplay nicht auf Anhieb kapiert und bei jedem Baum und jeder Wand geglaubt, es werde schon irgendetwas passieren, wenn man eine Bombe dagegen wirft. Oder... den Enterhaken. Oder einfach das Huhn herausholt. Wir haben OoT erforscht, weil wir naiv waren, heute rennen wir in vier Stunden da durch.

Benutzeravatar
ChronoMoogle
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 9895
Registriert: 26. Februar 2007, 14:56
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Wohnort: Nippon
Kontaktdaten:

Re: The Legend of Zelda: A Link to the Past

Beitrag von ChronoMoogle » 14. November 2010, 14:30

Der Witz ist ja, es passiert was. Hinter den Wänden wartet ein Herzteil, vom Baum fallen Rubine.
Dieses Spiel belohnt den Erforschungsdrang des Spielers wie kein zweites.
Und doch. OoT hat mehr Story und tiefere Charaktere. Da kannst du mir erzählen was du willst. Für einen Zelda Spieler macht das schon einen großen Unterschied.
Aus der klischeehaften RPG- Sparte betrachtet, ist die Story zwar ein Witz, aber Zelda ist eben auch kein RPG!

Nebenbei sind wir total Offtopic XD
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!

Battletoad
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 1211
Registriert: 15. November 2007, 22:33
+Positive Tradingpoints+: 2 von 2
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: The Legend of Zelda: A Link to the Past

Beitrag von Battletoad » 14. November 2010, 14:44

Tut mir leid für diesen offtopischen Anstoß. ;)

Nayru
SNES-Baby
SNES-Baby
Beiträge: 33
Registriert: 10. November 2010, 10:16
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1
Wohnort: Duisburg

Re: The Legend of Zelda: A Link to the Past

Beitrag von Nayru » 14. November 2010, 16:50

Grad (mal wieder :D ) durchgezockt. Ich liebe es

Jasy
SNES-Baby
SNES-Baby
Beiträge: 26
Registriert: 19. Dezember 2010, 20:16
+Positive Tradingpoints+: 0 von 0
Wohnort: Halbemond/Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: The Legend of Zelda: A Link to the Past

Beitrag von Jasy » 19. Dezember 2010, 22:19

Moin,
hätte mal 'ne Frage. Ich habe hier ein Exemplar von Zelda Alttp liegen,allerdings in Englisch. Ich meine aber gelesen zu haben (hier oder bei Wikipedia..),dass hier in Deutschland nur Spiele verkauft wurden,die komplett in Deutsch sind. Nun zu meiner Frage: Habe ich jetzt ein Ausländisches Modul z.B. NTSC?
MfG
Zuletzt geändert von Jasy am 19. Dezember 2010, 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Skype Onlinestatus (scheinux) : Bild

Wer Mario Kart Wii gerne online spielt,meldet sich (8.000R).

Benutzeravatar
Moi-Même
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 4025
Registriert: 15. März 2009, 01:04
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6

Re: The Legend of Zelda: A Link to the Past

Beitrag von Moi-Même » 19. Dezember 2010, 22:37

A Link to the Past gehört zu den wenigen (!) Spielen, die komplett ins Deutsche übersetzt wurden.

Normal ist das also keines Falls, eine ganze Menge Spiele haben ausschließlich englischen Bildschirmtext.


Wenn du weißt, dass es eine PAL Version ist, dann hast du vermutlich die aus England.

Edit: Uns fehlt btw. noch ein AlttP-Review. Kann denn zfans.de da nicht mal was machen? xD

klappi

Re: The Legend of Zelda: A Link to the Past

Beitrag von klappi » 19. Dezember 2010, 22:38

kannste nicht ein Bild von machen? Ist das Modul eckig oder eher wie die anderen Pal Module die du besitzt?

Jasy
SNES-Baby
SNES-Baby
Beiträge: 26
Registriert: 19. Dezember 2010, 20:16
+Positive Tradingpoints+: 0 von 0
Wohnort: Halbemond/Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: The Legend of Zelda: A Link to the Past

Beitrag von Jasy » 19. Dezember 2010, 22:46

Danke für eure Antworten! :)

Mir fällt eh gerade auf: Vorne steht statt PAL "SNSP-ZL-HOL" drauf und hinten statt das übliche "Nicht zu schnell ein und ausschalten etc." nur sowas ähnliches in Englisch,Französisch & Belgisch oder so drauf. Sieht aber von der Optik her genauso,wie andere Games auch aus (keine Ahnung,was du mit eckig meinst: Beispielfoto?).

Denke mal,es handelt sich nicht um eine PAL Version. Stellt sich nur die Frage,woher und warum ich diese Version besitze...

MfG
Bild

Skype Onlinestatus (scheinux) : Bild

Wer Mario Kart Wii gerne online spielt,meldet sich (8.000R).

Antworten