Vorschlag für Zusatz in den Boardregeln

Habt Ihr Anregungen und Kritik, postet sie hier

Moderator: johker

Benutzeravatar
wrampi
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 1815
Registriert: 11. Januar 2009, 15:32
+Positive Tradingpoints+: 11 von 11
Wohnort: Lemförde

Vorschlag für Zusatz in den Boardregeln

Beitrag von wrampi » 16. Dezember 2012, 16:32

moin,
ich möchte den vorschlag machen, das man in den boardregeln den zusatz aufnimmt, das man keine email adresse oder telefonnummer angeben darf in öffentlichen threads. erstmal is das ein gefundenes fressen für bots und zweitens is es dadurch möglich eine tür für hacker aufzumachen. was die auswirkung is brauch ich hier ja nicht zu erklären, weil es ja schonmal passiert is. also mein vorschlagist es halt, das man das halt nicht öffentlich schreiben darf, in pn´s kann es eh keiner lesen. wie die genaue vormulierung aussieht könnt ihr ja beratschlagen aber ihr wisst halt, was ich meine.
Tester vom SD2SNES
SD2SNES blog hier : http://sd2snes.de/blog/

Benutzeravatar
johker
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 1415
Registriert: 7. Februar 2010, 14:38
+Positive Tradingpoints+: 8 von 8

Re: vorschlag für zusatz in den boardregeln

Beitrag von johker » 16. Dezember 2012, 18:05

Hi wrampi,

zunächst einmal möchte ich mich bei dir für deinen Vorschlag bedanken! Ich finde es immer super, wenn Verbesserungsvorschläge von Nutzern reinkommen. Allerdings will ich gleich zu Anfang anmerken, dass ich hier keinen Handlungsbedarf bei uns sehe. Meiner persönlichen Meinung nach ist jeder Nutzer selbst dafür verantwortlich wie er mit seinen Daten umgeht und wem er sie anvertraut, respektive wo er sie preisgibt. Dies bei uns zu verbieten und den Nutzer damit von der realen Welt abzuschotten halte ich für falsch. Ich stimme dir zu, dass Leute im Internet sparsamer und sorgsamer mit ihren Daten umgehen sollten, aber ein Verbot hilft hier nichts *. Was den Kommentar zu Hackern angeht: Ich kann leider nicht verstehen wie E-Mailadressen und Telefonnummern Hackern Tür und Tor öffnen. Hacker dringen in Seiten ein indem sie Sicherheitslücken, z.B. in der Forensoftware ausnutzen oder andere Hintertürchen ausnutzen oder Passwörter erraten/knacken, ... aber nicht durch E-Mailadressen und Telefonnummern. Vielleicht kannst du mir hier ein wenig näher erläutern wie du das gemeint hast. Zum Schluss kann ich mich nur nochmal bei dir bedanken, dass du diesen Sicherheitsaspekt hervorgebracht hast, muss aber zugleich auch nochmal betonen, dass es in der persönlichen (digitalen) Eigenverantwortung eines Jeden liegt wie er mit seinen Daten umgeht.

* Anmerkung: Auch solche Konstrukte wie "mara.mustermann <aet> example.com" helfen nichts. Diese Bots/Crawler kann man mit Heuristiken ausstatten um sowas als valide E-Mailadresse zu erkennen.
Ich bin gar nicht die Signatur. Ich putze hier nur.

Benutzeravatar
wrampi
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 1815
Registriert: 11. Januar 2009, 15:32
+Positive Tradingpoints+: 11 von 11
Wohnort: Lemförde

Re: vorschlag für zusatz in den boardregeln

Beitrag von wrampi » 16. Dezember 2012, 18:28

es gibt auch halt hacker, die dann die email knacken und sich dadurch freiflug im internet verschaffen. der hacker weiß dann halt den usernick hier und die email. knackt er die email kann er sich das pasword dahinsenden lassen und kann dann das profil kapern und hat dann die tür auf. bei mir hat das neulichs jemand versucht aber ist halt dran gescheitert, weil ich den moment in mein email konto bin und das password ändern konnte. der hacker hat halt 1fehler gemacht und deswegen bin ich drauf aufmerksam geworden. er hat eine sicherheitsbariere von mir übersehen/nicht erkannt. nagut erkennen kann man die auch nicht. hab halt eine tote email adresse in meinm adressbuch dort.
Tester vom SD2SNES
SD2SNES blog hier : http://sd2snes.de/blog/

Benutzeravatar
wilo
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 1300
Registriert: 3. April 2005, 11:16
+Positive Tradingpoints+: 18 von 18
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Vorschlag für Zusatz in den Boardregeln

Beitrag von wilo » 16. Dezember 2012, 20:45

Ich würde als Gegenvorschlag anmerken dass das nicht evtl. in die Regeln soll sondern eher als Sticky Thread im Marktplatz Bereich. Dies dient dann eher der Schutzfunktion für den User. Letztenendes kann er dann immer noch entscheiden ob er die Mail angibt oder nicht. Oftmals wissen Neulinge gar nicht was andere Nutzer mit Ihren Daten anstellen (siehe Facebook), aber das ist ein anderes Thema.

Antworten