Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Alles, was nicht direkt mit den Spielen zu tun hat, kommt hier rein. Diskutiert über Soundtracks und wählt Eure Top-Games.

Moderator: ChronoMoogle

Benutzeravatar
ANARU
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 297
Registriert: 30. Mai 2013, 03:41
+Positive Tradingpoints+: 2 von 2

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von ANARU » 12. September 2013, 15:51

Meine neueste Errungenschaft: Ein Haufen Scheisse. -_-

Bild

Eine absolute Frechheit einen solchen Schaden zu unterschlagen und das Ganze noch als "sehr gut" zu verkaufen. Zudem kam der Verkäufer auf die glorreiche Idee den Karton an den Seiten zu verkleben, was für meine Begriffe sowohl hirnrissig als auch absolut unverständlich ist. Habe bereits Kontakt aufgenommen und erwarte eine kleine Erstattung des Kaufbetrags, sowas geht garnicht.

Benutzeravatar
Horst_Sergio
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 1936
Registriert: 3. September 2013, 06:00
+Positive Tradingpoints+: 107 von 107
Wohnort: Sarstedt
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von Horst_Sergio » 12. September 2013, 16:37

ANARU hat geschrieben:Meine neueste Errungenschaft: Ein Haufen Scheisse. -_-

Habe bereits Kontakt aufgenommen und erwarte eine kleine Erstattung des Kaufbetrags, sowas geht garnicht.
Sieht echt böse aus. :o Wieviel durftest du dafür bluten, wenn ich fragen darf?
Sebel hat geschrieben:Jeder Horst muss seine Pups-Sammlung präsentieren...
WE WANT A SHRUBBERY!!!
BildBildBild

Benutzeravatar
ANARU
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 297
Registriert: 30. Mai 2013, 03:41
+Positive Tradingpoints+: 2 von 2

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von ANARU » 12. September 2013, 16:47

38€ inkl. Versand für Spiel mit OVP und Anleitung. Also noch verkraftbar, zufrieden bin ich aber bei weitem nicht. Immerhin konnte ich die Klebestreifen mühelos entfernen..

Benutzeravatar
Horst_Sergio
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 1936
Registriert: 3. September 2013, 06:00
+Positive Tradingpoints+: 107 von 107
Wohnort: Sarstedt
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von Horst_Sergio » 12. September 2013, 17:50

Verkraftbar ist ja relativ. 38 Euro sind schon ne immense Summe, wenn zugesicherte Qualität im Endeffekt zu ner Mogelpackung wird. Na, ich drück die Daumen für ne Rückerstattung.
Sebel hat geschrieben:Jeder Horst muss seine Pups-Sammlung präsentieren...
WE WANT A SHRUBBERY!!!
BildBildBild

Benutzeravatar
ChronoMoogle
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 9895
Registriert: 26. Februar 2007, 14:56
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Wohnort: Nippon
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von ChronoMoogle » 12. September 2013, 18:10

Seven Force hat geschrieben:
ChronoMoogle hat geschrieben:Aber mal im Ernst, es ist kein Pornospiel, sondern ein Datinggame mit leicht erotischen Belohnungsbildern und Situationen. Wie nennt man sowas in Japan nochmal? Ero-Game?
Sowas wie Dokyuusei wäre ein gyaru-gee (ギャルゲー, "girl game").
Danke fuer die Aufklaerung^^ Faellt Tokimeki Memorial auch unter diese Kategorie? Ich meine naemlich, das ist weniger aufreizend.
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!

Benutzeravatar
Piwi
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 765
Registriert: 3. September 2012, 14:23
+Positive Tradingpoints+: 57 von 57
Wohnort: NRW

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von Piwi » 12. September 2013, 18:42

ANARU hat geschrieben:Meine neueste Errungenschaft: Ein Haufen Scheisse. -_-
Puh das echt krass... :poeh: Hoffentlich bekommst du ne angemessen Erstattung !
Bild

Benutzeravatar
ANARU
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 297
Registriert: 30. Mai 2013, 03:41
+Positive Tradingpoints+: 2 von 2

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von ANARU » 12. September 2013, 19:42

Horst_Sergio hat geschrieben:Verkraftbar ist ja relativ. 38 Euro sind schon ne immense Summe, wenn zugesicherte Qualität im Endeffekt zu ner Mogelpackung wird. Na, ich drück die Daumen für ne Rückerstattung.
Relativ im Bezug auf die zahlreichen Angebote auf eBay, die mit einem vergleichbaren Zustand mit 50€+ zu Buche schlagen.

Benutzeravatar
misterwommbatt
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 167
Registriert: 8. März 2013, 23:27
+Positive Tradingpoints+: 11 von 11

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von misterwommbatt » 12. September 2013, 22:03

Relativ im Bezug auf die zahlreichen Angebote auf eBay, die mit einem vergleichbaren Zustand mit 50€+ zu Buche schlagen.
Naja abgesehn das es sich um glatten betrug handelt sind 12 euro mehr für ein intaktes besser inverstiert^^ aber das kann dir auch bei einem teureren passieren...ebay?
Bei intresse an den Hüllen für die SNES Module einfach hier mal reinschauen.
http://forum.snesfreaks.com/viewtopic.php?f=145&t=12730

Suche:
http://forum.snesfreaks.com/viewtopic.php?f=144&t=12776

Benutzeravatar
Horst_Sergio
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 1936
Registriert: 3. September 2013, 06:00
+Positive Tradingpoints+: 107 von 107
Wohnort: Sarstedt
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von Horst_Sergio » 12. September 2013, 22:36

ANARU hat geschrieben: Relativ im Bezug auf die zahlreichen Angebote auf eBay, die mit einem vergleichbaren Zustand mit 50€+ zu Buche schlagen.
Nee, ich meine, das geht schon vom Prinzip her mal gar nicht. Selbst wenns nur für 20,- Euro angeboten wird, dann sollte der Zustand bei einer Beschreibung wie "sehr gut" doch auch ganz allgemein zutreffen und nicht etwa: "Na ja, eigentlich müllig, aber immerhin so günstig, dass man bei dem Preis kann doch wohl nicht meckern kann...!?"
Sebel hat geschrieben:Jeder Horst muss seine Pups-Sammlung präsentieren...
WE WANT A SHRUBBERY!!!
BildBildBild

Benutzeravatar
F_L_a_S_H
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 423
Registriert: 10. September 2011, 02:24
+Positive Tradingpoints+: 9 von 9

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von F_L_a_S_H » 13. September 2013, 02:33

Sind echt oft so Verpackungstypen bei ebay
-sehr gut,
die ovp ist bischen abgenutzt, das Modul ist wie neu.

Benutzeravatar
gaigig
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 1343
Registriert: 8. April 2012, 18:45
+Positive Tradingpoints+: 157 von 157

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von gaigig » 13. September 2013, 04:11

Habe aus purer Neugierde mal gestalkt, hier die Auktion: http://www.ebay.de/itm/380709599989
Das kann man dann echt als böswillig unterschlagen bezeichnen, traurig was es immer mal wieder für Leute auf eBay gibt.
Radagast hat geschrieben: Hör darauf, was Gaigig sagt!
Inlays gesucht? -> http://forum.snesfreaks.com/viewtopic.php?f=145&t=14336

Benutzeravatar
F_L_a_S_H
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 423
Registriert: 10. September 2011, 02:24
+Positive Tradingpoints+: 9 von 9

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von F_L_a_S_H » 13. September 2013, 05:31

nachdem ich jetzt den ebay Link gesehen hab.

mal bitte nicht übertreiben hier, da fehlt zwar etwas mehr als ne Lasche, aber wer sone schrott Sachtel kauft ist auch irgendwo selber Schuld, sieht man doch schon am ebay Bild das es maximal mittelmäßig ist und ich hab auch Schachteln mit Aufkleber Abriss und fehlender Lasche, ist halt so. Muss man halt Mint kaufen. Und auch dem Verkäufer darf man nicht vorwerfen das absichtlich gemacht zu haben, man weiß nicht ob der Ahnung davon hat was er verkauft. Nicht jeder ist Sammler.

Wer das Foto sieht und glaubt da sehr gut zu kaufen, der muss halt Lehrgeld zahlen.

Wenn ich hier im Forum kaufe ist das auch immer Risiko, man sieht nie alle knicke und ob das nun ne 1- oder 3+ ist sieht man meist erst zu Hause.

Benutzeravatar
Horst_Sergio
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 1936
Registriert: 3. September 2013, 06:00
+Positive Tradingpoints+: 107 von 107
Wohnort: Sarstedt
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von Horst_Sergio » 13. September 2013, 07:49

F_L_a_S_H hat geschrieben:mal bitte nicht übertreiben hier, da fehlt zwar etwas mehr als ne Lasche, aber wer sone schrott Sachtel kauft ist auch irgendwo selber Schuld, ... Muss man halt Mint kaufen. Und auch dem Verkäufer darf man nicht vorwerfen das absichtlich gemacht zu haben, man weiß nicht ob der Ahnung davon hat was er verkauft. Nicht jeder ist Sammler.

Wer das Foto sieht und glaubt da sehr gut zu kaufen, der muss halt Lehrgeld zahlen.
Mit Verlaub, man kann doch von einem Verkäufer erwarten, dass er den Zustand seiner Ware treffend angibt. Auf dem Bild sieht die Box eingedrückt aus, aber nicht zerfleddert. Also auch ein "gut" als Zustand wie dort angegeben ist maßlos übertrieben. Na ja und mint ist auch nicht gleich mint. :wink:
Sebel hat geschrieben:Jeder Horst muss seine Pups-Sammlung präsentieren...
WE WANT A SHRUBBERY!!!
BildBildBild

Benutzeravatar
Koecki
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 877
Registriert: 14. Mai 2013, 19:52
+Positive Tradingpoints+: 21 von 21
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von Koecki » 13. September 2013, 10:08

Ist zwar blöd gelaufen, aber wenn man die eingedrückte Seite sieht, die dann vor der Kante endet. Dann kann man sich schon denken, dass dort was abgerissen ist. Ich finde man konnte bei dem Produktbild von keinem viel besseren Zustand ausgehen. Und wenn man bedenkt, dass "Gut" die zweitschlechteste Auswahlmöglichkeit bei Zustand ist, dann kann man das auch akzeptieren. Ich habe aber auch schon die Erfahrung gemacht, dass manche Leute die OVPs nicht als Bestandteil des Produkts sehen, sondern nur als Beigabe und daraufhin nur das eigentlich Spiel bewerten.
http://www.gamingnerd.net
---
NES, SNES, N64, Gamecube, Game Boy Classic, Game Boy Color, Game Boy Pocket, Game Boy micro, GBA SP, Nintendo DS, Dreamcast, Xbox 360, Xbox One, Wii U, PS Vita, PS4, Nintendo New 3DS

Benutzeravatar
ANARU
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 297
Registriert: 30. Mai 2013, 03:41
+Positive Tradingpoints+: 2 von 2

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von ANARU » 13. September 2013, 11:47

F_L_a_S_H hat geschrieben:Wer das Foto sieht und glaubt da sehr gut zu kaufen, der muss halt Lehrgeld zahlen.
Davon bin ich natürlich nicht ausgegangen. Mir war durchaus bewusst, dass die Beschreibung "sehr gut" dem Artikel in keinster Weise gerecht wird, allerdings war ich bei dem Preis mit den Dellen einverstanden und hätte damit leben können. Als das Paket dann angekommen ist, wurde dieser Kontrast zwischen gut und schlecht nur eben noch deutlicher und noch unverschämter - darum ging es mir. :P

Zudem muss man kein Sammler sein um auf einen solchen Schaden aufmerksam zu machen.

EDIT: Netterweise ist der Verkäufer einverstanden und überweist mir einen kleinen Betrag zurück.

Antworten