Negativerfahrungen bei Ebay (Sammelthread)

Was beschäftigt Euch neben dem SNES?
Benutzeravatar
tungdil
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 84
Registriert: 12. Dezember 2012, 15:28
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3

Negativerfahrungen bei Ebay (Sammelthread)

Beitrag von tungdil » 21. Februar 2013, 14:52

Hallo Leute!

Ich habe grade ein Paket PS1 - Spiele erhalten. 22 Stück mit lauf Beschreibung "Einige CD Hüllen sind zerkratzt oder leicht beschädigt."

War eine Top-Liste... mit 3 Final Fantasy Teilen und diversen anderen Kram.
Hab das ganze für knapp 35 € ersteigert.

Nun kam das Paket an und das ist nix weiter wie ein Haufen Müll...
Grade mal 2 Spiele sind komplett, der Rest ist nichtmal in PS1-Hüllen, keine Handbücher, fehlende Cover oder Backcover.
Also für nen Sammler totaler Schrott. Bin grad auf 180.
Teilweise bin ich wohl selbst schuld, da ich nichtmal ein Foto gesehen habe.

Aber trotzdem, entspricht der Artikel nicht der Beschreibung.
Habe den Verkäufer nun erstmal angeschrieben. Mal schauen was der sagt.

Ansonsten werd ich wohl nen Problemfall bei Ebay melden...

Was sagt ihr dazu?
Habt ihr auch schon schlechte Erfahrungen mit privaten Verkäufern gemacht?
Wie konntet ihr die Probleme lösen?


Gruß tungdil
Killerspielespieler können länger!

Benutzeravatar
josefK
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 622
Registriert: 5. Mai 2011, 01:02
+Positive Tradingpoints+: 60 von 60

Re: Negativerfahrungen bei Ebay (Privatverkäufer)

Beitrag von josefK » 21. Februar 2013, 15:04

Hängt stark von der Beschreibung ab, "einige" ist natürlich dehnbar und CD-Hüllen bedeutet ja nicht, dass es sich um PS1-Hüllen handelt.

Benutzeravatar
ChronoMoogle
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 9895
Registriert: 26. Februar 2007, 14:56
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Wohnort: Nippon
Kontaktdaten:

Re: Negativerfahrungen bei Ebay (Privatverkäufer)

Beitrag von ChronoMoogle » 21. Februar 2013, 15:08

Standartsituation bei eBay, Geiz ist groesser als Vernunft. Macht jeder mal, faellt jeder mal bei auf die Schnauze.

Wenn eines der aufgezaehlten Spiele nicht dabei ist und du per Paypal gezahlt hast, stehen deine Chancen gut, andernfalls sieh es als Lehrgeld. 35 Euro sind nicht so viel und ein bisschen bekommste wieder raus, wenn du den Muell wegschmeisst und aus dem noch brauchbaren Dingen ein eBaypaket schnuerst, dass du nett prasentierst (z.B. in einem CD-Buechlein).
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!

Benutzeravatar
tungdil
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 84
Registriert: 12. Dezember 2012, 15:28
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3

Re: Negativerfahrungen bei Ebay (Privatverkäufer)

Beitrag von tungdil » 21. Februar 2013, 15:13

@josef

Sicher mag einige jeder anders interpretieren. Genau wie frisch oder schnell.
Aber 20 von 22 defekt, bzw. nicht original... ich weiß nicht. Einige ist das bei mir nich.


@chronomoogle

Spiele sind wohl alle dabei. Paypal leider auch nicht. Guter Tipp, mit dem CD-Buch, werd ich beherzigen :)

Mal schauen was der Typ antwortet.


Wen die Beschreibung interesiert:
versteckter Inhalt:
Dachbodenfund!
Hier können Sie für die Playstation
ein Mega Spielepaket erwerben.
Die Spiele wurden Stichprobenweise getestet und funktionieren!
Einige CD Hüllen sind zerkratzt oder leicht beschädigt.
Es sind insgesammt 22 Spiele, wie:

DRIVER
WARM-UP
TOCA2
ALARMSTUFE ROT
LARGO WINCH
RAINBOWSIX
ROGUE SPEAR
TOM CLANCY´S RAINBOW SIX
SPONGEBOB
APOCALYPSE
CRASH BANDICOOT2
FINAL FANTASY IX
FINAL FANTASY VII
FINAL FANTASY VIII
BIG RACE USA
LEGO RACERS
SPACE JAM
PORSCHE CHALLENQE
STAR WARS REBEL ASSAULT II
DIE WELT IST NICHT GENUG
STAR IXIOM
STAR OCEAN

Dies ist ein Privatverkauf, keine Rücknahme , keine Garantie!Beachten Sie auch meine anderen Auktionen,
u.a Spiele für die PS1/ PS2
Viel Spaß beim bieten :)
Killerspielespieler können länger!

Benutzeravatar
gaigig
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 1343
Registriert: 8. April 2012, 18:45
+Positive Tradingpoints+: 157 von 157

Re: Negativerfahrungen bei Ebay (Privatverkäufer)

Beitrag von gaigig » 21. Februar 2013, 19:31

Die Antwort willst du wahrscheinlich nicht hören, aber... dem Verkäufer ist kein Vorwurf zu machen. Es ist keine Rede von Originalhüllen, es gibt kein Foto, du hast offenbar auch nach keinem Foto gefragt. Sofern die Spiele alle funktionieren ist somit alles in bester Ordnung. Also abgesehen davon, dass man selbst etwas anderes erwartet hat. Ist zwar ärgerlich, aber bei dem Preis wahrscheinlich noch verschmerzbar? Notfalls kannst du die Spiele auch bestimmt selbst wieder verkaufen, wenn du damit gar nichts anfangen kannst.
Radagast hat geschrieben: Hör darauf, was Gaigig sagt!
Inlays gesucht? -> http://forum.snesfreaks.com/viewtopic.php?f=145&t=14336

Benutzeravatar
F_L_a_S_H
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 423
Registriert: 10. September 2011, 02:24
+Positive Tradingpoints+: 9 von 9

Re: Negativerfahrungen bei Ebay (Privatverkäufer)

Beitrag von F_L_a_S_H » 21. Februar 2013, 19:48

hmm kann dir nicht sagen obs gescheit beschrieben war oder nicht, aber ohen paypal kriegste eh nix wieder.
Hab letzen was gekauft, Verkäufer wollte nur als Päckchen verschicken, kassiert dafür Geld und schickt mir nen Brief.. ohne pp haste keine Chance.

Phobos
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 179
Registriert: 6. Oktober 2012, 11:20
+Positive Tradingpoints+: 5 von 5

Re: Negativerfahrungen bei Ebay (Privatverkäufer)

Beitrag von Phobos » 22. Februar 2013, 13:57

Ich finde auch dass man dem Verkäufer nicht viel vorwerfen kann. Mal ehrlich Final Fantasy 7,8 und 9 + haufen andere Spiele und das für nur 35 €? Wäre die Auktion mit Fotos und einer deutlicheren Beschreibung wäre das mindestens für das doppelte rausgegangen. So gesehen war das eine reine Glücksspiel-Auktion, darum blieben die Gebote so niedrig. Bei einer Glücksspiel-Auktion weiß man nie was man kriegt, man kann da echt super Schnäppchen machen oder ganz schön was drauf zahlen. Jetzt dem Verkäufer einen Vorwurf zu machen nur weil man eben kein Glück hatte, finde ich nicht richtig. Er hat ja nicht zuviel versprochen als gehalten wurde.

Benutzeravatar
CLE
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 227
Registriert: 16. März 2010, 19:55
+Positive Tradingpoints+: 20 von 20
Wohnort: Berlin

Re: Negativerfahrungen bei Ebay (Privatverkäufer)

Beitrag von CLE » 22. Februar 2013, 14:13

35 Euro für die FF Spiele allein ist schon ganz gut. Ich weiss ja nicht was der Rest der Spiele für nen EIndruck macht aber bei 3 soclhen Top Titeln würde ich dir raten, dass du in den nächsten Game Ladens deines Vertrauens gehst und sie dir schleifen lässt. Das kostet dich fast nix und dann kannst du wenn du unglücklich bist immer noch wiederverkaufen oder eben behalten. Evtl. macht der "Schleifer" dir auch nen gutes Angebot wenn du ihm gleich mehrere Spiele bringst. Ansosnsten schliess ich mich da nur an. Dem Verkäufer ist da ect nix vorzuwerfen. ich kann garniicht zählen wie oft ich schon bei Ebay Sachen gekauft habe nur weil ich nicht richtig geguckt habe (jaaa noch ne ausgeschnittene OVP im Videokarton) oder überlesen habe, dass das Spiel nicht bei ist. manchmal hingegen landet man eben Glücksgriff und manchmal eben nicht. So ist das nunmal leider. Grad bei Ebay musst du höllisch aufpassen, dass kann man garnicht oft genug betonen.

Benutzeravatar
tungdil
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 84
Registriert: 12. Dezember 2012, 15:28
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3

Re: Negativerfahrungen bei Ebay (Privatverkäufer)

Beitrag von tungdil » 22. Februar 2013, 14:50

Vielen Dank für eure Kritik.

Habe ja im ersten Post schon geschrieben, dass es teilweise eigene Schuld ist.
Eben habe ich ein wenig Zeit gefunden alles durch zu testen.
Fazit: 9 Spiele funktionieren nicht einmal :x
Darunter sind leider auch die FF-Titel. Bei einem FF fehlt leider auch die erste Disc.
Hab jetzt die nicht funktionierenden Titel in die Tonne gehauen (außer die FF).
Bei dem Rest hab ich die brauchbaren Handbücher etc. bei Seite gepackt für zukünftige unvollständige Titel.
Die 13 funktionierenden Titel werd ich mal bei kleinanzeigen reinhaun. Ohne jegliches Zubehör.
Vielleicht gibts noch ein paar Euronen.

@CLE:
Jo grade wegen den FF-Titeln war ich ganz gierig drauf. Was meinst du kommt denn sone Schleifung? Bin hier leider in ner Kleinstadt und weiß nicht ob ich hier sowas finde. Vielleicht der Halsabschneider im AuV *gg*

Ich denke FF 7 und 8 sind noch brauchbar (wenn geschliffen). Nur halt ohne Handbücher.

Gruß tungdil
Killerspielespieler können länger!

KiRuBAdOnE
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 114
Registriert: 20. November 2012, 15:47
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1

Re: Negativerfahrungen bei Ebay (Privatverkäufer)

Beitrag von KiRuBAdOnE » 22. Februar 2013, 16:20

Letztens habe ich was von 4Euro pro CD Profischleifen gelesen...
Wenn ich Dachbodenfund bei eBay lese und dabei ist kein Bild dann biete ich nicht darauf. Genau so wenig wie "Ungetestet". Ich kaufe recht viel bei eBay und habe auch unter einer Beschreibung "bei manchen spielen ist keine Anleitung dabei" dann nur eine Anleitung bekommen von 40Spielen...
Schreib die Leute an wenn Sie nicht antworten einfach nicht kaufen.

Einmal habe ich aber 2 SNES gekauft (wollte nur die Gehäuse haben) drin stand „beide kaputt bekomme kein Bild“, habe dann Kontaktspray in den Modulschacht reingesprüht und beide gingen.

Phobos
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 179
Registriert: 6. Oktober 2012, 11:20
+Positive Tradingpoints+: 5 von 5

Re: Negativerfahrungen bei Ebay (Privatverkäufer)

Beitrag von Phobos » 23. Februar 2013, 00:39

Bei so Dachbodenfund Auktionen kann man natürlich aber auch glück haben. Habe auch mal so ein PS-1 Set gekauft, alles ungetestet, keine Liste, nur ein verschwommenes Foto, keine ordentliche Beschreibung und keine garantiert dass irgendwas funktioniert. 15 euro bezahlt, 4 Top titel erhalten (2 davon wie neu) und als ob das noch nicht genug war, hat er mir mal eben FF7 mit dazu in den Karton gepackt obwohls garned mit auf dem Foto war. :D

Benutzeravatar
ChronoMoogle
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 9895
Registriert: 26. Februar 2007, 14:56
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Wohnort: Nippon
Kontaktdaten:

Re: Negativerfahrungen bei Ebay (Privatverkäufer)

Beitrag von ChronoMoogle » 23. Februar 2013, 01:39

Solche Sachen sind und bleiben aber ein Gluecksspiel, man sollte sich also nicht wundern, wenn es mal danebengeht.
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!

Phobos
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 179
Registriert: 6. Oktober 2012, 11:20
+Positive Tradingpoints+: 5 von 5

Re: Negativerfahrungen bei Ebay (Privatverkäufer)

Beitrag von Phobos » 23. Februar 2013, 10:55

Das habe ich auch ein paar Postings weiter oben geschrieben, man kann da wirklich nen schnäppchen machen oder eben auf die Fresse fallen. Wobei bei einer Auktion komplett ohne Foto würde ich auch nur sehr zögend bieten. Bei solchen Auktionen muss man sich eben einen Limit setzen wo man, wenns auch nen Reinfall wird, damit leben kann. :kotz:

Benutzeravatar
tungdil
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 84
Registriert: 12. Dezember 2012, 15:28
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3

Re: Negativerfahrungen bei Ebay (Privatverkäufer)

Beitrag von tungdil » 23. Februar 2013, 13:43

Jo das war dann wohl meine Lektion des Monats :o)

Definitiv keine Auktionen mehr ohne Foto´s oder Beschreibungen mit Spielraum. Wobei letzteres ja meist der Fall ist :shock:

Hab gemerkt, dass gerade bei PS1 die Qualität sehr weit auseinandergehen kann. Bei den SNES-OVP´s sieht man ja meist die Mängel und lässt die Finger davon. Bei ner PS1-Hülle kann alles Top sein, aber was drin ist :kotz:

Aber hab schon 3 andere Pakete erhalten, die waren alle 1A Qualität 8) Da machts auch wieder Spaß.

Gruß tungdil
Killerspielespieler können länger!

Benutzeravatar
ChronoMoogle
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 9895
Registriert: 26. Februar 2007, 14:56
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Wohnort: Nippon
Kontaktdaten:

Re: Negativerfahrungen bei Ebay (Privatverkäufer)

Beitrag von ChronoMoogle » 26. Juni 2013, 10:02

Der Spass geht weiter. Diesen Monat hat es mich besonders enorm getroffen. Die Namen sind aus offensichtlichen gruenden verfaelscht, aber rueckwaerts gelesen sicher eine gute Warnung ;)

emag-fo-teerts aus Frankreich versendet mir 2 sehr gut erhaltene Cardbox Spiele (SFC und GBA) im Bubbleumschlag (!). Das SFC Spiel ist komplett zerquetscht, das GBA Spiel hat leichte Schaeden davongetragen. Er verweigert die Teilrueckzahlung und sagt, ich solle es komplett zuruecksenden damit er es ueberpruefen kann, obwohl ich sehr aussagekraeftige Bilder gemacht habe. Die Versandkosten weigert er sich natuerlich zu tragen.

adanacyalp aus, nunja, Kanada sended mir einen sealed US-only GBA Titel ebenfalls klugerweise im Bubbleumschlag. die OVP traegt deutliche Schaeden davon, ich verlange eine Teilrueckerstattung und bekomme sie auch. Kaum entseale ich das Spiel ein paar Tage spaeter zum Zocken gleich der naechste Schock: das Spiel war offensichtlich resealed vom Verkaeufer und das Spielmodul fehlt. Ich warte derzeit auf eine Antwort des Verkaeufers auf meine Nachricht deswegen...

Mir fehlen manchmal einfach die Worte, was sich einige Verkaeufer mit Bewertungen im 5-stelligen Bereich oder gar Topsellerstatus und somit jede Menge Handels- und Versanderfahrung noch alles Leisten und scheinbar auch damit durchkommen... eBay eben.

Und mit Preisfuchsen hat das uebrigens nichts zu tun. Ich habe nur sehr gut erhaltene Versionen mit dementsprechenden Premium-Preis gekauft. Dank solcher Verkaeufer werden gut erhaltene Spiele auch fleissig immer seltener.
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!

Antworten