F-Zero

Mario Kart, F-Zero, Top Gear, Fifa etc. Hochklassige Renngames und alljährliche EA-Updates gab es schon auf dem SNES.
Benutzeravatar
KirbyKopf
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 777
Registriert: 15. Oktober 2012, 19:59
+Positive Tradingpoints+: 2 von 2

Re: F-Zero

Beitrag von KirbyKopf » 27. Oktober 2012, 19:13

OH F-Zero
ich liebe das spiel <3
ich bin zwar grotten schlecht aber ich liebe es trozdem!
Bild
Sag nichts sonst sauge ich dich ein!

sirius
SNES-Baby
SNES-Baby
Beiträge: 38
Registriert: 15. Juli 2011, 15:21
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3
Wohnort: Mainz

Re: F-Zero

Beitrag von sirius » 27. Oktober 2012, 23:31

F-Zero war mein erstes Spiel, was ich mir für SNES gekauft habe.

Das war im Jahr 2002. Da hatte ich noch nicht mal ein SNES. :ugly:
2,3 Wochen später war es aber dann aber so weit und ich hab die halbe Nacht F-Zero gespielt. :sabber:

Vor allen der Soundtrack ist super.
Es gibt nur zwei Videospiel Melodien, die ich immer im Kopf habe.
Zum einen ist es Tetris, die andere ist die von Mute City.

Muss das Spiele mal wieder einstecken, schade das es keinen zwei Spieler Modus gibt.

Komischerweise bin ich aber mit den GBA F-Zeros nicht richtig warm geworden, auch wenn die ja dem SNES Teil am ähnlichsten sind.
~HELDEN LEBEN LANGE, DOCH LEGENDEN STERBEN NIE~

Benutzeravatar
Seemann
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 1153
Registriert: 20. Februar 2011, 09:17
+Positive Tradingpoints+: 68 von 68
Wohnort: Berlin

Re: F-Zero

Beitrag von Seemann » 6. Oktober 2015, 21:12

Ich habe mich heute mal ernsthaft an das Spiel dran gesetzt. Die drei Cups gingen auf Beginner und Standard, mit dem Blue Falcon, recht leicht von der Hand. Lediglich mit dem Fire Field hatte ich anfänglich Probleme. Auf Expert scheint die Schwierigkeit aber doch deutlich anzusteigen. Der Knight Cup klappte noch recht gut, im Queen Cup bin ich allerdings an meine erste Grenze gestoßen. Ich bin dann auf den Fire Stingray umgestiegen, der ja die höchste Endgeschwindigkeit hat, (der Blue Falcon erschien mir plötzlich etwas lahmarschig :ugly: ) jedoch bisher ohne Erfolg. Ich werde in jedem Fall dranbleiben und auch ein kleines Resümee zu dem Spiel abgeben. Vor den Master Cups graut es mir aber etwas...
Hier als kleines Schmankerl noch mein Lieblingsstück aus dem OST. (Tut mir leid, liebes Mute City und Big Blue)
...so denk ich deiner und die Nacht
weicht einem warmen hellen Schein...

Benutzeravatar
Undead
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 1082
Registriert: 25. Mai 2006, 17:28
+Positive Tradingpoints+: 69 von 69
Wohnort: Ludwigshafen

Re: F-Zero

Beitrag von Undead » 6. Oktober 2015, 22:38

Naja F-Zero hat einige gute Soundtracks. Mute City und Big Blue sind halt eben die bekanntesten, die einem allein schon wegen den Namen der Strecke im Kopf bleiben^^

Red Canyon hat auf jeden Fall auch einen guten Beat(hatte mir das nie komplett angehört und merke, das es eine coole "Bass only" Stelle hat :goofy: )

Benutzeravatar
gaigig
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 1341
Registriert: 8. April 2012, 18:45
+Positive Tradingpoints+: 157 von 157

Re: F-Zero

Beitrag von gaigig » 6. Oktober 2015, 23:09

Ich trauere immer noch dem fehlenden 2-Spieler-Modus nach. Was wäre das ein unfassbar geiles Spiel dann. So ist "nur" ein normal geiles Spiel :ugly:
Radagast hat geschrieben: Hör darauf, was Gaigig sagt!
Inlays gesucht? -> http://forum.snesfreaks.com/viewtopic.php?f=145&t=14336

Benutzeravatar
ChronoMoogle
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 9916
Registriert: 26. Februar 2007, 14:56
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Wohnort: Nippon
Kontaktdaten:

Re: F-Zero

Beitrag von ChronoMoogle » 7. Oktober 2015, 00:28

gaigig hat geschrieben:Ich trauere immer noch dem fehlenden 2-Spieler-Modus nach. Was wäre das ein unfassbar geiles Spiel dann. So ist "nur" ein normal geiles Spiel :ugly:

Das und sogar einen Leveleditor haben ja die GBA 2D F-Zeros nachgeliefert... Ist aber leider nicht dasselbe wie Couch-Multiplayer :( F-Zero ist und bleibt super, aber der fehlende 2 Spieler Modus wird wahrscheinlich auf ewig einen bitteren Beigeschmack hinterlassen.
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!

Benutzeravatar
Seemann
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 1153
Registriert: 20. Februar 2011, 09:17
+Positive Tradingpoints+: 68 von 68
Wohnort: Berlin

Re: F-Zero

Beitrag von Seemann » 8. Oktober 2015, 23:30

Ich habe die letzten 2 Cups nun auch auf Expert beendet, wobei ich im King Cup ausschließlich auf dem 3. Platz herumgekrebst bin. Die Masse an Fahrzeugen, die sich bei Expert auf der Strecke versammeln, haben mir den letzten Nerv geraubt. Das war ja schon fast Auto Scooter. Den Master-Level werde ich definitiv erst mal aufschieben. Hab da mal reingeschnuppert und das ist definitiv noch mal eine andere Liga. Und ich möchte jetzt keine Ewigkeit mit dem Spiel verbringen.
Hier ein kleines Pro und Kontra von mir:

+ hervorragendes Gameplay, das Fahrzeug steuert sich absolut flüssig und äußerst genau
+ das Spiel beschert einem wirklich ein wunderbares Gefühl von Geschwindigkeit, für ein so frühes Spiel sehr beeindruckend
+ Musik wie von einem anderen Stern, was sie ja auch wortwörtlich sein soll
+ ich mag das arcadige Gameplay, anders als bei den meisten Rennspielen, ist die Platzierung hier ja eher zweitrangig (man beachte das geniale, leider völlig unbeabsichtigte Wortspiel :ugly: ) und dient eher als besondere Herausforderung, man muss hier quasi "nur" überleben; das muss man nicht mögen, ich habe es

- der schon so oft erwähnte, fehlende 2-Spieler-Modus (wobei man tatsächlich merkt, dass das Spiel nicht darauf ausgelegt war; siehe oben)
- der für mich größte Kritikpunkt: das Gummiband-Prinzip, die Gegner kleben einem, im wahrsten Sinne des Wortes am Arsch, man kann noch so gut fahren, nicht der kleinste Vorsprung wird erzielt, macht man einen Fehler wird man umgehend von der gesamten Kolonne überholt
- leider werden ein paar Strecken recycelt, sprich nur etwas erschwert, bleiben aber von der Grundstruktur gleich, bei 15 Strecken und dem fehlenden 2-Spieler-Modus etwas mau, selbst für ein 25 Jahre altes Spiel
- zeitweise sind doch etwas zu viele Fahrzeuge auf der Strecke, ich dachte manchmal ich stehe im Stau, vielleicht spricht hier aber auch ein klein wenig der Frust aus mir...

Trotz der nicht unerheblichen Kritikpunkte, ein hervorragendes Arcade-Rennspiel. Kann man nichts mit verkehrt machen. Favorit bleibt für mich aber weiterhin der GameCube-Titel F-Zero GX. Ein nahe zu perfektes Rennspielerlebnis mit unglaublichem Geschwindigkeitsrausch!

8/10
...so denk ich deiner und die Nacht
weicht einem warmen hellen Schein...

Longo
SNES-Newbie
SNES-Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 13. August 2016, 21:22

Re: F-Zero

Beitrag von Longo » 13. August 2016, 22:49

Haben andere auch schon geschrieben: Kein Zweispieler-Modus, das ist sehr schade.

MfG Longo

Antworten