Zucker. Zu viel Zucker. Zu wenig Zucker.

Ihr wollte eure virtuellen Tagebucheinträge zu einem speziellen Thema - ob nun mit SNES-Bezug oder doch ohne - mit dem Rest der Welt teilen? Dann seid ihr hier genau richtig.
Benutzeravatar
lytron
Code Bro
Code Bro
Beiträge: 2670
Registriert: 12. August 2012, 20:18
+Positive Tradingpoints+: 12 von 12
Wohnort: ハノーファー区
Kontaktdaten:

Zucker. Zu viel Zucker. Zu wenig Zucker.

Beitrag von lytron » 12. September 2018, 18:41

TheRzarector hat geschrieben:Einige User tendieren dazu viel zu lange Post zu verfassen.
Da hast du natürlich Recht.
Zuletzt geändert von lytron am 13. September 2018, 16:25, insgesamt 1-mal geändert.
pantalytron: ルトロンはくそのディスアセンブラだよ!
Perikles hat geschrieben:Man muss sich das mal reinziehen: die Idee ist scheiße, die theoretische Ausarbeitung ist scheiße, die praktische Umsetzung ist scheiße und der so entstehende Anspruch noch beschissener.

TheRzarector
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 663
Registriert: 22. September 2008, 16:52
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Zucker. Zu viel Zucker. Zu wenig Zucker.

Beitrag von TheRzarector » 13. September 2018, 11:21

Einige User tendieren dazu viel zu lange Post zu verfassen.
Эй, ухнем
Эй, ухнем
Ещё разик, ещё да раз

Svambo
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 511
Registriert: 14. September 2009, 19:09
+Positive Tradingpoints+: 13 von 13

Re: Zucker. Zu viel Zucker. Zu wenig Zucker.

Beitrag von Svambo » 13. September 2018, 17:20

Was einen Menschen ausmacht, ist seine Leidenschaft - seine Fähigkeit, sich für etwas zu begeistern. Ob man nun fanatisch Briefmarken sammelt, mit seinem Fussballverein durch die Lande reist, an seinem getunten Auto herumschraubt, Formationstanz trainiert, oder den Eifelturm aus Streichhölzern nachbaut: Ich kann nicht jede Leidenschaft nachvollziehen, aber ich mag Leute, die für etwas brennen und es zelebrieren.
Wir haben hier ein Faible für eine uralte, längst überholte, aber nunmal saugeile Konsole. Der eine sammelt original verschweißte Spiele, der nächste zockt sie bis zum umfallen, der dritte hackt darin herum ...
Wenn sich deine Interessen mittlerweile verschoben haben, ist das natürlich voll ok, aber ich fände es schade, wenn du mit Bedauern auf die Zeit hier zurückschaust. Ich habe jedenfalls jeden deiner Disassambling-Threads vom ersten bis zum letzten Buchstaben verschlungen und gefeiert - vielen Dank dafür :king:

Benutzeravatar
Ramsis
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 535
Registriert: 29. Dezember 2011, 15:33
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3
Wohnort: Löwenhöhle :3
Kontaktdaten:

Re: Zucker. Zu viel Zucker. Zu wenig Zucker.

Beitrag von Ramsis » 16. September 2018, 19:55

Svambo hat geschrieben:Was einen Menschen ausmacht, ist seine Leidenschaft - seine Fähigkeit, sich für etwas zu begeistern. Ob man nun fanatisch Briefmarken sammelt, mit seinem Fussballverein durch die Lande reist, an seinem getunten Auto herumschraubt, Formationstanz trainiert, oder den Eifelturm aus Streichhölzern nachbaut: Ich kann nicht jede Leidenschaft nachvollziehen, aber ich mag Leute, die für etwas brennen und es zelebrieren.
Wir haben hier ein Faible für eine uralte, längst überholte, aber nunmal saugeile Konsole. Der eine sammelt original verschweißte Spiele, der nächste zockt sie bis zum umfallen, der dritte hackt darin herum ...
This.

:thx:

Antworten