Secret of Mana

Das SNES als klassische Rollenspiel-Konsole soll hier geehrt werden. Action-Adventures wie Zelda finden ebenfalls hier ihren Platz.
Ocer R.
Foren-Fossil
Foren-Fossil
Beiträge: 2546
Registriert: 30. Dezember 2006, 18:00
+Positive Tradingpoints+: 166 von 166
Wohnort: Thüringen

Re: Secret of Mana

Beitrag von Ocer R. » 3. Juni 2015, 15:36

Ich denke auch, dass beide OVP's original sind. Der kleine Bogen im Nintendo-Logo beim SoM ist zwar komisch, aber ich denke nicht, dass es sich um einen Nachdruck handelt. Ansonsten sieht alles recht gut aus...

Benutzeravatar
BauerDerNacht
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 55
Registriert: 28. Mai 2015, 03:46
+Positive Tradingpoints+: 4 von 4

Re: Secret of Mana

Beitrag von BauerDerNacht » 3. Juni 2015, 16:31

Das Nintendo Logo werd ich nochmal die Tage in Ruhe mit einigen eps Formaten aus dem Netz abgleichen. Find ich ne 1:1 Version mit genau den Abweichungen, weiß ich's. Gibt viele Vectorlogos im Netz, die nur richtig lazy nachgezeichnet wurden. Das wär dann ein klarer Fall.
'*#~-., I crash camel into bridge I no care I luv it ,.-~#*'

Mitglied im Club der anonymen Secret of Mana Süchtigen & anonyme Paketempfänger Selbsthilfegruppe. :ugly:
-----
Bitcoin, Banking ohne Banken, dafür mit Koks & Nudden!

Benutzeravatar
Horst_Sergio
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 1959
Registriert: 3. September 2013, 06:00
+Positive Tradingpoints+: 107 von 107
Wohnort: Sarstedt
Kontaktdaten:

Re: Secret of Mana

Beitrag von Horst_Sergio » 3. Juni 2015, 16:51

Also, 120 Euro sind viel und dann will man auch ne entsprechende Qualität haben. Dennoch liegt mir gerade der Spruch mit der "Kirche im Dorf" auf der Zunge. Nix für ungut, aber Drucker sind auch nur Menschen. Meine Box hat exakt die gleiche "Delle" beim Logo. Ich käme nie auf den Gedanken, dass dies ne Repro sein könnte. Repros sehen schlichtweg anders aus, sie fühlen sich anders an, und sie riechen meilenweit gegen den Wind. Ich würde mir eher Gedanken machen, wenn die Linien generell krakelig und krumm wären. Auch mein Super Metroid beispielsweise hat kein exakt geformtes Logo.

ABER: Bei den kleinen Verpackungen mag ich gern glauben, dass man da mal eben ne Repro basteln kann. Die Big Boxen bestehen jedoch aus starker Wellpappe. Die bekommt man nicht mal eben so in Form gebogen und mit einigermaßenem Druck ausgestattet. Da gehört schon etwas mehr dazu als der Plotter beim Kiosk umme Ecke. Außerdem dürfte nicht zuletzt der Spieleberater eine weitere, nicht zu verachtende Hürde bei der Erstellung einer Repro darstellen.
Sebel hat geschrieben:Jeder Horst muss seine Pups-Sammlung präsentieren...
WE WANT A SHRUBBERY!!!
BildBildBild

Benutzeravatar
LegendOfZelda
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 773
Registriert: 25. Mai 2014, 12:08
+Positive Tradingpoints+: 38 von 38
Wohnort: Dresden

Re: Secret of Mana

Beitrag von LegendOfZelda » 3. Juni 2015, 17:04

Also wenn das ein Repro sein soll, dann hätte derjenige die 130 Euro echt verdient :).
Diesen Zustand des Spiels kannst du garnicht rekonstruieren. Da müsste man schon "Leon der Profi " unter den Auftragskillern sein.
Man sieht das schon an den Laschen, wo man die Box öffnen kann. Das sind alters bedingte Abnutzungen. Das könnte man garnicht von jetzt auf gleich so aussehen lassen.
Niemand würde eine Big Box so hinbekommen, wie Sie auf deinen Fotos zu sehen ist. Und wenn ja würde sich das mit dem Zeitaufwand nicht wirklich lohnen :).
Ein weiterer Grund weshalb du dir sicher sein kannst ist die Behauptung von gaigig das es ein Original ist. Ohne zuviel irgendwo reingriechen zu wollen :D aber wenn er das sagt dann
kannst du dir zu 100% sicher sein.

sry für die Rechtschreibfeheler aber der Laptop hier unterschreicht mir einfach jedes verdamm... Wort
---------------DEATH HEIM --------------
-------------------clear!-----------------

ChrisHH123
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 95
Registriert: 11. Mai 2015, 19:23
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1

Re: Secret of Mana

Beitrag von ChrisHH123 » 9. Dezember 2015, 09:31

Ich wollte mal wissen, ob ich irgendwie zu doof bin, oder ob das Spiel zum Ende hin echt mies wird.

Auf dem Weg zum Mana Baum sterbe ich STÄNDIG. Das ging so bei der Dämonenfestung los. Kaum geht man einmal an einem Stahlkriecher vorbei, verliert man direkt mal 300 Kraftpunkte. Versucht man ihn zu bekämpfen kommt ein ähnliches Ergebnis. 1-2 Treffer, und man verliert sofort einen Charakter.

Gerade bin ich im Vulkan und auf dem Weg zum Mana Baum. Und das ist echt MEGA frustrierend. So ein Sporenkopf kann innerhalb von 3 Sekunden alle drei Charaktere platt machen. Ich kann auch nicht ständig die Zauber der Koboldin verwenden, da ich keine Möglichkeit habe Walnüsse nach zu kaufen (oder gibts irgendwo in der Nähe einen Wucherkater?).

Das Spiel hat mir bis zu diesem Zeitpunkt großen Spaß gemacht, aber gerade büßt das Spiel total ein. Liegt's an mir, oder wird das Spiel zum Ende hin echt unnötig schwer? Ich empfinde es schon als unfair.
Macht einfach keinen Spaß, wenn man nichtmal ne Chance zum reagieren hat, alle Charaktere innerhalb von Sekunden tot sind und man die selbe Stelle 20 Mal spielen muss.

Benutzeravatar
borti4938
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 1067
Registriert: 23. August 2012, 17:43
+Positive Tradingpoints+: 69 von 69

Re: Secret of Mana

Beitrag von borti4938 » 9. Dezember 2015, 10:15

Du musst dir die Rüstungen beim Wucherkater vor dem Baumpalast kaufen. Dann ist der Weg zum Mana Baum locker machbar ;)

ChrisHH123
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 95
Registriert: 11. Mai 2015, 19:23
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1

Re: Secret of Mana

Beitrag von ChrisHH123 » 10. Dezember 2015, 19:01

Beitrag gelöscht. Hat sich erledigt :)

ChrisHH123
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 95
Registriert: 11. Mai 2015, 19:23
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1

Re: Secret of Mana

Beitrag von ChrisHH123 » 1. Januar 2016, 14:08

Mittlerweile bin ich beim Manadrachen angekommen, finde den aber extrem schwer zu besiegen. Stell ich mich vielleicht zu doof an? Oder sind meine Chars nicht weit genug entwickelt?
Meine Junge hat Level 44, Mädchen 44 und Koboldin 47.

Der Harzinger ist auf Level 0 bzw. 1. Sollte ich den noch etwas weiter aufleveln?
Das größte Problem scheint darin zu liegen, daß der Drache mit einem einzigen Mal vorbeifliegen 300-400 Kraftpunkte abzieht obwohl ich den Stahlpanzer als Rüstung habe.

Irgendwie will ich auch nicht ewig viel Zeit für das Leveln aufwenden. Mach ich vielleicht irgendwas falsch? Ich kann dem Drachen auch mit dem Manaschwert keinen Schaden zufügen. Natürlich lade ich auch vorher immer mit Yin und Yang auf.

Benutzeravatar
Lufti
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 58
Registriert: 8. November 2013, 08:36

Re: Secret of Mana

Beitrag von Lufti » 3. Januar 2016, 22:06

Schütze dich mit Laternas Energieschild. Draufhauen kannst du erst, wenn er sich langsam von unten nähert und dann ein paar Sekunden vor dir steht.

Mit Harzinger auf lv 0 kannst du zwei oder drei mal angreiffen, dann musst du wieder zaubern. Die Magie zu trainieren sollte helfen, der Level der Charaktere müsste eigentlich genügen (da du ja auch den vorherigen Boss geschafft hast).

attris
SNES-Baby
SNES-Baby
Beiträge: 13
Registriert: 12. September 2015, 18:27
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6

Re: Secret of Mana

Beitrag von attris » 27. Januar 2016, 19:03

Ich hatte das gleiche Problem auch vor einem Jahr.
Mir hat das Leveln von Harzinger geholfen! ich muss lügen, aber ich glaube Harzinger lvl 5 war ausreichend :D. Davor hat auch das Verzaubern des Mana Schwertes nicht geholfen. Immer hat es am Manadrachen 0dmg gemacht.

Benutzeravatar
Undead__Light
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 115
Registriert: 9. März 2015, 08:22
+Positive Tradingpoints+: 5 von 5
Wohnort: Wien

Re: Secret of Mana

Beitrag von Undead__Light » 14. August 2016, 00:51

Gibt es eigentlich eine möglichkeit das Spiel online im ko-op zu spielen? Oder noch besser: wäre wer bei mir in der Nähe (Wien)? :ugly: Ich hätte richtig Lust wieder auf einen Run durch

Ananasbouillon
SNES-Baby
SNES-Baby
Beiträge: 14
Registriert: 17. Januar 2017, 23:17
+Positive Tradingpoints+: 0 von 0

Re: Secret of Mana

Beitrag von Ananasbouillon » 1. Dezember 2017, 01:15

Der ˋLila Waschraum´ so liebevoll nenn ich ein Spielerlebnisbild aus dem Jahr 2000 oder gar noch ‚was früher geil wars wenn I mal wieder dahinkomm werd i Au genau wieder wissen wo es war und was es ganz genau vielleicht wirds ja auch sowieso lila wenn man auslöst eine Kampfstrategie wie auch immer soll es minder oder mehr knifflig sein den -absolut exakten- Ort wiederzuentdecken- der Herausforderung ist es wert sich zu stellen hehehihi :D

Antworten