Aktuelle Zeit: 15.10.2018 11:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 7 von 9 [ 132 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Terranigma
BeitragVerfasst: 05.09.2013 12:38 
SNES-Baby
SNES-Baby

Registriert: 04.07.2012 11:40
Beiträge: 49
Falls ja bleib ich aber dabei: Charge macht das Spiel zu leicht, da man damit alles abwehren kann und kein Gegner wirkliche Gefahr ausstrahlt. Ich muss den Gegner ja nichtmal attackieren, wenn er mich von unten (gesehen auf dem Bildschirm) angreift spring ich nach rechts und selbst wenn er mich seitlich trifft passiert mir gar nichts.

Ist sicher auch immer Geschmackssache, aber für mich machts eben wenig Sinn warum man dabei unverwundbar, vor allem von der Seite, ist.

Edit: Oder wars doch Blitzstich wie du sagst? Ich kenn die Namen immer nicht so genau, ist auch ca. ein Jahr her das ich es zuletzt gespielt hab. Letztlich hätten es eventuell auch einfach stärkere Gegner getan.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Terranigma
BeitragVerfasst: 05.09.2013 12:46 
Code Bro
Code Bro
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2012 20:18
Beiträge: 2665
Wohnort: ハノーファー区
+Positive Tradingpoints+: 12 von 12
Perikles hat geschrieben:
Die ersten paar Frames beim Starten des Angriffs sind verwundbar, von da an eröffnet sich allerdings ein riesiges Zeitfenster - kombiniert mit dem Umstand, dass man sofort nach Beenden des ersten Blitzstichs einen zweiten ausführen kann, ergibt sich eine lange Phase, in der Ark nichts geschieht (darum ist die Hadeshexe auch so einfach: der erste Blitzstich trifft, die Hadeshexe ist ein paar Frames im Hitstun - während derer sie selbst bei Berührung keinen Schaden zufügt -, was mehr als ausreicht, einen zweiten Blitzstich auszuführen, um "aus" der Hadeshexe "heraus zu kommen").


Sorry, vielleicht steckt es in der Antwort drin und ich überlese es, aber mir erschließt sich nicht, wie man so die Hadeshexe plätten soll, ohne Schaden zu kassieren, da man zwei Blitzstiche braucht, um "sie zu überqueren".



_________________
pantalytron: ルトロンはくそのディスアセンブラだよ!

Perikles hat geschrieben:
Man muss sich das mal reinziehen: die Idee ist scheiße, die theoretische Ausarbeitung ist scheiße, die praktische Umsetzung ist scheiße und der so entstehende Anspruch noch beschissener.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Terranigma
BeitragVerfasst: 05.09.2013 12:56 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2011 15:23
Beiträge: 1428
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3
Zitat:
Sorry, vielleicht steckt es in der Antwort drin und ich überlese es, aber mir erschließt sich nicht, wie man so die Hadeshexe plätten soll, ohne Schaden zu kassieren, da man zwei Blitzstiche braucht, um "sie zu überqueren".

Deswegen:
Zitat:
[...] die Hadeshexe ist ein paar Frames im Hitstun - während derer sie selbst bei Berührung keinen Schaden zufügt - [...]

Es passiert folgendes: Ark nimmt Anlauf, setzt zum Blitzstich an und landet "in" der Hadeshexe. Für ein paar wenige Frames blinkt die Hadeshexe (wie jeder andere Gegner im Spiel auch), während derer sie zwar nicht verletzt werden kann, selbst aber auch keinen Schaden zufügt. Wenn Du die Eingabe für den nächsten Blitzstich eingibst, bevor Du mit dem ersten fertig bist (und ein wenig Timing an den Tag legst), überschneidet sich der Hitstun der Hadeshexe mit den Verwundbarkeitsframes des Blitzstichs, sodass Du wieder unverwundbar bist, wenn die Hadeshexe Schaden zufügt. So triffst Du die Hadeshexe auch zweimal, jeweils einmal bei jedem Blitzstich. Wie gesagt, die zeitliche Abfolge muss stimmen, ist aber für jeden, der einmal ein Prügelspiel eingehender studierte, nicht weiter schwer.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Terranigma
BeitragVerfasst: 09.01.2014 21:29 
Code Bro
Code Bro
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2012 20:18
Beiträge: 2665
Wohnort: ハノーファー区
+Positive Tradingpoints+: 12 von 12
Gerade bei Wikipedia (deutscher Artikel: "Gamera") gelesen, dass Terranigma eine Anspielung auf selbige Schildkröte enthalten soll.

Wahrscheinlich der Endgegner in dieser Höhle, wo man die Schildi-Kröt' vonne Seesternsche befrein muss.



_________________
pantalytron: ルトロンはくそのディスアセンブラだよ!

Perikles hat geschrieben:
Man muss sich das mal reinziehen: die Idee ist scheiße, die theoretische Ausarbeitung ist scheiße, die praktische Umsetzung ist scheiße und der so entstehende Anspruch noch beschissener.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Terranigma
BeitragVerfasst: 09.01.2014 21:42 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2007 14:56
Beiträge: 9930
Wohnort: Nippon
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Ich glaube dabei handelt es sich eher um Interpretation als um einen Fakt. Oder ist dabei ein Verweis zu einem Entwicklerinterview verlinkt?! Das wuerde ich gerne lesen!

Verdammt, das erinnert mich an etwas. Ich kenne nicht ein einziges Interview mit dem (inzwischen vermutlich verstorbenen) Scriptautoren und Quintet Gruender Tomoyoshi Miyazaki.

Verdammt, wer stellt hier eigentlich immer geschnittene Zwiebeln auf? Bild



_________________
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Terranigma
BeitragVerfasst: 10.01.2014 06:28 
Code Bro
Code Bro
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2012 20:18
Beiträge: 2665
Wohnort: ハノーファー区
+Positive Tradingpoints+: 12 von 12
Wir werden sehen, was kommt.

Ich weiß nicht, ob die SChildi-Kröt eventuell sogar Gamera heißt...? Gerade keinen Spieleberater zur Hand... und nicht genug Japanischkenntnisse, um im Original nachzugucken.

Schon mal auf Japanisch nach einem Interview gegooglet?



_________________
pantalytron: ルトロンはくそのディスアセンブラだよ!

Perikles hat geschrieben:
Man muss sich das mal reinziehen: die Idee ist scheiße, die theoretische Ausarbeitung ist scheiße, die praktische Umsetzung ist scheiße und der so entstehende Anspruch noch beschissener.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Terranigma
BeitragVerfasst: 21.01.2014 22:02 
SNES-Freak
SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2013 18:31
Beiträge: 495
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1
Es ist eine mir inzwischen liebgewonnene Tradition, nach dem Durchspielen eines Spiels, erst einmal sämtliche Forenbeiträge hier im entsprechenden Thread zu lesen. Dies war bei Terrangima nun ein wenig mehr als sonst und ich fand in der Fülle der Beiträge viele meine Eindrücke wieder.

Nach Soul Blazer und Illusion of Time habe ich durch den Sieg über Ragnara die inoffizielle Quintet Trilogie beendet und mir das genuine Highlight bis zum Schluss aufgehoben. Terrangima eilt nicht umsonst der Ruf voraus, ein Meisterwerk auf der 16Bit-Konsole zu sein, und wer wäre ich, dem zu widersprechen? Jeder SNES-Anhänger sollte dieses Spiel gespielt haben.

Es gibt dennoch ein paar wenige Ärgernisse, die ich auflisten möchte, wie dass die Hadeshexe den eigentlichen Endgegner darstellt, da der Spielfluss nach ihrem Bezwingen doch erheblich abflacht. Obendrein fielen mir die anschließende Textlastigkeit und die generelle Simplizität der Gegner missbilligend ins Auge, ebenso wie die überflüssige Kartenfunktion. Die Tatsache, dass man die letzten beiden Endgegner auf dem Silbertablett serviert bekommt, ohne sie jemals vorher gesehen oder von ihnen gehört zu haben, schmälert das heroische Gefühl des Triumphes ein wenig.

Positiv muss ich die Spiellänge erwähnen: Ich habe, ohne mich übermäßig zu beeilen, 13 Stunden und Level 33 benötigt, um den Abspann zu sehen. Das rätselige und redselige Städte entwickeln würde mir jetzt sicherlich noch weiteren optionalen Spaß einräumen - eine Avance, die ich vermutlich auch annehmen werde. Denn das Spiel bot das mir längst verloren geglaubte Zelda-Feeling, das mich einst als Kind infizierte und seitdem als Maßstab für sämtliche Nachfolger dieses Genres gilt. Ein gesondertes Lob gebührt der verzüglichen Klangkulisse des Spiels, die mehr als oft den richtigen Ton trifft und auch außerhalb des Spiels häufig durch meine Boxe ertönt. Tolle Musik für entspannte Momente.

versteckter Inhalt:
Apropo Momente, von diesen gab es einige bewegende im Spiel: Die Opferung der Ziege ließ mich schlucken, ebenso wie der psychische Druck, der in der Burg Drachenfels auf einem lastet. Wunderbar!


Da ich jedoch jüngst einige RPG's und Action-Adventures durchspielte, muss ich Terranigma in den Kontext meiner bisherigen Erlebnisse setzen. Dort fällt es hinter Final Fantasy VI und Lufia II: Rise of the Sinistrals ab, da es diese Spiele vollbrachten, mich bis zum Ende hellauf zu begeistern.

Dennoch vergebe ich eine nicht minder hochwertige Spielempfehlung:
9/10


Zuletzt geändert von Radagast am 21.01.2014 23:50, insgesamt 1-mal geändert.

Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Terranigma
BeitragVerfasst: 21.01.2014 23:50 
Code Bro
Code Bro
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2012 20:18
Beiträge: 2665
Wohnort: ハノーファー区
+Positive Tradingpoints+: 12 von 12
Persönliche Meinung:

Lufia II besser als Terranigma? No way. Dafür finde ich Lufia viel zu sehr auf Epik ausgelegt, aber im Kern zu sehr nach Schema 08/15-JRPG gestrickt. Außerdem hat es nicht so einen Soundtrack, nicht so eine Grafik... und nicht so ein Kampfsystem. ;)



_________________
pantalytron: ルトロンはくそのディスアセンブラだよ!

Perikles hat geschrieben:
Man muss sich das mal reinziehen: die Idee ist scheiße, die theoretische Ausarbeitung ist scheiße, die praktische Umsetzung ist scheiße und der so entstehende Anspruch noch beschissener.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Terranigma
BeitragVerfasst: 22.01.2014 00:00 
SNES-Freak
SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2013 18:31
Beiträge: 495
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1
Ich denke, wir bewegen uns in Regionen, in denen das persönliche Geschmäckle den finalen Ausschlag gibt.

Moi-Meme beschrieb es im Lufia II: Rise of the Sinistrals-Thread folgendermaßen, dass Lufia etwas Fundamentales besäße, etwas, das man so schnell nicht mehr vergisst. Und so war es auch bei mir. Terrangima mag nach objektiven Kriterien fürwahr das bessere Spiel sein, doch es ist eben dieser Funken Epik, der Lufia II für mich zum bewegenderen Spielerlebnis machte.
Und im Gegensatz zu Terranigma nahm die Geschichte im letzten Drittel dermaßen rasant an Fahrt auf, sodass ein dramaturgischer Höhepunkte den nächsten jagte. An dieser Klimax hätte sich der Quintet-Vertreter getrost ein Beispiel nehmen können, dessen Handlung nach der Hadeshexe eher vor sich hin plätscherte.

Wie gesagt, wir bewegen uns hier auf einem hohen Niveau, es sind oftmals nur kleine subjektive Aspekte, die ein persönliches Urteil bilden


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Terranigma
BeitragVerfasst: 09.03.2014 08:56 
Code Bro
Code Bro
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2012 20:18
Beiträge: 2665
Wohnort: ハノーファー区
+Positive Tradingpoints+: 12 von 12
Als kleines Revival möchte ich mal ein bisschen was von DeviantArt hier sharen, weil ich es gerade gefunden habe. Und ich muss sagen... da gibt es Zeugs bei, das mir WAY TOO WEIRD ist! :shock:

versteckter Inhalt:
Bild
Bild
Bild


Aber auch ziemlich, ziemlich nettes:

versteckter Inhalt:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild



_________________
pantalytron: ルトロンはくそのディスアセンブラだよ!

Perikles hat geschrieben:
Man muss sich das mal reinziehen: die Idee ist scheiße, die theoretische Ausarbeitung ist scheiße, die praktische Umsetzung ist scheiße und der so entstehende Anspruch noch beschissener.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Terranigma
BeitragVerfasst: 09.03.2014 12:43 
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2011 00:01
Beiträge: 69
Wohnort: 127.0.0.1
Die gerenderte Stadt ist aber aus Illusion of Time, nämlich die Anfangsstadt Südkap. ^^
Rest sieht aber auch ziemlich cool aus.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Terranigma
BeitragVerfasst: 09.03.2014 12:53 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2007 14:56
Beiträge: 9930
Wohnort: Nippon
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Eine Fanart von Chrono Trigger hat sich auch reingemogelt :ugly:

Ich bin ja mal gespannt was die Tenchi Souzou Illustration Anthology an schicken Bildern haben wird :)



_________________
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Terranigma
BeitragVerfasst: 09.03.2014 14:55 
Code Bro
Code Bro
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2012 20:18
Beiträge: 2665
Wohnort: ハノーファー区
+Positive Tradingpoints+: 12 von 12
deeveedee hat geschrieben:
Die gerenderte Stadt ist aber aus Illusion of Time, nämlich die Anfangsstadt Südkap. ^^
Rest sieht aber auch ziemlich cool aus.


ChronoMoogle hat geschrieben:
Eine Fanart von Chrono Trigger hat sich auch reingemogelt :ugly:


Hat sich reingemoogled. :ugly:

Ich dachte, ihr hättet das kommentarlos überschauen können, aber neee... ;)

Die mussten hier einfach mit rein, wegen erlesener Awesome-/Weirdness

ChronoMoogle hat geschrieben:
Ich bin ja mal gespannt was die Tenchi Souzou Illustration Anthology an schicken Bildern haben wird :)


Huch? Ich hatte bei dem Paketfoto schon gedacht, sie wären längst da. Mach dann mal ein paar Fotos...

... und, ach ja, übersetz mal den Doujinshi! :P



_________________
pantalytron: ルトロンはくそのディスアセンブラだよ!

Perikles hat geschrieben:
Man muss sich das mal reinziehen: die Idee ist scheiße, die theoretische Ausarbeitung ist scheiße, die praktische Umsetzung ist scheiße und der so entstehende Anspruch noch beschissener.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Terranigma
BeitragVerfasst: 17.03.2014 16:16 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2007 14:56
Beiträge: 9930
Wohnort: Nippon
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Nur fuer den Fall das irgendjemand einen der Composer von Terranigma fuer ein zukuenftiges Homebrewrelease mit finanziellen Release anheuern moechte... xD

Hier ist ihre Website
http://la.lapin-shop.jp/soundforest.html
Und das ist ein Kontaktformular an sie :)
http://la.lapin-shop.jp/contact.html

Seit PS2 Zeiten hat sie keinen Auftrag mehr fuer Kompositionen bekommen... Traurig bei so einem Talent :(
Sie hat sich nun zwar hauptberuflich der Schmuckherstellung zugewand, sagt aber ausdruecklich, dass sie weiterhin nach Musikauftraegen sucht und man sie bei Interesse bitte per Kontaktformular ansprechen soll.



_________________
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Terranigma
BeitragVerfasst: 03.07.2014 17:08 
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2014 12:08
Beiträge: 768
Wohnort: Dresden
+Positive Tradingpoints+: 36 von 36
Grüße euch liebe Leser,

Ich habe vor kurzem das Spiel Terranigma durchgespielt. Hat mir auch sehr sehr gut gefallen, bis auf das Magiesystem. Ich glaub ich hab im ganzen Spiel einmal den Heilzauber und einmal den Knochenzauber benutzt :)
Jedenfalls ein sehr Komplexes Spiel mit einer sehr komplexen Story wie ich finde. Ich bin bei der Story aber leider noch nicht so ganz durchgestiegen. Ich hatte auch lange Spielpausen zwischendrin, weil ich einfach keine Zeit hatte.
Ich hoffen jemand der die Story etwas mehr begriffen hat könnte mir mal ein bisschen Einsicht verlein.
Wenn jemand also das Spiel noch nicht durchgespielt hat, sollte er ab hier aufhören zu Lesen!
Vorsicht Spoileralarm!!!!



Nun zu dem bisschen was ich vlt begriffen hab :D

Ark ist ja der Held aus der Unterwelt, der die Oberwelt wieder neu zum Leben erweckt.
Die Unterwelt, die vom Bösen für das Böse erschaffen wurde, wurde von dem Weisen aus der Oberwelt erschaffen richtig? Der war ja dann auch der Endboss.
Jetzt rettet Ark aus der Unterwelt, der ja eig. böse sein sollte, die Oberwelt bzw die ganze Welt.
Und stirbt ja zum Schluss weil er ein Teil des bösen ist.
Jetzt stell ich mir die Frage wieso tut er was gutes wenn er doch eigentlich das böse verkörpern soll :pieks:
Und wieso bin ich dem Ark in der Oberwelt nie begegnet...
Aber ich hab bestimmt wie all zu oft irgendwas wieder furchtbar verpeilt :D



_________________
---------------DEATH HEIM --------------
-------------------clear!-----------------
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 7 von 9 [ 132 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Zurück zu RPG's und Action-Adventures