Super Famicom Wars

Selbst auf dem SNES gabs schon Aufbauspiele à la Sim City und Theme Park, aber auch Puzzle Bobble oder Spezielles wie Gemfire gehören in dieses Subforum.
Benutzeravatar
ChronoMoogle
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 9916
Registriert: 26. Februar 2007, 14:56
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Wohnort: Nippon
Kontaktdaten:

Super Famicom Wars

Beitrag von ChronoMoogle » 27. Juli 2013, 15:21

Developer: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release: 1998 (Japan-only, NP-only)


Dies ist der Vorgaenger der hierzulande auch recht bekannten Advance Wars Serie und, wer haette es gedacht, der Nachfolger von Famicom Wars und der Game Boy Wars Spiele.

BildBild
BildBild

Zunaechst die schlechten Nachrichten: Das Spiel ist leider exklusiv in Japan geblieben und, um noch einen draufzusetzen, wurde es nur ueber den Downloadservice Nintendo Power released und ist, anders als andere recht beliebte Titel dieses Services (z.B. Sutte Hakkun, Fire Emblem Thracia 776 und Kirby no Kira Kira Kids), nicht als Retailrelease veroeffentlicht worden. Es ist nicht unbedingt das seltendste Nintendo Power Spiel, da es als "grosser" Titel recht beliebt war, aber ist dennoch verhaeltnismaessig schwer und teuer zu bekommen... wie fast alle NP-exclusiven Titel.

Zu den guten Nachrichten: Das Spiel ist super! Und da es anno dazumal auch auf Flashcard released wurde, spricht nun echt nichts dagegen, es einfach auf das Super Everdrive oder das sd2snes zu laden. Aeh... ich meine.... natuerlich solltet ihr das nicht tun! Das ist illegal!

Wer das Gameplay nicht kennt, ich erklaere es mal so simpel wie moeglich: Man muss Gebaeude erobern, um neues Geld in die hungrige Landeskasse zu spuehlen. Der Gegner tut es einem natuerlich gleich und beide Gegner werfen sich ihre Kampfeinheiten entgegen. Dabei hat jede Art von Einheit ihre eigenen Vorzuege, Schwaechen und Fertigkeiten. Einige Generaele haben zudem noch spezielle Vorteile wie zum Beispiel die Chance auf erhoeten Kampfschaden in Gefechten oder Extrageld jede Spielrunde. Erobert man letztlich das gegnerische Hauptquartier, so gewinnt man das Spiel.

Eine echte Einzelspieler-Kampagne gibt es nicht, man kann aber insgesamt aus 15 Maps und 7 Gegnern auswaehlen, die alle eine besonders ausgelegte KI aufweisen und dementsprechend unterschiedlich zu schlagen sind. Und es bringt enorm viel Spass! Zudem gibt es einen 2 und 4 Spielermodus fuer erbarmungslose Multiplayerrunden.

Hervorzuheben ist auch der geniale Humor des Spiels, der beim durchgeknallten Intro, bis zu Kommandatennamen wie "Hetler" (mit passenden Baertchen) bis zu diversen Aktionsanimationen reicht. Kriegsspiele muessen sich eben nicht selber so ernst nehmen, um gut zu sein.

Das ganze Spiel fuehlt beinahe schon perfekt balanciert an und jede Schlacht spielt enorm mitreissend und spannend. Das Spiel hat enorm viele Gimicks, Land und Wassereinheiten, unterschiedlichstes Terrain und viele verschiedene eroberbare Gebaeudearten, ohne dabei ZU komplex und kompliziert zu werden. Hat man erstmal die japanischen Menuebefehle durchschaut, kann man enorm viel Spass mit diesen Titel haben. Meiner Meinung nach ein ganz heisser Kandidat fuer die Oberliga der SNES-Taktikspiele.

Fuer einen Commander, Unit und Terrainguide schaut mal hier rein: http://www.warsworldnews.com/index.php? ... sfwCO.html

Und letztendlich noch ein empfehlenswertes Let's Play des Titels:
https://www.youtube.com/playlist?list=P ... u8NQwi76JP
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!