Probleme mit dem SD2SNES

Das sd2snes Support Forum

Moderator: ikari_01

tylerbs1972
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 69
Registriert: 27. August 2010, 12:34
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3

Re: Problem mit sd2snes und US-SNES

Beitrag von tylerbs1972 » 19. November 2012, 14:40

Habe die 0.1.2 und 0.1.3 getestet damit gibt es keine Probleme.


Hier die Technischen Daten der Konsolen:

PAL-SNES ohne Umbau:
CPU: Rev 2, PPU1: Rev 1, PPU2: Rev 3
Auf der Konsole gibt es keine Probleme mit dem sd2snes.

PAL-SNES mit SuperCIC und IGR:
CPU: Rev 2, PPU1: Rev 1, PPU2: Rev 3
Auf der Konsole gibt es keine Probleme mit dem sd2snes.

US-SNES mit SuperCIC und IGR:
CPU: Rev 2, PPU1: Rev 1, PPU2: Rev 1
Auf der Konsole gibt es keine Probleme mit dem sd2snes.

US-SNES mit SuperCIC:
CPU: Rev 2, PPU1: Rev 1, PPU2: Rev 2
Kein Problem mit Firmware 0.1.1a, 0.1.2, 0.1.3.
Probleme mit Firmware 0.1.4a.


Speicherkarten:
Sandisk 2GB Class 2
Transcend 32GB Class 10

Benutzeravatar
ikari_01
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 441
Registriert: 15. Juni 2010, 23:19
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6
Wohnort: Wunstorf

Re: Problem mit sd2snes und US-SNES

Beitrag von ikari_01 » 19. November 2012, 14:53

Danke!
2-1-2... immer die 2-1-2. Hätte niemals gebaut werden dürfen. :ugly:
sd2snes news: https://sd2snes.de

tylerbs1972
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 69
Registriert: 27. August 2010, 12:34
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3

Re: Problem mit sd2snes und US-SNES

Beitrag von tylerbs1972 » 19. November 2012, 15:03

Gibt es mit der 2-1-2 öfter Probleme?

Benutzeravatar
ikari_01
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 441
Registriert: 15. Juni 2010, 23:19
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6
Wohnort: Wunstorf

Re: Problem mit sd2snes und US-SNES

Beitrag von ikari_01 » 19. November 2012, 15:59

Zumindest hatte ich den Eindruck, dass es auf Assemblergames mit 2-1-2-Konsolen die meisten Probleme gab.

Ist bei deinem sd2snes der R101 bestückt (Rückseite, links unten)? Dann kann es evtl. helfen, diesen zu entfernen, auch wenn es mit anderen Firmware-Versionen funktioniert.
sd2snes news: https://sd2snes.de

tylerbs1972
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 69
Registriert: 27. August 2010, 12:34
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3

Re: Problem mit sd2snes und US-SNES

Beitrag von tylerbs1972 » 19. November 2012, 16:55

Ja, R101 ist bestückt. Den Widerstand lass ich lieber drin, möchte ungern auf der Platine löten. Benutzte lieber den anderen US-SNES mit den funktioniert es ja.

Benutzeravatar
mi213
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 280
Registriert: 3. November 2007, 15:50
+Positive Tradingpoints+: 8 von 8
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit dem SD2Snes

Beitrag von mi213 » 7. Januar 2013, 20:48

Hab nun auch mal ein kleines Problemchen:

Vor ein paar Tagen hab ich eine SNES umgebaut mit SuperCIC und IGR. Da ich das nicht zum ersten mal mache, hat nach dem Umbau auch (wie meistens :wink: ) scheinbar alles so funktioniert wie es sollte. Nur als ich das SD2SNES eingelegt hab, blieb der Bildschirm schwarz.
Nachdem ich heute alles noch mal kontrolliert und keinen Fehler gefunden habe, hab ich den Cartrigeslot gründlich gereinigt, SD Karte formatiert etc... Ohne Erfolg.

Nach einigen hin und her hab ich dann mal alle SNES Konsolen ausgepackt die ich zur Zeit hier rumstehen habe: 7 an der Zahl. Dabei ist mir aufgefallen das das SD2SNES auf 3 von 7 Konsolen nicht läuft, bei den anderen 4 aber ohne Probleme.
Bei den Problem-Konsolen immer die selben Symptome: Nach dem einschalten bekomme ich kurz einen Bildschirm mit "LOADING" und danach bleibt der Bildschirm schwarz.

Ich habe die Firmware v0.1.5 noch gar nicht so lange auf der Karte, daher auch noch nicht viel damit herumprobiert. Deswegen habe ich mal die v0.1.4a auf die Karte gepackt. Und siehe da, das SD2SNES läuft nun auch wieder auf den Problem-Konsolen (auf allen 7).
Alle Konsolen haben den Chipsatz 2, 1, 3, eine davon ist eine 1chip Konsole, der rest 2chip.
Es scheint aber wohl doch revisionsabhängig zu sein:
Alle Konsolen bei denen das SD2SNES mit FW v0.1.5 nicht laufen haben auf dem Mainboard SNSP-CPU-01 stehen.
Alle Konsolen bei denen das SD2SNES mit FW v0.1.5 problemlos laufen haben auf dem Mainboard SNSP-CPU-02 stehen.

Die 1chip Konsole hab ich nicht auf geschraubt, weiß nicht wie die Mainboardbezeichnung lautet. Bei der hat die FW v0.1.5 aber auch funktioniert.
Wie gesagt, mit der FW 0.1.4a läuft es wieder, muss also an der neuen FW liegen.
GESTAHL: We may not deserve it, but let´s do like Pinky and The brain and try to take over the world!!!!!

Benutzeravatar
ikari_01
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 441
Registriert: 15. Juni 2010, 23:19
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6
Wohnort: Wunstorf

Re: Probleme mit dem SD2Snes

Beitrag von ikari_01 » 7. Januar 2013, 21:43

Interessante Beobachtung, danke dafür. Ich hatte schon ein paar sporadische Meldungen, dass die 0.1.5 irgendwie zickt, aber nie was spezifisches. :)
sd2snes news: https://sd2snes.de

Benutzeravatar
mi213
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 280
Registriert: 3. November 2007, 15:50
+Positive Tradingpoints+: 8 von 8
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit dem SD2Snes

Beitrag von mi213 » 7. Januar 2013, 21:59

Brauchst du eine SNSP-CPU-01 SNES zum testen bzw. bringt dich das weiter, oder hast du eine da? Könnte dir ein loses Mainboard zuschicken, wenn dir das weiter hilft. Aber nur wenn du es nicht wieder hinter den Schrank fallen lässt. :pieks:
:pfeif:
GESTAHL: We may not deserve it, but let´s do like Pinky and The brain and try to take over the world!!!!!

Benutzeravatar
dreimer
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 85
Registriert: 21. November 2012, 09:14
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1
Wohnort: Steinfeld, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit dem SD2Snes

Beitrag von dreimer » 8. Januar 2013, 08:40

mi213 hat geschrieben:Brauchst du eine SNSP-CPU-01 SNES zum testen bzw. bringt dich das weiter, oder hast du eine da? Könnte dir ein loses Mainboard zuschicken, wenn dir das weiter hilft. Aber nur wenn du es nicht wieder hinter den Schrank fallen lässt. :pieks:
:pfeif:
Ist das ein Insider? ^^

Benutzeravatar
ikari_01
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 441
Registriert: 15. Juni 2010, 23:19
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6
Wohnort: Wunstorf

Re: Probleme mit dem SD2Snes

Beitrag von ikari_01 » 8. Januar 2013, 13:11

Ich hatte mal eine SD-Karte von ihm verlegt. ;)
@mi213: ja, gerne, denn ich habe zwar auch ein SNSP-CPU-01 hier, damit funktioniert es aber anstandslos.
sd2snes news: https://sd2snes.de

Benutzeravatar
mi213
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 280
Registriert: 3. November 2007, 15:50
+Positive Tradingpoints+: 8 von 8
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit dem SD2Snes

Beitrag von mi213 » 8. Januar 2013, 16:15

Hmm, komisch. Bei mir haben wirklich alle drei SNSP-CPU-01 nicht funktioniert. Und alle auf denen es funktioniert hat, hatten alle SNSP-CPU-02 auf dem Mainboard stehen. Die Seriennummer auf dem Aufkleber an der Unterseite der Konsole kann ich leider nicht mehr zuverlässig nachvollziehen da ich nicht garantieren kann ob die Mainboard auch zum jeweiligem Gehäuse gehören.

Schick mir mal deine Adresse per pm, dann schicke ich dir das Mainboard zu.
GESTAHL: We may not deserve it, but let´s do like Pinky and The brain and try to take over the world!!!!!

Ocer R.
Foren-Fossil
Foren-Fossil
Beiträge: 2547
Registriert: 30. Dezember 2006, 18:00
+Positive Tradingpoints+: 166 von 166
Wohnort: Thüringen

Re: Probleme mit dem SD2Snes

Beitrag von Ocer R. » 8. Januar 2013, 18:48

Ich beteilige mich mal an der Prüfphase und habe nun 9 Konsolen mit dem SD2SNES (0.1.5.) getestet. Eines davon ist mein U16 und eines ein HardwareSchmiede Umbau (50/60Hz + Lockout). Habe gerade nur die Aufkleber an der Unterseite als Referenz, wobei 7 Konsolen den blauen Aufklber mit 4-stelliger Postleitzahl haben und 2 Konsolen den schwarzen Aufkleber mit 5-stelliger Postleitzahl haben. Zudem sind genau diese 2 Konsolen mit schwarzem Aufkleber Versionen, wo ich keine 3 Lötpunkte beim Expansionsport sehe. Die anderen 7 Konsolen haben diese 3 Lötpunkte.

Habe die Konsolen nun nicht extra aufgeschraubt und leider auch nicht die Revisionen mit dem SD2SNES ausgelesen. :bang: Aber ich habe definitiv zwei verschiedene Konsolen-Baureihen getestet und es gab bei keiner ein Problem mit dem SD2SNES und der Firmware 0.1.5.

Vielleicht hilft das weiter... Wenn gewünscht, lese ich auch noch die Revisionen via SD2SNES aus.

Ocer R.
Foren-Fossil
Foren-Fossil
Beiträge: 2547
Registriert: 30. Dezember 2006, 18:00
+Positive Tradingpoints+: 166 von 166
Wohnort: Thüringen

Re: Probleme mit dem SD2Snes

Beitrag von Ocer R. » 22. Januar 2013, 18:06

Jetzt habe ich eine Frage...

Habe nun hier 3 x 16GB Karten besorgt und prüfe diese nun auf Geschwindigkeiten. Eine Pretec (leider sehr enttäuschend), eine Lexar (gutes Mittelmaß) und eine Toshiba, welche folgendes Phänomen beherbergt. Wenn ich die Karte benutze und die S/L-Zeiten messe, schwanken die Werte extremst und zwar mit jedem Ein- und Ausschalten. Der Fehler ist reproduzierbar und tritt immer auf, wenn ich das System aus- und dann wieder einschalte. Einmal 0,412, zweimal 1,077, dreimal 0,412, viermal 1,055, fünfmal 0,413...

Ist wirklich jedes zweite mal ein schlechter bzw. guter Wert, Je nachdem. Karte habe ich schon formatiert und die Daten sind auf allen 3 Karten gleich. Firmware ist 0.1.5 Was kann das sein, oder liegt es an der Karte selbst, da ja die anderen 2 Karten recht stabile Werte haben, nach dem Ein- bzw. Ausschalten?

hubbi2
SNES-Baby
SNES-Baby
Beiträge: 30
Registriert: 17. September 2012, 14:35
+Positive Tradingpoints+: 5 von 5

SD2SNES macht Probleme

Beitrag von hubbi2 » 26. Januar 2013, 13:50

Da ich einfach keine lösing finde wende ich mich nun an euch.
Wenn ich mein sd2snes im snes starte, startet automatisch immer und immer wieder die selbe rom. Wenn ich die rom von der sd lösche macht das sd2snes garnichts mehr. Der Rat die sd karte zu formatieren brachte auch nicht, selbst wenn ich eine andere sd karte verwende passiert das selbe. was soll ich tun?

tylerbs1972
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 69
Registriert: 27. August 2010, 12:34
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3

Re: Probleme mit dem SD2SNES

Beitrag von tylerbs1972 » 26. Januar 2013, 14:44

Das Letzt gespielte Rom wird mit der Start Taste gestartet. Vielleicht drückst du aus versehen auf die Start Taste?

Antworten