Aktuelle Zeit: 16.01.2018 08:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kleine (aber feine ;) Sammlungen
BeitragVerfasst: 26.02.2017 13:16 
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2017 11:45
Beiträge: 56
+Positive Tradingpoints+: 14 von 14
Hallöchen,
ich habe mir vor etwa 1 1/2 Jahren wieder nen SNES zugelegt um ein paar alte Kindheitserinnerungen wieder aufleben zu lassen.
Ich selber hatte als Kind keine eigenen Konsolen, sondern war immer schon auf dem PC-Trip. Allerdings hatte ich in meinem Freundeskreis im Laufe der Jahre Zugriff auf alles, was es damals so gab. Auf Seiten von Nintendo waren das: GB, NES, SNES und N64.
Ich verbinde eigentlich mit all diese Konsolen superschöne Momente.
Auf dem SNES habe ich mit meinem besten Freund im Alter von vielleicht 8 Jahren SMW an einem langen Wochenende durchgespielt. Wir haben mit Hilfe eines Lösungshefts die ganze Special Zone geschafft und alle Ausgänge gefunden. Am Ende haben wir Bowser besiegt.
Ich weiß noch, wie ich dann beim Abspann vor der Flimmerkiste hing und echt geweint habe. Vielleicht zum Einen wegen der plötzlich abfallenden Anstrengung und Anspannung, aber auch, weil dieses wunderbare Spiel jetzt vorbei sein sollte.

Zurück in die Gegenwart: Habe mir zuerst (natürlich neben einer Konsole) ein paar der üblichen Verdächtigen (SMW, SMK, SFII, DKC etc.) zugelegt und hatte direkt einen mordsmäßigen Spaß damit. Ich sitze zwar nicht mehr weinend vorm Fernseher, aber... es sind einfach affengeile Spiele!!!

Ich habe dann allerdings ziemlich schnell "Blut geleckt" und angefangen, mich nach weiteren Spielen und Zubehör umzusehen. Alles hat mir irgendwie gefallen und eine magische Anziehungskraft auf mich gehabt.
Ich kaufte quasi alle Spiele, die in meine Reichweite kamen. Nur Module, mal mit Anleitung, dann mal OVP/CIB, dann mal eins doppelt, PAL, NTSC, ein paar Japaner - egal, was!
Hardwareseitig folgten ein "neuer" Röhrenfernseher, eine Ersatzkonsole, Ersatzcontroller, Scoremaster, Super Gameboy, noch mehr Controller und noch ein Super Gameboy und noch ne Konsole (diesmal kaputt - "kann man vielleicht reparieren") usw. usf.
Ich kam gar nicht dazu, die ganzen Spiele überhaupt ordentlich zu spielen. Ich verlor sehr schnell den Überblick und bald auch die Freude an meinem "Kuddel-Muddel". Hinzu kamen ernsthafte Platzprobleme (kleine Wohnung in der großen Stadt).

Vor etwa einem halben Jahr habe ich dann die Notbremse gezogen und radikal umgestellt.
Seit dem sammle ich nach ganz klar abgesteckten Regeln:
    Kein Zubehör (Super Scope, Joysticks etc.)
    Nur PAL-Module
    Keine Anleitungen
    Keine OVPs
Und die wichtigsten Regeln:
    Nur Spiele, die ich persönlich mag
    Nicht mehr als ca. 50 Spiele im Bestand halten

Alles, was ich noch an "Altlasten" habe wurde bzw. wird schnellstmöglich abgegeben.

Meine neuen Ziele beim Sammeln sind also sehr bescheiden. Kein PAL Fullset, nicht die 25 besten und/oder seltensten Spiele aller Zeiten und nicht alle meine Lieblingsspiele in OVP. Ich sammle einfach nur die Spiele, die mir gefallen und begrenze meine Sammlung auf ca. 50 Titel.
Seit ich nach diesen Regeln sammle macht mir die Sache wieder sehr viel Spaß. Da die Größe der Sammlung sehr übersichtlich bleibt, habe ich auch genug Zeit, um jedes Spiel entsprechend zu würdigen bzw. auch zu zocken.
So, wie es zur Zeit läuft, bin ich eher Zocker als Sammler. Ich weiß allerdings zu würdigen, was manch ein Sammler so auf die Beine gestellt hat und wer weiß, vielleicht werde ich meine Regeln irgendwann mal wieder "erweitern".

Mich würde interessieren, ob hier Leute sind, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben oder nach ähnlichen Prinzipien sammeln. Postet eure Gedanken oder Bilder!



_________________
Meine SNES Sammlung: https://forum.snesfreaks.com/viewtopic.php?f=99&t=15420
[S] SNES: https://forum.snesfreaks.com/viewtopic.php?f=144&t=15422
[V/T] SNES: https://forum.snesfreaks.com/viewtopic.php?f=145&t=15421&p=262981#p262981
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine (aber feine ;) Sammlungen
BeitragVerfasst: 26.02.2017 13:16 
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2017 11:45
Beiträge: 56
+Positive Tradingpoints+: 14 von 14
Und hier nun ein paar Bilder aus meiner kleinen Sammlung.
Für alle, denen der Text oben zu lang war: Alles PAL Module von Spielen, die ich sehr mag.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild



_________________
Meine SNES Sammlung: https://forum.snesfreaks.com/viewtopic.php?f=99&t=15420
[S] SNES: https://forum.snesfreaks.com/viewtopic.php?f=144&t=15422
[V/T] SNES: https://forum.snesfreaks.com/viewtopic.php?f=145&t=15421&p=262981#p262981
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine (aber feine ;) Sammlungen
BeitragVerfasst: 26.02.2017 15:17 
SNES-Freak
SNES-Freak

Registriert: 14.09.2009 19:09
Beiträge: 467
+Positive Tradingpoints+: 11 von 11
Moin Bobby Ray und herzlich willkommen im Forum!
Tja, beim Sammeln hat ja jeder so seine eigene Philosophie. Ist hier auch schon oft diskutiert worden. Für den einen müssen Spiele möglichst noch sealed sein, den nächsten interessieren nur Module. Einer mag japanische Versionen, der nächste findet US-Module stylisch. Der eine lagert seine Spiele im Umzugskarton und der nächste hat beleuchtete Glasvitrinen um sie zu präsentieren.
Meine Vorlieben / Ziele haben sich im Laufe der Zeit mehrfach geändert. Am Anfang war ich reiner Spieler und der Zustand der Spiele mir ziemlich egal, später kaufte ich dann alles was ebay so hergab, dann hab ich irgendwann mal alles an Jap+US Sachen wieder abgestoßen und hatte das Ziel eine PAL komplett Sammlung zusammen zu bekommen.
Mit meiner Vorliebe für pirate-cards stand ich hier im Forum recht alleine da - aber ich fand diese schraddeligen X in 1 Module irgendwie immer cool und die Crackerszene gehört für mich zur Videospielgeschichte mit dazu.

Ich wünsche dir jedenfalls viel Spaß hier im Forum und viel Erfolg bei deiner Sammlung (die btw. eine ganze Reihe echt gute Titel beinhaltet)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine (aber feine ;) Sammlungen
BeitragVerfasst: 01.03.2017 15:21 
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Benutzeravatar

Registriert: 27.12.2014 02:33
Beiträge: 98
+Positive Tradingpoints+: 9 von 9
Auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum, Bobby_Ray!
Da findet sich plötzlich jemand, der sehr ähnlich sammelt wie ich. Auch ich habe hauptsächlich lose Module, natürlich mit der ein oder anderen Ausnahme... Daher wolllte ich dich auch fragen, wie du denn deine losen Module aufbewahrst? Ich persönlich verwende momentan die Joyplus SN Cartridge Trays. Bin damit aber schon recht am Platzlimit angelangt und daher offen für kreative Ideen rund um die Modulaufbewahrung...
Ansonsten hast du da ja eine echt schöne Sammlung beisammen, vor allem, wenn man bedenkt, dass du jedes Spiel auch tatsächlich zockst.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine (aber feine ;) Sammlungen
BeitragVerfasst: 01.03.2017 16:35 
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2017 11:45
Beiträge: 56
+Positive Tradingpoints+: 14 von 14
Vielen Dank für die Willkommensgrüße.

Zuerst muss ich mich vielleicht etwas genauer ausdrücken, was das Zocken meiner Spiele anbelangt.
Grundsätzlich ist das Spielen und Sammeln von SNES Krams neben der Musik "nur" mein zweitliebstes Hobby. Effektiv bin ich super-happy, wenn ich mich pro Woche (Wochenende) mal wirklich für ein, zwei Stunden in Ruhe hinter den Controller klemmen kann.
Umso mehr freue ich mich, wenn mal richtig viel Zeit ist und ich mich zusammen mit nem Kumpel nen ganzen Tag lang hinhocken kann. Dann "arbeitet" man sich mal zu zweit, abwechselnd, durch Ghouls 'n Ghosts, Castlevania, Starwing o.ä. oder natürlich im Coop Mode durch Turtles in Time, Wild Guns, Super Probotector etc.
Ich sehe mich insgesamt eher als Zocker (aber mit großer Sammelleidenschaft). Deshalb versuche ich auch nur Spiele dazuhaben, die ich wirklich mag. Im Prinzip kann ich mir quasi blind aus meiner Sammlung eins rausgreifen und sagen: "Ja, das ist ein richtig schönes Spiel, das zock ich jetzt mal ganz gepflegt!"

Zur Lagerung: Ich habe im Moment mittelgroße Platzprobleme (kleine Wohnung in der großen Stadt). Deshalb kommt eine repräsentative Vitrine o.ä. derzeit absolut nicht in Frage.
Ich habe mir im Baumarkt zwei schöne Holzkisten mit Klappdeckel an Scharnieren geholt. Diese Kisten habe ich dann bearbeitet: fein geschliffen, ordentlich lackiert, innen mit Moosgummi ausgekleidet.
Das Ergebnis sieht okay aus, ist aber natürlich eher praktisch als repräsentativ. Ich kann die Kiste in nen Schrank oder Regal stellen, die Spiele sind lichtgeschützt und stauben nicht zu. Außerdem passen die Spiele so gut in der Kiste, dass sie nicht groß hin- und herwackeln.
Größtes Plus: Eine Kiste fasst knapp 40 Spiele und kostet inkl. Zubehör/Bearbeitung weniger als 20 €.
Die Joyplus SN Cartridge Trays liegen ja bei min. 15 € pro Stück (oder??) und fassen nur 10 Spiele. Zudem sind sie offen. Dafür sind sie natürlich deutlich repräsentativer als eine Kiste :wink:



_________________
Meine SNES Sammlung: https://forum.snesfreaks.com/viewtopic.php?f=99&t=15420
[S] SNES: https://forum.snesfreaks.com/viewtopic.php?f=144&t=15422
[V/T] SNES: https://forum.snesfreaks.com/viewtopic.php?f=145&t=15421&p=262981#p262981
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine (aber feine ;) Sammlungen
BeitragVerfasst: 03.03.2017 16:17 
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Benutzeravatar

Registriert: 27.12.2014 02:33
Beiträge: 98
+Positive Tradingpoints+: 9 von 9
Bobby_Ray hat geschrieben:

Im Prinzip kann ich mir quasi blind aus meiner Sammlung eins rausgreifen und sagen: "Ja, das ist ein richtig schönes Spiel, das zock ich jetzt mal ganz gepflegt!"



Ich kenne jetzt zwar nicht alle Spiele aus deiner Sammlung, aber die, die ich kenne sind wirklich sehr spielenswert.

Und von den Kisten kannst du bei Gelegenheit ja mal ein Foto posten. würd mich schon interessieren, wie die aussehen. Billiger sind sie alle mal. Die Cartridge Trays kosten ja auch beim Porto noch einmal ordentlich...


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Zurück zu Sammlungen