Aktuelle Zeit: 21.04.2019 19:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Super Mario RPG
BeitragVerfasst: 12.05.2013 13:07 
SNES-Gamer
SNES-Gamer

Registriert: 10.05.2013 18:23
Beiträge: 84
Wohnort: Düsseldorf
+Positive Tradingpoints+: 4 von 4
Bei all den beeindruckenden Sammlungen hier, sehe ich relativ selten Super Mario RPG auftauchen. Sicherlich, es ist ein NTSC Spiel, doch ich vermute das die meisten doch den CIC haben?

Vielleicht um das Spiel endlich mal etwas bekannter zu machen und den einen oder anderen dazu anzuregen es anzuspielen, dachte ich, ich schreibe mal eine Rezension.

Als neues Mitglied sollte man ja versuchen sich einzubringen, nicht wahr? ;)

Also los gehts:

Bild

Das Spiel kam am 9 März 1996 in Japan, und am 13 Mai 1996 in den USA raus.
Eine offizielle PAL Veröffentlichung (Abgesehen von der Virtual Console)
hat es, meines Wissens nach nicht gegegeben.
Auch wenn hin und wieder angebliche Italienische Repros aufzutauchen zu sein scheinen die behaupten authentisch zu sein, aber das sei mal dahingestellt...

Das Spiel wurde zu seiner Zeit von Squaresoft (Heute Square-Enix) und Nintendo entwickelt. Eine Kollaboration die wir heute wohl kaum noch einmal so erleben werden.

Wie der Titel schon ausdrückt, haben wir es hier mit einem klassischen RPG zu tun.
Doch Mario und RPG? Kann das überhaupt funktionieren?

Kann es und zwar sogar sehr gut. Doch was brauchen wir für jedes Mario Spiel ersteinmal?

Bild


Bild

Genau, da war ja was. Es kann so gut wie kein Super Mario Spiel geben ohne das unsere geliebte Toadstool aka Peach von dem grimmigen aber doch irgendwie liebenswerten Bowser aka Koopa King entführt wird um... Ja wofür eigentlich? Soll sie ihn heiraten? Ich kann mir nicht vorstellen das diese Ehe von Bestand wäre.

Wie dem auch sei, Nintendos Konzept funktioniert, denn Mario bricht auf in Bowsers Schloss um die Prinzessin zu retten:

Bild

In Bowsers Schloss angekommen, wird natürlich erst ein Mal ein Kampf auf Leben und Tod um die gute Princess Peach ausgetragen:

Bild

Hier sehen wir bereits das erste Element des Spiels. Den Kampf Screen.

Der Kampfscreen folgt dem Layout des SNES US Controllers (in der japanischen Version waren die Buttons farblich dem Layout entsprechend unterlegt).

Kampfsystem:

A-Button:
Mit A werden Angriffe ausgeführt. Dabei hängt die Stärke und der Typ des vom ausgerüstetem Gegenstand ab. Das geht von Handschuhen, Hammern über verschiedenste Gegenstände.

X-Button:
Hier werden Items gestored. Von Heiltränken zu Powerups sind hier alle typischen RPG-Items vertreten.

Y-Button:
Spezialangriffe. Mario kann springen, Feuer schleudern und und und...

B-Button:
Guard/Flucht Button.

Das System ist nicht revolutionär aber durch das Anlegen der Elemente wie beim Controller wird doch ein sehr netter Effekt geschaffen.

Bekommt ihr Schaden verliert ihr HP, benutzt ihr Magie verliert ihr FP (Flower Points)

Die Kämpfe sind rundenbasiert, doch eine entscheidende Besonderheit bei Super Mario RPG, ist das TIMING.

Was heisst das konkret?
Jedes Mal wenn ihr angreift und im richtigen Moment bei einer Spezialattacke Y oder bei einem Standardangriff A drückt, könnt ihr mehr Schaden anrichten.

Das gleiche wenn der Gegner angreift, drückt ihr im richtigen Moment A, wird der erhaltene Schaden reduziert.

Das ist ein entscheidender Aspekt der Mario RPG von anderen RPGS abhebt.

Ansonsten sind die typischen Aspekte: Level Up nach Kämpfen, EXP, Bonuspunkte, etc,
enhalten und erschienen mir der Erwähnung nicht wert.

Charaktere:

Die Timed Hits sind ein entscheidener Faktor. Doch was Mario RPG noch abhebt von den Standard Mario Spielen ist, das wir in diesem Spiel nicht nur die Kontrolle über Mario haben.

Sondern über zich andere Charaktere die alle spezielle Fähigkeiten haben.

So gibt es einmal den wolkenförmigen Mallow, der sich für einen Frosch hält und das Wetter beherrschen kann.

Dazu kommen Genno, (Storytechnisch relevant darum spoilere ich hier nicht) und viele andere.

Ja in diesem Spiel finden Charaktere zueinander von denen man es nicht erwartet hätte.

versteckter Inhalt:
Im späteren Spielverlauf ist es sogar möglich Bowser und Peach in seinem Team zu haben und sie zu steuern.


Die Charaktervielfalt ist auf jeden Fall ein weiterer Aspekt.

Story:

Das Spiel beginnt wie jedes Mario Spiel natürlich mit der Entführung von der Prinzessin.
Doch hier setzt Mario RPG wieder neue Maßstäbe.
Nachdem Mario in Bowsers Schloss angekommen ist und versucht Peach zu retten,
schafft er es zwar Bowser zu besiegen doch Peach geht bei der ganzen Geschichte verloren!

Damit nicht genug, wird Bowser selber aus seinem Schloss von einer sogenannten "Smithy Gang" geschleudert und auch sein derzeitiger Aufenthaltsort ist nicht bekannt.

Was muss Mario tun? Peach finden und sie sicher ins Mushroom Kingdrom zurückbringen.

Und dann? Ja genau hier setzt Mario RPG nämlich wieder neu an.

Mit der Rettung der Prinzessin ist die Story keineswegs abgeschlossen und geht viel tiefer.
Neue Charaktere schließen sich an und am Ende geht es darum einen weitaus größereren Gegner als Bowser zu besiegen.

Die Story ist eine Sache für sich und ich will nicht zu viel spoilern, aber so viel sei gesagt:
Sie hat es in sich.

Musik:

Hier kann Mario RPG glänzen. Denn die Komponisten ist Yoko Shimomura persönlich.
Manche kennen sie auch als die Komponistin von Street Fighter 2!
Sie hat Stücke von Koji Kondo und Nobuo Uematsu (Final Fantasy) hier neu arrangiert und einen Soundtrack erschaffen der bis heute jedem der das Spiel gespielt hat in Erinnerung geblieben ist.

Tip: Forest Maze bei Youtube eingeben.

Grafik:
Grafiktechnisch für SNES Verhältnisse wohl eines der besten Spiele.
Sprites und Welten sind liebevoll animiert und sehr abwechslungsreich.
Von Bowsers Schloss, über Monster Town, Moleville und sogar Nimbus Land, kein Ort
gleicht dem anderen.

Replay-Value:
Was ja gerade bei RPGs schade ist, ist das sie nicht wirklich Replay Value haben.
Das ist hier anders. Es gibt seeehr viel Bonus Content, der über wirklich schwierige Aufgaben wie die "100 Super Jumps" geht bis zu einfach nur kleinen Minispielen die einfach Spass machen (Minen-Kart fahren)
Auch wenn man kurz vorm Endboss steht gibt es sehr viel zu tun und Mario RPG kann einen viele Stunden (>50) beschäftigen.


Gimmicks:

Es gibt wie schon erwähnt viele Bonus Spiele. Sogar eine etwas abgewandelte Version von Space Invaders kann man In-Game kaufen. Dazu haben viele berühmte Charaktere aus anderen Spielen hier ihre Cameos.

Dazu gehören u.A Link und ein Final Fantasy Charakter der hier nicht verraten wird :)
Auch Yoshi ist natürlich mit von der Partie.


Fazit:


Das ist mein erstes Review in meinem Leben das ich je geschrieben habe und habe einfach versucht das was mir an anderen Review gefällt zu übernehmen.

Grafik: 9/10
Ich denke mit das beste was das Snes zu bieten hat.

Sound: 10/10
Ein Soundtrack der auch Jahre später einen nicht loslässt.

Story: 8/10
Kleine Schwächen aber in ganzem einfach liebenswert

Spielpass: 11/10
Das Game macht einfach Spass, das kann man nur verstehen wenn mans gespielt hat.

Steuerung: 9/10
Die Steuerung ist simpel gemacht und durch das Controller-imitierende Layout im Kampfscreen wird eine angenehme Atmosphäre geschaffen.

Replay-Value: 7/10
Mehr als bei den Standard RPGs auf jeden fall.

Gesamtnote: 9/10
Ein RPG das man gespielt haben muss.

Danke fürs Lesen.



_________________
Mein Suchthread
Mein Verkaufsthread
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Super Mario RPG
BeitragVerfasst: 12.05.2013 13:43 
Kistenkommissar
Kistenkommissar
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2008 17:53
Beiträge: 979
Wohnort: Heinsberg
+Positive Tradingpoints+: 17 von 18
sehr sehr sehr gut die wichtigsten OPunkte aufgenommen un diesem brillianten Stück der Mario Geschichte gwürdigt!!!

Sehr gut gemacht BOAH hab ich direkt wieder Lust zu spielen, aber heute is Zelda Parallel Worlds weiter dran ^^

Un nochmas hier Willkommen im Club ;)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Super Mario RPG
BeitragVerfasst: 13.05.2013 13:45 
Mr SNES
Mr SNES
Benutzeravatar

Registriert: 15.03.2009 01:04
Beiträge: 4025
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6
Entschuldigung... Deine Mühe in allen Ehren, aber als Review für die Page können wir das so nicht verwenden. Zum einen benötigen wir Fließtexte mit zusammenhängenden, gleichmäßig langen Absätzen (Mindestumfang ist bei uns 800 Wörter ohne Fazit!). Zum anderen erfindest du Bewertungskriterien die wir ausdrücklich nicht berücksichtigen, siehe Erklärungsbeitrag. Dass du diese dann auch nicht wirklich begründest, lasse ich mal ganz außen vor, aber eine Spielspaß-Wertung von 11 ist in unserem Wertungssystem ganz und gar nicht vorgesehen. Die Steuerung hat in einem Review auch nichts zu suchen, dafür gibt es die Spielanleitung - ein Review soll keine Spielbeschreibung sein sondern das Spielgefühl - die Atmosphäre - vermitteln. Das hast du leider überhaupt nicht berücksichtigt. Ich will nicht sagen, dass Seppatonis Review zu Super Mario RPG ein Paradebeispiel für perfektes Reviewen ist, aber wenn man schon ein Spiel rezensiert zu dem wir schon einen Text haben, dann sollte man selbigen wenigstens einmal lesen und sich überlegen, ob man dem überhaupt noch etwas ertragreiches hinzufügen kann.

Klingt hart, ist auch nicht böse gemeint, aber unser Anspruch ist hoch. Vorab informieren wäre sinnig gewesen.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Super Mario RPG
BeitragVerfasst: 13.05.2013 19:24 
SNES-Gamer
SNES-Gamer

Registriert: 10.05.2013 18:23
Beiträge: 84
Wohnort: Düsseldorf
+Positive Tradingpoints+: 4 von 4
Ich wusste nicht das jedes Review das hier geschrieben ist, den Sinn hat anschließend auf der Webseite zu landen. Das war auch gar nicht meine Absicht. Viel mehr wollte ich noch ein Mal auf das Spiel aufmerksam machen. Das Review von Seppatonis mag dir vielleicht für die Webseite besser geeignet zu sein.

Aber meiner Meinung nach lässt es alles aussen vor, was das Spiel zu etwas besonderem macht und stempelt es als Mario ab wo RPG Elemente untergemischt wurden. Zudem spoilert es viel zu stark.

Reviews sind subjektiv, dir mag Seppatonis Review stimmiger zu erscheinen, aber die Steuerung ist eines der Elemente die das Spiel von anderen RPGs, wo es eben einfach nur die Standard Boxen sind unterscheidet.

Mir erschien es wichtig aufmerksam darauf zu machen, das wir hier nicht nur kein klassisches Mario Spiel vorliegen haben, sondern auch nicht mal ein klassisches RPG. Es ist einzigartig in seiner Art.

Vieleicht vermittelt deiner Ansicht nach mein Review die Spielatmosphäre von Super Mario RPG nicht.
Meiner Ansicht nach tut es das von Seppatonis demnach genauso wenig.

Zugegeben das Erfinden einer Bewertungskriterie war wohl zu viel des guten. Nichtsdestotrotz, ich hatte gar nicht die Absicht das es auf der Webseite landet.

No harm no foul, right? Ich bin sicher dem einen oder anderen wird auch mein Review gefallen. Falls nicht, dann auch gut. Und ich habe bereits erwähnt das ich noch nie ein Review geschrieben habe.

Dann weiss ich demnach, das ich dazu kein Talent habe. Ich werds überleben :D



_________________
Mein Suchthread
Mein Verkaufsthread
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Super Mario RPG
BeitragVerfasst: 14.05.2013 03:17 
Mr SNES
Mr SNES
Benutzeravatar

Registriert: 15.03.2009 01:04
Beiträge: 4025
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6
Talent ist gar nicht nötig, nur Übung. ;-)

Und du hast Recht, Seppatoni gelingt die Sache mit dem Spielgefühl auch nicht optimal. Aber sein Textumfang stimmt, und er hält sich an die Rahmenbedingungen.

Dieser Bereich ist tatsächlich nur zum Generieren von Content für die Website gedacht. Der Diskussionsthread zu Super Mario RPG ist hier.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Super Mario RPG
BeitragVerfasst: 16.05.2013 11:35 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2007 14:56
Beiträge: 9913
Wohnort: Nippon
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Jap, hier kommen neue Texte für die Seite rein, im Spielethread schreibt man Kurzreviews und diskutiert über die Games ;)

Danke dennoch für die Mühe.
Wenn du mal Lust hast, ein Review zu schreiben, dass Pagetauglich ist, halt dich am besten an das was Moi gesagt hat. Ein Fließtext ist wichtig und wenn es inhaltliche Schwächen gibt, helfen wir dir mit Rat und manchmal auch Tat dabei, deinen Text qualitativ aufzuwerten :)



_________________
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Zurück zu Schreibfabrik


cron