Grafikprobleme mit SNES

Euer SNES bleibt schwarz, eure Spiele funktionieren nicht mehr? Hier findet ihr Lösungsansätze zu verbreiteten Problemen

Moderatoren: ikari_01, d4s

retr0Hubi
SNES-Newbie
SNES-Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 13. Juni 2015, 21:30

Grafikprobleme mit SNES

Beitrag von retr0Hubi » 13. Juni 2015, 21:59

2015-06-13 20.24.27.jpg
2015-06-13 20.24.27.jpg (484.51 KiB) 4128 mal betrachtet
2015-06-12 18.35.04.jpg
2015-06-12 18.35.04.jpg (470.91 KiB) 4128 mal betrachtet
Hallo miteinander,

wer kann helfen? ich war gestern im an und verkauf und habe mir eine weitere snes besorgt doch jedes eingelegte spiel weist grafikfehler auf (siehe bilder).
habe sie daraufhin mal mit druckluft durchgepustet. tv, kabel und modul können es nicht sein, da ich einen vergleich zu meiner funktionierenden snes besitze und 2 fernseher ausprobiert habe. :(

Benutzeravatar
Redscorpion
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 1726
Registriert: 18. November 2007, 13:08
+Positive Tradingpoints+: 85 von 85
Wohnort: Halle
Kontaktdaten:

Re: Grafikprobleme mit SNES

Beitrag von Redscorpion » 14. Juni 2015, 09:48

Scheint die PPU oder CPU defekt zu sein. Zurück zum AUV und umtauschen!

gruß

red
<--- SNES USB PAD Fertig 100% --->
<--- Custom SNES Mod + 60 hz 100% --->

retr0Hubi
SNES-Newbie
SNES-Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 13. Juni 2015, 21:30

Re: Grafikprobleme mit SNES

Beitrag von retr0Hubi » 14. Juni 2015, 20:45

danke für deine antwort! war auch meine vermutung :( ich hoffe der AUV macht das. eine rechnung o.ä. existiert nämlich nicht.

grüße Hubi

Benutzeravatar
borti4938
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 1067
Registriert: 23. August 2012, 17:43
+Positive Tradingpoints+: 69 von 69

Re: Grafikprobleme mit SNES

Beitrag von borti4938 » 14. Juni 2015, 20:59

Man braucht nicht unbedingt ein Rechnung, um Ansprüche aus BGB §439 geltend zu machen. ;) Das einzige, was ich als Problem ansehe, ist, dass es SNES wie Sand am Meer gibt.

retr0Hubi
SNES-Newbie
SNES-Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 13. Juni 2015, 21:30

Re: Grafikprobleme mit SNES

Beitrag von retr0Hubi » 14. Juni 2015, 23:47

okay, ich werds probieren. wie ist dein letzter satz gemeint?

Benutzeravatar
borti4938
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 1067
Registriert: 23. August 2012, 17:43
+Positive Tradingpoints+: 69 von 69

Re: Grafikprobleme mit SNES

Beitrag von borti4938 » 15. Juni 2015, 07:35

Bitte nicht falsch verstehen - das folgende ist KEINE Unterstellung:
Man könnte ja so ran gehen: ja, SNES hier gekauft, aber nicht das. Heißt, man kauft ein SNES im AUV un kommt nächsten Tag mit einem (anderen) kaputten wieder. Wie gesagt - keine Unterstellung, weil ich auch nicht davon ausgehe ;) Es soll nur als worst-case Beispiel stehen.
Hier wäre natürlich die Erfahrung eines Unternehmers gefragt. Heißt, Rechnung mit dokumentierter S/N und ein Siegel an den Gehäusehälften oder vor einer Schraube. Das ist das, was ich von einem Profi erwarte und was ich auch so vom AUV in Schwerin kenne.
Ich gehe davon aus, dass dein AUV-Verkäufer n gutes Gedächtnis hat - dich also wieder erkennt - und sein Bauchgefühl ihm sagt, dass du das SNES umtauschen kannst (bzw. Geld zurück, wenn kein weiteres dort ist). Das erwarte ich vom einem seriösen Verkäufer ;)
Viel Erfolg

retr0Hubi
SNES-Newbie
SNES-Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 13. Juni 2015, 21:30

Re: Grafikprobleme mit SNES

Beitrag von retr0Hubi » 23. Juni 2015, 17:37

ach so hast du das gemeint! verstehe! ist auch was dran. er hat es netterweise zurückgenommen, aber tatsächlich ließe sich auch so leicht betrügen. nunja, schade um die kaputte snes, aber immerhin bin ich wieder gut rausgekommen aus der sache.

danke fürs helfen!

Antworten