Aktuelle Zeit: 18.12.2018 11:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: SNES-Neuling sucht Kabel-Hilfe
BeitragVerfasst: 18.03.2014 23:24 
SNES-Newbie
SNES-Newbie

Registriert: 18.03.2014 23:12
Beiträge: 2
Hallo alle miteinander,

ich habe, in nostalgischen Erinnerungen an meine Kindheit, mir letztes Wochenende auf dem Flohmarkt einen SNES mit Super Mario World & Yoshi besorgt und auch bereits voller Freude das Spiel mit meiner Freundin fast durchgespielt und befinde mich nun auf Einkaufstour um mein Spielerlebnis zu optimieren ;)

Ein Freund, den ich direkt nach Vorschlägen fragte, stieß mich nun auf die RGB-Kabel-Problematik und nach dem immer tieferen Recherchieren die letzten 2 Abende bin ich nun vollends verwirrt. Mein Plan ist jetzt allerdings folgender :

Da ich handwerklich leider zwei linke Hände habe und keine Erfahrungen im Löten habe (außer meinem Vater dabei zuzusehen ;) ) versuche ich mir das optimale Setup "zusammenzukaufen". Für den Anfang wollte ich ein RGB Scart-Kabel haben, zu Weihnachten soll ein Framemeister XRGB-Mini in's Haus stehen - ich weiß dass es günstigere Alternativen gibt, aber wenn ich einmal im Retro-Wahn bin will ich es perfekt haben und was man so hört ist das das beste was man kriegen kann. Außerdem plane ich meinem Vater den alten Amiga und meinem Großvater seinen C64 abzunehmen, die dort noch rumstehen und mit denen ich auch große Teile meiner frühen Kindheit verbracht habe - der SNES ist also nur der Anfang ;)

Meine Frage ist nun eigentlich :
Kann ich dieses RGB Scart-Kabel auch direkt zur Verbindung SNES zu TV und später SNES zu Framemeister verwenden? Weiß jemand ob die Abschirmung vorhanden und gut ist oder es dort sonstige Nachteile gibt?

http://arcadeforge.net/Scaler-and-Strik ... L::42.html

Wie gesagt traue ich mir das Umlöten eines Gamecube-Kabels nicht zu, könnte aber im Fall der Fälle meinen Vater darum bitten.

Danke & Grüße,
Compu


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SNES-Neuling sucht Kabel-Hilfe
BeitragVerfasst: 19.03.2014 09:52 
SNES-Baby
SNES-Baby
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2013 12:53
Beiträge: 19
Hier gibts RGB Kabel mit zweifacher Abschirmung: http://www.robwebb1.plus.com/snes/snes_hard.htm
Hier welche ohne Schirmung: http://www.retrogamingcables.co.uk/supe ... -sale.html
Hier welche mit einfacher Schirmung aber original Nintendo: http://www.ebay.fr/itm/Cable-Video-Adap ... 3f2aa936fc

Bei allen empfiehlt es sich entweder im Stecker, der ins SNES geht Pin 9 auf Pin 7 umzulöten um ein klares Bild zu bekommen (beim originalen kann man es sogar einfach umstecken ohne zu löten). Oder einen Sync Cleaner zu benutzen um ein C-Sync Signal zu bekommen.

Ich persönlich würde dir das original Nintendo SNES RGB Kabel empfehlen und dann eben den einen Pin umstecken. An Werkzeugen benötigst du dafür einen kleinen Schlitz-Schraubendreher, eine Plastikkarte zum Aufhebeln des Stecker-Gehäuses und eine Nadel um den Pin aus dem Gehäuse zu lösen und umzustecken.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SNES-Neuling sucht Kabel-Hilfe
BeitragVerfasst: 19.03.2014 10:49 
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2014 16:35
Beiträge: 231
+Positive Tradingpoints+: 12 von 12
Ich habe mich gestern bei Wolfsoft erkundigt, wie das bei deren RGB Scart Kabel ist. Wie ich erfahren habe, wird Luma als Sync verwendet. Von daher dürfte das Kabel wirklich top sein. Aber halt auch zum hohen Preis von 35,- Euro. Wer wirklich gar nichts löten möchte, für den ist das sicher eine Option. Hätte ich meinen Schwager nicht, ich hätte es dort jetzt bestellt.

Es gab auch mal Hinweise im Forum, dass bei dem Wolfsoft Kabel der Ton links und rechts vertauscht wäre. Ob das noch so ist, konnte man dort jetzt nicht testen. Wenn es aber der Fall sein sollte, kann man es natürlich zurückschicken und von denen korrigieren lassen.



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SNES-Neuling sucht Kabel-Hilfe
BeitragVerfasst: 19.03.2014 20:20 
SNES-Newbie
SNES-Newbie

Registriert: 18.03.2014 23:12
Beiträge: 2
Super, danke euch Beiden für die gute Zusammenfassung - ich hatte auch schon mit dem Wolfsoft geliebäugelt, aber wenn das mit dem Original sogar ohne Löten geht dann nehme ich das.


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Zurück zu Probleme und Lösungen