Aktuelle Zeit: 21.08.2018 20:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage zu den Batterien in den Modulen und dem Speichern
BeitragVerfasst: 05.10.2013 18:36 
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2011 09:17
Beiträge: 1161
Wohnort: Berlin
+Positive Tradingpoints+: 68 von 68
Hallo,
da die Batterien in den Modulen ja langsam aber sicher den Geist aufgeben, hätte ich eine Frage. Ich vermute dass ich die Antwort schon kenne, aber wer weiß...
Wenn ich ein Modul habe wo die Batterie nicht mehr funktioniert, ich das Modul aber nicht aus der Konsole entferne bzw. das SNES nicht von der Stromzufuhr trenne, kann ich dann trotzdem speicher(bzw. bleibt der Speicherstand solange erhalten)?
Beim N64 und Game Boy Advance ist es doch glaub ich so, dass sich die Batterien sogar über die Konsole wieder aufladen. Dies ist bekanntlich beim SNES nicht der Fall. Aber könnte es nicht zumindest sein das die Spiele ihren Speicherstand behalten, wenn man die oben von mir genannten Bedingungen erfüllt? Ich hoffe meine Frage ist verständlich!
LG Seemann



_________________
...so denk ich deiner und die Nacht
weicht einem warmen hellen Schein...
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu den Batterien in den Modulen und dem Speichern
BeitragVerfasst: 05.10.2013 18:43 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2007 14:56
Beiträge: 9930
Wohnort: Nippon
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Ich denke das wird nicht funktionieren. Soweit ich weiss, bezieht das SRAM ausschliesslich Strom von der Batterie und wird von der Stromzufuhr des SNES nicht wirklich angesteuert, erst recht nicht bei ausgeschalteter Konsole...
Die einzige sichere Loesung, deine Spielstaende zu erhalten (auch waehrend des Batteriewechsels, auch wenn eine Chance besteht, dass die Spannung wahrend des Wechseln erhalten bleibt und somit der Spielstand nach den Wechsel noch da ist) ist, sie per Retrode oder aehnlicher Hardware auf deinen PC zu ueberspielen, die Batterie zu wechseln und dann wieder zurueck zu schreiben.



_________________
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu den Batterien in den Modulen und dem Speichern
BeitragVerfasst: 05.10.2013 19:06 
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2011 09:17
Beiträge: 1161
Wohnort: Berlin
+Positive Tradingpoints+: 68 von 68
Mir ist eigentlich nur wichtig, dass ich ein Spiel direkt auf Konsole durchspielen kann. Emulator ist nicht das Wahre und die Batterie wechseln ist ziemlich aufwendig. Der Erhalt des Spielstandes ist mir, wenn ich das Spiel dann erst beendet habe, nicht so wichtig. Aber das Durchspielen an sich sollte logischerweise schon möglich sein.
Na ja, scheint wohl nicht zu funktionieren. :( Hatte ich mir aber schon gedacht. Dann bleibt über kurz oder lang, wohl doch nur als Lösung die Batterie zu wechseln...
Sind die Batterien in den PAL-Modulen eigentlich die gleichen wie in den US- und SFC-Modulen bzw. kann man die für die PAL-Module notwendigen Batterien auch für regionfremde Module verwenden?



_________________
...so denk ich deiner und die Nacht
weicht einem warmen hellen Schein...
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu den Batterien in den Modulen und dem Speichern
BeitragVerfasst: 05.10.2013 19:19 
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2012 20:43
Beiträge: 809
Wohnort: オーストリア
+Positive Tradingpoints+: 36 von 36
Seemann hat geschrieben:
Sind die Batterien in den PAL-Modulen eigentlich die gleichen wie in den US- und SFC-Modulen bzw. kann man die für die PAL-Module notwendigen Batterien auch für regionfremde Module verwenden?


Habe bei meinen SFC einen Handelsübliche CR2032 dafür hergenommen also müsste das bei den US Spielen glaube ich nicht anders sein! Steht aber auf der Batterie normal drauf!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu den Batterien in den Modulen und dem Speichern
BeitragVerfasst: 05.10.2013 19:24 
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2011 09:17
Beiträge: 1161
Wohnort: Berlin
+Positive Tradingpoints+: 68 von 68
Danke euch beiden! Nun bin ich wieder etwas schlauer (zumindest was das SNES angeht :ugly: )!
LG Seemann



_________________
...so denk ich deiner und die Nacht
weicht einem warmen hellen Schein...
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Zurück zu Probleme und Lösungen