SNES RGB Problem

Euer SNES bleibt schwarz, eure Spiele funktionieren nicht mehr? Hier findet ihr Lösungsansätze zu verbreiteten Problemen

Moderatoren: ikari_01, d4s

madsix
SNES-Newbie
SNES-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 25. Februar 2014, 18:18

SNES RGB Problem

Beitrag von madsix » 26. Februar 2014, 16:41

Hallo zusammen,

ich habe für mein SNES ein RGB Kabel bei retrogamingcables bestellt. Das Kabel wurde von ihnen getestet und hat funktioniert. Bei mir funktioniert es leider weder an meinem CRT TV (Sony KV21X5E) noch an meinem LCD Monitor (Samsung MW225). Das Bild wandert immer von unten nach oben und ist sehr verzerrt (CRT) oder wenig verzerrt (LCD). Von daher schliesse ich aus, dass es an den TV Geräten liegen kann. Ich habe das Kabel geöffnet und es sieht alles korrekt aus, d.h. keine Kondensatoren die da nicht hingehören. Meine Schlussfolgerung ist also, dass es an der SNES Konsole liegen muss. Mit dem Composite Kabel funktioniert es einwandfrei auf beiden TVs.

Ich habe mich umgelesen und sehe zwei Optionen; entweder ein original RGB Kabel aus Frankreich bestellen, oder die Konsole auf 60Hz umbauen. Was haltet ihr davon? Vielleicht liege ich auch komplett falsch und es gibt eine andere Lösung? Ich habe auch kein Problem damit die Konsole zu öffnen.

Die SNES Seriennummer könnt ihr auf den Bilder erkennen und im Expansion Slot kann man die drei Punkte erkennen. Falls ihr noch mehr Angaben benötigt, kein Problem.

Ich bin für jeden Hinweis dankbar,

Robert

Bild auf CRT
Bild

Bild auf LCD
Bild

Seriennummer
Bild

3 Punkte
Bild

Kabel offen
Bild

Kabel geschlossen
Bild

Benutzeravatar
sanni
SNES-Baby
SNES-Baby
Beiträge: 19
Registriert: 27. Juni 2013, 12:53

Re: SNES RGB Problem

Beitrag von sanni » 26. Februar 2014, 19:51

Kabel ist falsch gelötet.
Der Widerstand vom gelben Kabel Pin 20 (Sync in) ist bei dir auf Pin 19 (Sync out) gelötet anstatt auf Pin 18 (GND).

Bild

madsix
SNES-Newbie
SNES-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 25. Februar 2014, 18:18

Re: SNES RGB Problem

Beitrag von madsix » 26. Februar 2014, 23:50

Habe es eben umgelötet und es funktioniert einwandfrei. Ich danke dir für die schnelle Antwort und dein gutes Auge hehe. Frech von denen zu behaupten sie hätten es getestet...

Benutzeravatar
Tisteg80
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 231
Registriert: 11. Februar 2014, 16:35
+Positive Tradingpoints+: 12 von 12

Re: SNES RGB Problem

Beitrag von Tisteg80 » 27. Februar 2014, 11:06

Ach Mensch, dann könnte das bei mir ja ganz genauso sein. Siehe Thread "SNES am Monitor anschließen". Vielleicht lags gar nicht an meinem Plasma TV, sondern am Kabel.

Werd ich sehen, wenn ich heute nach Feierabend das SNES mit dem RGB Scart Kabel über den Samsung Scart-Adapter am Monitor probieren kann. Ich bin gespannt - und hoffe, es klappt dann. Im Löten bin ich eine Niete.
Bild

madsix
SNES-Newbie
SNES-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 25. Februar 2014, 18:18

Re: SNES RGB Problem

Beitrag von madsix » 27. Februar 2014, 16:50

Keine Sorge, da kannst du nicht viel falsch machen.

Benutzeravatar
sanni
SNES-Baby
SNES-Baby
Beiträge: 19
Registriert: 27. Juni 2013, 12:53

Re: SNES RGB Problem

Beitrag von sanni » 27. Februar 2014, 20:38

Übrigens, falls man Pixel im Bild hat, also so etwas Moire Effekt ähnliches, so muss man an dem Stecker, der in die Konsole geht das gelbe Kabel um eins nach rechts versetzen.

Also das Kabel von Pin 9 (Composite Video) auf Pin 7 (Luma) umlöten.
Bild
Zuletzt geändert von sanni am 17. März 2014, 08:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Tisteg80
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 231
Registriert: 11. Februar 2014, 16:35
+Positive Tradingpoints+: 12 von 12

Re: SNES RGB Problem

Beitrag von Tisteg80 » 28. Februar 2014, 08:06

So, habs gestern getestet und musste leider feststellen, dass wohl auch mein RGB Scart Kabel von retrogamingcables falsch belegt ist. Wenns keine Bestellung aus UK gewesen wäre, hätte ich das Ding auf jeden Fall reklamiert.

Nun werde ich versuchen, das selbst hinzukriegen oder meinen Schwager um Hilfe zu bitten. Danach steht dem Spielgenuss (nachdem ich bisher nur das olle Standardkabel benutzt habe) hoffentlich nichts mehr im Weg.
Bild

Benutzeravatar
Tisteg80
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 231
Registriert: 11. Februar 2014, 16:35
+Positive Tradingpoints+: 12 von 12

Re: SNES RGB Problem

Beitrag von Tisteg80 » 9. März 2014, 18:08

Ich glaube ich habe diesen Moire Effekt. Bei manchen Spielen sieht es furchtbar aus. Zum Beispiel ist die Lebensleiste bei Street Fighter 2 Turbo nicht rein gelb sondern hat ein pixeliges Muster drin. Der Plasma TV kann das einigermaßen ausbügeln, der Monitor aber leider nicht. Muss wohl doch nochmal der Lötkolben ran.

Vielen Dank für den Hinweis, sanni!
Bild

Benutzeravatar
Tisteg80
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 231
Registriert: 11. Februar 2014, 16:35
+Positive Tradingpoints+: 12 von 12

Re: SNES RGB Problem

Beitrag von Tisteg80 » 17. März 2014, 07:50

So, nix wars mit eben mal Kabel umlöten lassen wie von Sanni vorgeschlagen. Mein Schwager hat mir gesagt, dass das nicht so einfach sei, denn die Kabel 7 und 9 tauschen geht bei diesem Stecker nicht, das ist ein Multiplexer. (Was auch immer das bedeutet, ich hab keinen Plan.) Na super, ich bin echt stinkig auf den Versandhändler. Wenn ich das gewusst hätte, hätt ich auch bei meinem Chinch-Kabel bleiben können. :bang:
Bild

Benutzeravatar
sanni
SNES-Baby
SNES-Baby
Beiträge: 19
Registriert: 27. Juni 2013, 12:53

Re: SNES RGB Problem

Beitrag von sanni » 17. März 2014, 08:41

Dein Schwager hat leider keine Ahnung :pieks:

Mach mir ein Bild von dem Stecker der ins SNES geht in offenem Zustand und ich mal deinem Schwager mit Paint rein was er genau zu tun hat, damit er nicht überfordert ist.

Benutzeravatar
rama
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 347
Registriert: 7. September 2013, 14:07
+Positive Tradingpoints+: 5 von 5

Re: SNES RGB Problem

Beitrag von rama » 17. März 2014, 12:36

Tisteg80:
Das Problem bei dir ist doch nur dieser Moire Effekt, oder?
Ich würde daher nicht sagen das das Kabel defekt oder falsch gelötet ist. Der Effekt tritt einfach auf, weil das Composite Signal
nicht gerade ideal ist als Sync Quelle für RGB. Deswegen soll im SNES Stecker auch das Kabel vom Pin 9 besser an den Pin 7.
Pin 7 liefert ein besser geeignetes Sync Signal. Das ist aber so nicht Standard, weswegen dein RGB Kabel es auch nicht so hat :)

Benutzeravatar
Tisteg80
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 231
Registriert: 11. Februar 2014, 16:35
+Positive Tradingpoints+: 12 von 12

Re: SNES RGB Problem

Beitrag von Tisteg80 » 17. März 2014, 17:48

@sanni: Das würde ich gerne, aber ich krieg nicht mal den Stecker auf. Keine Ahnung, wie ich das Ding knacken soll. Mit dem Schraubendreher kann ich es jedenfalls nicht aufhebeln.

@rama: Danke für die Info. Ich will trotzdem, dass es funktioniert.
Bild

Benutzeravatar
Tisteg80
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 231
Registriert: 11. Februar 2014, 16:35
+Positive Tradingpoints+: 12 von 12

Re: SNES RGB Problem

Beitrag von Tisteg80 » 18. März 2014, 08:07

Das Problem ist, dass das Gehäuse von dem Stecker, der ins SNES geht, geschlossen ist. Da gibts keine Möglichkeit, was aufzuhebeln oder so.

Ich überlege daher, das Kabel wegzuwerfen und was anderes zu holen. Entweder bei Ebay Frankreich (original ??? RGB Scart Kabel) oder aber das teure von Wolfsoft (RGB Scart Kabel). Dem ersteren traue ich nicht so recht, vom letzteren hab ich schon gelesen, dass der Ton links und rechts vertauscht war. Bei dem Preis ein Unding. Seufz. :roll:
Bild

Benutzeravatar
sanni
SNES-Baby
SNES-Baby
Beiträge: 19
Registriert: 27. Juni 2013, 12:53

Re: SNES RGB Problem

Beitrag von sanni » 18. März 2014, 09:58

Also das Gehäuse war bei mir geklebt. Ich bin dann mit einem Teppichmesser immer an der Klebe-Kante entlang bis ich an mehreren Stellen durch war. Mit etwas Gedult war das sehr einfach.

Das fr. RGB Kabel habe ich auch. Da muss man aber ebenfalls die beiden Pins tauschen sonst hat man ein ganz schlimmes Schachbrett/Moire-Effekt Muster oder wie auch immer man es bezeichnen will.

Als Alternative zum Pin tauschen kann man auch einen Sync Cleaner benutzen. Das ist ein kleiner Chip, den man ins RGB Kabel tut, der einem die Muster aus dem normalen Composite Video Sync Signal entfernt.
http://www.mmmonkey.co.uk/composite-syn ... er-lm1881/

Benutzeravatar
rama
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 347
Registriert: 7. September 2013, 14:07
+Positive Tradingpoints+: 5 von 5

Re: SNES RGB Problem

Beitrag von rama » 20. März 2014, 00:34

Sync Stripper funktioniert bei meinem Saturn bestens, den muss man aber leider auch selber löten.
Den Stecker bekommt man auf. Ist zwar fummelig und es kann auch was brechen aber am Ende geht es.

Antworten