Fragen zum SNES Umbau NTSC / PAL

Euer SNES bleibt schwarz, eure Spiele funktionieren nicht mehr? Hier findet ihr Lösungsansätze zu verbreiteten Problemen

Moderatoren: ikari_01, d4s

Benutzeravatar
Meltox
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 397
Registriert: 7. August 2012, 21:31
+Positive Tradingpoints+: 47 von 47

Fragen zum SNES Umbau NTSC / PAL

Beitrag von Meltox » 11. August 2012, 09:58

Hallo zusammen,
ich bin neu hier in dem Forum und seit letztem Samstag wieder Besitzer eines SNES und drei Spielen ;)

Im laufe der letzten Woche habe ich viel gelesen wodurch meine Neugier geweckt wurde. Ich habe zwar noch kein NTSC oder Japan Modul, wollte mich aber an dieser Stelle trotzdem schon mal zum Thema Umbau schlau machen.

Anbei meine Fragen zu diesem Thema:

1. Kann man nur Konsolen der ersten Generation umbauen (blauer Aufkleber), dann würde ich eine zweite SNES Konsole benötigen?
2. Es wird immer von benötigten RGB-Kabel-Umbauten gesprochen. RGB Kabel kann man doch bei EBay kaufen. Ich habe mir am Anfang der Woche eins bei EBay gekauft und es funktioniert super. Ich vermute aber folgendes. Ich meine gelesen zu haben, dass die erste Generation vom SNES kein RGB ausgeben kann. Werden die RGB-Kabel-Umbauten für eben diese Konsolenversionen benötigt?
3. Welche Möglichkeiten gibt es das SNES umzubauen und welche Vor- und Nachteile haben die verschiedenen Varianten. Ich habe jetzt gesehen, dass es eine Möglichkeit gibt über den Reset Button zwischen 50 Hz / 60 Hz und einem Automodus zu wechseln. Ist das die "Beste" Variante. Hier soll ja auch der SA1 Chip unterstützt werden, was wohl bei anderen Umbauten nicht der Fall ist.

Ich hoffe ihr nehmt es mir nicht übel, wenn die Fragen schon an anderer Stelle gestellt bzw. beantwortet worden sind.

Vielen Dank im Voraus!

Julian
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 265
Registriert: 3. April 2011, 19:00
+Positive Tradingpoints+: 10 von 10

Re: Fragen zum SNES Umbau NTSC / PAL

Beitrag von Julian » 12. August 2012, 20:16

1. Nein auch 1 Chip Konsolen ("neuer Generationen") können umgebaut werden, ist allerdings etwas aufwändiger.
2. Jede SNES Revision kann RGB ausgeben, normalerweise funktionieren die GC RGB Kabel erst, wenn die Kondensatoren im Signalweg ausgebaut werden.
3. Ja der SuperCIC Umbau ist die beste Lösung da diese 100% Kompatibilität bietet.

Gruß Julian

Benutzeravatar
Meltox
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 397
Registriert: 7. August 2012, 21:31
+Positive Tradingpoints+: 47 von 47

Re: Fragen zum SNES Umbau NTSC / PAL

Beitrag von Meltox » 12. August 2012, 20:28

Danke für die Antworten!

Antworten