Aktuelle Zeit: 19.06.2018 11:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 1 [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: King of Famicom MSU-1
BeitragVerfasst: 25.07.2015 23:45 
SNES-Newbie
SNES-Newbie

Registriert: 25.07.2015 21:15
Beiträge: 6
Nachdem ich kläglich gescheitert bin MSU-1 in richtige SNES Spiele zu implementieren, zwecks den richtigen Hijack zu finden um SPC Upload mit MSU-1 zu ersetzen, habe ich nun ein MSU-1 Video von King of Famicom​ gemacht.

Falls jemand sich besser als ich in MSU-1 / SPC Hacking, etc. auskennt, wäre ich für jeglich Informationen dankbar, die mein Wissen bzgl. MSU-1 erweitern. :D

Download:
Download​


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: King of Famicom MSU-1
BeitragVerfasst: 06.10.2016 16:19 
SNES-Newbie
SNES-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2016 19:00
Beiträge: 3
Ich kann dir die Arbeit nicht abnehmen, da man ein Spiel schon sehr lieben muss, um diese Tortur durchzustehen. Aber ich kann dir erzählen, wie ich vorgegangen bin.

Für Super Turrican habe ich mir zunächst einen Emulator ausgesucht, der den MSU1 beherrscht. Irgendwie gab es nur einen, den higan.
Davon habe ich mir den Source Code geschnappt und den integrierten Tracer weiter entwickelt.
Im Trace tauchen nun nicht nur CPU Instruktionen auf, sondern auch Kommunikationen über diese 4 Memory Mapped I/O Adressen für den SPC.
Wann immer das Spiel irgendwas mit dem SPC macht, konnte ich es im Trace sehen und musste "nur" zurückverfolgen, an welcher Stelle der call erfolgte und ob es Korrelationen bei den Parametern oder den Registern gab.
Super Turrican z.B. hat eine Funktion um die "Soundbase" zu laden. Damit werden 4-6 Songs gleichzeitig in den Speicher des SPC geladen. Es handelt sich dabei um eine exakte Kopie des TFMX Ansatzes, den Chris auch schon auf dem Amiga gemacht hat.
Dann gab es eine Funktion die per Index einen Song aus der Soundbase spielt.

Ich nehme an, dass jedes Spiel irgendwo eine Funktion hat, welche einen Index zu einem Song umsetzt. Und dann gilt es eigentlich nur einen freien Platz für seinen eigenen Code zu finden und eine Umleitung zu bauen.

Das alles weißt du vielleicht auch schon. Da aber bisher keiner hierzu was geschrieben hat, wollte ich doch wenigstens etwas zu meinem Weg schreiben.
Ich baue gerade Super Turrican 2 um und bisher fehlt mir auch noch der Einsprungspunkt. Manchmal ist es eben nicht so einfach.


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Zurück zu sd2snes