MSU-1

Das sd2snes Support Forum

Moderator: ikari_01

Benutzeravatar
wrampi
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 1815
Registriert: 11. Januar 2009, 15:32
+Positive Tradingpoints+: 11 von 11
Wohnort: Lemförde

MSU-1

Beitrag von wrampi » 15. Dezember 2011, 22:04

Moin,
ich versuche mal zu erklären was sich unter dem begriff msu versteckt. Msu is die abkürzung für media stream unit. das heißt, das snes kann damit audio in 44.100khz abspielen und video´s mit 224:144 auflösung und 256 farben gleichzeitig. Msu is sozusagen ein neuer spezialchip für das snes. Er wurde 2009/10 erfunden(programmiert). Der erfinder is byuu. Er hat den für den emulator bsnes gemacht und ikari hat halt die idee und den code aufgegriffen und ins sd2snes gepackt.
Msu muß aber erst in den rom eingefügt werden, das ist jetzt nicht automatisch drin. Also keine aufwertung von alten roms. da msu ja noch so neu is, gibt es auch wenig sachen dafür momentan. Mit msu kann man halt in jedem rom an jeder stelle musik oder video einfügen(programmierkentnise vorausgesetzt). Ein msu ordner(verzeichnis) darf max 4gb groß sein, also wundert euch nicht das die so groß sind und schnell mal 1gb groß sind. Momentan sind die meisten msu sachen von mir. Ich liste hier mal alles, was an fertigen msu sachen gibt. Die liste wird aktualiesiert, sobald was neues da is.

Von ikari:
Wird noch hochgeladen

Von mir:
Godzilla:
in der snesfreaks cloud

pixel:
in der snesfreaks cloud

retro song:
in der snesfreaks cloud

8bit trip:
in der snesfreaks cloud

Doreco (haben da an einer demo compotion teilgenommen , der videofreak und ich. Letzter platz) :
in der snesfreaks cloud

Connected:
in der snesfreaks cloud

Pixelkitsch:
in der snesfreaks cloud

Floppy fans:
in der snesfreaks cloud

aha:
in der snesfreaks cloud

Fieserwolf NETT:
https://rapidshare.com/files/1058253636 ... f-NETT.rar
und es es ist in der snes cloud

Von rusted logic:
Mario odyssey:
http://www.megaupload.com/?d=O3NTNSIU
is das einzige msu spiel was ich momentan kenne, is auch nicht zuende programmiert.

Von kogami:
Demo1:
http://www.megaupload.com/?d=XNZE9C3X

Demo2:
http://www.megaupload.com/?d=HEQGQC9S

von mi213:
http://www.megaupload.com/?d=BQ4ELBD5
kein password
Zuletzt geändert von wrampi am 10. September 2012, 15:36, insgesamt 4-mal geändert.
Tester vom SD2SNES
SD2SNES blog hier : http://sd2snes.de/blog/

Benutzeravatar
ChronoMoogle
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 9916
Registriert: 26. Februar 2007, 14:56
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Wohnort: Nippon
Kontaktdaten:

Re: msu (erklärung)

Beitrag von ChronoMoogle » 15. Dezember 2011, 22:19

Eine Frage zu msu-1, die ich mir schon laenger stelle. Sind mit der Technik auch interaktive Filme wie das Mega CD Spiel Road Avenger oder das Arcadegame Dragons Lair moeglich?

Falls ja, koennte man doch relativ leicht die Arcadesequenzen solcher Spiele nehmen und 1:1 Umsetzungen zusammenschrauben. Sind ja letztlich nur Abfragen mit daraufhin abgespielter Sequenz.
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!

d4s
Moderator
Moderator
Beiträge: 345
Registriert: 13. Juni 2006, 16:11
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1
Kontaktdaten:

Re: msu (erklärung)

Beitrag von d4s » 15. Dezember 2011, 22:24

ChronoMoogle hat geschrieben:Eine Frage zu msu-1, die ich mir schon laenger stelle. Sind mit der Technik auch interaktive Filme wie das Mega CD Spiel Road Avenger oder das Arcadegame Dragons Lair moeglich?

Falls ja, koennte man doch relativ leicht die Arcadesequenzen solcher Spiele nehmen und 1:1 Umsetzungen zusammenschrauben. Sind ja letztlich nur Abfragen mit daraufhin abgespielter Sequenz.


Kurz gesagt: ja.
Ob das aber im Detail wirklich so einfach waere, wie du es darstellst, sei mal dahingestellt.
Bild Bild

Benutzeravatar
johker
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 1412
Registriert: 7. Februar 2010, 14:38
+Positive Tradingpoints+: 8 von 8

Re: msu (erklärung)

Beitrag von johker » 15. Dezember 2011, 22:28

Es gab mal eine Version von Chrono Trigger in die die Zwischensequenzen der PSX Version integriert wurden, aber das war leider für eine alte MSU Version. Funktioniert also leider nicht mehr.
Ich bin gar nicht die Signatur. Ich putze hier nur.

Benutzeravatar
ChronoMoogle
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 9916
Registriert: 26. Februar 2007, 14:56
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Wohnort: Nippon
Kontaktdaten:

Re: msu (erklärung)

Beitrag von ChronoMoogle » 15. Dezember 2011, 22:32

@d4s:
Nice!
Einfach ist es sicher nicht, aber doch bestimmt simpler und weniger zeitaufwendig zu machen als z.B. ein vollwertiges RPG, oder? Vor allem, da man in das Gamedesign fast keine Zeit mehr stecken muss.
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!

d4s
Moderator
Moderator
Beiträge: 345
Registriert: 13. Juni 2006, 16:11
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1
Kontaktdaten:

Re: msu (erklärung)

Beitrag von d4s » 15. Dezember 2011, 22:37

Ja, das stimmt, der Vorteil waere natuerlich, dass der ganze Content schon am Start waere, man also "nur noch" programmieren muesste.
Dann muss man natuerlich auch bedenken, dass diese Spiele einen eher begrenzten Unterhaltungswert haben und auch bereits Ports auf so ziemlich jedem anderen moeglichen System existieren, man also mit sowas nur bedingt die Oma hinterm Ofen hervorscrollen kann.
Aber Road Blaster auf SNES, das waere, wie an anderer Stelle schon erwaehnt, verdammt sexy. =)
Bild Bild

Benutzeravatar
ChronoMoogle
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 9916
Registriert: 26. Februar 2007, 14:56
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Wohnort: Nippon
Kontaktdaten:

Re: msu (erklärung)

Beitrag von ChronoMoogle » 15. Dezember 2011, 23:07

...und dank der tollen MSU-Quali auch fast Arcade-Perfect, wenn man die Steuerung gleich hinbekommt. ^^
Das gaebe der MD Version so richtig schoen den Stinkefinger!
Ach komm Mathias, Ich weiss genau dass du schon Blut geleckt hast :D
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!

Benutzeravatar
wrampi
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 1815
Registriert: 11. Januar 2009, 15:32
+Positive Tradingpoints+: 11 von 11
Wohnort: Lemförde

Re: msu (erklärung)

Beitrag von wrampi » 15. Dezember 2011, 23:18

ikari meinte ebend im chat auf die schnelle, das du aber gewaltig qulität einbüßen müßtest
Tester vom SD2SNES
SD2SNES blog hier : http://sd2snes.de/blog/

Benutzeravatar
ChronoMoogle
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 9916
Registriert: 26. Februar 2007, 14:56
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Wohnort: Nippon
Kontaktdaten:

Re: msu (erklärung)

Beitrag von ChronoMoogle » 15. Dezember 2011, 23:27

Aufloesung halbiert und Balken oben und unten... hmm stimmt schon. Die Farben muessten bei so Animestylefilmen aber recht intakt bleiben, oder?
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!

Christian
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 3709
Registriert: 10. September 2005, 01:10
+Positive Tradingpoints+: 56 von 56
Wohnort: Kempen
Kontaktdaten:

Re: msu (Erklärung)

Beitrag von Christian » 16. Dezember 2011, 07:34

Schlimmer als so ein paar Interactive Movie-Verbrechen vom Mega CD kann das auch nicht aussehen.
Bild

Benutzeravatar
mi213
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 280
Registriert: 3. November 2007, 15:50
+Positive Tradingpoints+: 8 von 8
Kontaktdaten:

Re: msu (Erklärung)

Beitrag von mi213 » 22. Dezember 2011, 19:08

Hab mich auch mal an einem MSU1 Video versucht. Mein erster Versuch war qualitativ nicht wirklich zufriedenstellend. Meinen zweiten Versuch will ich euch aber nicht vorenthalten:

http://www.megaupload.com/?d=BQ4ELBD5
(kein Password)
GESTAHL: We may not deserve it, but let´s do like Pinky and The brain and try to take over the world!!!!!

Gandalf
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 379
Registriert: 2. September 2008, 14:03
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3
Kontaktdaten:

Re: msu (Erklärung)

Beitrag von Gandalf » 18. Januar 2012, 21:26

Haben die Video bzw. Audiodateien was mit Container wie .avi zu tun? Könnte man also Filme konvertieren?
Wenn ihr Scans von Anleitungen und Magazinen, Roms, und anderen Daten die mit dem Super Nintendo zu tun haben mit anderen Teilen wollt, dann schaut euch mal die Super Nintendo Cloud an

d4s
Moderator
Moderator
Beiträge: 345
Registriert: 13. Juni 2006, 16:11
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1
Kontaktdaten:

Re: msu (Erklärung)

Beitrag von d4s » 18. Januar 2012, 23:34

Gandalf hat geschrieben:Haben die Video bzw. Audiodateien was mit Container wie .avi zu tun? Könnte man also Filme konvertieren?


Du kannst nicht direkt Videodateien in gängigen Kompressionsformaten abspielen, sondern musst sie durch einen Konverter (z.B. den von Ikari) jagen.
Es sind aber keinerlei Programmierkenntnisse notwendig.
Wenn du mal ein Command-Line-Tool verwendet hast, bist du wahrscheinlich schon gut dabei. ;)
Solange dein Film nach der Konvertierung nicht größer als 4GB ist, lautet die Antwort also ja.
Bild Bild

Benutzeravatar
ikari_01
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 441
Registriert: 15. Juni 2010, 23:19
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6
Wohnort: Wunstorf

Re: msu (Erklärung)

Beitrag von ikari_01 » 19. Januar 2012, 08:20

Wobei mein Tool nur den letzten Schritt macht - eine Sequenz von Bilddateien (00000001.tga usw.) in den MSU-Container schreiben und dabei das Pixelformat und die Palette konvertieren. Vorher muss man noch dafür sorgen, dass die TGA-Dateien im korrekten Format vorliegen. (224x144, 256 Farben)

Zur Framerate sei gesagt, dass die MSU1-Implementierung in sd2snes die NTSC-üblichen krummen Frameraten voraussetzt. D.h. wenn man Bild und Ton synchron haben will, sollte man das Ausgangsvideo in 29,97 oder 23,976fps vorliegen haben. Liegt das Video in 30 oder 24 fps vor, muss man die Tonspur minimal verlangsamen, damit es wieder passt.

Mit PAL habe ich noch nicht experimentiert.

Hier meine Ausführungen dazu im byuu-Forum, mit allen Kommandozeilen :)
http://board.byuu.org/viewtopic.php?p=27472#p27472

Eine Seite weiter gibt es auch das Konverter-Tool als Windows-Binary sowie den Player als SNES-ROM.
sd2snes news: https://sd2snes.de

tylerbs1972
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 69
Registriert: 27. August 2010, 12:34
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3

Re: msu (Erklärung)

Beitrag von tylerbs1972 » 19. Januar 2012, 10:58

Wie lautet das Passwort für Mario Odyssey?

Antworten