Tearing apart the Nintendo Playstation

Hier könnt ihr Euch mit Gleichgesinnten austauschen bei der Entwicklung eines neuen Spiels oder eines neuen Stücks Hardware... oder einfach nur über Coding und Spieleentwicklung allgemein plaudern.

Moderatoren: ikari_01, d4s

Benutzeravatar
mupfelofen-de
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 214
Registriert: 2. März 2013, 10:38
+Positive Tradingpoints+: 0 von 0
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Tearing apart the Nintendo Playstation

Beitrag von mupfelofen-de » 17. Juli 2016, 10:09

Visit my user-profile at shackspace the hackerspace in Stuttgart.

Benutzeravatar
bimml0r
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 444
Registriert: 18. Juli 2010, 14:57
+Positive Tradingpoints+: 24 von 24

Re: Tearing apart the Nintendo Playstation

Beitrag von bimml0r » 17. Juli 2016, 12:16

Sehr interessant. Danke fürs Teilen. :nice:

Benutzeravatar
Redscorpion
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 1725
Registriert: 18. November 2007, 13:08
+Positive Tradingpoints+: 85 von 85
Wohnort: Halle
Kontaktdaten:

Re: Tearing apart the Nintendo Playstation

Beitrag von Redscorpion » 18. Juli 2016, 10:05

grüße,

im nächsten teil will er das cdrom ja wieder zum laufen bekommen. bin echt gespannt ob er das schafft.

gruss

red
<--- SNES USB PAD Fertig 100% --->
<--- Custom SNES Mod + 60 hz 100% --->

Benutzeravatar
bimml0r
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 444
Registriert: 18. Juli 2010, 14:57
+Positive Tradingpoints+: 24 von 24

Re: Tearing apart the Nintendo Playstation

Beitrag von bimml0r » 22. Juli 2016, 16:41

Teil 2 ist online.

klick

Benutzeravatar
wilo
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 1296
Registriert: 3. April 2005, 11:16
+Positive Tradingpoints+: 18 von 18
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Tearing apart the Nintendo Playstation

Beitrag von wilo » 23. Juli 2016, 17:32

Eine der spannensten Ereignisse meiner Meinung nach. Habt Ihr auch so mitgefiebert etwas mit dem Laufwerk passierte. Unglaublich, dass er es wirklich geschafft hat :D

Benutzeravatar
Ramsis
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 535
Registriert: 29. Dezember 2011, 15:33
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3
Wohnort: Löwenhöhle :3
Kontaktdaten:

Re: Tearing apart the Nintendo Playstation

Beitrag von Ramsis » 23. Juli 2016, 21:11

Vorab: Ich bin kein Fan der Ben-Heck-Show. Zu viel Bling-Bling/Werbung anstatt konziser Informationen, zu viele willkürliche Kamerawechsel anstatt sinnvoller Schnitte, zu viel Gelaber anstatt substanzieller Infos ...

Die beiden Videos haben meine Vorbehalte leider wieder einmal bestätigt. Aber was soll's. :|

Was viel betrüblicher ist: Die Eigentümer der "Nintendo PlayStation" (= Terry Diebold & Sohn) wirkten auf mich bislang immer bloß auf liebenswerte Weise uninformiert bis naiv. Jetzt, nach den Ben-Heck-Videos zu diesem Thema, komme ich zu dem Schluss: Entweder kümmert die beiden Typen weniger als ein Kubiknanometer Fliegenschiss, was genau sie da entdeckt haben – wobei es durchaus Momente gegeben hat, in denen sie den gegenteiligen Eindruck erweckten –, oder sie sind geistig um Universen überfordert, die Bedeutung ihrer Entdeckung zu erfassen, egal wie viele Replies, PMs, E-Mails, YouTube-Kommentare sie erhalten (werden|haben).

Womöglich unterschätze ich die beiden. Geschenkt! In jedem Fall wirft ihr Verhalten bislang, einschließlich ihres Auftritts bei Ben Heck, mehr Fragen auf, als ein normaler SNES-Freak Mensch stellen kann.

Zum Beispiel …
  • Warum karren sie ultra-rare Prototyp-Hardware erst mal um die halbe Welt (= nach Hong Kong), um sie dort von Weißschrottwem auseinanderbauen zu lassen?
  • Warum spricht Diebold Senior wörtlich von Kartons mit neuwertigem Geschirr (sic! GESCHIRR!) aus zwei Räumen der insolventen Firma, die er unbedingt ersteigern wollte (wobei er nicht sagt, wie viele genau, nur dass er alles selber verpackt hat … Nachtigall, ick hör dir trapsen) – und dann behauptet Diebold Junior, dass er in diesen Kartons nur Müll erwartete, aber CDs fand? Hallo? Hat der Auktionator geschlafen!? Geschirr und CDs ist nicht dasselbe! Gab es keine Bestandsaufnahme? Ach, und wer gibt übrigens 75 US-$ für GESCHIRR aus!? Auf jedem Flohmarkt wird einem Geschirr nachgeschmissen, dass es nur so klirrt!
  • Der Jr. behauptet allen Ernstes, bei ersten Recherchen im Internet nicht fündig geworden zu sein, weshalb das Gerät auf dem Speicher gebunkert wurde (ja, nee, is' klar). Irgendwann fiel der Groschen, und er hinterließ seinen berühmt gewordenen Kommentar auf reddit.com (Warnung: Die Lektüre des reddit-Threads braucht starke Nerven!)
  • Ben drückt seine Wurstfinger auf das mutmaßlich seltenste PCB der Welt, und behauptet im zweiten Teil angesichts berechtigter kritischer Kommentare noch, dass aufgrund der Luftfeuchte in seinem ... Labor ... Sorgen um statische Entladungen unberechtigt seien. WTF!? Du hast das seltenste PCB der Welt auf dem Tisch! Also triff auch alle Vorsichtsmaßnahmen der Welt, um es nicht zu beschädigen, anstatt deine Arroganz zur Schau zu stellen, du Affe! :evil:
  • Ben benutzt jwdonals SNES-Schaltplan, aber gleichzeitig ist ihm Jonathans Arbeit nicht einmal eine Erwähnung wert. :poeh:
  • Ben vermutet, dass es auf dem SNES keine Regionalsperre gab. Gottverdammt, mach deine Hausaufgaben und BENUTZE GOOGLE, Ben.
  • Ja, klar, Sonys SPC700 ist "nicht viel anders" (Ben's Worte) als der Yamaha-Chip + Z80 im Mega Drive. Ich kann gar nicht so viele Facepalms machen, wie ich möchte. :kotz:
  • Der arme Modul-Slot ... Verflucht noch mal, das arme Modul! Und die Diebolds sehen es und lassen ihn einfach machen!!! :bang: :bang: :bang:
  • Diebold Sr. will einen anderen Elektroniker finden, der das mit dem CD-Laufwerk hinbekommt. WARUM ZUM TEUFEL seid ihr dann erst zu Ben Heck gegangen, und nicht GLEICH zu diesem anderen??? :bang: :kotz: :sabber: :evil:
Ich darf gar nicht dran denken – und will auch in Zukunft lieber nicht wissen –, was Diebold & Sohn diesem Jahrhundertfund aus Unkenntnis/Desinteresse/grober Fahrlässigkeit noch so alles zumuten werden.

AAAAAAARGH!!!!!!!!!!!!!! :protest:

Benutzeravatar
wilo
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 1296
Registriert: 3. April 2005, 11:16
+Positive Tradingpoints+: 18 von 18
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Tearing apart the Nintendo Playstation

Beitrag von wilo » 25. Juli 2016, 21:08

Mit der Werbung stimme ich dir definitiv zu. Das war schon etwas schlimm. Nur konnte ich das ausblenden, weil die Spannung irgendwo interessanter war das Gerät zu beobachten. Auf mich hatte es zumindestens den Eindruck, dass der Typ Ahnung hat wovon er spricht. Es ist natürlich eine gute Frage warum ausgerechnet er, aber hätte man sich diese Frage nicht bei jedem anderen auch stellen können ? Vermutlich hätte ich eher diesen favorisiert: https://www.youtube.com/user/lukemorse1 , wenn ich selber entscheiden müsste. Zu deinen anderen Anmerkungen kann man nur mutmaßen, aber wirklich herausfinden kann man es nicht. Vielleicht schreibst du Ihnen mal und fragst einfach ? Vielleicht antworten Sie ja und wir wissen mehr. Evtl. kannst du erwähnen, dass das snesfreaks Forum sehr gerne eine Antwort erwarten würde ;)

Benutzeravatar
Ramsis
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 535
Registriert: 29. Dezember 2011, 15:33
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3
Wohnort: Löwenhöhle :3
Kontaktdaten:

Re: Tearing apart the Nintendo Playstation

Beitrag von Ramsis » 25. Juli 2016, 21:31

wilo hat geschrieben:Auf mich hatte es zumindestens den Eindruck, dass der Typ Ahnung hat wovon er spricht.
Hat er nachweislich NICHT (siehe Punkt 6 in meinem obigen Post). :!:
wilo hat geschrieben:Es ist natürlich eine gute Frage warum ausgerechnet er, aber hätte man sich diese Frage nicht bei jedem anderen auch stellen können ?
Ja, schon, hab ich übrigens (siehe Punkt 1 bzw. 9 in meinem obigen Post). :wink:
wilo hat geschrieben:Vielleicht schreibst du Ihnen mal und fragst einfach ?
Habe meine Kritik (soweit sie das Video betrifft) gestern Abend als Kommentar zu Pt. 2 gepostet, aber (wie eigentlich zu erwarten war) keine Antwort erhalten. :|

Benutzeravatar
wilo
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 1296
Registriert: 3. April 2005, 11:16
+Positive Tradingpoints+: 18 von 18
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Tearing apart the Nintendo Playstation

Beitrag von wilo » 26. Juli 2016, 16:56

Ramsis hat geschrieben: Habe meine Kritik (soweit sie das Video betrifft) gestern Abend als Kommentar zu Pt. 2 gepostet, aber (wie eigentlich zu erwarten war) keine Antwort erhalten. :|
Ich würde das lieber als persönliche Nachricht machen. Kommentare erhält er ja viele und da kannst du nicht erwarten, dass sofort eine Antwort kommt. Deine anderen Punkte habe ich bereits alle vorher gelesen und verstanden. Dies war nur meine Meinung wie ich es empfunden habe.

Benutzeravatar
ikari_01
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 441
Registriert: 15. Juni 2010, 23:19
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6
Wohnort: Wunstorf

Re: Tearing apart the Nintendo Playstation

Beitrag von ikari_01 » 27. Juli 2016, 12:10

Ramsis hat geschrieben: [*]Ben benutzt jwdonals SNES-Schaltplan, aber gleichzeitig ist ihm Jonathans Arbeit nicht einmal eine Erwähnung wert. :poeh:
Zudem bezeichnet er das SYSCK-Signal als "System Check" und nicht "System Clock"... Glaube nicht, dass er mit dem Schaltplan oder dem SNES allgemein viel anfangen konnte. Bislang brauchte er die Schaltpläne ja auch nur, um zu sehen, wo er das PCB für seine Portable-Vergewaltigungen absägen kann :D
Ramsis hat geschrieben: AAAAAAARGH!!!!!!!!!!!!!! :protest:
Danke, du schreist mir aus der Seele.
sd2snes news: https://sd2snes.de

Benutzeravatar
bimml0r
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 444
Registriert: 18. Juli 2010, 14:57
+Positive Tradingpoints+: 24 von 24

Re: Tearing apart the Nintendo Playstation

Beitrag von bimml0r » 6. Mai 2017, 10:28

Es gibt Neuigkeiten:

Benutzeravatar
wilo
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 1296
Registriert: 3. April 2005, 11:16
+Positive Tradingpoints+: 18 von 18
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Tearing apart the Nintendo Playstation

Beitrag von wilo » 6. Mai 2017, 12:43

Super Neuigkeiten bimml0r danke :)
Das war wirklich sehr interessant wieder zu sehen was Sie mit dem CD Rom Laufwerk gemacht haben. Es ist klasse, dass das Laufwerk jetzt wieder funktioniert. Ja man kann jetzt nur gespannt was noch für dieses System entwickelt wird.

Antworten