Aktuelle Zeit: 20.09.2018 02:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 6 von 7 [ 97 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Verschenke Disassemble-Arbeitsstunden (derzeit alle weg)
BeitragVerfasst: 10.07.2014 09:22 
SNES-Freak
SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2013 14:07
Beiträge: 347
+Positive Tradingpoints+: 5 von 5
Alles klar. Hast du eigentlich einen Saturn? :)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verschenke Disassemble-Arbeitsstunden (derzeit alle weg)
BeitragVerfasst: 10.07.2014 10:22 
Code Bro
Code Bro
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2012 20:18
Beiträge: 2665
Wohnort: ハノーファー区
+Positive Tradingpoints+: 12 von 12
Nöp, und irgendwie auch kein Interesse. Die Konsole ist nicht "appealing" für mich. Eher "appalling" :D ;)



_________________
pantalytron: ルトロンはくそのディスアセンブラだよ!

Perikles hat geschrieben:
Man muss sich das mal reinziehen: die Idee ist scheiße, die theoretische Ausarbeitung ist scheiße, die praktische Umsetzung ist scheiße und der so entstehende Anspruch noch beschissener.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verschenke Disassemble-Arbeitsstunden (derzeit alle weg)
BeitragVerfasst: 10.07.2014 11:18 
SNES-Freak
SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2013 14:07
Beiträge: 347
+Positive Tradingpoints+: 5 von 5
Naja, kommt vielleicht noch. Die 2D Titel sind klasse und teilweise unerreicht :p


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verschenke Disassemble-Arbeitsstunden (derzeit alle weg)
BeitragVerfasst: 10.07.2014 11:35 
Code Bro
Code Bro
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2012 20:18
Beiträge: 2665
Wohnort: ハノーファー区
+Positive Tradingpoints+: 12 von 12
Kommt wahrscheinlich aufs Genre an. Der Saturn ist doch, wenn ich mich richtig erinnere, gerade bei Shooter-Freunden hoch im Kurs, oder?
Ich kann da selbstverständlich kein "wirkliches" Statement zu abgeben, dafür hat das Saturn meine Wahrnehmung bisher zu selten tangiert. Was ich aber bisher gesehen habe, ist entweder eine 3D-Ästhetik im Chic der 90er, die ich höchstens aus Trash-Begehrlichkeiten ertragen könnte, oder 2D-Grafiken, die zwar zehntausend mal bessere Möglichkeiten haben als das SNES, aber diese nicht wirklich ausschöpfen, da die Grafiken ganz offensichtlich... na ja, Photoshop im Chic der 90er sind.
Cyber Doll ist da eigentlich auch keine Ausnahme. Interessant finde ich die konzeptionelle Nähe zum SNES-Shadowrun, das ich sehr schätze; optisch hätte man aus den Pixelart-Grafiken wesentlich mehr rausholen können (speziell, was Palettenkomposition betrifft; ich kann gar nicht stark genug betonen, wie sehr gute Pixelart mit einer richtigen Palette steht und fällt) und die 3D-Grafiken sind nun mal PS1-Niveau... und das wird mit jedem weiteren Jahr, in denen wir immer bessere 3D-Grafiken haben, unerträglicher anzuschauen.



_________________
pantalytron: ルトロンはくそのディスアセンブラだよ!

Perikles hat geschrieben:
Man muss sich das mal reinziehen: die Idee ist scheiße, die theoretische Ausarbeitung ist scheiße, die praktische Umsetzung ist scheiße und der so entstehende Anspruch noch beschissener.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verschenke Disassemble-Arbeitsstunden (derzeit alle weg)
BeitragVerfasst: 10.07.2014 12:09 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2007 14:56
Beiträge: 9930
Wohnort: Nippon
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
3D Games der 90er sind heute extrem schwer zu ertragen, bis auf ein paar wenige Ausnahmen. Ich schätze den Saturn vor allem wegen seiner 2D Games, denn neben den Neo Geo hat die Konsole definitiv die besten Möglichkeiten in dem Bereich. Auch wenn es nur wenige Spiele gibt, die das mit hervorragender Pixelart wirklich komplett auskitzeln. Ich werfe mal Battle Garegga, Batsugun und Layer Section als solche Vertreter in die Runde. Und einige der Beat Em Ups, mit denen ich mich aber nicht so gut auskenne.
Einige Games vermischen auch perfekt 2D und 3D wie Grandia 1 und Thunder Force V die dann mies für die Playstation geportet wurden, die das gar nicht so darstellen konnte wegen den schlechteren 2D Fertigkeiten (oder lazy geportet wurden? Keine Ahnung...) Aber die sind ganz stark in der Minderheit.



_________________
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verschenke Disassemble-Arbeitsstunden (derzeit alle weg)
BeitragVerfasst: 10.07.2014 12:20 
Code Bro
Code Bro
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2012 20:18
Beiträge: 2665
Wohnort: ハノーファー区
+Positive Tradingpoints+: 12 von 12
Shooter sind eh nicht meine Baustelle, von daher wäre es für mich eine Geld- und Zeitverschwendung, mich derzeit mit dem Saturn in physischer Form zu beschäftigen, da ich noch nicht mal für das SNES und den Gameboy ansatzweise alles zusammenhabe, was ich als "essenziell" ansehe.
Ich habe es aber mal für mich mit "derzeit" eingegrenzt, und viele andere, denke ich, ist der Saturn sicherlich eher was. Ich denke, die Konsole ist ein wenig so etwas wie eine "Special-Interest-Konsole", ebenso wie das Neo Geo. Aber das können andere debattieren, die davon mehr Ahnung als ich haben. ;)



_________________
pantalytron: ルトロンはくそのディスアセンブラだよ!

Perikles hat geschrieben:
Man muss sich das mal reinziehen: die Idee ist scheiße, die theoretische Ausarbeitung ist scheiße, die praktische Umsetzung ist scheiße und der so entstehende Anspruch noch beschissener.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verschenke Disassemble-Arbeitsstunden (derzeit alle weg)
BeitragVerfasst: 10.07.2014 12:34 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2007 14:56
Beiträge: 9930
Wohnort: Nippon
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Es ist ein Quickloader mit SD-Anschluss in Entwicklung. Eventuell kommt nach dessen Release die Hacking- und Homebrew-Szene des Saturn auch ein bisschen in Gange. Und eventuell wird dann die Konsole auch was für dich, zumal Ladezeiten damit fast Nicht-Existierend werden :) (Bei den Shootern sind die aber zum Glück eh fast nur zu Spielbeginn und nicht zwischen den Leveln.)
Ich denke bei Spielen wie Grandia, Liquid Kids, Albert Odyssey Gaiden, Guardian Heroes, Psychic Killer Taromaru, Panzer Dragoon Saga (hat aber mit den gleichen Problemen wie FF 7 zu kämpfen... 3D Grafik mies gealtert...), Saturn Bomberman (10 Spieler gleichzeitig!!), Elevator Action Returns und Bubble Symphony kommen selbst Nicht-Shooter-Fans enorm auf ihre Kosten. Und enorm viele Spiele kenne ich noch nicht einmal wie etwas das von Rama hier gebrachte Cyber Doll oder das gerade erst von mir entdeckte Puyo Puyo RPG-Spinoff Madou Monogatari, was echt genial aussieht.



_________________
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verschenke Disassemble-Arbeitsstunden (derzeit alle weg)
BeitragVerfasst: 10.07.2014 12:43 
Code Bro
Code Bro
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2012 20:18
Beiträge: 2665
Wohnort: ハノーファー区
+Positive Tradingpoints+: 12 von 12
Ich schätze, das Ding wird nie was für mich, zumal es grausig zu programmieren sein soll und ziemlich viele unvorhergesehene Quirks haben soll. Außerdem waren es einige der von dir angeführten Games, die ich mir angesehen habe (wie z. B. Albert Odyssey), die mich zu obengenannter Einschätzung der Spiele brachte. Und bei Grandia könnte ich mich wahrscheinlich mit dem PS-Port anfreunden. ;)



_________________
pantalytron: ルトロンはくそのディスアセンブラだよ!

Perikles hat geschrieben:
Man muss sich das mal reinziehen: die Idee ist scheiße, die theoretische Ausarbeitung ist scheiße, die praktische Umsetzung ist scheiße und der so entstehende Anspruch noch beschissener.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verschenke Disassemble-Arbeitsstunden (derzeit alle weg)
BeitragVerfasst: 10.07.2014 12:58 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2007 13:08
Beiträge: 1719
Wohnort: Halle
+Positive Tradingpoints+: 85 von 85
@ Svambo:

Wegen BS Zelda: M üsste man nicht einfach mal probieren die Zeilen via zweiten Byte für Zeilenumbruch zu erweitern?! Bzw. Wenn in einem Dialogfenster schauen wie das da funktioniert?! Eventuell reicht es ja den BG1 und BG3 anzupassen von der Breite und Höhe?!

Gruß

red



_________________
<--- SNES USB PAD Fertig 100% --->
<--- Custom SNES Mod + 60 hz 100% --->
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verschenke Disassemble-Arbeitsstunden (derzeit alle weg)
BeitragVerfasst: 10.07.2014 20:11 
Code Bro
Code Bro
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2012 20:18
Beiträge: 2665
Wohnort: ハノーファー区
+Positive Tradingpoints+: 12 von 12
@rama

Also, die Opcodes sind doch zum Teil sehr anders von dem, was ich bisher kenne. Kann mir irgendwer das hier erklären!?!

Seite 126 von 293

Ein komischer MOV-Befehl. :(



_________________
pantalytron: ルトロンはくそのディスアセンブラだよ!

Perikles hat geschrieben:
Man muss sich das mal reinziehen: die Idee ist scheiße, die theoretische Ausarbeitung ist scheiße, die praktische Umsetzung ist scheiße und der so entstehende Anspruch noch beschissener.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verschenke Disassemble-Arbeitsstunden (derzeit alle weg)
BeitragVerfasst: 11.07.2014 09:40 
SNES-Freak
SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2013 14:07
Beiträge: 347
+Positive Tradingpoints+: 5 von 5
Eventuell um das T Bit zu sichern. Es würde ja recht schnell durch neue Tests überschrieben.
Warum man da extra einen Opcode für braucht? Keine Ahnung :p


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verschenke Disassemble-Arbeitsstunden (derzeit alle weg)
BeitragVerfasst: 19.08.2014 14:37 
Code Bro
Code Bro
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2012 20:18
Beiträge: 2665
Wohnort: ハノーファー区
+Positive Tradingpoints+: 12 von 12
Kann nicht abschätzen, wann ich dazu kommen werde, aber: Hier sind erstmal wieder drei Stunden!



_________________
pantalytron: ルトロンはくそのディスアセンブラだよ!

Perikles hat geschrieben:
Man muss sich das mal reinziehen: die Idee ist scheiße, die theoretische Ausarbeitung ist scheiße, die praktische Umsetzung ist scheiße und der so entstehende Anspruch noch beschissener.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verschenke Disassemble-Arbeitsstunden (wieder was da!)
BeitragVerfasst: 19.08.2014 14:43 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2007 14:56
Beiträge: 9930
Wohnort: Nippon
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Ich vote für Gokinjo Boukentai!



_________________
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verschenke Disassemble-Arbeitsstunden (wieder alle weg)
BeitragVerfasst: 19.08.2014 14:44 
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2012 20:43
Beiträge: 809
Wohnort: オーストリア
+Positive Tradingpoints+: 36 von 36
lytron hat geschrieben:
Die dritte Stunde wird zeigen, inwieweit mich diese zweite Stunde vorwärts gebracht hat oder irreführte.


Gokinjo Boukentai :D

EDIT: Chrono war schneller :wink:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verschenke Disassemble-Arbeitsstunden (wieder was da!)
BeitragVerfasst: 19.08.2014 14:48 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2007 14:56
Beiträge: 9930
Wohnort: Nippon
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Da Yankee es sich auch gewünscht hat würde ich meinen Wunsch zurücknehmen und stattdessen Ihatovo Monogatari nehmen ;)



_________________
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 6 von 7 [ 97 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Zurück zu Hacking und Translation