Aktuelle Zeit: 17.07.2018 00:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 2 von 3 [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 16.11.2011 17:20 
Mr SNES
Mr SNES
Benutzeravatar

Registriert: 15.03.2009 01:04
Beiträge: 4028
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6
Ehrlich gesagt kann ich mir ein Zocken ohne Savestates nicht mehr vorstellen. Würde ich ja verrückt bei.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 16.11.2011 17:44 
SNES-Freak
SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2011 20:08
Beiträge: 470
Wohnort: NRW
+Positive Tradingpoints+: 9 von 9
Habe auch son Controller-Adapter fuer USB. Find am PC / Laptop zu zocken macht trotzdem irgendwie kein Bock .. ich weiss nicht wieso, aber irgendwie ist da ne Blockade bei mir.

SD2SNES ist sicher ne gute Zwischenloesung - die ich mir wenn erhaeltlich, mit Sicherheit auch zulegen werde. Trotzdem werde ich, wie meine Vorredner - die Sammlung der Originale weiterfuehren.. und niemals ersetzen.



_________________
Bild I have a five day weekend 'nd work 2 days a week!
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 16.11.2011 17:48 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2005 01:10
Beiträge: 3714
Wohnort: Kempen
+Positive Tradingpoints+: 56 von 56
Moi-Même hat geschrieben:
Ehrlich gesagt kann ich mir ein Zocken ohne Savestates nicht mehr vorstellen. Würde ich ja verrückt bei.


*irres kichern*
Siehste Kollege, da weißt du, was (unter anderem) ich 1993/94/95 alles so mit dem SNES durchgemacht habe... :D



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 16.11.2011 17:55 
SNES-Freak
SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2011 20:08
Beiträge: 470
Wohnort: NRW
+Positive Tradingpoints+: 9 von 9
Christian hat geschrieben:
Moi-Même hat geschrieben:
Ehrlich gesagt kann ich mir ein Zocken ohne Savestates nicht mehr vorstellen. Würde ich ja verrückt bei.


*irres kichern*
Siehste Kollege, da weißt du, was (unter anderem) ich 1993/94/95 alles so mit dem SNES durchgemacht habe... :D


Mit Savestates ist doch oede .. dann speicher ich ja nach jedem "Sprung ueber eine Klippe" .. :|



_________________
Bild I have a five day weekend 'nd work 2 days a week!
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 16.11.2011 18:27 
Räuberwesen
Räuberwesen
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2011 18:01
Beiträge: 1032
Ich zocke am liebsten so, dass es auch den Regeln des Originals entspricht :pfeif:. Eine Ausnahme wäre z. B. Battletoads in Battlemaniacs, da es ohne Savestates fast schon unschaffbar ist :|.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 16.11.2011 18:48 
SNES-Freak
SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2011 07:12
Beiträge: 269
+Positive Tradingpoints+: 24 von 24
Cybermaker hat geschrieben:
Mit Savestates ist doch oede .. dann speicher ich ja nach jedem "Sprung ueber eine Klippe" .. :|


Kommt drauf an, wofür du sie benutzt.
Da ich gerne auf Highscore Jagd z.b bei Shmups gehe, wäre das eine feine Sache, die dann speichern zu können.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 16.11.2011 19:37 
Mr SNES
Mr SNES
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009 15:32
Beiträge: 1815
Wohnort: Lemförde
+Positive Tradingpoints+: 11 von 11
zum mitschreiben:
das sd2snes speichert nur speicherstände von den spielen, wo man auch beim original speichern kann. das heißt, wenn das original nicht speichert, speichert das sd2snes auch nicht. ihr müßt im spiel zum speicherpunkt gehen und dort im spiel den anweisungen folgen, wie beim original. die speicherstände werden auf der sd abegelegt.



_________________
Tester vom SD2SNES
SD2SNES blog hier : http://sd2snes.de/blog/
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 16.11.2011 22:27 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2005 01:10
Beiträge: 3714
Wohnort: Kempen
+Positive Tradingpoints+: 56 von 56
:applaus: :applaus: :applaus:

Super Lösung. :D

@moi
:-P



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 16.11.2011 22:35 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2007 14:56
Beiträge: 9930
Wohnort: Nippon
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Kampf dem Cheating! Ach nee, Game Genie kommt ja noch ins Modul rein... ^^



_________________
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 17.11.2011 01:31 
SNES-Freak
SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 27.02.2011 11:48
Beiträge: 264
+Positive Tradingpoints+: 5 von 5
Flashcarts sind ein Traum und eine absolute Bereicherung für jeden Retro Zocker!

Die sind mit ein Grund, wieso die "Szene" so lebhaft ist. Es erfüllt mein Herz mit Freunde, mitanzusehen, wie innerhalb der letzten Jahre für fast jede Konsole eine Flashcart hergestellt wurde.

Flashcarts sind zudem eine regelrechte Offenbarung für Importspieler. Sich eine Spiel zu reproduzieren ist nämlich gar nicht mal so einfach, und nicht jeder hat auch wirklich Lust und Geld (man braucht nen Eprom Brenner, Eprom Speicher, Opferkarten usw.), um an die unzähligen (teils niemals offiziell übersetzten) ImportDIAMANTEN a la "Front Mission", "Live a Life", "Bahamut Lagoon", "Final Fantasy V", "Secret of Mana 2" usw. ranzukommen.

Unzählige Übersetzungsgruppen haben nämlich in den letzten 10 Jahren so gut wie die meisten dieser Japan-only Spiele übersetzt, so dass man nur noch das entsprechend Rom patchen muss, auf die Flashkarte kopieren und e voila: Grenzenlose Freude hält Einzug in der Zockerseele! :D

Denn all diese übersetzten Roms lassen sich wunderbar mittels Flashkarten auf Originalhardware abspielen. Und falls mal patches der patches rauskommen (oder Übersetzungversionsupdates, sollte eine Gruppe nach Jahren mal auf den Gedanken kommen, eine noch bessere Version ihrer Übersetzung zu veröffentlichen), so braucht man nicht viel mehr machen, als sich einfach eine neue gepatchte Rom in den Flashspeicher zu kopieren, und gut is' ! Bei einer Reprouktion wäre dazu eine neue Repro fällig.

Ausserdem kann ich mir gut vorstellen, dass so einige RetroZocker und nicht unbedingt -Sammler einfach keinen Bock haben, gleich 1000 Euro für ein Rendering Ranger oder Sonstiges auf Ebay zu blechen, nur um auch mal diese Games spielen zu können.

Aus den Gründen bin ich absoluten Beführworter dieser kleinen, mit viel Herzblut von Privatpersonen a la Ikari und Bunnyboy hergestellen Wunderwerke der Platinentechnik!

EDIT: Ich sehe Flashkarten übrigens nicht als Ersatz für original Spiele, sondern als Ergänzung für jeden SNESler, Retro Zocker, etc, aus den ausführlich beschriebenen Gründen. Auch ist es natürlich immer noch etwas Besseres, vom Retro Feeling her, sich ein Spiel (Final Fantasy V, oder Secret of Mana 2 z.B.) selbst zu bauen und ins Regal zwischen Final Fantasy 2 (IV) und 3 (VI) zu stellen und sich völlig befriedigt zu denken "SO! DA gehört es hin, und auch wenn es 20 Jahre gedauert hat und Squaresoft und deren Funktonäre sich gegen einen westlichen Release damals entschieden hatten, so wurde doch Letzten Endes der GERECHTIGKEIT Genüge getan - HA!!!!" :D


Zuletzt geändert von The Dealer of Fruit am 17.11.2011 16:57, insgesamt 4-mal geändert.

Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 17.11.2011 07:12 
SNES-Freak
SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2008 14:03
Beiträge: 383
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3
Ich lese hier immer das Platinen andere Spiele geopfert werden müssn, d.h. es gibt keine nachgebauten Module, die man dann beschreiben kann?



_________________
Wenn ihr Scans von Anleitungen und Magazinen, Roms, und anderen Daten die mit dem Super Nintendo zu tun haben mit anderen Teilen wollt, dann schaut euch mal die Super Nintendo Cloud an
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 17.11.2011 07:14 
Mr SNES
Mr SNES
Benutzeravatar

Registriert: 15.03.2009 01:04
Beiträge: 4028
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6
Das ist zumindest die Regel. Leider.

Sicher kann man Platinen nachproduzieren; ich glaube, d4s hat das seiner Zeit beim Ultra16 getan (wenn ich mich nicht irre) aber üblich ist, Spiele zu opfern - ja.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 17.11.2011 08:31 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2010 14:38
Beiträge: 1401
+Positive Tradingpoints+: 8 von 8
PCBs herstellen zu lassen für Spiele wäre kein Problem. Das Problem ist dann eher auch Gehäuse dafür zu bekommen. Nicht jedem gefallen Spiele ohne Gehäuse :-P



_________________
Ich bin gar nicht die Signatur. Ich putze hier nur.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 17.11.2011 10:09 
SNES-Freak
SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2008 14:03
Beiträge: 383
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3
johker hat geschrieben:
PCBs herstellen zu lassen für Spiele wäre kein Problem. Das Problem ist dann eher auch Gehäuse dafür zu bekommen. Nicht jedem gefallen Spiele ohne Gehäuse :-P

Ich will jetzt nicht altklug klingen, aber ich denke mal, dass man sich doch aus ABS ein Gehäuse basteln könnte. Naja, wahrscheinlich ist eifnach die Wertschätzung gegenüber schlechten Spielen nicht so hoch, sodass man dann diese schlechten Spiele opfert.



_________________
Wenn ihr Scans von Anleitungen und Magazinen, Roms, und anderen Daten die mit dem Super Nintendo zu tun haben mit anderen Teilen wollt, dann schaut euch mal die Super Nintendo Cloud an
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 17.11.2011 11:20 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2010 23:19
Beiträge: 441
Wohnort: Wunstorf
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6
Selbstverständlich kann man das. Für die Herstellung einer solchen Gussform legt man aber problemlos mehrere tausend Euro auf den Tisch. :)



_________________
sd2snes news: https://sd2snes.de
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 2 von 3 [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Zurück zu Emulation