Aktuelle Zeit: 15.11.2018 22:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 3 [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 03.04.2011 13:37 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2007 14:56
Beiträge: 9930
Wohnort: Nippon
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Vor ein paar Wochen kam eine sehr interessante Diskussion bei uns im Chat auf, die wir hier im Thread weiterdiskutieren können.

Wie ist eure Meinung zu Roms, Originalen und Flashcards? Wie geht ihr persönlich mit dem Thema um?

Hier nochmal das Chatlog, um die Diskussion anzuheizen:

Zitat:
<Edge> Meint ihr denn mit dem teil macht irgendjemand irgendwas sinnvolles womit man was anfangen kann?
<!wrampi> ultra 16 oder sd2snes?
<Edge> sd2snes
<[moi]> aehm. Edge. xD
<ChronoMoogle_> du wirst 99% aller snes roms auf original hardware damit abspielen können
<Edge> Ja Chrono aber ich als leihe der davon grad nicht viel ahnung hat kann aus dem Satz rauslesen, hey das Ding fördert raubkopie jippie, wer muss sich jetzt noch Spiele kaufen? :D
<Edge> bzw. wozu sollte ich das tun? Ausser um Übersetzungen zu spielen aber das ist wohl der Punkt wa? :D
<[moi]> das tollste daran ist
<[moi]> dass man sich dann nie wieder sorgen um batterien, sprich um seine Spielstaende machen muss.
<Edge> wieso?
<[moi]> weil ein Flashspeicher nicht auslaeuft. <g>
<[moi]> du musst einfach damit rechnen, dass dies momentan die Zeit ist, in der alle Module ihren (Speicher-)Geist aufgeben.
<Edge> Ja aber muss ich denn jedesmal meine Spiele damit zocken? Mit einer Rom und mein original Spiel liegt im Schrank oder wie läuft das dann? Ist aber auch Booring, weiß ja nicht :/ Also da spiel ich lieber mit Batterie, wenn man erstmal die Möglichkeit hat wird man sie auch nutzen, ich kenn das selber, ach das spiel ich erstmal an dann kauf ich es..... dann kommt hach so gehts viel bequemer und schneller wozu geld ausgeben, die sammelleidenschafft geht im arsch, also ich würde da alleine vom prinzip aus nicht zurückgreifen, lieber mit batterie und Modul als ne Rom zu spielen, egal ob es ne rom auf dem SNES ist
<ChronoMoogle_> ein originalgame oder eine schöne Spielesammlung kann der sd2 snes deswegen doch noch nicht ersetzen
<snesy> ikaris karte ist selbst für sammler sinnvoll
<snesy> denn man kann seine sammlung unangetastet in der vitrine lassen
<ChronoMoogle_> genau ;)
<@ikari_01> Wer verdient denn daran, wenn du heute ein SNES-Spiel kaufst? Nintendo bzw. die Entwickler garantiert nicht mehr ;)
<Edge> ja aber alleine der satz, nie wieder sorgen um batterien sagt dochs chon, hey ich spiele nur noch roms, originalspiele versauern im schrank, weiß nicht ich könnt das nicht mit mir selber ausmachen
<Edge> Ja aber rom ist rom ich fühl mich dann blöd wenn ich die Spiele im Schrank lasse und ne Rom Spiele dafür hab ich nichts gekauft
<@ikari_01> Was ist zb mit Romhacks? Translation-Patches?
<@ikari_01> Willst du dafür jedes mal ein Originalmodul zerstören um EEPROMs einzulöten?
<Edge> snesy, so fängst vieleicht an, nach einigen tagen heißt es dann aber, hach Chrono Trigger kostet 50€ wenn ich sie sowie nicht anfassen muss, wozu kaufen... laden und damit spielen dauert 5 minuten aufwand... damit gehts dann weiter
<snesy> Edge: das ist halt die frage, ob man sammler ist oder nicht
<Edge> Ja, fänd ich viel viel cooler ikari wenn ich ein ganze Modul hätte
<snesy> leute die keine sammler sind verstehen das denke ich nicht
<snesy> entweder man sammelt weil man es haben will
<snesy> oder man spielt es weil man gamer ist
<snesy> aber zu sagen, dass man als sammler mit dem original spielen will,
<snesy> wenn es anders genau so gut geht,
<snesy> das kann ich noch weniger nachvollziehen
<snesy> es ist nur ein speicherchip mit irgendwas drum
<snesy> mehr nicht
<snesy> das original genau wie jede kopie
<snesy> ansonsten kann man sich die frage stellen ob software allgemein 50 euro wert sein sollte
<snesy> am ende muss das eh jeder für sich entscheiden
<snesy> für mich ist das, wie ikari auch schon sagte, nur ein flashchip
<@ikari_01> Ich sag nur wenn man wirklich Nintendo noch unterstützen will dann sollte man sich heute die Spiele in der Virtual Console holen.
<Edge> ja aber wenn es andersherum genauso geht kauft man es sich auch nicht mehr, sammler hin oder her, am anfang veleicht aber das lässt nach weil einem der respekt zu den spielen verloren geht wenn man es einem so schön leicht ermöglich auf der original snes die spiele zu spielen
<Edge> Bäh Virtual Console :P
<@ikari_01> Wenn man sich völlig überteuert irgendwas "seltenes" von ebay holt, dann ist das um den Sammeltrieb zu befriedigen. Somit völlig gerechtfertigt. Aber davon wird einen eine Flashkarte nicht abbringen.
<snesy> Edge: das mit dem respekt kann ich nachvollziehen, aber das ist glaube ich bei vielen sachen des lebens so, wo man leichter dran kommt.
<Edge> Ikari: also ich finde schon, weil wie gesagt der respekt dazu verloren geht, kann man mit heutigen generationen vergleichen, aber vieleicht seh auch nur ich das so
<@ikari_01> Dann ist man ein schwacher Sammler. ;)
<snesy> Edge: das ging mir als kind so
<snesy> als ich 12 war
<snesy> hatte ich mehr lust auf spiele die originalumhüllt waren
<snesy> aber heute geht's mir nur noch um den inhalt
<snesy> dieser drang zu etwas, was mehr geld kostet, kann ich nicht wirklich gut heissen
<snesy> es spiegelt im grunde nur wieder wie beeinflusst wir von der industrie sind
<Edge> Ja natürlich ist das für einige vieleicht recht sinnvoll und für übersetzungen sowieso und dafür könnte ich es sogar für mich vereinbaren wenn ichd as japan original dann trotzdem besitze, aber auch dann hätte ich die übersetzung noch lieber in einem Modul aber dafür wäre das gerät auch für mich ok ^^
<snesy> Edge: du kannst ja für jedes game was du spielen willst, eins von ikaris modulen kaufen :D
<snesy> dann hast du denke ich noch mehr respekt davor als bei originalen ^^
<Edge> Ach also ich hab gerne alles original hier und liebe materielle datenträger die ich mir ind en schrank stellen kann bis zu den heutigen generationen
<@ikari_01> Da ist nichts gegen zu sagen
<@ikari_01> Ich kauf mir auch meine DS- und PS3-Spiele
<snesy> ikari_01: die sind ja auch oft relativ fair vom preis
<@ikari_01> PS3 naja :)
<Edge> ICh zittere schon wenn ich an die zukunft denke und hoffe nicht das irgendwann nur noch download sachen gibt, was auch garnicht funktionieren würde, wenn man genau nachdenkt
<Edge> ich mein Download only titel liebe ich ja auch, hab ja nicht umsonst 48 Xbox Live Arcade Titel, aber wenn es was auf Materiellen Datenträger gibt oder gab wie original SNES Spiele oder so, dann immer lieber darauf
<snesy> Edge: vielleicht kommt das denken auch daher, dass kopien bisher nicht wie originalhardware liefen beim snes
<snesy> vielleicht ändert sich deine meinung ja noch :)
<Edge> ja aber original kopien konnte ich auch 360 spiele auf der 360 spielen und es hat mein hobby fast zerstört ;) Wie gesagt für Übersetzungen würde ich es nutzen aber nur um batterien zu sparen bzw. zu schonen nicht, dann wechsel ich die eben aus und hab wieder 15 jahre ruhe ;) Bzw. soll endlich einer mal ein flash speicher chip oder so erfinden den man sich an jedes Spiel löten kann, DAS wäre eine revolution :P
<snesy> ich hab immer wieder festgestellt,
<snesy> wenn ich damals teure spiele gekauft habe,
<snesy> habe ich mich genötigt gefühlt sie zum ende zu spielen
<snesy> aber nicht weil sie gut waren
<snesy> sondern weil es geld gekostet hat
<snesy> ob das so toll ist...
<snesy> mitlerweile bin ich eher für eine große auswahl wo ich mir wirklich 5 mal überlegen kann ob ich ein spiel zuendespiele
<Edge> nein das ist aber falsch, das problem ist wenn du die möglichkeit hast alles zu spielen durch den download dann sind die spiele irgendwann nicht mehr wichtig, du kannst keine emotionalität mehr aufbauen, jedes spiel wird dann nach und nach random und du weißt nicht was du spielen sollst, man nimmt sich nie mehr richtig zeit für ein spiel und das ist so wenn man sie downloadet statt kauft, beim kauf hat man sich zeit genommen und konnte sie genießen aber wenn man die volle auswahl hat dann gehtd as hobby nach und nach kaputt weil einem die spiele unwichtig werden
<Edge> also genötigt fühlen sie zu spielen nur weil du sie gekauft hast.... naaaja dann läuft aber irgendwas falsch mit deinem hobby ganz ehrlich ;)
<Edge> ist ja nicht böse gemeint :P
<snesy> das war so als ich 10 war
<snesy> im moment sehe ich jedes spiel als hülle mit flash
<snesy> und alles andere ist auch irrational
<snesy> ist auch nicht böse gemeint ;)
<ChronoMoogle_> ich finde es auch wichtig, dass man spiele, die man super findet original hat.
<ChronoMoogle_> sonst fehlt wirklich dieser emotionale bezug den edge erwähnt.
<Battletoad> stimme ich auch zu
<ChronoMoogle_> es ist einfach nur eine rom, die nach dem durchspielen irgendwo auf dem pc verwest.


Dieses Thema wurde schon einmal erstellt, allerdings wurden einige User während der Diskussion persönlich gg. anderen und es driftete immer weiter ins Offtopic und Beleidigungen um. Also möchte ich an dieser Stelle nochmal an alle appellieren: lasst gerne die Fetzen fliegen, aber auf sachlicher Ebene! Und akzeptiert die Meinungen aller anderen, auch wenn ihr eure eigene verteidigen wollt (was ausdrücklich erwünscht ist). Werdet dabei auf keinen Fall zu persönlich oder beleidigend!

Ich bin auf eure Meinungen gespannt!



_________________
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 03.04.2011 18:02 
Mr SNES
Mr SNES
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009 15:32
Beiträge: 1815
Wohnort: Lemförde
+Positive Tradingpoints+: 11 von 11
also im grundsatz finde ich flashcards cool. denn durch solche werden keine module mehr geopfert für irgentwelche repros. also bleiben mehr spiele erhalten für sammlungs zwecke. bei dem sd2snes gibt es nochmehr gründe, neue möglichkeiten.



_________________
Tester vom SD2SNES
SD2SNES blog hier : http://sd2snes.de/blog/
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 04.04.2011 16:04 
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2010 08:44
Beiträge: 162
Wohnort: S-H
+Positive Tradingpoints+: 15 von 15
Also ich bin auch kein Feind von Flashcards.
Sie bring ja vorteile wie den Flashspeicher und wen man ein Sammler ist wird man sich fehlende spiele ja eh noch kaufen.(mann kann ja auch mit einer snes Sammlung besser angeben als mit ein paar dateien auf´m pc ;) )


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 04.04.2011 16:38 
Mr SNES
Mr SNES
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2008 15:10
Beiträge: 3465
Wohnort: Aachen
+Positive Tradingpoints+: 25 von 25
flashcards sind schon nice. wie wrampi sug, wären fcs weiter verbreitet, wäre dem ebay-repro-markt bald ein ende gesetzt. weiterhin ist es natürlich fein, dass man hacks, übersetzungen und demos auf der original hw abspielen kann, ohne module opfern zu müssen. und für treffen oder kleine zockersessions sind sie ohnehin perfekt. roms draufballern, mitnehmen, und die guten spiele aus der sammlung können schön in der vitrine bleiben.
und das sd2snes spielt ohnehin in einer anderen liga, brauchen wir gar nicht drüber diskutieren.



_________________
Zelda_BigBox_(SWE) hat geschrieben:
Als bisexueller Allesficker stehen einem tatsächlich 7 Milliarden "Opfer" zur Verfügung. Als heterosexueller nicht-pädophiler nicht-Renter-vögelnder Mann sind es schon bedeutend weniger!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 06.04.2011 23:13 
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2011 20:55
Beiträge: 144
Ich selber bin leider nicht in der Lage zu löten und mir übersetzte Spiele auf einen Eprom zu brennen.(Ändert sich aber spätestens nächstes Jahr). Ich finde deswegen die Idee eine Art Cardreader für das SNES herzustellen mehr als genial. Das irgend jemand arm oder reich dadurch wird bezweifle ich. Die spiele auf der Virtual Console zu spielen macht es auch nicht besser. Viel Charme geht dabei verloren und auf einen Emulator... naja das ist auch nicht wirklich das Wahre.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 07.04.2011 07:29 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2005 01:10
Beiträge: 3714
Wohnort: Kempen
+Positive Tradingpoints+: 56 von 56
Zumal man ja nur am SNES selbst die Möglichkeit hat, mit dem originalen Controller ein vernünftiges Spielgefühl herzustellen.



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 07.04.2011 20:06 
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2011 20:55
Beiträge: 144
Christian hat geschrieben:
Zumal man ja nur am SNES selbst die Möglichkeit hat, mit dem originalen Controller ein vernünftiges Spielgefühl herzustellen.

BINGO


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 07.04.2011 21:24 
Mr SNES
Mr SNES
Benutzeravatar

Registriert: 15.03.2009 01:04
Beiträge: 4028
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6
Nicht ganz richtig. ^____^

USB Adapter SNES -> PC! xD




Kannste bei Ebay kaufen. ^___~
Bommelchen hat so einen.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 08.04.2011 06:10 
Mr SNES
Mr SNES
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009 15:32
Beiträge: 1815
Wohnort: Lemförde
+Positive Tradingpoints+: 11 von 11
Moi-Même hat geschrieben:
Nicht ganz richtig. ^____^

USB Adapter SNES -> PC! xD




Kannste bei Ebay kaufen. ^___~
Bommelchen hat so einen.


Bild



_________________
Tester vom SD2SNES
SD2SNES blog hier : http://sd2snes.de/blog/
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 08.04.2011 07:23 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2005 01:10
Beiträge: 3714
Wohnort: Kempen
+Positive Tradingpoints+: 56 von 56
Moi-Même hat geschrieben:
Nicht ganz richtig. ^____^

USB Adapter SNES -> PC! xD

Kannste bei Ebay kaufen. ^___~
Bommelchen hat so einen.


Und das vernünftige Spielgefühl? :-P
Naja, am Schreibtisch kann ich nicht entspannt spielen. Dafür muss ich schon aufm Sofa liegen. ;)



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 19.09.2011 20:42 
SNES-Freak
SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2011 07:12
Beiträge: 269
+Positive Tradingpoints+: 24 von 24
Zum Thema ROM's:
Ich benutze natürlich auch Emulatoren für verschiedene Systeme. Gott, als ich anfing und das entdeckte hab ich alles runtergeladen was mir vor die Augen kam :roll:
Von Mame über Atari 2600 bis zu 8/16 Bit. Seltsamerweise war ich so mit dem Zusammensuchen der ROM's beschäftigt, das ich die Spiele fast nie gespielt hab.
Das ging eine ganze Weile so, bis ich durch Zufall an ein original SNES geriet.
Seitdem benutze ich ROM's fast nur noch um mir das jeweilige Spiel anzuschauen und mir einen kleinen Einblick über Spielbarkeit, Verständnisprobleme bei jap. Spielen, etc zu verschaffen.
Ab + zu spiele ich NES oder PC Engine Games auf dem Emu, weil ich diese beiden Systeme nicht besitze. Und auf Mame nutze ich bestimmte Spiele wie Lady Bug, oder einige andere Arcade Klassiker. Aber das wirrlose Zusammensuchen von ROM's ist längst vorbei.
Schön finde ich Übersetzungspatchs, grade bei only Japan RPG's.
Insgesamt halte ich ROM's für eine gute Sache. Auch weil ich Spiele wie R2 oder Final Fight 3 mir nie leisten werden kann und sie so wenigstens mal anspielen durfte.
Und in einer Zeit noch weit vor uns, wenn es keine Module mit Orignalen mehr geben wird, außer in Sammlerhänden, werden ROM'S die Historie der Videospielgeschichte immer wieder den nachrückenden Generationen erzählen, die keine Chance hatten dabei zu sein, als die Vergangenheit Gegenwart war.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 16.11.2011 13:45 
SNES-Freak
SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2008 14:03
Beiträge: 383
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3
Mir sind Roms etc. egal, ich weiss nur, dass mir nur Zocken mit original Hardware spass macht, und das ich keinerlei Wertschätzung gegenüber Roms habe. Also selbst beim sd2snes würde ich sie Spiele nie so intensiv spielen wie die Originale.



_________________
Wenn ihr Scans von Anleitungen und Magazinen, Roms, und anderen Daten die mit dem Super Nintendo zu tun haben mit anderen Teilen wollt, dann schaut euch mal die Super Nintendo Cloud an
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 16.11.2011 16:43 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2005 01:10
Beiträge: 3714
Wohnort: Kempen
+Positive Tradingpoints+: 56 von 56
Hmmmm.... ich weiß nicht.
Wenn ich die Konsole einschalte, mich gemütlich hinhau und entspannt mit dem Originalcontroller das Spiel auf meiner Röhre daddel, isses mir im Prinzip egal, ob da jetzt eine Flashcard oder ein Originalmodul in der Konsole werkelt. Die steht eh im geschlossenen Schrank.

Aber selbst trotz SD2SNES würde ich meine OVP-Sammlung niemals aufgeben. Klar, man trennt sich immer wieder mal von dem einen oder anderen 08/15-Game. Aber alleine die Möglichkeit, Translations auf Originalkonsole (!) zu zocken, ist für mich schon todesgenial.

Ganz abgesehen davon, dass die Spielstände dann ja auch (wie ich hoffe) auf der SD-Karte mit abgespeichert werden und nicht dem Batterierisiko ausgesetzt sind.



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 16.11.2011 16:57 
SNES-Freak
SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2011 07:12
Beiträge: 269
+Positive Tradingpoints+: 24 von 24
Christian hat geschrieben:
Ganz abgesehen davon, dass die Spielstände dann ja auch (wie ich hoffe) auf der SD-Karte mit abgespeichert werden und nicht dem Batterierisiko ausgesetzt sind.


Das wäre ein Argument für mich mir auch so ein Gerät zuzulegen.
Wären dann Savestats bei allen Spielen möglich, oder nur bei denen, die eine Speicherfunktion via Batterie drin haben?


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundsatzdiskussion Roms und Flashcards
BeitragVerfasst: 16.11.2011 16:59 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2005 01:10
Beiträge: 3714
Wohnort: Kempen
+Positive Tradingpoints+: 56 von 56
Das übersteigt mein ohnehin kaum vorhandenes technisches Verständnis. :D
Aber da kann ikari wohl am Besten drauf antworten. ;)



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 3 [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Zurück zu Emulation