Aktuelle Zeit: 15.07.2018 20:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dragon Quest 2 Problem
BeitragVerfasst: 08.11.2013 08:49 
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2013 08:36
Beiträge: 59
Hallo, ich bin der Neue.

Dieses Forum steht schon länger unter Beobachtung und nun hatte ich einen Grund mich zu registrieren.

Ich spiel gerade Dragon Quest 2 und bin in Beran. Als ich im Hotel übernachtete, blieb Rolando im Bett liegen weil er wohl von Malroth verflucht wurde. Mit einem "Leaf of the world tree" konnte ich ihn heilen und er ist auch wieder aufgestanden. Wenn ich aber das Dorf verlasse ist er weg. Keine Ahnung wo.
Beim nächsten Versuch ist das Spiel hängen geblieben, beim dritten mal ist er wieder verschwunden.

Dummerweise habe ich noch abgespeichert (bevor ich ihn "geheilt" habe) und hänge dort nun fest.

Ich habe mehrere Guides gelesen aber nirgends wird erwähnt, dass er in Beran so ein Theater macht. Darum habe ich den Verdacht, dass es am rom liegen könnte (Spiele mit dem SuperGNES auf dem Handy, es ist die Snes Version).

Ich könnte auch ohne Rolando wietermachen aber das wäre schon ziemlich hart.

Kann mir da jemand weiterhelfen? Falls ich nochmal von vorne beginnen müsste, wäre das Spiel für mich wahrscheinlich gestorben denn es ist sehr.... anstrengend.

:thx:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brauche Hilfe bei Dragon Quest 2
BeitragVerfasst: 08.11.2013 10:49 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2007 14:56
Beiträge: 9930
Wohnort: Nippon
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Spielst du zufaellig eine vorgepatchte englische Version auf Emulator oder Flashcard?



_________________
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brauche Hilfe bei Dragon Quest 2
BeitragVerfasst: 08.11.2013 11:27 
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2013 08:36
Beiträge: 59
öhm, mit den Fachbegriffen kenne ich mich nicht so aus. Ich spiele mit einem Emulator fürs Android Handy (SuperGNES). Den Rom habe ich gleich über diese App heruntergeladen. Und der war bereits Englisch.

Habe nun auch gelesen, dass die Sache mit dem Fluch schon zum Spiel gehört, aber danach müsste er wieder normal zur Truppe stossen. Also wirds wahrscheinlich schon etwas damit zu tun haben.. :(


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brauche Hilfe bei Dragon Quest 2
BeitragVerfasst: 08.11.2013 11:32 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2007 14:56
Beiträge: 9930
Wohnort: Nippon
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Die im Netz herumgeisternde, vorgepatchte Rom hat enorm viele Crashes und Fehler (ist mir selber schon passiert, dass ich die genommen habe). Du solltes dir die aktuelle Version der Uebersetzung besorgen und sie ueber ein frisches japanisches Romfile patchen:
http://www.romhacking.net/translations/337/
Deine bisheriges Speicherdatei (.srm) sollte mit der neuen Rom immernoch kompatibel sein, also keine Sorge wegen Fortschrittsverlust.

Habe das Problem mal zu Emulation verschoben.



_________________
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brauche Hilfe bei Dragon Quest 2
BeitragVerfasst: 08.11.2013 11:39 
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2013 08:36
Beiträge: 59
Puh, da bin ich ja froh. Danke dir!


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Zurück zu Emulation


cron