Famicom Bunko: Hajimari no Mori

Wisst Ihr nicht wo das Spiel reinkommt, weil es zu viele verschiedene Genre's enthält? Dann packt es hier rein.
Benutzeravatar
stormfather
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 3465
Registriert: 21. Januar 2008, 15:10
+Positive Tradingpoints+: 25 von 25
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Famicom Bunko: Hajimari no Mori

Beitrag von stormfather » 12. April 2010, 21:13

Developer: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release: 1999 (Jap-only)

BildBild
BildBild
(Bilder von der offiziellen Homepage)

Welch stranges Game ist das bitte? Während des Treffens bei Moi kamen wir in den zweifelhaften Genuss dieses Spiels. Doch zuerst, worum geht es?
Ihr spielt einen kleinen Jungen, welcher mit dem Zug zu seinem Großvater fährt, um dort seine Schulferien zu verbringen.
Im Ort angekommen, trefft ihr auf einige Leute, unter anderem ein Mädchen, welches mit euch diverse Abenteuer bestreitet.
Das Problem an der ganzen Sache, zumindest für nicht Japaner: es handelt sich bei diesem Spiel um ein textbasiertes Adventure. D.h., alle Aktionen werden nur durch Menüs gesteuert...ohne Japanischkenntnisse kommt man, wie wir, nicht sehr weit. Das ist ziemlich schade, da das Spiel sehr hüpsch gestaltet ist (kommt auf den Bildern leider gar nicht rüber).

Famicom Bunko: Hajimari no Mori erschien übrigens 1999, ausschließlich als Download auf einer der berühmten japanischen Downloadstationen. Ein entsprechendes Modul zu finden dürfte somit fast unmöglich sein.
Allerdings gibt es das Spiel auf der Wii als Virtual Console Titel, zumindest in Japan.
Dateianhänge
2shot.gif
2shot.gif (15.54 KiB) 6655 mal betrachtet
Zelda_BigBox_(SWE) hat geschrieben: Als bisexueller Allesficker stehen einem tatsächlich 7 Milliarden "Opfer" zur Verfügung. Als heterosexueller nicht-pädophiler nicht-Renter-vögelnder Mann sind es schon bedeutend weniger!

Jaffar Sholva
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 1538
Registriert: 9. Juni 2006, 13:04
+Positive Tradingpoints+: 47 von 47
Wohnort: Dotzigen, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Famicom Bunko: Hajimari no Mori

Beitrag von Jaffar Sholva » 12. April 2010, 23:13

1999 brachte man noch Textadventures raus?? O.o
freaks on sofa, das alternative Videospielemagazin für Hype-Resistente

Benutzeravatar
Moi-Même
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 4025
Registriert: 15. März 2009, 01:04
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6

Re: Famicom Bunko: Hajimari no Mori

Beitrag von Moi-Même » 13. April 2010, 04:30

Haha. Das war so dämlich. ^___^

Es kam sogar noch im Jahr 2000 ein Textadventure für das SFC raus. "Metal Slader Glory". ^___^

Benutzeravatar
ChronoMoogle
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 9895
Registriert: 26. Februar 2007, 14:56
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Wohnort: Nippon
Kontaktdaten:

Re: Famicom Bunko: Hajimari no Mori

Beitrag von ChronoMoogle » 13. April 2010, 10:52

Ich fands witzig. :D
Wie dieser Tölpel nicht über die Gleise wollte oder die Brücke nicht als Wegvorschlag angezeigt wurde. Und der kuriose Bahnangestellte. Bestimmt ist es gar nicht so seltsam, aber ich glaube bei Moi haben es alle so empfunden.
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!

Benutzeravatar
stormfather
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 3465
Registriert: 21. Januar 2008, 15:10
+Positive Tradingpoints+: 25 von 25
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Famicom Bunko: Hajimari no Mori

Beitrag von stormfather » 13. April 2010, 15:52

das spiel soll tatsächlich gut sein, erhielt von einer bekannten gameplattform (name vergessen XD ) eine 7.2 oder 7.8. ich denke wirklich, es liegt schlicht an der sprache...was heißt ich denke, es ist ja mehr als offensichtlich, dass es an der sprache liegt^^.

@chrono: ich sah gestern ein video über die ersten 10 min und da geht dieser bastard doch gar nicht erst zur brücke sondern geht vor diesem wald an den zaun, fummelt da rum, reißt einen pfosten raus und geht IN den wald und landet auf ner wiese....was haben wir nur falsch gemacht XD
Zelda_BigBox_(SWE) hat geschrieben: Als bisexueller Allesficker stehen einem tatsächlich 7 Milliarden "Opfer" zur Verfügung. Als heterosexueller nicht-pädophiler nicht-Renter-vögelnder Mann sind es schon bedeutend weniger!

Benutzeravatar
ChronoMoogle
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 9895
Registriert: 26. Februar 2007, 14:56
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Wohnort: Nippon
Kontaktdaten:

Re: Famicom Bunko: Hajimari no Mori

Beitrag von ChronoMoogle » 13. April 2010, 16:32

Gute Frage :ugly:
Wir haben eigendlich alle Auswahlpunkte akkurat abgearbeitet!
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!

Benutzeravatar
wilo
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 1297
Registriert: 3. April 2005, 11:16
+Positive Tradingpoints+: 18 von 18
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Famicom Bunko: Hajimari no Mori

Beitrag von wilo » 13. April 2010, 21:32

Das Game habe ich mir auch schonmal angeschaut, aber letztenendes haben mich eher die Screenshots abgeschreckt. Und laut der Beschreibung hört sich eher nach einer wilden Rumprobiererei aus ohne Japanisch Kenntnisse. Macht das denn noch Spaß?

klappi

Re: Famicom Bunko: Hajimari no Mori

Beitrag von klappi » 18. April 2010, 19:19

Hahaha wie geil :) Hät ich euch das bloß nicht gezeigt :goofy: irgendwie mag ich das game :crazy:

Benutzeravatar
ChronoMoogle
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 9895
Registriert: 26. Februar 2007, 14:56
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Wohnort: Nippon
Kontaktdaten:

Re: Famicom Bunko: Hajimari no Mori

Beitrag von ChronoMoogle » 22. April 2010, 11:01

Der Titel wurde übrigens von Nintendo entwickelt und sollte eigendlich eine Serie werden.
Mangels Erfolg blieben die Nachfolger aber aus :wink:
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!

klappi

Re: Famicom Bunko: Hajimari no Mori

Beitrag von klappi » 22. April 2010, 21:59

Ich werds mir aber defintiv kaufen :) Es hat sein eigenen Charme und ist mal was anderes.

Benutzeravatar
stormfather
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 3465
Registriert: 21. Januar 2008, 15:10
+Positive Tradingpoints+: 25 von 25
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Famicom Bunko: Hajimari no Mori

Beitrag von stormfather » 22. April 2010, 22:26

ach? und wie??
stormfather hat geschrieben: Famicom Bunko: Hajimari no Mori erschien übrigens 1999, ausschließlich als Download auf einer der berühmten japanischen Downloadstationen. Ein entsprechendes Modul zu finden dürfte somit leider unmöglich sein.
Allerdings gibt es das Spiel auf der Wii als Virtual Console Titel, zumindest in Japan.
Zelda_BigBox_(SWE) hat geschrieben: Als bisexueller Allesficker stehen einem tatsächlich 7 Milliarden "Opfer" zur Verfügung. Als heterosexueller nicht-pädophiler nicht-Renter-vögelnder Mann sind es schon bedeutend weniger!

klappi

Re: Famicom Bunko: Hajimari no Mori

Beitrag von klappi » 23. April 2010, 07:55

stormfather hat geschrieben:ach? und wie??
stormfather hat geschrieben: Famicom Bunko: Hajimari no Mori erschien übrigens 1999, ausschließlich als Download auf einer der berühmten japanischen Downloadstationen. Ein entsprechendes Modul zu finden dürfte somit leider unmöglich sein.
Allerdings gibt es das Spiel auf der Wii als Virtual Console Titel, zumindest in Japan.
lol ich könnt auch jeder Zeit das Strategie Spiel kaufen was ChronoMoogle mal erwähnt hatte (name leider entfallen) was auch nur auf Power Nintendo station gabs ;) dann wird ich das auch finden :goofy:

Benutzeravatar
wilo
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 1297
Registriert: 3. April 2005, 11:16
+Positive Tradingpoints+: 18 von 18
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Famicom Bunko: Hajimari no Mori

Beitrag von wilo » 23. April 2010, 21:51

Lord Helmchen hat geschrieben:
stormfather hat geschrieben:ach? und wie??
stormfather hat geschrieben: Famicom Bunko: Hajimari no Mori erschien übrigens 1999, ausschließlich als Download auf einer der berühmten japanischen Downloadstationen. Ein entsprechendes Modul zu finden dürfte somit leider unmöglich sein.
Allerdings gibt es das Spiel auf der Wii als Virtual Console Titel, zumindest in Japan.
lol ich könnt auch jeder Zeit das Strategie Spiel kaufen was ChronoMoogle mal erwähnt hatte (name leider entfallen) was auch nur auf Power Nintendo station gabs ;) dann wird ich das auch finden :goofy:
Bitte finde das heraus mit dem Strategieteil. Daran bin ich immer interessiert.

Benutzeravatar
ChronoMoogle
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 9895
Registriert: 26. Februar 2007, 14:56
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Wohnort: Nippon
Kontaktdaten:

Re: Famicom Bunko: Hajimari no Mori

Beitrag von ChronoMoogle » 23. April 2010, 22:51

Super Famicom Wars... Davon war letztens ein Nintendo Power Modul fürn Hunnie drinne...
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!

Benutzeravatar
stormfather
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 3465
Registriert: 21. Januar 2008, 15:10
+Positive Tradingpoints+: 25 von 25
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Famicom Bunko: Hajimari no Mori

Beitrag von stormfather » 23. April 2010, 23:50

also wenn du das wirklich findest, will ich auch eines...bitte :D
Zelda_BigBox_(SWE) hat geschrieben: Als bisexueller Allesficker stehen einem tatsächlich 7 Milliarden "Opfer" zur Verfügung. Als heterosexueller nicht-pädophiler nicht-Renter-vögelnder Mann sind es schon bedeutend weniger!

Antworten