Aktuelle Zeit: 17.10.2018 21:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 2 von 3 [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Knopfzellenhalter SNES Spiel
BeitragVerfasst: 10.08.2013 18:21 
SNES-Baby
SNES-Baby
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2013 14:54
Beiträge: 35
ZEldafaN hat geschrieben:
Kennt ihr das wenn eure baterrie im spiel alle is?
jetzt habe ich mir überlegt ob man da au ein knopfzellenhalter einbauen kann,der kostet 99 cent bei conrad und die passende batterie knopfzelle 2032 1€ 4 stück bei tedi
glaubt ihr das geht??


Du kannst einen Knopfzellenhalter einbauen. Allerdings musst du den mit 2 Kabel an die Platine löten, da wie schon erwähnt das Case sonst nicht schliesst. Diese Methode hat aber allgemein noch einen Vorteile, weshalb ich diese Methode immer vorziehen würde - Stichwort: Auslaufen!

Ich mach das standardmäßig bei allen Modulen mit Batterie die ich kaufe. Allein um plötzlichen speicherstandverlust und vor allem dem Auslaufen der Batterie vorzubeugen und bei Bedarf einfach, günstig, schnell und problemlos die Batterie gegebenfalls wechseln zu können. Bei 20 Jahre alten Knopfbatterien sollte man generell mit Vertrauen sparsam umgehen.

Was auch ein riesen Vorteil darstellt wenn der Knopfbatteriehalter nicht diekt auf die Platine gelötet wird ist, dass, wenn die Batterie im worst-case-scenario irgendwann mal auslaufen sollte, die Platine unbeschädigt bleibt. Dann löteste den alten Halter ab und nen neuen dran.

Dazu kann ich dir dieses Tutorial empfehlen. Damit hab ich das - als handwerklich völlig unerfahrener und ungeschickter Mensch, der noch nie in seinem Leben was gelötet hat problemlos bewerkstelligen können:



Das Equipment das ich verwende ist:

Spannungsmesser 7,49€

http://www.conrad.de/ce/de/product/1229 ... -III-250-V

Lötkolben 9,99€

http://www.conrad.de/ce/de/product/5883 ... stung-30-W

Lötzinn 1,45€

(beim Lötkolben ist zwar welcher bei, aber wenn man mehr als 7 oder 8 Module löten will könnte es eng werden)

http://www.conrad.de/ce/de/product/8128 ... AREA_17587?

Litzenleitung 1m - Weiss 0,80€ (für - pol)

1m je Pol reicht für etwa 10 Module. Das nächstemal würde ich statt 0,5 durchmesser aber wohl nur 0,25 nehmen, da es grade beim kleinen schmalen Loch für den - Pol in der Platine mit 0,5 mm etwas friemelig werden kann.

http://www.conrad.de/ce/de/product/6050 ... ltiContact

Litzenleitung 1m - Rot 0,80€ (für + pol)

http://www.conrad.de/ce/de/product/6067 ... ltiContact

Knopfzellenhalter 1,04€

http://www.conrad.de/ce/de/product/6505 ... Horizontal

Knopfbatterien CR-2032 Panasonic - 12er Pack versandkostenfrei für 4,39€

http://www.amazon.de/Panasonic-CR-2032- ... nic+cr2032

Ein Gamebit mit 3.8mm und 4.5mm Bits 13,99€

der kleine Bit ist für die Modul schrauben und mit dem großen Bit lassen sich die Schrauben des SNES öffnen. Sollten an der Konsole mal kleinere Wartungsarbeiten anfallen, wie ne defekte Sicherung austauschen oder die Kontakte reinigen zu müssen, ist man mit diesem Gamebit ebenfalls gut bedient

http://www.amazon.de/Gamebit-3-8mm-4-5m ... ds=gamebit


Zuletzt geändert von Nihil am 10.08.2013 18:48, insgesamt 2-mal geändert.


_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knopfzellenhalter SNES Spiel
BeitragVerfasst: 10.08.2013 18:35 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2007 14:56
Beiträge: 9930
Wohnort: Nippon
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Toller, informativer Post und etwas, was ich in Zukunft definitiv auch noch bewerkstelligen muss. Das wird bei geschaetzten 100 Spielen (von derzeit 250) mit Speicherbatterie in der Sammlung ne gute Arbeit, die da auf mich zukommt :)

Edit: Ich habe noch was ergooglet...
Wer es schicker haben moechte als im Video dort (ohne Kabelgedoens), schaut mal das mittlere Tutorial hier an:
http://www.mmmonkey.co.uk/cartridge-bat ... placement/



_________________
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knopfzellenhalter SNES Spiel
BeitragVerfasst: 10.08.2013 19:03 
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2012 20:43
Beiträge: 809
Wohnort: オーストリア
+Positive Tradingpoints+: 36 von 36
Danke euch beiden! Die Lösung ohne Kabel finde ich am besten. Das werde ich mal in Angriff nehmen sobald mal eine Modul Batterie leer ist!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knopfzellenhalter SNES Spiel
BeitragVerfasst: 10.08.2013 19:11 
SNES-Baby
SNES-Baby
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2013 14:54
Beiträge: 35
ChronoMoogle hat geschrieben:
Toller, informativer Post und etwas, was ich in Zukunft definitiv auch noch bewerkstelligen muss. Das wird bei geschaetzten 100 Spielen (von 250) mit Speicherbatterie in der Sammlung ne gute Arbeit, die da auf mich zukommt :)

Edit: Ich habe noch was ergooglet...
Wer es schicker haben moechte als im Video dort (ohne Kabelgedoens), schaut mal das mittlere Tutorial hier an:
http://www.mmmonkey.co.uk/cartridge-bat ... placement/


Jo Danke schön - man gibt sich halt mühe ;)

Da haste ja einiges vor dir. Nutzt du dafür dann ne richtige Lötstation? Diese billigstationen wie ich die hab sollen für längere dauereinsätze ja nicht sogut geeignet sein. Muss da evtl auch irgendwann mal nachrüsten - jenachdem wie schnell meine Sammlung wächst hehe.

Die Infoseite kannte ich noch nicht, die bietet nen echt guten überblick über die ganzen anderen Möglichkeiten.

Ne Batterie mit Lötfahnen ist sicher die einfachste Möglichkeit. Der Nachteil ist natürlich, dass die um ein vielfaches teuerer sind und man jedesmal löten muss, wenn Spannungsabfall den Batterietot ankündigt. Zudem hab ich auch wahnsinnige Paranoia davor, dass die wie schon erwähnt auslaufen könnte.

Die flachen Knopfbatteriehalter wollt ich auch erst reinlöten, aber da wurde ich im Netz - bis auf nen Großhändler aus Großbritannien nicht fündig. Kann man sonst aber sicher in nem Elektrofachgeschäft bestellen und dann auch direkt vor Ort maßnehmen.

Wer sich Batterien mit Lötfahnen bestellen möchte, sollte aufjedenfall Läden wie Konsolenkost und andere Internetanbieter meiden. Die bieten die für stolze 5€ und andere sogar für 8€ pro Stück an!

Bei farnell.com dagegen bekommt man genau die gleichen bereits für 2,04 € und ab 10 Stück gibt es Mengenrabbat und man zahlt pro Batterie nur noch 1,92


http://de.farnell.com/panasonic/cr-2032 ... dp/1298246



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knopfzellenhalter SNES Spiel
BeitragVerfasst: 29.09.2013 13:26 
SNES-Newbie
SNES-Newbie

Registriert: 29.09.2013 04:47
Beiträge: 10
Wohnort: Wien
Der Post von Nihil hat mir auch geholfen jetzt weiss ich endlich wo man dass ganze Zeug herbekommt und wie es geht .

So kann es dann zu Weihnachten endlich los gehen mit dem wechseln . 8)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knopfzellenhalter SNES Spiel
BeitragVerfasst: 02.10.2014 19:24 
SNES-Gamer
SNES-Gamer

Registriert: 01.10.2014 20:35
Beiträge: 87
+Positive Tradingpoints+: 8 von 8
Hey,

sorry für den necropush, aber im obigen Video wird davon gesprochen, dass Lithium-Batterien nicht so toll seien (verstehe ich das richtig? so ab 2:40-3:00min), da sie quasi immer ihre Spannung behalten (3+V) und einfach "ausgehen", wenn ihre Energie aufgebraucht wird. Danach/Davor spricht er von zu bevorzugenden Batterietypen. Nur verstehe ich hier akuistisch nicht, was er sagt.

Versteht ihn jemand?

Vielen Dank

Noa


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knopfzellenhalter SNES Spiel
BeitragVerfasst: 28.03.2015 13:40 
SNES-Gamer
SNES-Gamer

Registriert: 01.10.2014 20:35
Beiträge: 87
+Positive Tradingpoints+: 8 von 8
Hey Leute,

würdet ihr sagen:

http://www.amazon.de/20pcs-Geh%C3%A4use ... cr2032+smd

passen genauso gut wie

http://www.ebay.de/itm/CR2032-Kunststof ... 51c67d634c

Größentechnisch scheinen sie 100% identisch zu sein. Was mich irritiert ist, dass die "Amazon-Halter" 31g wiegen sollen und die "Ebay-Halter" nur 9g.

Beste Grüße

Noa


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knopfzellenhalter SNES Spiel
BeitragVerfasst: 28.03.2015 15:17 
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2012 17:43
Beiträge: 1067
+Positive Tradingpoints+: 69 von 69
Ich habe die, die du von eBay verlinkt hast ;)

Wenn du die Pins davon senkrecht biegst, dann passen die sehr gut ;) Leider muss man den schmaleren Pin etwas an der Seite abknipsen, weil der sonst zu breit ist.



_________________
https://github.com/borti4938
https://oshpark.com/profiles/borti4938
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knopfzellenhalter SNES Spiel
BeitragVerfasst: 28.03.2015 15:53 
SNES-Gamer
SNES-Gamer

Registriert: 01.10.2014 20:35
Beiträge: 87
+Positive Tradingpoints+: 8 von 8
Ich habe auch bereits die von Ebay, leider gehen die zur Neige und man wartet 1 Monat^^ Daher die Frage. Kann sich jemand das Gewicht von 31g!!! für 1 Halter erklären?


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knopfzellenhalter SNES Spiel
BeitragVerfasst: 30.03.2015 02:27 
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2006 17:28
Beiträge: 1082
Wohnort: Ludwigshafen
+Positive Tradingpoints+: 69 von 69
war klar das da früher oder später jemand auf die Idee kommt, die Gewinnbringend zu verkaufen.

100 Stück haben doch zusammen ca. 33€ gekostet (inkl. Versand)

http://www.ebay.de/itm/140396428082



_________________
BildBild

Undead Let's Plays: https://www.youtube.com/channel/UCLdPDKE-6qjTQI0XzFFX6Fg
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knopfzellenhalter SNES Spiel
BeitragVerfasst: 30.03.2015 15:26 
SNES-Gamer
SNES-Gamer

Registriert: 01.10.2014 20:35
Beiträge: 87
+Positive Tradingpoints+: 8 von 8
Hat denn keiner eine Idee, woher der massive Gewichtsunterschied kommt? 31g vs 9g sind schon krass.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knopfzellenhalter SNES Spiel
BeitragVerfasst: 30.03.2015 15:38 
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2012 17:43
Beiträge: 1067
+Positive Tradingpoints+: 69 von 69
Du machst dir Gedanken - ist doch total wumpe!
... unterschiedliches Material(ien), unterschiedliche Materialstärke(n), anderer Aufbau, etc. pp. - ist doch egal. Passen werden die weißen Dinger nach meinem Gefühl nicht.



_________________
https://github.com/borti4938
https://oshpark.com/profiles/borti4938
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knopfzellenhalter SNES Spiel
BeitragVerfasst: 30.03.2015 17:19 
SNES-Gamer
SNES-Gamer

Registriert: 01.10.2014 20:35
Beiträge: 87
+Positive Tradingpoints+: 8 von 8
Laut den angegebenen Maßen, sind die weißen genauso groß wie die schwarzen Halterungen :)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knopfzellenhalter SNES Spiel
BeitragVerfasst: 30.03.2015 21:27 
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2012 17:43
Beiträge: 1067
+Positive Tradingpoints+: 69 von 69
die Pins sind aber deutlichst weiter auseinander ;)



_________________
https://github.com/borti4938
https://oshpark.com/profiles/borti4938
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knopfzellenhalter SNES Spiel
BeitragVerfasst: 29.05.2015 15:21 
SNES-Newbie
SNES-Newbie

Registriert: 15.08.2013 22:13
Beiträge: 3
Wenn ihr mal größere Mengen der Baterien mit Lötfahnen auf beiden seiten braucht, sagt bescheid. Kann CR2032 und CR 2016 anbieten. 10 Stück für 25€ inkl. Versand und Paypal. Ich Importiere sie immer aus Kanada, deswegen sind sie etwas teurer.


Dateianhänge:
20150529_161116.jpg
20150529_161116.jpg [ 311.89 KiB | 3326-mal betrachtet ]
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 2 von 3 [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Zurück zu Hardware