Aktuelle Zeit: 21.07.2018 12:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 2 [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: SNES Retro Receiver
BeitragVerfasst: 11.08.2016 19:10 
SNES-Freak
SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2011 15:33
Beiträge: 493
Wohnort: Löwenhöhle :3
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3
Der SNES Retro Receiver erlaubt dem SNES die Verwendung von Bluetooth-Joypads.

Hat von euch schon jemand Erfahrungen damit (d. h. mit dem Receiver)? Ich hab irgendwo gelesen, dass das Teil 100 mA Strom zieht -- arg viel, wenn man bedenkt, dass die SNES-Mouse 50 mA benötigt und der SNES-Multitap nur 17 mA pro Controllerport erlaubt (Quelle) ...



_________________
Laufende Dev-Projekte:
Furry RPG, ein brandneues RPG für das SNES!
Aktuelle WLA-DX-Binaries für Windows und Linux
Inoffizielle Firmware v3.00 "MUFASA" für das SNES PowerPak
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SNES Retro Receiver
BeitragVerfasst: 14.08.2016 17:07 
SNES-Freak
SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2011 15:33
Beiträge: 493
Wohnort: Löwenhöhle :3
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3
Danke nochmal @borti4938 für den Hinweis zum Retro-Receiver. Inzwischen habe ich zwei Bluetooth-Gamepads im SNES-Design der Marke 8BitDo (Modell SFC30) erstanden und dachte, ich poste hier mal meinen Eindruck. :wink:

Das SFC30 wirkt nicht nur auf Bildern wie eine echte Neuauflage seines Vorbilds, sondern auch in echt. Das Teil ist hochwertig verarbeitet, nicht so ein Billigschrott wie die MIDI- und USB-Gamepads aus den späten 1990er und frühen 2000er Jahren. Farbgebung und Abmessungen des SFC30 sind 1000% stimmig, Gehäuse und Knöpfe fühlen sich praktisch genauso an wie beim Original, selbst die Geräusche beim Drücken der Buttons klingen wie gewohnt. Nur vom Gewicht her scheint es ein klein wenig schwerer zu sein, das fällt jedoch aufgrund des fehlenden Kabels kaum auf, und beim Spielen vergisst man es sofort.

Bild

Bild

Abgesehen vom Etikett, dem Micro-USB-Anschluss und zwei LEDs verrät beinahe nur ein Blick ins Innere, dass es sich eigentlich um ein Bluetooth-Gamepad handelt.

Bild

Bild

Mit Firmware v2.63 erkannte Windows das Pad im »Mode 1« als eine Mixtur aus Tastatur (Steuerkreuz) und Joypad (Buttons), unter Linux ließ es sich zwar koppeln, funktionierte als Eingabegerät jedoch überhaupt nicht. Seit einem Update auf die Anfang des Monats erschienene v2.68 arbeitet es dagegen einwandfrei unter beiden Betriebssystemen (als reguläres Gamepad, nicht als komischer Hybride). Yay! :nice:

Fazit: Ich bin völlig begeistert vom SFC30 und werde mir in Kürze auch den SNES-Receiver ordern. Kabelloses Zocken ohne Lag und ohne den Ärger einer versehentlich unterbrochenen Infrarotverbindung -- Hammer. :D

Lieben Gruß,
Ramsis



_________________
Laufende Dev-Projekte:
Furry RPG, ein brandneues RPG für das SNES!
Aktuelle WLA-DX-Binaries für Windows und Linux
Inoffizielle Firmware v3.00 "MUFASA" für das SNES PowerPak
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SNES Retro Receiver
BeitragVerfasst: 15.08.2016 01:09 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2010 23:19
Beiträge: 441
Wohnort: Wunstorf
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6
Ich liebe die Teile auch :D

Zum Stromverbrauch, ich habe mal bei einem SNES-Receiver gemessen:
- 50mA im Pairing/Suchmodus
- 33mA idle oder wenn eine Buttonkombination gedrückt gehalten wird
- 44-45mA, wenn Knöpfe gedrückt werden (je nachdem wie viele und wie schnell).

Recht viel, für Multitap-Einsatz daher wohl eher eingeschränkt zu empfehlen oder nur mit Schaltregler im SNES ;)​​



_________________
sd2snes news: https://sd2snes.de
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SNES Retro Receiver
BeitragVerfasst: 15.08.2016 06:24 
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2012 17:43
Beiträge: 1063
+Positive Tradingpoints+: 69 von 69
Schöne Details, die ihr hier und dort schreibt :) Ich denke, dass so zwei Controller-Receiver-Paare bei mir auf dem Wunschzettel landen wird. Dann hätte ich je zwei von micro und zwei 8BITDO.

Frage an Ikari: Hast du auch einen wireless Controller von micro? Wenn ja, würde mich mal interessieren, wie dieser sich so im (technischen) Vergleich anstellt. Wenn nicht; ich muss dir eh noch was schicken und würde dir einen ausleihen, wenn dich das auch interessiert!?



_________________
https://github.com/borti4938
https://oshpark.com/profiles/borti4938
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SNES Retro Receiver
BeitragVerfasst: 15.08.2016 09:16 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2007 13:08
Beiträge: 1716
Wohnort: Halle
+Positive Tradingpoints+: 85 von 85
Grüße,

danke für die Infos oben. Ob die technisch besser sind als die von Micro bzw. die Unterschiede sind, würde mich auch Interessieren!

Gruß

red



_________________
<--- SNES USB PAD Fertig 100% --->
<--- Custom SNES Mod + 60 hz 100% --->
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SNES Retro Receiver
BeitragVerfasst: 15.08.2016 11:20 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2010 23:19
Beiträge: 441
Wohnort: Wunstorf
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6
Habe keinen, würde mich aber durchaus mal interessieren ;)



_________________
sd2snes news: https://sd2snes.de
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SNES Retro Receiver
BeitragVerfasst: 15.08.2016 14:56 
SNES-Freak
SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2006 10:31
Beiträge: 527
Wohnort: Ruhrpott
+Positive Tradingpoints+: 16 von 16
@ikari_01

Sind deine SNES-Receiver von Play-Asia schon gekommen? Laufen diese nahezu lag - frei? Habe mir mal einen SNES-Receiver bestellt, ist aber noch unterwegs.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SNES Retro Receiver
BeitragVerfasst: 15.08.2016 16:30 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2010 23:19
Beiträge: 441
Wohnort: Wunstorf
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6
Ich merke keinen Unterschied zum Kabelcontroller, was aber nicht viel heißen muss. sd2snes-Menü und Hexmonitor bedienen sich aber sehr schwuppdiziös und die nutze ich ziemlich intensiv in letzter Zeit. ;)
Man sollte auch nicht vergessen, dass das SNES den Controller in der Regel ohnehin nur alle 16-20ms überhaupt abfragt. ;)



_________________
sd2snes news: https://sd2snes.de
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SNES Retro Receiver
BeitragVerfasst: 16.08.2016 11:16 
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2012 17:43
Beiträge: 1063
+Positive Tradingpoints+: 69 von 69
ikari_01 hat geschrieben:
Man sollte auch nicht vergessen, dass das SNES den Controller in der Regel ohnehin nur alle 16-20ms überhaupt abfragt. ;)


Ja - und dann hört man von den Jungs von my life in gaming, dass der Input-Lag "at most of one frame, possibly less" (Link), wobei das an einem Beispiel festgemacht wurde. :shock:

Nein, um es fair zu bleiben: er erwähnte auch, dass er keine Hardware zum Messen dafür hat und dass andere Variablen reinspielen. So ist es natürlich so, dass der Buttonstatus übertragen werden muss. Je nachdem, wie das implementiert ist, hat man durch die Übertragungszeit mal keine Verzögerung und mal eine Verzögerung von einem Frame ggü. dem Kabelcontroller. Das hängt davon ab, wann man drückt und wan übertragen wird.

Also:
Harry Potthead hat geschrieben:
nahezu lag - frei


@Ikari_01:
Dann schicke ich dir also einfach mal n Controller und Receiver von micro mit?



_________________
https://github.com/borti4938
https://oshpark.com/profiles/borti4938
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SNES Retro Receiver
BeitragVerfasst: 16.08.2016 11:19 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2010 23:19
Beiträge: 441
Wohnort: Wunstorf
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6
Gerne! :)



_________________
sd2snes news: https://sd2snes.de
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SNES Retro Receiver
BeitragVerfasst: 16.08.2016 13:14 
SNES-Baby
SNES-Baby
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2016 20:59
Beiträge: 46
+Positive Tradingpoints+: 4 von 4
Weiß vielleicht jemand ob der Receiver auch auf einem Gamcube zu Snes Adapter funktioniert?



_________________
The Arcana is the means by which all is revealed... Beyond the beaten path lies the absolute end. It matters not who you are... Death awaits you.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SNES Retro Receiver
BeitragVerfasst: 04.09.2016 14:17 
SNES-Gamer
SNES-Gamer

Registriert: 29.10.2007 19:08
Beiträge: 91
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3
geil!!!!

kann man auch zwei gleichzeitig benutzen oder stören die sich dann aneinander?


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SNES Retro Receiver
BeitragVerfasst: 09.09.2016 12:30 
SNES-Freak
SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 27.02.2011 11:48
Beiträge: 264
+Positive Tradingpoints+: 5 von 5
Danke für das Review! Hört sich sehr interessant an. Werde mir mal demnächst so'n Retro Receiver für SNES und NES besorgen und eventl. auch nen 8BitDo Controller!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SNES Retro Receiver
BeitragVerfasst: 14.09.2016 17:06 
SNES-Freak
SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2011 15:33
Beiträge: 493
Wohnort: Löwenhöhle :3
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3
Habe mittlerweile auch den Receiver und bin auch davon sehr angetan. :D

babbla hat geschrieben:
kann man auch zwei gleichzeitig benutzen oder stören die sich dann aneinander?

Ich hab's noch nicht probiert, denke aber, die dürften sich nicht stören. Denn wenn du zwei Bluetooth-Komponenten miteinander koppelst, dann stehen die beiden zueinander, bis dass der Stromausfall sie scheidet … oder? :rofl:



_________________
Laufende Dev-Projekte:
Furry RPG, ein brandneues RPG für das SNES!
Aktuelle WLA-DX-Binaries für Windows und Linux
Inoffizielle Firmware v3.00 "MUFASA" für das SNES PowerPak
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SNES Retro Receiver
BeitragVerfasst: 19.10.2016 18:01 
SNES-Gamer
SNES-Gamer

Registriert: 29.10.2007 19:08
Beiträge: 91
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3
weiss jemand ob man den Akku wechseln kann? bzw. kriegst man son teil überhaupt?
sonst müsste man den joypad ja spätestens in die tonne kloppen wenn der Akku hinüber ist
fette grüße

der bubbler


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 2 [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Zurück zu Hardware


cron