Aktuelle Zeit: 17.10.2018 04:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 2 von 2 [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: SNES an HDMI Fernseher
BeitragVerfasst: 06.05.2015 16:14 
Mr SNES
Mr SNES
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2011 17:05
Beiträge: 1668
Wohnort: Freiburg
+Positive Tradingpoints+: 40 von 40
Es mag sein,dass der eine oder andere mit den angegebenen Lösungen zufrieden ist....ABER...eig gibt es keine gute Lösung...außer eine Röhre...
Ich hatte bis gestern einen Framemeister...und habe den nun verkauft...
Der Framemeister ist nämlich auch nciht so toll, wie allewelt sagt...Diejenigen die ihn haben, haben wohl teils nur soviel Geld ausgegeben, dass sie dann nicht zugeben können, dass er schlecht ist. Der Framemeister mag für den Betrieb einer einzelnen Konsole super sein...sobald die nächste Konsole angeschlossen wird, muss für ein optimales Bild aber wieder viel verstellt werden...und glaubt mir...das menü des Framemeisters kommt aus der Hölle.
Da die billiglösungen von der Qualität des Bildes 100% alle schlechter sind als der Framemeister würde ich auch zu keinem von diesen greifen.
Somit bleibt wenn man ein gutes Bild will (und ich rede nicht von den Composite-Kabeln die viele Banausen hier benutzen), sondern schönes RGB...dann wird man nicht an einer Röhre vorbei kommen!
Es ist einfach Fakt.
Und auch dabei hatte ich schon Sony Triniton, Grundig und ein B&O...der Triniton und der B&O haben sich cnihts gegeben, und sind sicherlich beides grundsolide CRTs...ABER...trotzdem kommt keiner dieser Röhren an einen Studiomonitor wie PVM und BVM ran...
Es wird immer viel geredet, ohne dass die Einzelnen wirklich alle Optionen schon selbst hatten...
Ich hatte mittlerwiele alles...und wenn du nur wenig Platz hast, hol dir lieber ein 14" PVM, als einer dieser HDMI-Converter!



_________________
Bild
Mein Youtube-Channel!....UMBENANNT! -> Snes Heaven
http://www.youtube.com/user/papierkorb91
Gamefakt!
https://www.facebook.com/pages/Gamefakt/514091018689173
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SNES an HDMI Fernseher
BeitragVerfasst: 07.05.2015 00:52 
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2006 17:28
Beiträge: 1082
Wohnort: Ludwigshafen
+Positive Tradingpoints+: 69 von 69
ich nutze zwar auch teilweise noch Composite :oops: , aber Röhre ist einfach das was man für Retro brauch.

Es gibt halt nicht für alles eine "alles in 1" Lösungen, sonst hätten wir alle nur eine Konsole hier stehen(mit abstrichen, wenn man den PC als Konsole ansieht und Emus zockt^^) Aber viele hängen nur noch an HDTV rum und meinen, damit ALLES abspielen zu können.

Hat alles mit Kompromissen zu tun. Wer Retro zocken will, sollte halt auch Platz für den passenden TV haben.
Ich musste das selbe machen. Hatte einen großen HDTV bekommen und nach kurzem Retrotest und einlesen in das Thema = Röhren TV bleibt hier stehen!


Zuletzt geändert von Undead am 07.05.2015 22:39, insgesamt 1-mal geändert.


_________________
BildBild

Undead Let's Plays: https://www.youtube.com/channel/UCLdPDKE-6qjTQI0XzFFX6Fg
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SNES an HDMI Fernseher
BeitragVerfasst: 07.05.2015 20:12 
SNES-Gamer
SNES-Gamer

Registriert: 24.03.2015 10:07
Beiträge: 80
Da hast du recht, so ein BVM ist schon der Hammer. Ich weiß nur nicht so recht, wo ich meinen 20" hinstellen soll.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SNES an HDMI Fernseher
BeitragVerfasst: 23.05.2015 07:32 
SNES-Baby
SNES-Baby

Registriert: 17.04.2015 14:19
Beiträge: 16
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1
Was sind in der Praxis denn die Nachteile eines günstigen Konverters wie dem, hier erwähnten, Ligawo im Vergleich zu dem Framemeister?

Hat der Input lag oder sieht das Bild einfach nur schlechter aus?


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SNES an HDMI Fernseher
BeitragVerfasst: 26.06.2015 13:03 
SNES-Newbie
SNES-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2015 12:39
Beiträge: 7
Was kostet so ein BVM?



_________________
Daddeln, daddeln und nochmals daddeln...
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SNES an HDMI Fernseher
BeitragVerfasst: 31.07.2015 13:06 
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Benutzeravatar

Registriert: 23.05.2012 23:06
Beiträge: 122
+Positive Tradingpoints+: 2 von 2
Knusper hat geschrieben:
Was sind in der Praxis denn die Nachteile eines günstigen Konverters wie dem, hier erwähnten, Ligawo im Vergleich zu dem Framemeister?

Hat der Input lag oder sieht das Bild einfach nur schlechter aus?


Er hat weder Lags, noch sonst irgendwelche Nachteile. Ich weiß ja auch nicht, was alle immer dem Framemeister wollen. Das ist in meinen Augen nur teurer Luxus. Ich hab 2 Ligawos im Einsatz. 1x SNES und 1x NES. beide Konsolen modifiziert (also RGB Mod etc.) und hängen an einem 55'' 4K Fernseher und das Bild ist prima. :beer:



_________________
Bild
Immer auf der Suche nach netten Mitspielern ;). Könnt mich gern adden.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SNES an HDMI Fernseher
BeitragVerfasst: 31.07.2015 19:42 
SNES-Freak
SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2013 14:07
Beiträge: 347
+Positive Tradingpoints+: 5 von 5
Natürlich hat er Lag. Mindestens die 2 Fields, die er zum Deinterlacen benötigt, sicher aber hier und da noch einen Buffer Frame.
Wenn du Glück hast, sind es unter 30-40ms. Die merkt man kaum, außer im Direktvergleich mit einem CRT.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SNES an HDMI Fernseher
BeitragVerfasst: 02.08.2015 09:24 
SNES-Baby
SNES-Baby

Registriert: 17.04.2015 14:19
Beiträge: 16
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1
rama hat geschrieben:
Natürlich hat er Lag. Mindestens die 2 Fields, die er zum Deinterlacen benötigt, sicher aber hier und da noch einen Buffer Frame.
Wenn du Glück hast, sind es unter 30-40ms. Die merkt man kaum, außer im Direktvergleich mit einem CRT.


Warum muss er denn überhaupt deinterlacen? Das Signal vom SNES ist doch 240p, oder?
Kenne mich mit der Technik nicht so gut aus...

Mein TV hat so schon etwa 30 ms Lag auf dem VGA-Signal. Weiß nicht wie es beim SCART-Eingang aussieht. Die Frage ist, ob die Bildbearbeitung vom TV über mehr Lag hinzufügt als der Scaler mit HDMI Eingang.

Ich denke ich bleibe erstmal bei meiner SCART-Lösung. Gefühlt hab ich weniger Lag als bei der WiiU VC.


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 2 von 2 [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Zurück zu Hardware