Rare'n'Special Auctions, Angebote & Kleinanzeigen

Eure Auktionen könnt Ihr in diesem Subforum posten.

Moderator: gaigig

Benutzeravatar
gaigig
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 1343
Registriert: 8. April 2012, 18:45
+Positive Tradingpoints+: 157 von 157

Re: Rare'n'Special Auctions, Angebote & Kleinanzeigen

Beitrag von gaigig » 14. Februar 2015, 23:17

Ist natürlich niemals ein Kellerfund, man muss sich nur die bisherigen Bewertungen des Verkäufers anschauen. Warum er so einen Blödsinn da trotzdem hin schreibt, keine Ahnung.
Radagast hat geschrieben: Hör darauf, was Gaigig sagt!
Inlays gesucht? -> http://forum.snesfreaks.com/viewtopic.php?f=145&t=14336

Benutzeravatar
LegendOfZelda
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 774
Registriert: 25. Mai 2014, 12:08
+Positive Tradingpoints+: 38 von 38
Wohnort: Dresden

Re: Rare'n'Special Auctions, Angebote & Kleinanzeigen

Beitrag von LegendOfZelda » 15. Februar 2015, 00:02

Verkaufsstrategie ;). Wer keine Ahnung von dem Zeugs hat und das alles auf dem " Dachboden " findet der weiß nichts von irgendwelchen Repros oder dachte die Risse auf der Ovp sind einfach Normal und die muss man nicht angeben
Sind doch alles Füchse auf dem Ebay :o
---------------DEATH HEIM --------------
-------------------clear!-----------------

Benutzeravatar
bimml0r
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 444
Registriert: 18. Juli 2010, 14:57
+Positive Tradingpoints+: 24 von 24

Re: Rare'n'Special Auctions, Angebote & Kleinanzeigen

Beitrag von bimml0r » 15. Februar 2015, 08:24

IndianaJones hat geschrieben:http://m.ebay.de/itm/121570621883?nav=SEARCH

:o :o :o :o
ich habe die auktion mal wegen dem umk3 gemeldet. vielleicht kann man den guten herren/die gute dame damit ein wenig ärgern :D - vorausgesetzt, dass ebay reagiert.

gelinier
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 95
Registriert: 1. August 2013, 18:29
+Positive Tradingpoints+: 12 von 12

Re: Rare'n'Special Auctions, Angebote & Kleinanzeigen

Beitrag von gelinier » 15. Februar 2015, 08:39

vorallem sind sie auch alle in einer schutzhülle :)
2x hagane.....nicht schlecht, alles dabei was rang und namen hat.
fehlen nur noch die megaman teile

Noashaguar
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 87
Registriert: 1. Oktober 2014, 20:35
+Positive Tradingpoints+: 8 von 8

Re: Rare'n'Special Auctions, Angebote & Kleinanzeigen

Beitrag von Noashaguar » 15. Februar 2015, 08:56

Ein Dachboden/Kellerfund bei dem:
- nur Top-Spiele zu sehen sind
- alle in Schutzhüllen sind
- der Verkäufer quasi nur SNES Sachen verkauft hat (siehe Bewertungen)
- zugleich keine Ahnung von allem haben will, aber eine Konsole die 20+Jahre alt mit ein paar Spielen für 1000€ verkauft, obwohl er angeblich von nichts weiß
- immer dieselben AGB zum Gewährleistungsausschluss nutzt, die daher wohl tendenziell unwirksam sind.

Wer glaubt sowas bitte? Und ich bin schon jemand, der Probleme hat Repros zu erkennen.... Aber das...

Benutzeravatar
LegendOfZelda
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 774
Registriert: 25. Mai 2014, 12:08
+Positive Tradingpoints+: 38 von 38
Wohnort: Dresden

Re: Rare'n'Special Auctions, Angebote & Kleinanzeigen

Beitrag von LegendOfZelda » 15. Februar 2015, 09:20

Auktion wurde beendet. Kann er die Auktion denn selber Abbrechen wenn jemand schon geboten hat? Normal nicht oder? Dann müsste es ja ebay geschlossen haben :D
---------------DEATH HEIM --------------
-------------------clear!-----------------

Benutzeravatar
IndianaJones
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 372
Registriert: 10. Juni 2013, 11:15
+Positive Tradingpoints+: 4 von 4
Wohnort: MainFranken

Re: Rare'n'Special Auctions, Angebote & Kleinanzeigen

Beitrag von IndianaJones » 15. Februar 2015, 09:38

LegendOfZelda hat geschrieben:Auktion wurde beendet. Kann er die Auktion denn selber Abbrechen wenn jemand schon geboten hat? Normal nicht oder? Dann müsste es ja ebay geschlossen haben :D
Soweit ich weiss kann man Auktionen abbrechen auch wenn schon Gebote abgegeben wurden. Ebay gibt verschiedene Auswahl möglichkeiten vor. Sieht mir aber ganz danach aus als ob Ebay es geclosed hat :D
BildBild

tiktektak
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 334
Registriert: 28. November 2014, 19:08
+Positive Tradingpoints+: 48 von 48
Wohnort: Austria

Re: Rare'n'Special Auctions, Angebote & Kleinanzeigen

Beitrag von tiktektak » 15. Februar 2015, 10:01

Mein Bruder hat gestern auch 5 x Hagane in seinem Keller gefunden. Wer will noch eins wer hat noch nicht?

horle
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 471
Registriert: 6. Dezember 2006, 19:28
+Positive Tradingpoints+: 37 von 37

Re: Rare'n'Special Auctions, Angebote & Kleinanzeigen

Beitrag von horle » 15. Februar 2015, 19:45

das ist auch zu überlegen eine Auktion vorzeitig zu beenden wenn Gebote drauf sind. Klingt zwar beklopt aber ist halt so das wenn ich ne Auktion beende und Gebote drauf waren der Höchstbietende dagegen klagen kann. Versteh zwar bis heute nicht wiso aber hab da ma nen Bericht gesehen indem da einer geklagt hatte und recht bekam. Kann mir aber nicht vorstellen das das alles Repros sein sollen! Wer macht repros und "zerfleddert" die OVPs? Sehen ja nun einige abgenutzt aus! mfg

Benutzeravatar
gaigig
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 1343
Registriert: 8. April 2012, 18:45
+Positive Tradingpoints+: 157 von 157

Re: Rare'n'Special Auctions, Angebote & Kleinanzeigen

Beitrag von gaigig » 15. Februar 2015, 20:03

Man kann deswegen klagen da mit Abgabe eines ersten Gebotes ein Kaufvertrag zwischen Verkäufer<->Käufer entsteht und Kaufverträge kann man ohne einen guten Grund nun einmal nicht einseitig kündigen. Gründe sind lediglich: Geklaut (Muss dann allerdings nachgewiesen werden, die Anzeige bei der Polizei etc.), plötzlich defekt (Wohl eher schwierig bei ~50 Spielen) oder Preisirrtum (Bspw. 1,- SK statt 1,- Auktion gewählt oder ein "," falsch gesetzt beim Preis).

Von daher riskiert jeder eBay-Auktions-Abbrecher vollkommen zurecht auf Rausgabe des Artikels zum Höchstgebot des Abbruchzeitpunktes bzw. alternativ Schadenersatz verklagt zu werden.

In dem Fall der Auktion jetzt lag das Höchstgebot zum Zeitpunkt des Abbruchs bei 1010,- EUR und dem Höchstbieter stehen die Sachen nun zu, zu eben diesem Preis. Schadenersatzhöhe, falls sich der Verkäufer weigert wären Wiederbeschaffungswert abzgl. Höchstgebot.

In der Regel gibt es solche Klagen allerdings bislang eher bei Autos/Handys etc.

Allerdings, und das möchte ich betonen, gibt es mindestens 1 Fall bei dem auch wegen SNES-Spielen schon erfolgreich auf Schadenersatz geklagt wurde und der Verkäufer entsprechend zur Zahlung von Schadenersatz verurteilt wurde.
Radagast hat geschrieben: Hör darauf, was Gaigig sagt!
Inlays gesucht? -> http://forum.snesfreaks.com/viewtopic.php?f=145&t=14336

Benutzeravatar
LegendOfZelda
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 774
Registriert: 25. Mai 2014, 12:08
+Positive Tradingpoints+: 38 von 38
Wohnort: Dresden

Re: Rare'n'Special Auctions, Angebote & Kleinanzeigen

Beitrag von LegendOfZelda » 15. Februar 2015, 20:25

Wau das war informativ.
Du solltest Anwalt werden ;)

Ob das der Höchstbietende wohl auch weis :)
---------------DEATH HEIM --------------
-------------------clear!-----------------

Benutzeravatar
gaigig
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 1343
Registriert: 8. April 2012, 18:45
+Positive Tradingpoints+: 157 von 157

Re: Rare'n'Special Auctions, Angebote & Kleinanzeigen

Beitrag von gaigig » 15. Februar 2015, 20:39

Wenn der Höchstbietende das weiß dann wird es teuer für den Verkäufer. Sehr teuer. Und falls es nur eine der üblichen "Spaßauktionen" war, wo ein Verkäufer nur mal angeben will was er für geile Sachen hat, dann wird er in Zukunft auf solche "Späße" wohl verzichten.

Bei dem Fall, den ich kenne, belaufen sich die Gesamtkosten für den Verkäufer (inkl. Kosten für einen Sachverständigen + Ergänzungsgutachten da die Parteien sich anders nicht einigen konnten) übrigens auf knapp über 3000,- EUR. Wäre bei der Auktion hier also noch weit weit drüber. Übrigens hat der Käufer aus dem mir bekannten Fall zu 100% Recht erhalten mit seiner ursprünglichen Forderung. Die ursprüngliche Forderung lag da übrigens nur bei knapp 1200,- EUR, aber der Verkäufer hielt sich halt für schlauer als er es am Ende war.
Radagast hat geschrieben: Hör darauf, was Gaigig sagt!
Inlays gesucht? -> http://forum.snesfreaks.com/viewtopic.php?f=145&t=14336

Noashaguar
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 87
Registriert: 1. Oktober 2014, 20:35
+Positive Tradingpoints+: 8 von 8

Re: Rare'n'Special Auctions, Angebote & Kleinanzeigen

Beitrag von Noashaguar » 15. Februar 2015, 21:13

Einige kleine Korrekturen:

Der Kaufvertrag kommt im Falle eines Abbruchs, erst mit dem Abbruch zustande (dein erster Satz ist insoweit missverständlich). Sich vom Kaufvertrag in irgendeiner Form lösen, kann man nicht, wenn die verkaufte Sache geklaut ist. Vertrag ist Vertrag. Verkaufen kann man grundsätzlich was man will. Kann man den Vertrag dann nicht erfüllen, schuldet man unter Umständen Schadensersatz. Bei einer der von dir genannten Anfechtungsgründe, kann es wegen http://dejure.org/gesetze/BGB/122.html ebenfalls teuer werden. Bezüglich des Defekts reicht es durchaus, dass nur 1 Spiel kaputt ist, ob man deswegen den ganzen Kaufvertrag rückabwickeln kann, beurteilt sich dann nach http://dejure.org/gesetze/BGB/323.html (Absatz 5).

Aber im Ergebnis hast du Recht Gaigig. Diese Auktionsabbrecherei kann wirklich teuer für den Verkäufer werden, wenn er an den falschen Gerät.

Benutzeravatar
gaigig
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 1343
Registriert: 8. April 2012, 18:45
+Positive Tradingpoints+: 157 von 157

Re: Rare'n'Special Auctions, Angebote & Kleinanzeigen

Beitrag von gaigig » 15. Februar 2015, 21:24

Natürlich kann man sich vom Kaufvertrag lösen wenn der Artikel geklaut wurde. Hat doch der BGH geurteilt.

-> http://www.internetrecht-rostock.de/eba ... en-bgh.htm
Der unter anderem für das Kaufrecht zuständige VIII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofes hat entschieden, dass eine Berechtigung zur Angebotsrücknahme nach § 10 Abs. 1 Satz 5 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von eBay auch im Fall eines Diebstahls des angebotenen Artikels besteht.
Oder hat sich seit 2011 etwas maßgeblich daran geändert? Falls ja, bitte verlinken/Aktenzeichen angeben, dann revidiere ich meine Meinung natürlich :)

Beim ersten Teil hast du recht, da habe ich mich missverständlich ausgedrückt, danke für die Korrektur! Das zuletzt abgegebene Höchstgebot zum Zeitpunkt des Auktionsendes, egal ob bei regulär abgelaufener Auktion oder auch Auktionsabbruch führt zu einem rechtsverbindlichen Kaufvertrag.

Zum Thema defekt etc. kann man die Sache sicherlich unterschiedlich interpretieren, allerdings gehe ich ganz fest davon aus (zu 99,99%) das (spätestens!) jedes OLG (Bei AG/LG wäre ich mir nicht ganz so sicher :ugly: :lol:) bei lediglich 1 von 50 defekten Artikeln in einem Bundle es keine Chance auf die Rückabwicklung des Vertrags gibt.
Radagast hat geschrieben: Hör darauf, was Gaigig sagt!
Inlays gesucht? -> http://forum.snesfreaks.com/viewtopic.php?f=145&t=14336

Noashaguar
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 87
Registriert: 1. Oktober 2014, 20:35
+Positive Tradingpoints+: 8 von 8

Re: Rare'n'Special Auctions, Angebote & Kleinanzeigen

Beitrag von Noashaguar » 15. Februar 2015, 21:52

Von Rückabwicklung wegen der Ebay-AGB hattest du nichts gesagt^^. Die habe ich mir auch noch nicht komplett durchgelesen... Dazu gibt es soviele BGH Urteile.

Ich denke auch nicht, dass man wegen 1 Spiels rückabwickeln könnte. Es sei denn, dieses Spiel bestimmt maßgeblich den Preis des Gesamtpakets.

Antworten