Aktuelle Zeit: 22.04.2019 13:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 2 [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Macross - Scrambled Valkyrie
BeitragVerfasst: 14.11.2010 21:21 
Mr SNES
Mr SNES
Benutzeravatar

Registriert: 15.03.2009 01:04
Beiträge: 4025
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6
Macross - Scrambled Valkyrie

BildBildBild


1993 dachte man sich im Hause Zamuse, dass es wohl kaum zu weit hergeholt sein könne, für das Jahr 2009 eine ganz ganz große Alieninvasion zu prognostizieren. Nun, die ist nicht wirklich eingetreten. Nicht in echt zumindest, im Shoot'em Up Titel "Macross - Scrambled Valkyrie" aber schon. Wenn ich wüsste, wovon zum Teufel ich gerade rede, dann stünde hier vielleicht irgendetwas sinnvolles. Hab ich aber leider nicht, daher überlasse ich alles weitere nun euch zur heiteren Diskussion.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macross - Scrambled Valkyrie
BeitragVerfasst: 14.11.2010 21:38 
Mr SNES
Mr SNES
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009 15:32
Beiträge: 1815
Wohnort: Lemförde
+Positive Tradingpoints+: 11 von 11
Das sind die Longplay´s von plasmablood, die er für uns aufgenommen hat.

versteckter Inhalt:






Zuletzt geändert von wrampi am 14.11.2010 22:08, insgesamt 1-mal geändert.


_________________
Tester vom SD2SNES
SD2SNES blog hier : http://sd2snes.de/blog/
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macross - Scrambled Valkyrie
BeitragVerfasst: 14.11.2010 22:00 
Klasse Spiel! schon allein das man 3 verschiedene Charaktere mit unterschiedlichen Fightern hat :) Es lohnt sich das Spiel zu zocken.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macross - Scrambled Valkyrie
BeitragVerfasst: 14.11.2010 22:50 
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2008 16:52
Beiträge: 663
Wohnort: Schleswig-Holstein
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1
aber auch ,wie christian in seiner review schrieb,unnötig schwer gemacht dadurch das man jedes level nochmal von vorne anfangen darf,sollte man verlieren



_________________
Эй, ухнем
Эй, ухнем
Ещё разик, ещё да раз
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macross - Scrambled Valkyrie
BeitragVerfasst: 14.11.2010 23:30 
Mr SNES
Mr SNES
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2008 15:10
Beiträge: 3465
Wohnort: Aachen
+Positive Tradingpoints+: 25 von 25
naja....dann muss man eben aufpassen, nech?^^

ich mag macross sehr gerne...durch die verschiedenen fighter versionen bekommt das spiel eine gewisse taktische note...dass sich die einzelnen waffen noch aufleveln lassen, bringt nochmal mehr taktik ins spiel. auch wenn ich noch nie das ende sah, gefällt mir das game sehr...muss es mir allerdings noch kaufen XD



_________________
Zelda_BigBox_(SWE) hat geschrieben:
Als bisexueller Allesficker stehen einem tatsächlich 7 Milliarden "Opfer" zur Verfügung. Als heterosexueller nicht-pädophiler nicht-Renter-vögelnder Mann sind es schon bedeutend weniger!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macross - Scrambled Valkyrie
BeitragVerfasst: 15.11.2010 17:16 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2005 01:10
Beiträge: 3709
Wohnort: Kempen
+Positive Tradingpoints+: 56 von 56
Macross ist technisch schon Spitzenklasse, da zeigt sich, was das SNES trotz schwachem Prozzi in der Lage ist zu leisten.



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macross - Scrambled Valkyrie
BeitragVerfasst: 03.04.2011 10:31 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2007 14:56
Beiträge: 9913
Wohnort: Nippon
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Macross ist definitiv eines der besten SNES Shmups... Ich fand es so geil, dass ich es erst zur Seite legte, nachdem ich es ohne ein Continue durchspielen konnte. Mein Score war auch gar nicht so weit von bloodys entfernt damals :)
Gameplay, Technik und Umfang stimmt einfach bei dem Game... genau das, was einen guten Shooter ausmacht. Sprachbarriere gibts logischerweise auch nicht. ^^



_________________
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macross - Scrambled Valkyrie
BeitragVerfasst: 24.02.2013 01:07 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2011 15:23
Beiträge: 1377
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3
Ich kann den Überschwang hier nicht vollständig teilen. Macross ist ein passables Spiel, aber bestimmt nicht das Ei des Kolumbus. Die technischen Qualitäten stehen außer Frage, insonderheit der kreative Soundtrack. Das lässt sich aber nicht ganz vom Aufbau des Spiels behaupten.

Eigentlich ist Macross einer der einfachsten Shooter auf der Konsole, beim allerersten Mal kann es aber erheblich schwieriger wirken, als es ist. Das klingt wie eine Selbstverständlichkeit, und selbstredend gilt das bis zu einem gewissen Grad für alle Shoot 'em ups. Macross besteht aber praktisch ausschließlich aus Situationen, die man beim ersten Mal unmöglich abschätzen kann, vom Prinzip aber mühelos zu umgehen sind. Da wären die unzerstörbaren Sprengköpfe in Level 3, von denen man wissen muss, dass sie kommen. Da wäre der ganze vierte Level, der völlig unvermittelt das gemütliche Tempo des Spiels bis an den Rand treibt und ehrlich gesagt ein bisschen unfair ist (selbst das Raumschiff ist noch ziemlich behäbig und ein paar Treffer sind wohl nahezu unvermeidlich). Da ist ein sechster Level, der urplötzlich riesige Meteoriten herunterregnen lässt usw. usf. Wie gesagt, alles nicht besonders schwer, wenn man es erst einmal kennt. Beim ersten Mal aber sehr ärgerlich, zumal ähnlich wie bei Imperium die ausgewählte Waffe heruntergestuft wird, wenn es den Spieler erwischt.

Es soll ausdrücklich betont werden, dass Macross trotzdem ein gutes Spiel ist - gerade die Übernahme der Gegner und die nett anzusehenden Schauplätze sorgen für ein zwar etwas zu einfaches, dennoch spaßiges Erlebnis. Aber ein Meilenstein der Horizontal-Shmups auf dem SNES ist es meines Erachtens sicher nicht, da hätte die Spielmechanik noch einige Feinarbeit gebraucht.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macross - Scrambled Valkyrie
BeitragVerfasst: 24.02.2013 01:29 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2007 14:56
Beiträge: 9913
Wohnort: Nippon
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Ausser Frage steht fuer mich, dass Macross trotz des durchaus fuer Nicht-Profis ueberwindbaren Schwierigkeitsgrades (genauso wie Super Aleste) zu den Big Five der SNES Shmups gehoert. Tolles Leveldesign, 2 besondere Spielfeatures, die das Spiel vom Gameplay-Einheitsbrei abheben (nur das ein Jahr spaeter erschienene Hyper Duel ist vergleichbar) und eine erstaunliche Technik. Und ich finde durchaus, dass das Durchspielen etwas Auswendiggelerne und eine gute Prise Konzentration erfordert.

Den Titel allerbestes Shmup auf dem SNES traegt Macross trotz seiner vielen Staerken meiner Meinung nach aber auch wieder nicht. Ich persoenlich finde z.B. Christians Review auch etwas zu krass. Im Prinzip gibt es imo auf dem SNES kein Shmup, dass eine Hoechstwertung verdient. Selbst auf DER Shmup-Konsole Saturn gibt es meiner Meinung nach nichtmal eine Hand voll Titel, die so eine Wertung verdienen wuerden.



_________________
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macross - Scrambled Valkyrie
BeitragVerfasst: 24.02.2013 02:27 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2011 15:23
Beiträge: 1377
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3
Zitat:
Und ich finde durchaus, dass das Durchspielen etwas Auswendiggelerne und eine gute Prise Konzentration erfordert.

Naja, ich würde mich nun wirklich nicht als Tastenakrobaten bezeichnen, konnte es aber in ganzen zwei Stunden auf den Standardeinstellungen auf einem Credit durchspielen (etwas über eine Stunde das Spiel kennenlernen und an vielen Stellen unnötig Leben lassen, sofort hinterher der Lauf ohne Lebensverlust). Für mich ist es fraglos unter den drei einfachsten Shootern auf der Konsole anzusiedeln, gerade dann, wenn man es ohne Inanspruchnahme eines Continues schaffen möchte. Es ist beim zweiten Mal schon arg einfach.
Zitat:
Im Prinzip gibt es imo auf dem SNES kein Shmup, dass eine Hoechstwertung verdient. Selbst auf DER Shmup-Konsole Saturn gibt es meiner Meinung nach nichtmal eine Hand voll Titel, die so eine Wertung verdienen wuerden.

Mit Verlaub, die Aussage ist Quatsch. Es ist doch allerhöchste Leitregel der SNES-Freaks, dass einzig und allein der Spielspaß ausschlaggebend ist für die Gesamtwertung. Wenn also irgendwer meint, dass Archer MacLean's Dropzone zu der Krone der Konsolenschöpfung gehört, dann sind eben 8, 9 oder auch 10 von 10 Punkten drin.
Und wenn Du Dich auf objektivere Kriterien beziehst: woran genau soll das denn gemessen werden? Wenn Du schon Konsolen miteinander vergleichst, hast Du die allergrößte Mühe, überhaupt noch einen brauchbaren Maßstab zu finden. Es setzt immerhin voraus, dass der werte Rezensent nicht nur beste Kenntnisse der SNES-Shooter hat (die allerdings empfehlenswert wären), sondern hunderte von Arcade-, PS1- und Sega Saturn-Spiele kennt. Zum Zwecke einer Erörterung, deren Ziel es ist, im Bestfall ein paar wenigen Enthusiasten einen guten, wenngleich subjektiven Eindruck vom Spiel zu geben, finde ich das etwas zu viel verlangt.
Abgesehen davon ist es ohnehin eine Frage der Vorlieben. Mir z.B. sind viele der moderneren Shooter viel zu hektisch und unübersichtlich, da halte ich mich doch lieber an die verhältnismäßig leichten NES- und SNES-Shooter. Ich käme zwar nicht im Traum auf die Idee, diese als Goldstandard zu deklarieren, für meine Zwecke sind das allerdings mit die brauchbarsten Spiele. Ich halte es für wenig zielführend, ein Spiel wie Macross mit einem Spiel wie DoDonPachi zu vergleichen, das ist in etwa so, als ob ich ein fiktionalisiertes Historiendrama wie den Shakespeare'schen Richard III. in eine Linie mit Hilary Mantels Geschichtsromane stelle. Beide Werke enthalten Geschichte und heims(t)en weithin rauschende Kritiken ein, haben ansonsten aber nichts gemein.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macross - Scrambled Valkyrie
BeitragVerfasst: 24.02.2013 11:16 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2007 14:56
Beiträge: 9913
Wohnort: Nippon
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Ich sage ja nicht, dass es falsch ist, Macross eine 10 zu geben, sondern, dass ich persoenlich die Hoechstwertung nicht vergeben wuerde ;)

Jeder definiert eine Spielspass 10 fuer sich selbst und meiner Meinung nach muesste ein 10/10 Shmup durchgehend Folgendes bieten:

*Praezise Steuerung und faire Hit-Detection
Einfaches Erlernen, schweres Meistern der Spielmechanik
*einzigartige Features, die es vom Genrekollegen abhebt
*gutes und einfallsreiches Leveldesign
*beeindruckende Bosskaempfe mit einfallsreichen Angriffsmustern
vorhandener Wiederspielwert (sei es nun in Form von Highscoremotivation durch ein interessantes Scoresystem oder etwa verschiedene, motivierend gestaffelte Schwierigkeitsgrade)

Ich habe die Punkte, die Macross erfuellt, mal mit einem Sternchen versehen und wie man sieht, macht das Spiel wenig falsch, aber wenn man das Game durchspielt ist es wie von einer Explosion wegzugehen. Cool, fetzig und irgendwie Nostalgisch, doch zurueckschauen (aka es nochmal spielen) braucht man nicht. Das wuerde nur die Magie zerstoeren und enthaellt auch keinerlei Motivation. Sowas wie ein Super Hard Mode oder ein Scoresystem haette imo das Spiel in den absoluten 10/10 Shooterhimmel gehoben.



_________________
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macross - Scrambled Valkyrie
BeitragVerfasst: 23.09.2013 20:59 
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2011 09:17
Beiträge: 1153
Wohnort: Berlin
+Positive Tradingpoints+: 68 von 68
Ich habe das Spiel heute mal intensiv gespielt (hatte es nach meinem Kauf nur mal kurz angezockt und dass ist auch schon was her) und muss sagen dass es mir sehr zusagt. Normalerweise bin ich nicht der größte Shoot 'em Up-Fan und auch nicht sonderlich begabt in diesem Genre. Besonders gut gefällt mir dass man 3 Gleiter wählen kann, diese nochmal 3 Verwandlungen haben und diese wiederum 3 Waffenstufen haben. Da werden die Gefechte nicht so schnell langweilig. Zudem scheint das Spiel zu den, auch für Laien, machbaren Shootern zu gehören. Weshalb ich mich, nach Axelay und Pop'n Twinbee, mit diesem wohl mal näher beschäftigen werde. Auch technisch scheint das Spiel einwandfrei zu sein und die Musik ist allererste Sahne!



_________________
...so denk ich deiner und die Nacht
weicht einem warmen hellen Schein...
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macross - Scrambled Valkyrie
BeitragVerfasst: 23.09.2013 22:35 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2007 14:56
Beiträge: 9913
Wohnort: Nippon
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Hinzu kommen auch noch die vielen verschiedenen uebernehmbaren Gegner. Das Spiel hat wirklich eine enorme Varianz, was die Anpassungsmoeglichkeiten anbelangt. Das ueberfluegelt eigentlich nur noch Gradius III, Oshaberi Parodius und Gun Hazard, ansonsten gibt es da wenig vergleichbare Konkurrenz.



_________________
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macross - Scrambled Valkyrie
BeitragVerfasst: 23.09.2013 22:42 
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2011 09:17
Beiträge: 1153
Wohnort: Berlin
+Positive Tradingpoints+: 68 von 68
Wie darf ich das mit den übernehmbaren Gegnern verstehen? Klingt ein bisschen wie bei Einhänder für die PS 1. In diesem Spiel konnte ich aber nichts dergleichen wahrnehmen...



_________________
...so denk ich deiner und die Nacht
weicht einem warmen hellen Schein...
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macross - Scrambled Valkyrie
BeitragVerfasst: 23.09.2013 22:43 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2007 14:56
Beiträge: 9913
Wohnort: Nippon
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Schiess mal laenger nicht. Du faengst dann an ein Kraftfeld um dich aufzubauen. Beruehst du Gegner damit, wechseln sie auf deine Seite. Ein sehr cooles Feature, was man z.B. auch im Saturn Shooter Hyper Duel findet (welcher allgemein Macross Scrambled Valkyrie sehr aehnlich ist und auch sehr zu empfehlen). Du kannst aber nur einen zur Zeit mit dir fuehren.



_________________
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 2 [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Zurück zu Shooter