Aktuelle Zeit: 19.02.2019 03:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 2 von 2 [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: THE FIREMEN
BeitragVerfasst: 08.03.2010 23:52 
Auf der PS2 gab es ein Spiel mit dem Titel "Fire Fighter F.D.18",ging genau um die selbe Thematik,natürlich nicht nur in Gebäuden,sondern auch in Tunnels o.ä.mussten Feuer gelöscht und Menschen gerettet werden,das Spiel hatte auf jeden Fall grossen Spassfaktor.

Und genau aus dem Grund habe ich mir vor einigen Monaten,eher durch Zufall und Glück "Firemen" gekauft.
Absolut spitze wie ich finde,schöne nette Grafik,die Endgegener als "Feuermonster" darzustellen ist auch eine gute Idee,war bei Fire Fighter F.D.18 der Fall,sofern ich mich nicht irre.

Als PAL Version mit OVP und Anleitung aber recht selten,wie ich auf ebay sehen konnte.
Also falls euch mal eines übern Weg läuft,zuschlagen,macht auf jeden Fall grossen Spass.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: THE FIREMEN
BeitragVerfasst: 10.03.2010 09:13 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2007 14:56
Beiträge: 9931
Wohnort: Nippon
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Mach dir nichts draus, Christian. In der Quelle ist vermerkt, dass der 2. Teil eh nicht so gut ist wie der erste.
Schlechteres Leveldesign, KI usw. Da bleibt man doch lieber beim SNES.



_________________
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: THE FIREMEN
BeitragVerfasst: 09.05.2012 10:25 
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2011 17:57
Beiträge: 224
Wohnort: Dortmund
+Positive Tradingpoints+: 13 von 13
Mitlerweille ist das Spiel (leider?) auch Lose bei weitem zu viel Wert. -Trotzdem bin Ich in dem Besitz eines Moduls.
Nachdem es eine Weile rumlag kam ich nun dazu es druch zu spielen.. -Auf "Beginner".
Aber so wie es früher war, sieht man am Ende des leichten Schwierigkeits-Grades nur die Aufforderung es auf "Normal" durch zu spielen. Ich mag das Spiel, möchte es aber nicht sofort "aufbrauchen" daher werde ich es nun erst einmal zu Seite legen und was anderes Spielen..

Aber wird man denn nach den "Normal"-Grad auch belohnt oder ist der Unterschied nur, dass man dann die Credits sieht? ^^ Bitte keine Spoiler über den Inhalt der Belohnung! Nur eine Wertung?
Denn wenn ihr nun sagt die "Belohnung" ist genial, dann würde Ich es vllt. doch direkt weiter spielen, denn irgendwie möchte ich doch wissen was da noch passiert..

PS: optisch finde ich die SNES Version viel ansprechender als die PSX Version.. und auf den Screens sieht man einen Dino.. ich hoffe der Dino ist ein Prop. und kein Gegner oO



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Firemen
BeitragVerfasst: 10.08.2013 13:16 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2007 14:56
Beiträge: 9931
Wohnort: Nippon
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Ich habe den Titel nun, da ich ihn endlich in der Sammlung habe, endlich mal ausfuehrlich angespielt. Auf Normal bin ich bisher leider nur bis kurz nach dem 3. Endgegner gekommen (und das ist nicht sehr weit) - das Spiel ist naemlich gar nicht so einfach...
Von dem was ich bisher gesehen habe, kann ich vermutlich bereits sagen, Firemen ist wirklich ein herausragender Titel! Besonders das fluessige Gameplay, die gut inszenierte Gefahrensituation und die kreativen Feuer-"Gegner" gefallen mir total. Einzig die etwas duerftig wirkende deutsche Uebersetzung der Dialoge ist im Hinblick auf die Gesamtqualitaet etwas schade. Komisch finde ich, dass man immer wieder hoert, dass das Spiel zu kurz sein soll... Spielt man das Spiel zum ersten mal durch, ist es ca 1 1/2 bis 2 Stunden lang, was fuer einen Shooter eigentlich eine ueberdurchschnittlich lange Spielzeit ist.
Der Genrekenner wird bei dem Spiel zwar sicher einen normalen Score vermissen, aber das Spiel bei 100% Loeschqoute in einen moeglichst kurzen Zeitfenster durchzuspielen (die benoetigte Zeit wird am Ende angezeigt) stellt dennoch eine gelungene "Highscore"-Grundlage dar.



_________________
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Firemen
BeitragVerfasst: 18.09.2013 13:34 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2007 14:56
Beiträge: 9931
Wohnort: Nippon
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Ich hab das Spiel nun durchgespielt, zwar vorerst nur auf Leicht, aber immerhin^^
Als kleine Anmerkung: Beendet man das Spiel auf leicht, gibt es weder einen Zeit-/Prozent-Highscore am Ende noch die Credits.

Je spaeter die Level, desto komplexer und cooler werden sie wirklich. Die Stelle an der man durch die Lueftungsschaechte kriecht ist besonders haengen geblieben, einfach nur weil ich sowas auf dem SNES noch nie gesehen habe. Enorm cool!

The Firemen ist wirklich ein klasse Titell, der eine wirklich gute Athmosphaere von Dringlichkeit und Bedrohung aufbaut und erforschungstuechtige Spieler mit allerlei Secrets belohnt. Ich stimme Moe's 9/10 Review voll und ganz zu.
Dem Schwierigkeitsgrad Normal werde ich mich definitiv auch noch stellen!



_________________
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Firemen
BeitragVerfasst: 14.02.2015 11:05 
SNES-Freak
SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2013 18:31
Beiträge: 495
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1
Ich habe gestern Abend diesen netten Zeitvertreib auf der normalen Schwierigkeitsstufe durchgespielt. Firemen wartet mit vielen spannenden Ideen auf, wirkt aber indes an anderen Stellen unfertig, was allerdings den insgesamt sehr positiven Eindruck nicht sondernlich trübt.

Sonderlich schwer ist das Spiel eigentlich nicht, weist aber in manchen Momenten gemeine Kniffe auf, die man beim ersten Durchgang nicht wissen kann und deshalb zwangsläufig ins offene Messer laufen wird. Die Graphik ist ansprechend und steht bildhaft für die gesellige SNES-Optik der früheren Tage. Auch die (wenige) Story ist wunderbar verkitscht und stereotypig, was ich herrlich fand. Wenn ich Action-Filme der 80er/90er anschaue, erwarte ich keine tiefsinnigen Dialoge, durchzogen mit philosophischen Lebensweisheiten, vielmehr möchte ich stumpfe Floskeln, die das dargebotene Feuerwerk klischeehaft rahmen.

Beim letzten Endkampf verbockte ich leider den 1CC, was mich aber zurzeit nicht wurmt. Irgendwann werde ich ihn aber noch nachholen müssen (das wird nicht so schwer werden). Bei der normalen Schwierigkeit wird einem übrigens die Lösch-, Rettungsquote und Gesamtzeit nach dem Abspann angezeigt und zu einer Gesamtpunktzahl verrechnet (netter Mechanismus). Ich war am Ende meines Laufes ein "durchschnittlicher Feuerwehrmann" :D Habe allerdings auch die Löscherei an mancher Stelle wissentlich vernachlässigt.


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 2 von 2 [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Zurück zu Shooter


cron