DOOM

Freunde von glühenden Daumen werden hier glücklich. R-Type, Gradius, Rendering Ranger und co heizten mächtig ein.
Benutzeravatar
wrampi
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 1815
Registriert: 11. Januar 2009, 15:32
+Positive Tradingpoints+: 11 von 11
Wohnort: Lemförde

Re: DOOM

Beitrag von wrampi » 10. Mai 2009, 13:54

Moi-Même hat geschrieben:Aehr, könnte ich eigentlich die Maus von Mario Paint für Doom verwenden? Das wäre endlich mal ein Grund, mir diese Big Box zu holen. ^______^;
gibt es denn noch eine andere maus auf dem snes? ich habe die nur von mario paint.
Tester vom SD2SNES
SD2SNES blog hier : http://sd2snes.de/blog/

klappi

Re: DOOM

Beitrag von klappi » 10. Mai 2009, 15:57

@wrampi gibt nur die von nintendo

Christian
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 3709
Registriert: 10. September 2005, 01:10
+Positive Tradingpoints+: 56 von 56
Wohnort: Kempen
Kontaktdaten:

Re: DOOM

Beitrag von Christian » 12. Mai 2009, 20:26

bam hat geschrieben:Ich bin bei dem Spiel nie übers erste Level rausgekommen und finde es eig. nicht so super! Erstmal ist die Steuerrung etwas gewöhnungsbedürftig und desweiteren fand ich das Spiel irgendwie grusselig, als ich noch kleiner war. Achgenau, ich habs nirgwie nie geschafft den richtigen Weg zufinden bevor ich von den Monstern getötet werde xD :pieks:
Nur als Tip: Mit dem großen Teil unten in der Mitte des Screens macht man die großen braunen Klumpen kaputt. :D ;)
Bild

Benutzeravatar
Timmie
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 251
Registriert: 15. September 2009, 18:36
+Positive Tradingpoints+: 5 von 5
Wohnort: Vechta zwischen Bremen & Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: DOOM

Beitrag von Timmie » 16. September 2009, 20:31

Habs leider nie aufm SNES gezockt... glaub ich, doch bin ich derzeit heiß auf die rote US Version, aber leider Geldmangel. Doom hab ich damals immer aufm PC gezockt und es war echt schon heftig, aber wirklich revolutionär in Sachen Ego-Shootern. Doch wenn ich so lese, dass die SNES Umsetzung nicht der Knaller ist, dann bin ich doch am überlegen, wenn ich es dann habn sollte, überhaupt zocke, oder einfach die PC Version vor Augen behalte.

treasurecollector
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 804
Registriert: 25. September 2007, 22:14
+Positive Tradingpoints+: 11 von 11

Re: DOOM

Beitrag von treasurecollector » 16. September 2009, 21:00

Timmie hat geschrieben:Habs leider nie aufm SNES gezockt... glaub ich, doch bin ich derzeit heiß auf die rote US Version, aber leider Geldmangel. Doom hab ich damals immer aufm PC gezockt und es war echt schon heftig, aber wirklich revolutionär in Sachen Ego-Shootern. Doch wenn ich so lese, dass die SNES Umsetzung nicht der Knaller ist, dann bin ich doch am überlegen, wenn ich es dann habn sollte, überhaupt zocke, oder einfach die PC Version vor Augen behalte.
Die PC Version ist auf jeden fall deutlich besser: In sachen Grafik, Steuerung und Ton. Das ganze wurde halt für den PC designed, alles andere sind Ports. Ich glaube die Saturn Version war ziemlich gut geported, aber die PC Version ist natürlich noch immer besser, schon alleine wegen den Controls.

Ich meine es gibt sogar ne grafisch aufgeppte Fassung für den PC, man benötigt ledeglich das Original-Spiel.
Auf jeden fall gibt es aber einen KOSTENLOSEN Mod für DOOM 3 der sich CLASSIC DOOM nennt. Beinhaltet das komplette Original DOOM in super DOOM3 Engine Pracht. Spielt natürlich etwas anders als das Original, aber trotzdem sehr schön. Hierfür benöigt man nur Doom 3 (gabs bis vor kurzem überall für 5-10 Euro).

Benutzeravatar
Timmie
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 251
Registriert: 15. September 2009, 18:36
+Positive Tradingpoints+: 5 von 5
Wohnort: Vechta zwischen Bremen & Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: DOOM

Beitrag von Timmie » 16. September 2009, 22:06

mhm das klingt gut, sollt ich mal die Augen aufhalten...doch komm nich von der roten US SNES Version ab :roll:
sieht geil aus

Benutzeravatar
ChronoMoogle
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 9916
Registriert: 26. Februar 2007, 14:56
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Wohnort: Nippon
Kontaktdaten:

Re: DOOM

Beitrag von ChronoMoogle » 15. Dezember 2010, 23:08

Hier findet ihr ab jetzt das Review von Rune.
Ich kann die Wertung allerdings nicht nachvollziehen, da das Spiel keine Speicherfunktion besitzt, was Doom in meinen Augen unspielbar macht.
Man erzählte mir, dass in der Ursprungsversion des Reviews von einer die Rede war, was allerdings widerlegt wurde.

Kleiner Wink an Rune: Findest du die Wertung unter den Umständen immer noch angemessen? ;)
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!

Benutzeravatar
Moi-Même
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 4025
Registriert: 15. März 2009, 01:04
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6

Re: DOOM

Beitrag von Moi-Même » 15. Dezember 2010, 23:13

Kann die Wertung auch nicht ganz nachvollziehen. xD
Aber das heißt nicht, dass man die Wertung korrigieren muss. Wenn er es für eine sieben hält, ist es in seinem Review halt eine sieben.

Irgendwann will ich eh eine Möglichkeit, mehrere Reviews zum selben Spiel uppen zu können.

Bis dahin haben wir den Thread. Und das ist genau das, wovon das Board und die Idee der dämlichen Verlinkung ja überhaupt lebt. Wer mit der sieben nicht einverstanden ist, hat hier eine Plattform. ^___~



Was ich nur sagen will:

Uns muss klar sein, dass es absolut keine Selbstverständlichkeit ist, hier über Doom zu posten. Der neue JMStV tritt ab Januar in Kraft.... Allein die Tatsache, dass wir eine schweizer Seite sind und einen schweizer Inhaber haben, erlaubt uns das.

Überhaupt ein Review auf der Page zu haben ist... einfach... mein Gott. Das ist etwas ganz besonderes.

klappi

Re: DOOM

Beitrag von klappi » 16. Dezember 2010, 17:55

Achja, Doom macht schon laune :) die Snes version ist dank dem CPU jetzt nicht so gut gelungen aber dennoch Spielbar.

Benutzeravatar
Moi-Même
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 4025
Registriert: 15. März 2009, 01:04
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6

Re: DOOM

Beitrag von Moi-Même » 10. Januar 2011, 16:20

Beknackter Quatsch.

Für das Review von Rune habe ich ja Screenshots machen müssen, habe Doom daher eine Weile lang gespielt. Finde, das macht absolut keine "Laune", das ist so ziemlich das am schlampigsten programmierte Spiel auf dem SNES das ich kenne! Alles wirkt... unfassbar billig. Krampfhaft einen ("3D")Ego-Shooter auf dem SNES portieren, das eigentlich gar nicht in der Lage für sowas ist. ô___O' Tss~ Schnapsidee.

Mein Interesse für Doom ist ohnehin - und ich weiß durchaus, wie dämlich das klingt - beinahe nur akademischer Natur. Als Jurastudent mit Fokus auf Straf- bzw. insbesondere Jugendstrafrecht beschäftige ich mich schon seit Jahren mit dem Columbine Highschool Massaker... Die Täter Eric Harris und Dylan Klebold sollen ja angeblich nicht nur von Doom inspiriert gewesen sein; sie haben wohl auch selbst neue Level für das Spiel programmiert...

...Gut, das war 1999. Heute kapier ich diesen Doom-Skandal nur schwerlich; für mich ist das eine unidentifizierbare Farbenpampe und wäre das Gameplay nicht so völlig anders, ich könnte den grafischen Gewaltgrad eines Doom schwer von ... sagen wir... dem eines Tetris unterscheiden. Alles nichts weiter als bunte Pixel. >__>

Trotzdem. Jedesmal, wenn ich von Doom höre, denke ich sofort an seine (in der Vergangenheit) extreme, kriminologische Relevanz allein durch besagten Columbine-Fall.

Wahrlich ein ... vertörendes Stück Videospielgeschichte.




Keine Speicherfunktion!



gaga?

Für jeden, der kein Genreprofi ist, absolut unspielbar.
Wenn schon Doom (Betonung auf "wenn schon"...) dann irgendeine andere Version, nur nicht die fürs SNES!!
Nur aus Sammlergründen interessant.

klappi

Re: DOOM

Beitrag von klappi » 10. Januar 2011, 17:35

naja auf dem PC ist es uncut ;) und macht auch laune! Das Snes ist zu lahm dafür, leider und deswegen fehlen auch einige Animationen....

Benutzeravatar
Moi-Même
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 4025
Registriert: 15. März 2009, 01:04
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6

Re: DOOM

Beitrag von Moi-Même » 10. Januar 2011, 17:42

Es ist auch so dumm mit dem... Treffen. Ich kann gute 90° daneben geschossen haben, ich treffe trotzdem in den Kopf. Oder sonstwohin. Auf jeden Fall brauche ich nur blind irgendwo hin zu schießen, treffen tue ich sowieso. Das gilt leider für die Gegner genauso... meistens bin ich tot bevor ich überhaupt weiß, von wo der Schuss kam. ô__O


Hätte man eine Draufsicht gewählt - wie bei Total Carnage zum Beispiel - alles hätte recht nett aussehen können. Aber dann wäre es ja kein Doom mehr. x__X
Warum nur auf Zwang diesen Quatsch auf dem SNES rausbringen. Dämlich... Doom und das SNES sind soooo inkompatiblel, das ist als würde ich versuchen, eine Cartridge ins CD-Laufwerk einer Playse zu pressen.

Christian
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 3709
Registriert: 10. September 2005, 01:10
+Positive Tradingpoints+: 56 von 56
Wohnort: Kempen
Kontaktdaten:

Re: DOOM

Beitrag von Christian » 11. Januar 2011, 07:23

häschen, dann pass halt den bewertungskasten an. :D

doom auf snes ist in der tat nur schwer zu ertragen, aber es ist fast die beste konsolenumsetzung ... das sagt dann schon was aus.
Bild

Benutzeravatar
johker
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 1413
Registriert: 7. Februar 2010, 14:38
+Positive Tradingpoints+: 8 von 8

Re: DOOM

Beitrag von johker » 31. August 2011, 22:06

Doom ist seit heute offiziell nicht mehr auf dem Index.

Hier eine kurze Zusammenfassung: http://www.golem.de/1108/86095.html

Und hier der ausführliche Bericht: http://www.bundespruefstelle.de/bpjm/re ... b=true.pdf

Ob wir wohl nachträglich eine deutsches SNES-Version in den Handel kommt?
Ich bin gar nicht die Signatur. Ich putze hier nur.

Benutzeravatar
wrampi
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 1815
Registriert: 11. Januar 2009, 15:32
+Positive Tradingpoints+: 11 von 11
Wohnort: Lemförde

Re: DOOM

Beitrag von wrampi » 1. September 2011, 07:35

cool :rock: :ugly:
Tester vom SD2SNES
SD2SNES blog hier : http://sd2snes.de/blog/

Antworten