Aktuelle Zeit: 17.10.2018 21:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Operation Logic Bomb / Ikari no Yousai
BeitragVerfasst: 22.03.2013 02:21 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2007 14:56
Beiträge: 9930
Wohnort: Nippon
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Bevor Perikles diesen Bereich noch komplett im Alleingang uebernimmt, stelle ich lieber auch nochmal einen Shooter vor. :D

Ich wollte urspruenglich ein Review zum Spiel schreiben, aber das faellt erstmal flach. Vielleicht baue ich meinen Text nochmal zu einem aus und stelle hier in den Thread eine kleine Zusammenfassung^^ Der Titel scheint bisher nicht besonders grosses Aufsehen erregt zu haben und findet sich nicht in vielen Sammlungen, ich hoffe trotzdem, dass zumindest ein paar Leute mit einer Meinung oder einen persoenlichen Erfahrungsbericht antworten koennen...

Operation Logic Bomb aka Ikari no Yousai
Genre: Top-Down Shooter mit Action Adventure-Elementen
Publisher & Entwickler: Jaleco
Release: 1993

BildBild
BildBild

Operation Logic Bomb ist der dritte und letzte Teil der Ikari no Yousai Serie, die beiden Vorgaenger wurden fuer den GB Classic released. Teil Eins kam hierzulande als Fortified Zone in die Ladenregale und ist unter GB Fans auch recht beliebt, Teil 2 blieb leider exklusiv in Japan. Storymaessig sind die Spiele nicht verknuepft. Sie zeigen ihren Zusammenhang vielmehr durch ihr aehnliches Gameplay.

Operation Logic Bomb hat es gluecklicherweise bis in die PAL-Territorien geschafft, auch wenn der Name nichts mit der Verwandschaft zu Fortified Zone aufzeigt. Der Untertitel des Spiels "The ultimate search & destroy" liegt hier auch klar an der Tagesordnung.

Motiv des Spiels ist es, eine von Monstern einer anderen Dimension heimgesuchte Forschungsbasis von eben diesen zu saeubern. Hierbei steht dem namenslosen Helden eine Vielzahl an Gadgets und Waffen zur Verfuegung, die im Spielverlauf nach und nach in das Inventar wandern und auch alle ihre Daseinsberechtigung haben. Das Spiel ist dabei zwar stets linear, aber erfordert ab und zu Backtracking und das Erforschen weitlaeufiger Spielbereiche.

Operation Logic Bomb ist schwer. Man muss mit Koepfchen vorgehen und sich die Bewegungs- und Schussmuster der Gegner einpraegen und gewissenhaft und zugleich mit guten Reflexen gegen eben diese vorgehen. Die Continues sind rar und die zwar reichlichen Lebenspunkte kann man so selten waehrend des Spiels auffuellen, dass man es fast an nur einer Hand abzaehlen kann, was jeden Treffer letztlich doch ziemlich Schmerzvoll macht. Eure ersten Versuche werden nach etwa der Haelfte des Spiels in einem Game Over enden, macht euch schonmal drauf gefasst. Was ich erst beim zweiten Spielanlauf bemerkte und mich gleich deutlich weiter brachte: mit den Schultertasten kann man die Schussrichtung beibehalten, waehrend man in andere Richtungen laeuft. Das ist recht wichtig zu wissen und erspart einige unnoetige Tode.

Doch zugleich erfordert das Spiel auch ein wenig Nachdenkarbeit im Stil eines Action Adventures. Hier und da ist es vonnoeten eine spezielle Waffe oder einen besonderen Gegenstand einzusetzen, um weiterzukommen. Meiner Meinung nach haetten von diesen Raetseln gerne ein paar mehr im Spiel vorkommen koennen, aber man kann es trotzdem nicht leugnen, in diesen Shooter kommt es nicht nur auf Auswendiglernen und Reflexe an, sondern auch ein bisschen auf kluges Einsetzen des Waffenarsenals.

Die Story des Spiels wird nebenbei komplett ohne Text erzaehlt, stattdessen gibt es viele Zwischensequenzen in Spielgrafik, die die Vergangenheit der Forschungsstation aufzeigen und den Handlungsverlauf weiterknuepfen. Die technische Seite des Titels zeigt durchgehend klasse. Schoene, teilweise gar verblueffende Animationen (Stichwort Umgebungstransformation und Endgegner) und keinerlei Slowdowns, egal wie viele Gegner und Schuesse der Bildschirm auch zaehlt. Die Musik holt zwar definitiv nicht das Maximum aus dem SNES Soundchip heraus, schafft es aber gut, eine bedrueckkende und hektische Athmosphaere zugleich heraufzubeschwoeren. "Logic Core" ist einer meiner Favoriten des Soundtracks.
versteckter Inhalt:


Das Spiel ist mit etwas ueber 2 Stunden und drei Spielabschnitten (wovon die ersten zwei sehr gross, der dritte aber recht kurz ist, jeweils mit einen eigenen, bildschirmfuellenden Boss) nicht besonders lang, fuer einen Shooter ist der Umfang allerdings bemerkenswert. Der Wiederspielwert ist auch hoch, denn man wird bei den ersten Versuchen frueher oder spaeter eh scheitern. Das Spiel ist in meinen Augen nach insgesamt empfelenswert (und das definitiv nicht nur fuer Shooterfans) und hat genuegend besondere Features um es zu einen kleinen Geheimtipp zu machen. Erwartet aber keine Offenbarung, sondern einfach ein gutes Spiel :)



_________________
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Operation Logic Bomb / Ikari no Yousai
BeitragVerfasst: 16.07.2013 19:32 
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005 11:16
Beiträge: 1284
Wohnort: Dortmund
+Positive Tradingpoints+: 18 von 18
Oh es gibt hier noch keine Posts. Das will ich ändern :)
Du hast Recht es ist ein offensichtlich sehr unbekanntes Spiel für viele. Es ist aber definitiv empfehlenswert. Der deutsche Untertitel ist übrigens "Die Ultimative Herausforderung"
Ich hätte mir jedoch super bei diesem Spielprinzip einen Coop Modus vorstellen können gerade in Bezug auf die Rätsel, die wirklich Abwechslung bieten. Die Musik in dem Spiel gefällt mir überhaupt nicht und auch wenn es kurz ist wäre ein Passwort oder Batterie System sinnvoll gewesen.



_________________
Bild
Meine SNES Sammlung
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Operation Logic Bomb / Ikari no Yousai
BeitragVerfasst: 04.09.2016 13:29 
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2014 14:20
Beiträge: 216
Wohnort: Schleswig-Holstein
+Positive Tradingpoints+: 19 von 19
Ich habe dieses Spiel diese Woche in Form eines losen, extrem verranzten Pal-Moduls beim örtlichen Händler für schlanke 4€ ergattern können und stürze mich nun ins Spielgeschehen. Ich bin gespannt! :D

EDIT: Nach kurzem Spielen fällt die Musik negativ auf. Ansonsten macht es erstmal Spaß.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Operation Logic Bomb / Ikari no Yousai
BeitragVerfasst: 04.09.2016 15:55 
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2014 14:20
Beiträge: 216
Wohnort: Schleswig-Holstein
+Positive Tradingpoints+: 19 von 19
Es ist vollbracht. Nach gut zwei Stunden laufen die Credits. Alles in allem also recht kurz, aber durchaus unterhaltsam meiner Meinung nach. Zunächst erschien mir das Spiel als sehr schwierig und die Musik als nervig. Als ich jedoch nach ca. 15 Minuten die Spielmechanik verinnerlicht hatte, startete ich nochmal neu, da ich schon ein Continue gelassen hatte. In diesem Anlauf glückte mir ohne Verlust eines Continues das Vordringen zum letzten Boss, welcher mir dann allerdings zweimal das Licht auspustete, bis er sich geschlagen gab. Auch die Musik verbesserte sich aus meiner Sicht mit dem ersten Erreichen eines Außenareals stetig und mündet in den meiner einung nach besten Track des Spiels: die Credits

Insgeamt gesehen würde ich sagen, ist Operation Logic Bomb ein überdurchschnittliches SNES-Spiel, das mit vielen Waffen, netten In-Game-Sequenzen und einem runden Gesamtauftriit punktet. Negativ ins Gewicht fällt der etwas geringe Abwechslungsreichtum, die kurze Gesamtspieldauer und der Soundtrack der ersten Spielhälfte. Durchaus mal einen Blick wert!


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Zurück zu Shooter