BioMetal

Freunde von glühenden Daumen werden hier glücklich. R-Type, Gradius, Rendering Ranger und co heizten mächtig ein.
Benutzeravatar
Perikles
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 1377
Registriert: 5. Februar 2011, 15:23
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3

Re: BioMetal

Beitrag von Perikles » 29. März 2015, 12:07

Was hat ein optisch zuckersüßes Cute 'em up, das mehr Ähnlichkeiten zu Cotton weckt denn zu allem anderen, mit einem nachgerade existentiellen, kantigen Spiel wie BioMetal zu schaffen? Es war Pate für die Spielsystematik! Die Rede ist natürlich (?) von Mahou Keibitai Gun Hohki, einem Irem-Arcadeshooter. Nun, da es endlich ein brauchbares Video auf Youtube gibt, das nicht von den stümperhaften "Longplay"-Leuten mittels massiver Slowdowns und Savestate-Collage zusammengeklebt worden ist, kann ich diesen Informationsschnipsel auch mal mit Anschauungsmaterial verbreiten: https://www.youtube.com/watch?v=IB1xUHn3eWg. Man sehe sich mal an, in welcher Manier der Besen geworfen wird - das findet sich praktisch identisch in BioMetal wieder, auch wenn dort das Konzept erstens deutlich mehr im Vordergrund steht und zweitens sublimiert worden ist. Auch werden Freunde des vorzüglichen SFC-Shooters sofort erkennen, dass der erste Boss in Gun Hohki als Vorlage hergehalten hat für den selbigen im vierten Level BioMetals. Schon interessant, wo bisweilen die Inspirationen liegen.

Antworten