Aktuelle Zeit: 13.11.2018 08:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 2 von 2 [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Star Ocean
BeitragVerfasst: 12.10.2015 09:58 
SNES-Newbie
SNES-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2015 20:41
Beiträge: 5
Sacklraissah hat geschrieben:
als ich es gestartet habe ist mir gleich aufgefallen wie sehr sich das Spiel zu Tales of Phantasia ähnelt.


Das kommt auch nicht von ungefähr - als Tales of Phantasia entwickelt wurde, gab es im Team einige Reibereien; eine handvoll Leute davon haben sich dann abgespalten, tri-Ace gegründet und Star Ocean entwickelt (so als tl;dr kurzversion). Das erste Tales und das erste Star Ocean sind also so etwas wie Brüder im Geiste. Der Soundtrack kommt auch vom selben Mann (Motoi Sakuraba), für mich einer der herausragenden Persönlichkeiten, was VG-Musik angeht, auch wenn ich der stilistischen Verschiebung ins Orchestrale manchmal nichts abgewinnen kann.

Das erste Star Ocean hab ich erst vor kurzem wieder totgesuchtet, für mich ein 10/10-Spiel der SNES-Bibliothek, das die hardware mal so richtig in Anspruch nimmt. Die Steuerung in den Kämpfen ist etwas arg fummelig, wenn man sich die anderen Star Oceans anschaut (oder halt die Tales ab Eternia), aber man lernt damit umzugehen.

Leider insgesamt etwas zu leicht, aber da haben die späteren Ableger mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen nachgelegt.

Star Ocean 4 finde ich übrigens Welten besser als sein Ruf :ugly: Gut, die Story hat ein paar schwache Momente und das gameplay ist im Gegensatz zum dritten Teil etwas simpler geworden, aber das macht es in meinen Augen nicht zu einem schlechten Spiel - besonders, wenn man sich die Konkurrenz so anschaut.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Star Ocean
BeitragVerfasst: 12.10.2015 10:21 
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2015 09:55
Beiträge: 204
Wohnort: Wien
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1
das selbe hatte ich auch in der tales reihe.
klar halt tales of Symphonia gespielt, ganz ok.
tales of symphonia 2 abgebrochen weil es einfach besch***en ist, alle walkthroughs und guides bei JEDEM Bossgegner sagen, ja level dich hoch, und dann brauchst du unendlichst viel luck das der Boss dich nocht hin macht.

dann habe ich tales of Vesperia gespielt, es war episch, eines der geilsten spiele meines lebens.
dann so im Internet alle hassen es und finden so einen müll wie Tales of Graces F viel besser.
hab dan graces F gespielt, das seitliche ausweichen war wirklich gut, ALLES andere am spiel war beschissener, die twists waren so vorherseebar, die character doof und leblos, das battle system ein einziger misthaufen und trozdem scheinen die leute es wie einen fleischgewordenen gott zu verehren.

aber wir schweifen vom thema ab.
ich muss Star Ocean endlich mal spielen, ohne bugs etc.
muss dafür wirklich japanisch lernen so wie es aussieht.

das mit dem Tales of Studio das sich das abgespalten hat und Star Ocean gemacht hat war mir eh schon klar.
vor allem will ich den soundtrack höhren, mach ich glaub ich mal auch.
Tales of Phantasia hat da auch ein paar bomben lieder (fighting of the Spirit ist einer der besten battle themes ever und ich muss ihn endlich lernen)
Ich muss noch viele andere RPGs fürs snes ausgraben und durchsüchteln.
ich bin noch LANGE nicht am ende


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Star Ocean
BeitragVerfasst: 12.10.2015 11:15 
SNES-Newbie
SNES-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2015 20:41
Beiträge: 5
Sacklraissah hat geschrieben:
dann habe ich tales of Vesperia gespielt, es war episch, eines der geilsten spiele meines lebens.
dann so im Internet alle hassen es und finden so einen müll wie Tales of Graces F viel besser.
hab dan graces F gespielt, das seitliche ausweichen war wirklich gut, ALLES andere am spiel war beschissener, die twists waren so vorherseebar, die character doof und leblos, das battle system ein einziger misthaufen und trozdem scheinen die leute es wie einen fleischgewordenen gott zu verehren.


Dann muss ich mich mal als Graces F-Fan outen :ugly:

Vesperia war für mich halt schon zuviel Schema F, war okay, aber hat mich jetzt nicht vom Hocker gehauen (in keinem seiner Aspekte). Fand ich austauschbar. So wie viele andere Tales mittlerweile auch, irgendwie erscheinen die meisten mir als einen ToS-Klon mit nur wenigen Neuerungen. Bei Tales of the Abyss fand ich das noch okay, aber bei Vesperia dachte ich mir schon, naja wird Zeit für was Neues. Xillia fand ich unterirdisch.

Da doch lieber mal was Neues wagen wie Graces, oder mal was in 2D nachschieben, schade, dass Namco sich das seit dem Tales of Destiny remake nicht mehr getraut hat.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Star Ocean
BeitragVerfasst: 12.10.2015 13:05 
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2015 09:55
Beiträge: 204
Wohnort: Wien
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1
bei Symphonia, war alles ur predictable, man wusste gleich, der ist gut, der böse, das passiert gleich, story war ok.
aber Lloyd war ein wirklich guter character.
umso schlechter war es das die anderen solche standard 08/15 chars bis zu komplett verblödet (wie alle dies agten, eh er hat meine mutter, großmutter frau whatever gekillt, und nicht villeicht den wissenschaftlern die schuld geben die ihre freunde und Verwandten in willenlose monster deformiert haben)
Lloyd war wirklich einer der gesagt hat, hey der typ ist böse und gefährlich, wenn ich ihn abhaun lasse passiert noch ärgere scheisse, ja friss mal mein schwert.

Das hat mir eben auch an Vesperia gefallen, Yuri war ein genialer character.
Er war noch besser als Lloyd in meinen Augen, und die anderen charactere waren jetzt auch nicht perfekt aber nicht so eindimensional wie in Symphonia.

was Graces F für mich gekillt hat war in der einen Szene in der Burg wo der main (keine ahnung wie die heissen sorry) mit dem prinzen und dem klon die eine brücken festung überfallen haben.
Dann kam die Wache und hat dem Prinzen halt atta kiert und verletzt.
Darauf ging der Prinz INFINITY RAGE und hat die Wache komplett vernichtet.
und der Main, oh mein gott bitte höhr auf, er wollte dich doch nur töten, bitte töte ihn nicht.

die Tales of Spiele die ich so mochte waren weil die hauptcharaktere immer das taten was sie für richtig hielten, sie wussten es war falsch jemanden zu töten zum beispiel, aber sie wussten wenn sie es nicht tum das es dann viel schlimmer wird.

das war jetzt allein der aspekt der chars
ich habe es nicht durchgespielt weshalb ich die Story nicht beurteilen kann.
Soundtrack, ja nach dem N64 wurde glaub ich kein Lied geschrieben was mir im kopf stecken blieb (ausser in no more heroes)


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 2 von 2 [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Zurück zu RPG's und Action-Adventures