Advanced Dungeons And Dragons: Eye Of The Beholder

Das SNES als klassische Rollenspiel-Konsole soll hier geehrt werden. Action-Adventures wie Zelda finden ebenfalls hier ihren Platz.
Benutzeravatar
Moi-Même
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 4025
Registriert: 15. März 2009, 01:04
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6

Advanced Dungeons And Dragons: Eye Of The Beholder

Beitrag von Moi-Même » 5. Juli 2012, 01:28

Advanced Dungeons And Dragons: Eye Of The Beholder

Ich dachte mir, ich stelle mal Eye Of The Beholder vor. :> Die Lizenz entstammt dem bekannten Pen&Paper-Universum. Falls jemand nicht weiß, was Pen&Paper ist...... Dann soll er sich doch zum Teufel scheren und selber schlau machen, ey!!! xD

Als Moogle einmal bei mir zu Besuch war und die OVP entdeckte, hat er mich etwas platt beschimpft, weshalb ich denn so einen Schrott in meiner Sammlung habe. (Er selbst hat das bestimmt ganz anders in Erinnerung^^) Dazu muss man wissen, dass ich viele Jahre lang Spielleiter einer D&D-Gruppe war. Selbst gespielt habe ich zwar nie, aber ich hab noch das ganze Equipment auf dem Dachboden liegen (und würde am liebsten wieder eine neue Gruppe aufmachen xD)

(Man kann auf die Screenshots draufklicken, dann öffnet sich eine Großansicht! :3)

BildBildBild

Zu Beginn muss man eine vierköpfige Gruppe erstellen. Immer, wenn ich Screenshots für unsere Page mache und man irgendwem ingame Namen geben kann, verwende ich die Nicks der Team-Mitglieder. :3 Natürlich führt Moi die Gruppe an - sie ist ein Paladin. Moogle ist ein Halb-Elf Dualclass Kämpfer/Dieb, Johker ein schnöder Kleriker und Jaffar mein Magier. ^__^ Wenn ich's mir recht überlege, hätte Moogle auch ein normaler Kämpfer werden können. Diebe braucht man nämlich in diesem Spiel gar nicht, obwohl ganz viele Guides das Gegenteil behaupten. <__< Am Anfang war er übrigens Waldläufer, aber das hab ich dann verworfen, weil die so langsam leveln. xD

Das Spiel ist übrigens was das Level-Design angeht ein 1:1-Port der PC-Version. Das weiß ich deshalb, weil ich einen Walkthrough für die PC-Version verwendet habe. <3

Das ganze ist ein klassiches RPG westlicher Stilrichtung, d.H. man läuft im 1st Person-Modus durch ein riesiges Labyrinth und vermöbelt dabei Gegner. ^^ Der für mich persönlich markanteste Unterschied zwischen Japano-RPGs und diesem hier ist aber, dass das die Story des Spiels vom Anfang bis zum Ende durch einen Erzähler runtergesabbelt wird, während Japano-RPGs beinahe ausschließlich die Dialogform benutzen. Mehr Screenshots:


BildBildBild
BildBildBild
BildBildBild

Wie man hier sieht, muss man durch gigantische Labyrinthe navigieren indem man mit dem Mauszeiger, den man über das Steuerkreuz steuert, auf die Richtungstasten unten im Bild "klickt". Trifft man auf einen Gegner, so muss man nach und nach die Waffen- bzw. Zaubersymbole unter den Charakterportraits anwählen, damit die Pfeifen die entsprechende Aktion ausführen. Danach hat die jeweilige Aktion eine Cooldown-Phase. Obwohl sich das Spiel irgendwie wie in echtzeit "anfühlt", ist es also in Wahrheit strikt rundenbasiert. xD

Das ganze ist leider meeeega umständlich. TT___TT Ich habs halt auf dem Emulator gezockt, der Screenshots wegen, aber ich glaube, dass man das Spiel nicht mit der SNES-Maus daddeln kann. Sonst wäre es vielleicht etwas angenehmer. xD
Achja, das Spiel ist übrigens extrem schwer. :(((


Falls jetzt jemand fragt, was ein "Beholder" ist, das ist der letzte Endboss des Spiels. ^^

Bild


Der ist auch auf der Ami-OVP abgebildet. <3
(Eine PAL-Version gibt es meines Wissens nach nicht.)

Bild

Benutzeravatar
Seemann
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 1153
Registriert: 20. Februar 2011, 09:17
+Positive Tradingpoints+: 68 von 68
Wohnort: Berlin

Re: Advanced Dungeons And Dragons: Eye Of The Beholder

Beitrag von Seemann » 5. Juli 2012, 10:38

Wieso hastn das unter Beat'em Ups erstellt?
...so denk ich deiner und die Nacht
weicht einem warmen hellen Schein...

Benutzeravatar
Moi-Même
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 4025
Registriert: 15. März 2009, 01:04
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6

Re: Advanced Dungeons And Dragons: Eye Of The Beholder

Beitrag von Moi-Même » 5. Juli 2012, 10:43

??????????

Oh.

basitsch

Re: Advanced Dungeons And Dragons: Eye Of The Beholder

Beitrag von basitsch » 5. Juli 2012, 10:48

Das Spiel ist natürlich mit der SNES-Maus kompatibel. Du hättest also auch den entsprechenden Modus im Emulator nutzen können.

Benutzeravatar
ChronoMoogle
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 9916
Registriert: 26. Februar 2007, 14:56
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Wohnort: Nippon
Kontaktdaten:

Re: Advanced Dungeons And Dragons: Eye Of The Beholder

Beitrag von ChronoMoogle » 5. Juli 2012, 11:01

Habs mal verschoben.

Ich verstehe nicht, warum du dieses Spiel magst und Card Master nicht. Card Master hat meiner Meinung nach das bessere Gameplay, auch wenn ich das bisher nur von Videos nachvollziehen kann.
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!

Benutzeravatar
Moi-Même
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 4025
Registriert: 15. März 2009, 01:04
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6

Re: Advanced Dungeons And Dragons: Eye Of The Beholder

Beitrag von Moi-Même » 5. Juli 2012, 11:16

Wenn du von einer Lizenz Fan bist, kaust du irgendwann auch die schlechtesten Vertreter durch. Ich habe mehr oder weniger alles gespielt wo irgendwie D&D drauf stand, also auch dieses.


Übrigens ist Eye Of The Beholder unter PC-Spielern absoluter Kult. Man darf durchaus ein wenig Respekt haben. :)

Das Spiel ist nur einfach schlecht gealtert. <3

Gandalf
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 379
Registriert: 2. September 2008, 14:03
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3
Kontaktdaten:

Re: Advanced Dungeons And Dragons: Eye Of The Beholder

Beitrag von Gandalf » 10. Juli 2012, 12:02

Erinnert mich stark an Might and Magic 2 bzw. 3, die ja auch einer ziemlich bekannten Reihe angehört haben aber auf dem SNES nicht gut umgesetzt wurden.
Wenn ihr Scans von Anleitungen und Magazinen, Roms, und anderen Daten die mit dem Super Nintendo zu tun haben mit anderen Teilen wollt, dann schaut euch mal die Super Nintendo Cloud an

Benutzeravatar
Moi-Même
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 4025
Registriert: 15. März 2009, 01:04
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6

Re: Advanced Dungeons And Dragons: Eye Of The Beholder

Beitrag von Moi-Même » 16. Juli 2012, 23:49

Ja, völlig richtig. Oder an die Wizardy- bzw. Ultima-Spiele. Es gibt auf dem SNES wirklich eine ganze Menge RPGs dieser Stilrichtung.

Benutzeravatar
Horst_Sergio
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 1959
Registriert: 3. September 2013, 06:00
+Positive Tradingpoints+: 107 von 107
Wohnort: Sarstedt
Kontaktdaten:

Re: Advanced Dungeons And Dragons: Eye Of The Beholder

Beitrag von Horst_Sergio » 10. Juni 2015, 10:02

Guten Tag liebe Freaks. Ich hab mal ein kleines Anliegen zum Umfang des Beipackmaterials dieses Spiels: Meinem Exemplar lag eine Karte bei. An sich ein total tolles Gimmick, da vor allem die Qualität des Papiers phänomenal ist. Allerdings findet sich nirgendwo der übliche Hinweis auf die Authentizität (Printed by Nintendo, Nintendo-Qualitätssiegel, Versionsnummer, etc.) der Karte. Der Aufdruck ganz unten beinhaltet die Firmennamen "TSR, Inc." und "Strategic Simulations" sowie die Jahreszahl 1990.

Meine Frage daher: Handelt es sich hierbei um Zubehör des PC-Pendants bzw. der Pen & Paper Vorlage oder lag die Karte tatsächlich dem SNES-Game bei?
P1060001.JPG
P1060001.JPG (397.97 KiB) 4879 mal betrachtet
Sebel hat geschrieben:Jeder Horst muss seine Pups-Sammlung präsentieren...
WE WANT A SHRUBBERY!!!
BildBildBild

tiktektak
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 334
Registriert: 28. November 2014, 19:08
+Positive Tradingpoints+: 48 von 48
Wohnort: Austria

Re: Advanced Dungeons And Dragons: Eye Of The Beholder

Beitrag von tiktektak » 19. Juni 2015, 23:02

PC und Amiga hatten die Karte dabei ->

Bild

Benutzeravatar
Horst_Sergio
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 1959
Registriert: 3. September 2013, 06:00
+Positive Tradingpoints+: 107 von 107
Wohnort: Sarstedt
Kontaktdaten:

Re: Advanced Dungeons And Dragons: Eye Of The Beholder

Beitrag von Horst_Sergio » 19. Juni 2015, 23:15

Und wieder ein wenig schlauer geworden. Danke für die Info! Auch wenn die Karte jetzt kein offizielles SNES-Gimmick ist, ist es dennoch nett, sie als optionale Beilage zu haben. :D
Sebel hat geschrieben:Jeder Horst muss seine Pups-Sammlung präsentieren...
WE WANT A SHRUBBERY!!!
BildBildBild

Antworten