Barbarossa

Selbst auf dem SNES gabs schon Aufbauspiele à la Sim City und Theme Park, aber auch Puzzle Bobble oder Spezielles wie Gemfire gehören in dieses Subforum.
TheRzarector
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 663
Registriert: 22. September 2008, 16:52
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Barbarossa

Beitrag von TheRzarector » 9. August 2009, 13:29

Barbarossa ist ein 1992 erschienener JP-exklusiver titel.man spielt einen Wehrmachts-Offizier in der Mitte des zweiten Weltkrieges.Ziel ist es Moskau einzunehmen und über Stalin zu triunmphieren.
ich selber habe diese spiel nicht,fand es aber interessant,vielleicht weiß ja einer noch mehr zu dem spiel.
Bild
Bild
BildBild

Bilder editiert by klappi
Quelle:wikipedia.org und gamesfaq.com
Эй, ухнем
Эй, ухнем
Ещё разик, ещё да раз

klappi

Re: Barbarossa

Beitrag von klappi » 9. August 2009, 16:08

ich meine da gibst noch nen anderen teil von, frag mal sidu der hat das in seiner Sammlung :D

Benutzeravatar
Moi-Même
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 4025
Registriert: 15. März 2009, 01:04
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6

Re: Barbarossa

Beitrag von Moi-Même » 9. August 2009, 18:37

Hat natürlich einen gewissen Reiz. Finde es einfach ein Unding, Hitler auf einer SNES OVP abzubilden. Gehört sich einfach nicht - zumindest nicht hierzulande. Irgendwie will ich es haben, aus Sammlergründen. Traue mich aber nie es wirklich zu importieren, weil ich mich frage was der Zoll dazu sagt. ^_____^

klappi

Re: Barbarossa

Beitrag von klappi » 9. August 2009, 19:18

also bei mir is das kein Prob mit dem Zoll ^^ bei den großen Paketen schau die erst gar nicht sonderlich nach was ich da gekauft habe :D Außerdem sind die Japaner Deutschland verrückt ;) und da ist sowas klar ;) auf dem NES gas auch eine die noch um einiges heftiger aussieht, hab ich beim stöbern gefunden in Japan, leider viel zu hoher Preis.

TheRzarector
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 663
Registriert: 22. September 2008, 16:52
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Barbarossa

Beitrag von TheRzarector » 9. August 2009, 19:21

ich finde das auch interessant und würde es gerne besitzen.mal schauen ob ichs finde wenn ich im oktober in japan bin
Эй, ухнем
Эй, ухнем
Ещё разик, ещё да раз

klappi

Re: Barbarossa

Beitrag von klappi » 9. August 2009, 19:22

Ob du das durch den Zoll bekommst :|

TheRzarector
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 663
Registriert: 22. September 2008, 16:52
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Barbarossa

Beitrag von TheRzarector » 9. August 2009, 19:37

stimmt,das könnte ein problem sein,hoffe mal nicht
Эй, ухнем
Эй, ухнем
Ещё разик, ещё да раз

Benutzeravatar
Moi-Même
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 4025
Registriert: 15. März 2009, 01:04
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6

Re: Barbarossa

Beitrag von Moi-Même » 9. August 2009, 20:54

Ich bin mir absolut sicher, dass du das nicht einführen darfst. Auf alle Fälle wird es den Zollbeamten zu einer gründlichen Prüfung anregen...

Benutzeravatar
stormfather
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 3465
Registriert: 21. Januar 2008, 15:10
+Positive Tradingpoints+: 25 von 25
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Barbarossa

Beitrag von stormfather » 9. August 2009, 22:25

warum sollte er das nicht einführen dürfen? das cover beinhaltet keine verfassungsfeindlichen symbole, es ist nicht verherrlichend...evtl. lässt sich beim wenden des covers das eigentliche spiel erkennen....aber gründlich untersucht wirrst du garantiert....ein hoch darauf, dass die deutschen mit ihrer vergangenheit nicht fertig werden können und meinen, sich jedes mal vor der welt zu rechtfertigen und darstellen zu müssen, dass nun wirklich alles in butter ist.

ich bin in keinster weise ein fan oder anhänger des nationalsozialismus oder irgend einer anderen rechten organisation oder verbindung, noch will ich das alles verharmlosen. aber wenn ich sehe, dass in wwII spielen die hakenkreuze und hitler-portraits zensiert werden und wie hier mit dieser zeit umgegangen wird, geht mir der hut hoch. menschen, die um ein vielfaches mehr unter diesem regime gelitten haben gehen viel "normaler" mit den sachen um.

naja aber das tut hier nichts zur sache....ich würde mir das spiel auch holen. kann jemand sagen, ob es ohne japanisch kenntnisse spielbar ist?
Zelda_BigBox_(SWE) hat geschrieben:Als bisexueller Allesficker stehen einem tatsächlich 7 Milliarden "Opfer" zur Verfügung. Als heterosexueller nicht-pädophiler nicht-Renter-vögelnder Mann sind es schon bedeutend weniger!

Benutzeravatar
Moi-Même
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 4025
Registriert: 15. März 2009, 01:04
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6

Re: Barbarossa

Beitrag von Moi-Même » 10. August 2009, 00:08

Das ist es definitiv nicht. Das Spiel ist sehr strategisch, und verlang dir Entscheidungen via Textboxen ab. Was du da tust, und in was fuer einer Situation du dich befindest, wird ausschliesslich anhand einer matschigen Honigwaben-Karte und einer Marschroute visualisiert. Du *musst* zumindest die Einheiten, Symbole, Routen, Daten und Eigennamen aus dem Text herauspfluecken koennen. Sonst weisst du gar nicht wann du ueberhaupt reagieren sollst.. und selbst dann haettest du eine Trial & Error Situation, weil du ja nicht weisst was Sache ist. :) Ist ein Strategiespiel mit vielen Pen & Paper Elementen, so gesehen. Textarbeit halt. ;-)

klappi

Re: Barbarossa

Beitrag von klappi » 10. August 2009, 06:25

wat wären wir ohne moi ;) Hmm muß ich mir mal kaufen :)

Benutzeravatar
stormfather
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 3465
Registriert: 21. Januar 2008, 15:10
+Positive Tradingpoints+: 25 von 25
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Barbarossa

Beitrag von stormfather » 10. August 2009, 15:40

klappi hat geschrieben:wat wären wir ohne moi ;) Hmm muß ich mir mal kaufen :)


@moi: danke für deine erklärung....dann wohl nur was für die (geheime) vitrine :D

@klappi: hast das nich? aber so ein ähnliches hast doch, oder?
Zelda_BigBox_(SWE) hat geschrieben:Als bisexueller Allesficker stehen einem tatsächlich 7 Milliarden "Opfer" zur Verfügung. Als heterosexueller nicht-pädophiler nicht-Renter-vögelnder Mann sind es schon bedeutend weniger!

Benutzeravatar
ChronoMoogle
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 9916
Registriert: 26. Februar 2007, 14:56
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Wohnort: Nippon
Kontaktdaten:

Re: Barbarossa

Beitrag von ChronoMoogle » 22. Oktober 2012, 20:17

Ich recherchiere gerade tatsaechlich zu diesem Quark. Wie sich herausstellt, ist Barbarossa eine Portierung des PC-98 Spiels "ブィッツクリグ" (Blitzkrieg) von 1990.

http://mercenaryforce.web.fc2.com/pc980 ... 01506.html

Diese tollen Cheats sind bei meiner Odyssee durch allerlei japanische Seiten auch noch herausgesprungen und wurden von mir getestet und auf die Seite gestellt: http://www.snesfreaks.com/component/con ... barbarossa
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!

Benutzeravatar
papierkorb
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 1668
Registriert: 6. Dezember 2011, 17:05
+Positive Tradingpoints+: 40 von 40
Wohnort: Freiburg

Re: Barbarossa

Beitrag von papierkorb » 23. Oktober 2012, 17:22

Also ich fänds auch interessant...wenns mal hier jemand abgeben will ich habs in meiner Suchliste drin :)

Benutzeravatar
ChronoMoogle
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 9916
Registriert: 26. Februar 2007, 14:56
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Wohnort: Nippon
Kontaktdaten:

Re: Barbarossa

Beitrag von ChronoMoogle » 23. Oktober 2012, 17:29

Wer auch immer es hat, wird es mit Kusshand abgeben, denke ich. Vorrausgesetzt, er hat es gespielt.
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!

Antworten