snesfreaks.com
http://forum.snesfreaks.com/

Genjuu Ryodan
http://forum.snesfreaks.com/viewtopic.php?f=140&t=12807
Seite 1 von 1

Autor:  ChronoMoogle [ 21.09.2013 21:46 ]
Betreff des Beitrags:  Genjuu Ryodan

Entwickler: Crea tech
Publisher: Axela
Release: 1998

Dateianhang:
GENJUART.GIF
GENJUART.GIF [ 85.82 KiB | 11567-mal betrachtet ]


Genjuu Ryodan ist eines der letzten SNES Spiele, es ist exklusiv fuer den japanischen Nintendo Power Service erschienen. Leider bekam das Spiel nie eine Retailversion, was es leider extrem selten macht.

Das hat ueber die Qualitaet dieses Taktikspiels aber ueberhaupt nichts zu sagen, um es kurz zu beschreiben: es ist ein Famicom Wars mit deutlich groesseren Umfang, knuddeligen Mittelaltersetting und isometrischer Perspektive.

Falls jemand das Spielprinzip vom zum Vergleich herangezogenen Titel Famicom Wars nicht kennt: es gibt Punkte zu erobern, die einen Recourcen verschaffen, alle Einheiten haben besondere Staerken und Schwaechen und wenn alle gegnerischen Einheiten besiegt oder die gegnerische Festung eingenommen ist, ist ein Spiel gewonnen.

32Mbit Romgroesse und 256kbit SRAM, extrem viele unterschiedliche Einheiten und ueber 35 Missionen mit voranngehenden Spielfortschritt teilweise bis zu drei Spielstunden sprechen in Sachen Umfang fuer sich. Besonders motivierend ist in diesen Spiel, dass man nach jeder Mission neue Einheitenkarten zur Verfuegung gestellt bekommt, die sich in eine maximal 20 Karten haltende Liste der waehrend der Mission beschwoerbaren Einheiten einsortieren lassen. Das Spiel ist teilweise unlinear, was bedeutet, dass man meistens entscheiden kann, welche der aktuellen Missionen man zuerst angeht.

Ich liebe dieses Spiel und finde es sogar noch einen Tick besser als Super Famicom Wars, da der suechtig machende Sammelaspekt mit den neuen Einheiten wirklich die Motivation des Spiels aufpeppt. Was mich etwas stoert, ist dass man die gegnerischen Zuege nicht ueberblenden kann. Ein Manko, dass aber bei so gut wie jeden Taktikspiel der 90er besteht und somit lediglich als Eigenschaft des Genres beschrieben werden kann.

Wie ihr euch sicher denken koennt, ist es nie offiziell uebersetzt worden und auch eine Fanuebersetzung sucht man (noch) vergebens. Das Spielprinzip ist aber sehr intuitiv und die Menues recht simpel, so dass man es noch recht gut ohne Japanischkenntnisse spielen kann.

BildBild
BildBild

Hier noch eine kleine Gameplaydemonstration anhand der vierten Mission:

Autor:  Yankee [ 05.10.2013 12:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Genjuu Ryodan

Das Spiel sieht sehr interessant aus! Nur ohne Japanisch Kenntnisse ist das spiel sicher nicht gerade gut Spielbar. Hoffe es kommt mal eine Übersetzung wenigstens ins Englische! Denn Titel werde ich mir aber auf jeden Fall mal auf meine Liste setzen!

Autor:  ChronoMoogle [ 05.10.2013 13:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Genjuu Ryodan

Das Spiel ist tatsaechlich ziemlich gut auf japanisch spielbar, auch wenn man die Sprache nicht kann. Hat man das Grundmenue verstanden (das aus 6 Punkten besteht, wovon nur 2 wirklich wichtig sind), dann ist quasi keine Sprachbarriere mehr da.

Dank der genialen Lernkurve des Spiels muss man nicht mal Beschreibungen von Einheiten lesen koennen. Bevor man sie in die eigenen Reihen bekommt, tritt man naemlich immer gegen einen Gegner an, der sie besitzt und gegen einen einsetzt. Im Duell gegen ihn sieht man dann anhand seiner Aktionen wie man die Einheit benutzt und welche Menuebefehle man dafuer braucht. Ein Konzept, dass mir ganz besonders gut am Spiel gefaellt, da es so quasi keinerlei Tutorial benoetigt.

Die Story ist eh nebensaechlich... Boeses Koenigreich ueberrennt die Welt, ein anderes Koenigreich spielt nach Aussen hin den Retter vor dem Boesen aber unterjocht sein Volk und man selbst uebernimmt die Kontrolle ueber ein drittes Koenigreich, welches von Zweiteren an den Rand seiner Existenz gedraengt wurde. Ziel ist klar: Land zurueckerobern und die fiesen Typen plattmachen.

Autor:  Yankee [ 05.10.2013 13:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Genjuu Ryodan

Das ist ja dann schon mal ein guter Anfang wenn das Spiel japanisch nicht unbedingt voraussetzt. Zuerst werde ich mir aber sicher Super Famicom Wars mal näher ansehen bevor ich mich mit dem Titel beschäftige!

Autor:  ChronoMoogle [ 01.12.2013 20:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Genjuu Ryodan

Ich habe einen Artikel für Hardcore Gaming 101 geschrieben und ein kleines Longplay ( des ersten Storyabschnitts a' 7 Missionen) fuer Youtube aufgenommen! Viel Spaß beim Lesen/Ansehen. ;) Deutsches Review folgt dann noch.

http://www.hardcoregaming101.net/genjuu ... ryodan.htm

https://www.youtube.com/playlist?list=P ... iOqkqRxZBC


Autor:  Joshi [ 26.06.2014 20:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Genjuu Ryodan

Ich würd so gern japanisch können, sieht echt super aus!


...P.S. nicht zu verwechseln mit " Ich würd so gern japanisch LERNEN" !!! Das nu nich! :-D

Autor:  ChronoMoogle [ 26.06.2014 23:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Genjuu Ryodan

Japanisch brauchst du nicht zu können. Hast du die Menubefehle herausgefunden spielt es sich flott und ohne Sprachbarriere. Der Gegner zeigt dir was zu tun ist da man immer von ihm vorgeführt bekommt wie neue Einheiten zu nutzen sind bevor man sie selber bekommt :)

Autor:  lytron [ 27.06.2014 07:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Genjuu Ryodan

ChronoMoogle hat geschrieben:
Japanisch brauchst du nicht zu können. Hast du die Menubefehle herausgefunden spielt es sich flott und ohne Sprachbarriere. Der Gegner zeigt dir was zu tun ist da man immer von ihm vorgeführt bekommt wie neue Einheiten zu nutzen sind bevor man sie selber bekommt :)


Ich als jemand, der kein Japanisch kann, kann das bestätigen. Ich habe das Spiel an einem Abend mal mehrere Stunden gespielt; die Befehle hatte ich in zwei Minuten raus.

Autor:  Joshi [ 27.06.2014 22:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Genjuu Ryodan

Okay, ist aber doch trotzdem irgendwie ein blödes Gefühl, nicht jeden Dialog zu verstehen

Autor:  ChronoMoogle [ 27.06.2014 22:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Genjuu Ryodan

Dialoge gibt es nicht, nur (unwichtige) Storyfetzen zwischen den Missionen. Das Spiel ist anders als Taktik RPGs nicht sehr Storylastig ;)

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/