Battletoads in Battlemaniacs

Mario, Kirby, Super Probotector, Alien 3: Alles Krachende und Hüpfende gehört hier rein.
past*perfect
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 807
Registriert: 25. Juni 2007, 13:18
+Positive Tradingpoints+: 53 von 53
Wohnort: bei ebersberg
Kontaktdaten:

Battletoads in Battlemaniacs

Beitrag von past*perfect » 2. April 2009, 18:38

Dass Battletoads in Battlemaniacs zu den schwereren Games fürs SNES gehört, dürfte Spielern spätestens dann klar werden, wenn sie in Level 3 angekommen sind!
Viele verlieren hier die Motivation, geben auf oder zocken nur noch ab und an die ersten beiden Levels.
Doch dann gibt es auch noch ein paar motiviertere Zocker, die sich vorgenommen haben, auch bei diesem Game noch den Abspann zu sehen. Und diese User haben sich im Spieleclub des alten Forums zusammengetan, und die Herausforderung gemeistert!! (siehe Durchgezockt-Liste weiter unten).
Wenn es noch jemand von euch durchgeschafft hat, kann er sich ja ebenfalls noch in diesem Thread hier verewigen :D

Spielverlauf:
Es wird oft angenommen, Battletoads sei ein Beat em Up.. Das stimmt so aber nicht ganz. Die ersten beiden Levels mögen vielleicht am stärksten an ein Beat em up erinnern, doch ab Level 3 zählt besonders das Reaktionsvermögen: Hier springt ihr mit einem Gleitflieger oä über Abgründe und weicht dabei Steinplatten aus, was um EINIGES schwerer ist, als es hier jetzt klingen mag ;)
Auch die restlichen Levels verbinden alle möglichen Genres miteinander - zB in Level 4.. Hier bohren sich immer wieder Schlangen durch die Wand. Ihr müsst euch an diesen Schlangen immer weiter nach oben im Level vorarbeiten, indem ihr von der einen Schlange zur nächsten hüpft.

Insgesamt liebe ich dieses Game^^ Der dritte Level ist neutral gesehen ne Nummer zu frustig beim ersten Durchlauf, da man quasi alles dort auswendiglernen muss. Doch dafür hat das Game einen hohen Wiederspielwert und motiviert trotzdem zum Weiterspielen.

Durchgezockt-Liste:
Battletoad
chris2310
Jaffar Sholva
PaRaNOiA
past*perfect
trashfan
wilo

Bild
Zuletzt geändert von past*perfect am 26. Januar 2014, 14:56, insgesamt 3-mal geändert.
Ich programmiere Android-Apps :)
Jemand Lust, meine Games Probe zu spielen? Ich würde mich freuen.
>> Für mehr Infos siehe meine Homepage oder mein Blog!

Benutzeravatar
wilo
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 1300
Registriert: 3. April 2005, 11:16
+Positive Tradingpoints+: 18 von 18
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Battletoads in Battlemaniacs

Beitrag von wilo » 2. April 2009, 19:22

Ich habe es auch durchgespielt.

Was ich nur unterstreichen kann, dass es einen unheimlichen hohen Wiederspielwert hat und abwechslungsreich ist.
Man muss trotzdem 2 Vorraussetzungen mitbringen.
Lust am Spiel/auswendiglernen und viel Geduld. Ansonsten wird das Spiel nach dem Frust wieder in den Schrank gestellt.

Ich für meinen Teil hatte einige Zeit Pause gemacht als ich im Schlangenlevel nicht weitergekommen bin, aber nach ca. 2 Jahren habe ich es wieder probiert und trotz vieler Fehlversuche war ich nie so frustiert, dass ich das Game nicht mehr anfassen will.

Ich kann auch nur jeden mal als kleine Hilfestellung empfehlen die Bienen öfter zu treffen, denn so bekommt man mehr Leben :D

past*perfect
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 807
Registriert: 25. Juni 2007, 13:18
+Positive Tradingpoints+: 53 von 53
Wohnort: bei ebersberg
Kontaktdaten:

Re: Battletoads in Battlemaniacs

Beitrag von past*perfect » 2. April 2009, 21:40

Hab dich gleich mal eingetragen ;)
Ich hab in Level 2 auch immer versucht, Leben zu machen^^ Mehr als 3 hab ich bis jetzt soweit ich mich erinner aber noch nicht geschafft. Wie viele hast du denn so ungefähr immer bekommen?

Benutzeravatar
wilo
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 1300
Registriert: 3. April 2005, 11:16
+Positive Tradingpoints+: 18 von 18
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Battletoads in Battlemaniacs

Beitrag von wilo » 3. April 2009, 21:50

past*perfect hat geschrieben:Hab dich gleich mal eingetragen ;)
Ich hab in Level 2 auch immer versucht, Leben zu machen^^ Mehr als 3 hab ich bis jetzt soweit ich mich erinner aber noch nicht geschafft. Wie viele hast du denn so ungefähr immer bekommen?
Mit ein wenig Übung schafft man es sogar mit allen Bonus Leveln auf 7-10 Leben :D
Naja ich habe auch ganz viele Leben beim Endgegner verloren :D

past*perfect
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 807
Registriert: 25. Juni 2007, 13:18
+Positive Tradingpoints+: 53 von 53
Wohnort: bei ebersberg
Kontaktdaten:

Re: Battletoads in Battlemaniacs

Beitrag von past*perfect » 4. April 2009, 08:12

Inklusive Bonuslevel hab ich auch bissl mehr als 3 Leben geschafft ;)
Den Endgegner fand ich sogar gar nicht soo schlimm, aber dafür die letzte Passage im letzten Level^^ Da war dann oft diese Ratte schneller unten als ich.. :/

Benutzeravatar
wilo
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 1300
Registriert: 3. April 2005, 11:16
+Positive Tradingpoints+: 18 von 18
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Battletoads in Battlemaniacs

Beitrag von wilo » 4. April 2009, 10:29

past*perfect hat geschrieben:Inklusive Bonuslevel hab ich auch bissl mehr als 3 Leben geschafft ;)
Den Endgegner fand ich sogar gar nicht soo schlimm, aber dafür die letzte Passage im letzten Level^^ Da war dann oft diese Ratte schneller unten als ich.. :/
Ja da musste man wirklich perfekt laufen um eher da zu sein als das Viech ^^
Man kann ja durch schlagen der Ratte sie etwas bremsen, aber das habe ich lieber gelassen hat nie so funktioniert wie ich mir das wünschte..

Beim Endgegner hatte ich noch 6 Leben und mit dem 0. Leben war es dann endlich soweit :D
Problem für mich waren die Totenköpfe.

past*perfect
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 807
Registriert: 25. Juni 2007, 13:18
+Positive Tradingpoints+: 53 von 53
Wohnort: bei ebersberg
Kontaktdaten:

Re: Battletoads in Battlemaniacs

Beitrag von past*perfect » 4. April 2009, 20:13

wilo hat geschrieben: Man kann ja durch schlagen der Ratte sie etwas bremsen, aber das habe ich lieber gelassen hat nie so funktioniert wie ich mir das wünschte..
Jaaa, das hat bei mir auch nicht immer so ganz geklappt :D
Aber inzwischen hab ichs wieder hinbekommen ohne ein Continue zu verlieren und auch nen Highscore-Thread zu dem Game aufgemacht (Link wurd in den ersten Beitrag editiert).

Für den Endgegner gibts eigentlich einen recht einfachen Trick ;)
versteckter Inhalt:
wenn sie auf einer der oberen Plattformen landet, in die entgegengesetzte Richtung laufen, warten, bis sie sich hergebildet hat und ihr dann entgegenlaufen (Waffe fliegt über einen drüber). Dann zuschlagen.
Wenn sie unten landet, direkt auf selbe Höhe mit ihr gehen und ducken (für Berührung bekommt man keine Energie abgezogen^^). Warten, bis sie geschossen hat, aufstehen und zuschlagen.

klappi

Re: Battletoads in Battlemaniacs

Beitrag von klappi » 7. April 2009, 17:23

Boah was für nen mist, 1 lvl hmm ok 2lvl hui aber nun der 3te lvl find ich ziemlich mies :twisted:

past*perfect
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 807
Registriert: 25. Juni 2007, 13:18
+Positive Tradingpoints+: 53 von 53
Wohnort: bei ebersberg
Kontaktdaten:

Re: Battletoads in Battlemaniacs

Beitrag von past*perfect » 7. April 2009, 19:29

Level 3 ist beim ersten Mal schwer, muss man quasi auswendig lernen. Will auch gar nicht wissen, wie oft ich da game over hatte.. :D
Gib das Game jetzt bloß nicht auf^^

klappi

Re: Battletoads in Battlemaniacs

Beitrag von klappi » 12. April 2009, 19:26

gibst bei dem Spiel irgendwelche Schlagkombinationen?

Jaffar Sholva
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 1538
Registriert: 9. Juni 2006, 13:04
+Positive Tradingpoints+: 47 von 47
Wohnort: Dotzigen, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Battletoads in Battlemaniacs

Beitrag von Jaffar Sholva » 12. April 2009, 20:41

Ne nicht wirklich. Man kann aber die Gegner mit mehr oder weniger einem Schlag vom Bildschirm fegen. Ich wusste aber nie genau, wie das funktionierte, hab einfach was gedrückt und es hat geklappt :D

Ach, mittlerweile liebe ich dieses Game. Trotz riesigem Frustfaktor hats Spass gemacht. Man muss nur dran bleiben und besonders für Level 5 nen gutes Pad haben. Ich fand Level 4 schwieriger als den dreier, weil man da noch etwas Können braucht neben dem Auswendiglernen. Wobei die letzte Passage in Level 3 war echt übel. Hab das oft nicht geschafft, weils einfach so schnell ging. Aber alleine die Bonus Stages und Level 1 mit ihren genialen Musiktracks motivieren enorm. Die Grafik find ich auch relativ schön.
freaks on sofa, das alternative Videospielemagazin für Hype-Resistente

klappi

Re: Battletoads in Battlemaniacs

Beitrag von klappi » 12. April 2009, 20:52

Öhm Musik in Battletoads? reden wir vom richtigen Spiel? ich habe keine Musik im Spiel :( Nur schlaggeräusche was mich etwas stutzig macht, wiso kann man in diesem Spiel garnichts einstellen :evil:

Jaffar Sholva
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 1538
Registriert: 9. Juni 2006, 13:04
+Positive Tradingpoints+: 47 von 47
Wohnort: Dotzigen, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Battletoads in Battlemaniacs

Beitrag von Jaffar Sholva » 13. April 2009, 09:40

Dann verpasst du echt was. Ich würd mal das Modul reinigen. Musik gibts da auf jeden Fall und sie ist echt genial!
freaks on sofa, das alternative Videospielemagazin für Hype-Resistente

Benutzeravatar
wilo
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 1300
Registriert: 3. April 2005, 11:16
+Positive Tradingpoints+: 18 von 18
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Battletoads in Battlemaniacs

Beitrag von wilo » 13. April 2009, 10:03

klappi hat geschrieben:gibst bei dem Spiel irgendwelche Schlagkombinationen?
Jein also wie es schon Jaffar sagt kann man alles im ersten Level leicht vom Bildschirmrand putzen.
Nur die Spezialatacken, wenn der Gegner auf dem Boden liegt kann man mit einer Kombination früher ausführen als eigentlich normalerweise. Ansonsten kommt es halt immer darauf an von welcher Richtung geschlagen wird dementsprechend unterschiedliche Special Moves kommen dann eben.

Klappi: Schau mal im Startscreen ob die Musik ausgeschaltet ist. Dies kannst du prüfen, wenn du im Startmenü Scelect drückst.

klappi

Re: Battletoads in Battlemaniacs

Beitrag von klappi » 13. April 2009, 10:42

@wilo thx für den Tip nu habe ich wieder Musik :) da lässt sich doch gleich viel leichter Spielen :D

Antworten