Busts Loose (Tiny Toon Adventures)

Mario, Kirby, Super Probotector, Alien 3: Alles Krachende und Hüpfende gehört hier rein.
past*perfect
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 808
Registriert: 25. Juni 2007, 13:18
+Positive Tradingpoints+: 53 von 53
Wohnort: bei ebersberg
Kontaktdaten:

Busts Loose (Tiny Toon Adventures)

Beitrag von past*perfect » 14. März 2009, 19:55

Auch wer Tiny Toon ohnehin schon zur Genüge vom Game Boy oder NES kennt, kann Busts Loose ja mal eine Chance geben.
Denn hierbei handelt es sich um ein witziges, abwechslungsreiches und buntes Jump n Run, das eigentlich immer mal wieder Spaß macht. Man durchquert hier zB eine Western Welt, ein Spukhaus und landet am Ende dann sogar im Weltraum.
Nach jeder Welt erwartet einen dann auch noch ein Endgegner und, sobald man den geschafft hat, auch noch ein Bonuslevel mit einem Minigame.
Ich mag besonders die Stimmung, die dieses Spiel verbreitet: Denn die Tiny-Toon-typische knallige Graphik und die fröhliche, ohwurmlastige Musik dürfen natürlich auch in Busts Loose nicht fehlen. Auch generell sind die Levels abwechslungsreich und auch die Minigames machen Spaß.

Bild

Bilderquellen:
https://www.youtube.com/watch?v=zPBaaOg ... re=related
https://www.youtube.com/watch?v=42v_krO ... re=related
https://www.youtube.com/watch?v=naVmXqC ... re=related
https://www.youtube.com/watch?v=2IA_7Xl ... re=related
Zuletzt geändert von past*perfect am 26. Januar 2014, 14:58, insgesamt 1-mal geändert.
Ich programmiere Android-Apps :)
Jemand Lust, meine Games Probe zu spielen? Ich würde mich freuen.
>> Für mehr Infos siehe meine Homepage oder mein Blog!

Ocer R.
Foren-Fossil
Foren-Fossil
Beiträge: 2549
Registriert: 30. Dezember 2006, 18:00
+Positive Tradingpoints+: 166 von 166
Wohnort: Thüringen

Re: Busts Loose (Tiny Toon Adventures)

Beitrag von Ocer R. » 15. März 2009, 09:01

Ein Spiel, was grafisch sehr überzeugen kann. Wirklich schön animiert und ein ohrwurmlastiger Sound. Durch den einstellbaren Schwierikeitsgrad auch locker für jeden schaffbar, wobei man auf easy leider nur ca. ein drittel des gesamten Spielumfangs zu sehen bekommt.

Auf jeden Fall ein Game, was immer wieder in den Modulschacht wandert, IMO.

Snesmaster
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 360
Registriert: 12. August 2007, 12:47
+Positive Tradingpoints+: 14 von 14
Wohnort: Liebenburg/ Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Busts Loose (Tiny Toon Adventures)

Beitrag von Snesmaster » 15. März 2009, 15:31

Tolle Grafik, super Sound, Abwechslung, witzige Story......Meiner Meinung nach eines der besten Jump´n´Runs für das SNES, welches sich nicht vor den Abenteuern von Mario und Co verstecken muss.
Bild

Benutzeravatar
Moi-Même
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 4025
Registriert: 15. März 2009, 01:04
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6

Re: Busts Loose (Tiny Toon Adventures)

Beitrag von Moi-Même » 19. April 2009, 15:45

Dieses Spiel hat wohl die ulkigste Sterbeanimation aller Zeiten~ Mülleimer.. <g>

klappi

Re: Busts Loose (Tiny Toon Adventures)

Beitrag von klappi » 19. April 2009, 20:26

Das Spiel hat eine schöne Grafik, aber dennoch hat mich das Spiel bisjetzt nicht sonderlich begeistert um es weiter zu Spielen :(

SuperNESfan
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 79
Registriert: 7. September 2008, 10:15
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3

Re: Busts Loose (Tiny Toon Adventures)

Beitrag von SuperNESfan » 20. April 2009, 09:10

Ich hab das Spiel in den 90ern mit meinem Cousin gezockt und wir haben als 10 Jährige den ganzen Sommer gebraucht um es durchzuzocken :D ich spiele es immer wieder gerne weil die Optik, das Gameplay und die Musik sehr ansprechend sind. Auch die Strory die in Form einer Spielshow weitererzählt wird ist sehr witzig, die Animationen (Tod, Montana Max...) und die Dialoge sind zum schreien. Das Spiel ist es auf jeden Fall wert durchgezockt zu werden, denn auch auf Mittel/ Schwer ist es mit der Passwortfunktion schaffbar. Das einzige was wirklich schade ist (weil nicht gleich ersichtlich) dass man beim Schwierigkeitsgrad leicht nur Bruchteile des Games spielen kann.

TheRzarector
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 664
Registriert: 22. September 2008, 16:52
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Busts Loose (Tiny Toon Adventures)

Beitrag von TheRzarector » 13. Juli 2009, 20:19

diesen weißen hund/wolf/koyote oder was auch immer,gabs den auch in der serie?kann mich nicht an den erinnern
Эй, ухнем
Эй, ухнем
Ещё разик, ещё да раз

Snesinchen
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 103
Registriert: 30. Januar 2009, 15:47
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6
Wohnort: regensburg

Re: Busts Loose (Tiny Toon Adventures)

Beitrag von Snesinchen » 2. August 2009, 20:02

TheRzarector hat geschrieben:diesen weißen hund/wolf/koyote oder was auch immer,gabs den auch in der serie?kann mich nicht an den erinnern
na coyote und roadrunner halt...der koyote der dem strauß hinterher rennt
Gott spielt HARVEST MOON!
Bild

Benutzeravatar
stormfather
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 3465
Registriert: 21. Januar 2008, 15:10
+Positive Tradingpoints+: 25 von 25
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Busts Loose (Tiny Toon Adventures)

Beitrag von stormfather » 2. August 2009, 20:53

ich glaube, er meint den weißen hund, der immer auf body builder macht....den gabs auch in der serie tiny toons. er heißt im englischen original "arnold the pitbull". hier mal ein bild

Bild
Zelda_BigBox_(SWE) hat geschrieben: Als bisexueller Allesficker stehen einem tatsächlich 7 Milliarden "Opfer" zur Verfügung. Als heterosexueller nicht-pädophiler nicht-Renter-vögelnder Mann sind es schon bedeutend weniger!

TheRzarector
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 664
Registriert: 22. September 2008, 16:52
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Busts Loose (Tiny Toon Adventures)

Beitrag von TheRzarector » 3. August 2009, 17:53

genau den mein ich,den von roadrunner kenn ich
Эй, ухнем
Эй, ухнем
Ещё разик, ещё да раз

past*perfect
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 808
Registriert: 25. Juni 2007, 13:18
+Positive Tradingpoints+: 53 von 53
Wohnort: bei ebersberg
Kontaktdaten:

Re: Busts Loose (Tiny Toon Adventures)

Beitrag von past*perfect » 3. August 2009, 18:01

In Tiny Toon Adventures 2 aufm NES ist der als Endgegner dabei, in diesem Zuglevel^^
Bei Busts Loose glaub ich nicht, kp mehr.

TheRzarector
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 664
Registriert: 22. September 2008, 16:52
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Busts Loose (Tiny Toon Adventures)

Beitrag von TheRzarector » 3. August 2009, 18:55

bei busts loose ist arnold the pitbull auch beim zuglevel und in er schule.im zuglevel wirft er bretter auf die man springen muss um zum nächsten wagon zu gelangen,aber arnold ist da kein endgegner.
Эй, ухнем
Эй, ухнем
Ещё разик, ещё да раз

Snesmaster
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 360
Registriert: 12. August 2007, 12:47
+Positive Tradingpoints+: 14 von 14
Wohnort: Liebenburg/ Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Busts Loose (Tiny Toon Adventures)

Beitrag von Snesmaster » 7. August 2009, 16:45

Bei "Tiny Toon Adventures" auf dem NES kommt er auch in der ersten Welt vor und wirft mit Hanteln :wink:
Bild

Benutzeravatar
Ghostie
SNES-Baby
SNES-Baby
Beiträge: 29
Registriert: 17. März 2010, 20:57
+Positive Tradingpoints+: 0 von 0
Wohnort: Köln

Re: Busts Loose (Tiny Toon Adventures)

Beitrag von Ghostie » 21. März 2010, 00:29

Ich darf fast alle Tiny Tonns spiele mein eigen nennen*angeb*
Ich find aber Buster Busts Loose ist das aller beste der serie ( Thumbs up for this game)^^
Meine Sammlung enthält:
8 Konsolen
75 Sony spiele in OVP
5 Nintendo spiele in OVP
84 lose Nintendo spiele

treasurecollector
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 804
Registriert: 25. September 2007, 22:14
+Positive Tradingpoints+: 11 von 11

Re: Busts Loose (Tiny Toon Adventures)

Beitrag von treasurecollector » 21. März 2010, 01:12

Ich find das GENESIS / Mega Drive Spiel sogar noch einen Tacken besser. Aber sonst geb ich dir recht: Gleich danach kommt Busts Loose. Anfangs fand ich das es sich etwas merkwürdig spielt, aber nach einer eingewöhungszeit mochte ich es total. Ist sogar ziemlich knackig an manchen Stellen, als Kind war das Spiel für mich ein echt harter Brocken!

Antworten