Aktuelle Zeit: 17.11.2018 16:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 3 von 5 [ 74 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Preisentwicklung aktuell
BeitragVerfasst: 21.07.2017 05:51 
Mr SNES
Mr SNES
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2013 06:00
Beiträge: 1954
Wohnort: Sarstedt
+Positive Tradingpoints+: 104 von 104
borti4938 hat geschrieben:
Zumindest hat er das Poster von Chrono Trigger im Earthbound gelassen :D


Und das ganze noch mal auf Kleinanzeigen. Nicht, dass es mich wundern würde, aber an dieser Stelle als Privatverkäufer aufzutreten, ist schon ein wenig fragwürdig, oder?
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 8-227-6257



_________________
Sebel hat geschrieben:
Jeder Horst muss seine Pups-Sammlung präsentieren...

WE WANT A SHRUBBERY!!!
BildBildBild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preisentwicklung aktuell
BeitragVerfasst: 21.07.2017 13:30 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2012 18:45
Beiträge: 1335
+Positive Tradingpoints+: 157 von 157
Jup, so betrügt er wissentlich Leute um ihre gesetzlichen Rechte wie Gewährleistung, Rückgabe und den ganzen Kram eben. Nicht schön.



_________________
Radagast hat geschrieben:
Hör darauf, was Gaigig sagt!


Inlays gesucht? -> http://forum.snesfreaks.com/viewtopic.php?f=145&t=14336
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preisentwicklung aktuell
BeitragVerfasst: 19.08.2017 22:35 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2012 18:45
Beiträge: 1335
+Positive Tradingpoints+: 157 von 157
Nachdem jetzt ein Monat vergangen ist, habe ich den Verkäufer mal der Neugierde halber erneut gecheckt. Auf eBay hat er kein einziges Spiel bislang verkaufen können. Insgesamt hat er gut ~450 Spiele seit über einem Monat im Angebot (viele schon seit laaaaaaaaanger Zeit) und insgesamt 2 Stück verkauft - für 9,95 + 4,95. Irgendwie sagt mir mein Gefühl das er den Spielemarkt wohl total verkehrt eingeschätzt hat.



_________________
Radagast hat geschrieben:
Hör darauf, was Gaigig sagt!


Inlays gesucht? -> http://forum.snesfreaks.com/viewtopic.php?f=145&t=14336
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preisentwicklung aktuell
BeitragVerfasst: 20.08.2017 16:26 
SNES-Newbie
SNES-Newbie

Registriert: 20.08.2017 10:04
Beiträge: 7
Hallo zusammen

Ich bin neu im Forum, aber seit über 5 Jahre stiller leser auf Snesfreaks.com

Ich bin Pal Sammler und habe über 200 Titel in OVP... Leider fehlen mir noch einige highprice Titel wie Castlevania Vampire Kiss, Mega Man X2 und 3 usw..

Zur Preisentwicklung aktuell:

Ich bin ein 80er Jahre Kind und hatte jede Nintendo Konsole bis zum N64 und dann hat mich das Playstation Fieber gepackt. 2003 hatte ich viele Snes Titel weggegeben, darunter auch zB das Turtles in Time in schlechtem OVP zustand, gratis! :bang: !

Ich hatte am schluss noch eine Snes (nicht vergilbt) und ca 14 Spiele mit einer emotionalen Bedeutung (Thempark, Punch Out, Mortal kombat usw.).

Bis 2011 war dieser Schatz im Keller und ich holte ihn mal raus zum zocken, als mich sofort das Fieber pakte und ich dachte ich muss wieder ein paar Spiele von früher zulegen.. Und so nahm das sammeln seinen lauf...!

Ich als leidenschaftlicher Sammler, muss leider leider und nochmals leider sagen, dass das interesse der Sammler die ich in den Jahren kennengelern habe langsam schwindet.. Ich kenne viele die ihre komplette Sammlung auf internet Foren für gutes Geld verkauften... Auch hier bei Snes Freaks kann man die Beobachtung mitverfolgen in den Foren... Vor gut 7 Jahren waren die Posts täglich, heute wenn man glück hat kommt ein Post in der Woche, was ich persönlich schade finde.

Auch die Preise der Spiele selbst sehe ich eine tendenz, dass die billiger weren.

Was meint Ihr? Habe ich unrecht, ist dies nur eine Phase? Oder werden die Preise wieder ein bissl raufgehen sobald der Snes Mini ende September kommt?


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preisentwicklung aktuell
BeitragVerfasst: 20.08.2017 18:07 
SNES-Programmer
SNES-Programmer

Registriert: 19.06.2013 17:28
Beiträge: 202
+Positive Tradingpoints+: 14 von 14
gaigig hat geschrieben:
Nachdem jetzt ein Monat vergangen ist, habe ich den Verkäufer mal der Neugierde halber erneut gecheckt. Auf eBay hat er kein einziges Spiel bislang verkaufen können. Insgesamt hat er gut ~450 Spiele seit über einem Monat im Angebot (viele schon seit laaaaaaaaanger Zeit) und insgesamt 2 Stück verkauft - für 9,95 + 4,95. Irgendwie sagt mir mein Gefühl das er den Spielemarkt wohl total verkehrt eingeschätzt hat.


Ich kenne einen ganzen Haufen solcher Leute, auch außerhalb des Internets in A&V Läden. Kannst du jetzt verstehen, warum ich an den hohen spekulativen Charakter der gegenwärtigen Preise glaube?

@snesfreak: Ich denke, dass ist jahreszeitenabhängig. Zumindest im Bereich Sega sind noch haufenweise Leute übrig die die Preise in sittenwidrige Höhen treiben.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preisentwicklung aktuell
BeitragVerfasst: 21.08.2017 18:51 
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2014 12:08
Beiträge: 768
Wohnort: Dresden
+Positive Tradingpoints+: 37 von 37
Willkommen im Forum snesfreak

Auf die Frage hin, ob das Interesse der Sammler schwindet, denke ich mal, dass viele Sammler schon ihren Zenit erreicht haben. Ich z.B. besitze schon einen sehr großen Teil von den Spielen, die ich sehr gerne hätte und mir auch gefallen. Natürlich gibt es auch blinde Sammler, die alles kaufen. Aber ich meine doch das ist eine Minderheit.

Aber das die Aktivität hier in diesem Forum nachlässt ist mir auch schon aufgefallen. Die Sache ist halt, es wird Aufgrund der Preisentwicklung weniger gekauft und die meisten Spiele sind im Forum schon bis ins kleinste Detail analysiert worden :). Vlt. fehlt einfach der Gesprächsstoff.

Dennoch denke ich, dass die Nachfrage von Spielen speziell im Snes Bereich sehr gering ist, da sich doch sehr wenige von ihren Sammlungen trennen wollen und die Dochbodenfunde quasi nicht mehr existieren. So habe ich den Eindruck. Bei Ebay sind Sammelauflösungen nicht gleich Sammelauflösungen, da musst diferenzieren. Die meisten verkaufen ihren Schrott den sie doppelt haben und geben das halt als Sammelauflösung an. Deshalb halte ich einen Preisabfall für unrealistisch und gehe doch eher vom Gegenteil aus.

Fände es toll wenn wir deine Sammlung mal begutachten könnten. Ich wäre schonmal gespannt:)



_________________
---------------DEATH HEIM --------------
-------------------clear!-----------------
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preisentwicklung aktuell
BeitragVerfasst: 21.08.2017 20:46 
SNES-Newbie
SNES-Newbie

Registriert: 20.08.2017 10:04
Beiträge: 7
Ja, ich geb dir in allen Punkten recht. Der Wert ist halt so eine Sache...Da teile ich Desperados Meinung.. Ist aber sicher eine sessionelle Schwankung... Mir fallen halt auf den grossen Versteigerungsplattformen auf das einige Spiele vor 2-3 Jahren mehr Gebote hatten als heute... Gut heute stellt jede Hausfrau (nichts gegen Frauen) ein Mario Kart ab 30-40 Euro ein.. Als start Gebot :o .

Ich werde gerne meine Sammlung mal fotografieren und hier rein posten.. mein Ziel ist es wirklich mal alle Snes Pal Titel zu besitzen. Wir aber schwierig, da es ja keine offizielle Snes Spielliste gibt...

Ja die guten alten Sammlungsauflösungen... vor ca 6 Monaten gab es einen auf Kleinanzeigen... Eine Snes mit ca 35 Spiele ohne OVP für 2000 Euro, das Double Dragon war glaub ich das teuerste :poeh:

Wie schon gesagt, wird es dank dem Snes Mini ein neuen kleinen Hype um die Snes geben...


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preisentwicklung aktuell
BeitragVerfasst: 06.09.2017 11:10 
SNES-Baby
SNES-Baby

Registriert: 03.01.2011 14:33
Beiträge: 26
+Positive Tradingpoints+: 4 von 4
Ich weiss gar nicht so recht wie ich es ausdrücken soll, aber ich finde die Preisentwicklung bzw. die allgemeine Situation inzwischen ziemlich bescheiden.

Da wären schon noch so ein paar spiele von früher, die ich gerne wieder hätte. Leider sind viele davon so teuer, dass ich es nicht einsehe unangemessen viel Geld dafür auszugeben. (Mega Man X3 um es mal als Paradebeispiel anzuführen)

Klar, es ist subjektiv was "viel Geld" für den einen oder anderen bedeutet, aber wenn ich 500 EUR für ein Spiel hinlegen soll, finde ich es zu viel und kaufe es nicht.



_________________
My Game Covers:
http://www.box.net/shared/a4eyr8n8ay
GB, GBA, NES, SNES, PC, SMD

My updated Game Boy Covers:
https://www.mediafire.com/folder/n4ln51 ... an_DS_Case)

Bei thecoverproject.net als "RecOne" registriert.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preisentwicklung aktuell
BeitragVerfasst: 14.09.2017 16:04 
SNES-Freak
SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.2014 22:15
Beiträge: 268
Wohnort: Frankfurt
+Positive Tradingpoints+: 24 von 24
Im Handeslblatt (Seite 38 f.; Wochenende 8./9./10. SEPTEMBER 2017, NR.174) gibt es ein Artikel in der Rubrik "Private Geldanlage" unter der Überschrift "Goldene Games - Viele Videospiele sind noch nicht mal 30 Jahre alt - und schon heiß begehrte Klassiker. Das macht sie auch für Sammler interessant."

Dieser Artikel wird die Blase eventuell weiter aufblehen. Es werden teilweise wieder utopische Summen versprochen, zitat:
"..."Donkey Kong Country" ist nun wieder so viel Wert wie vor mehr als 20 Jahren. In der originalverpackung bringt das Spiel bei Ebay derzeit zwischen 400 und 500 Euro."

Bitte, was? Ich hab zwei verkaufte sealed Donkey Kongt Country für umgerechnet 176€ und 168€ gefunden.

Ich will den Artikel gar nicht weiter beleuchten, das kann jeder für sich tun der Interesse hat. Für die allgemeine Preisentwicklung hat dieser Artikel sicher nicht zum guten beigetragen, dass die Preise wieder sinken. Auch wenn nur ein paar wenige den Versuch wagen, in Videospiele zu "investieren".


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preisentwicklung aktuell
BeitragVerfasst: 14.09.2017 20:36 
Mr SNES
Mr SNES
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2013 06:00
Beiträge: 1954
Wohnort: Sarstedt
+Positive Tradingpoints+: 104 von 104
ffmcloud hat geschrieben:
Es werden teilweise wieder utopische Summen versprochen, zitat:
"..."Donkey Kong Country" ist nun wieder so viel Wert wie vor mehr als 20 Jahren. In der originalverpackung bringt das Spiel bei Ebay derzeit zwischen 400 und 500 Euro."


Wer hat denn da recherchiert, der Helfer vom Weihnachtsmann? :crazy:



_________________
Sebel hat geschrieben:
Jeder Horst muss seine Pups-Sammlung präsentieren...

WE WANT A SHRUBBERY!!!
BildBildBild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preisentwicklung aktuell
BeitragVerfasst: 15.09.2017 19:54 
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2012 18:45
Beiträge: 1335
+Positive Tradingpoints+: 157 von 157
Ich überbiete! Habe bei meinen Eltern in der TV Movie, kA ob aktuelle oder letzte Ausgabe, gesehen - es ging (glaube ich!) um die Sendung "Bares für Rares" - das dort behauptet wird das Zelda fürs NES, von 1987, für 1.000,- gehandelt wird. Kannste nur staunen sach ich dir...



_________________
Radagast hat geschrieben:
Hör darauf, was Gaigig sagt!


Inlays gesucht? -> http://forum.snesfreaks.com/viewtopic.php?f=145&t=14336
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preisentwicklung aktuell
BeitragVerfasst: 16.09.2017 08:11 
SNES-Freak
SNES-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.2014 22:15
Beiträge: 268
Wohnort: Frankfurt
+Positive Tradingpoints+: 24 von 24
Ja wahnsinn, jetzt erreicht diese Sendung vermutlich mehr Menschen als das Handelsblatt. Aber so ein Fall gabs doch mal bei Storage Wars, dass ein Stadium Events "gefunden" (scripted show *hust*) wurde und es viel zu hoch geschätzt wurde, da es sich um eine PAL-B Version handelte.

https://youtu.be/65pR9EdmSNc?t=5m35s


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preisentwicklung aktuell
BeitragVerfasst: 16.09.2017 12:54 
SNES-Programmer
SNES-Programmer

Registriert: 19.06.2013 17:28
Beiträge: 202
+Positive Tradingpoints+: 14 von 14
Storage Wars ist so ziemlich die dümmste Schatzsucher-Sendung die A&E hervorgebracht hat. Ich hab es sonntags oder im Urlaub geguckt wenn nichts besseres lief, aber als die Israelis in irgendeinem abgesoffenen, arabischen Container mal "Gold" gefunden haben (was aus nachvollziehbaren Gründen nicht mal gezeigt wurde) habe ich aufgehört.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preisentwicklung aktuell
BeitragVerfasst: 17.09.2017 10:13 
Mr SNES
Mr SNES
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2013 06:00
Beiträge: 1954
Wohnort: Sarstedt
+Positive Tradingpoints+: 104 von 104
Bei dem Zelda haben die das bestimmt mit der schwedischen SNES Big Box verwechselt. Ist halt einfach immer klasse, wenn man mit Halbwissen Begehrlichkeiten streut.



_________________
Sebel hat geschrieben:
Jeder Horst muss seine Pups-Sammlung präsentieren...

WE WANT A SHRUBBERY!!!
BildBildBild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preisentwicklung aktuell
BeitragVerfasst: 18.09.2017 19:24 
Mr SNES
Mr SNES
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2013 06:00
Beiträge: 1954
Wohnort: Sarstedt
+Positive Tradingpoints+: 104 von 104
Ich habe mir mal ein wenig Mühe gemacht und meine Gedanken zum Thema Preisentwicklung niedergetippt. Wer Bock zum Lesen hat, nur zu. :)
https://fan-resort.com/ao/index.php?are ... og&ID=1461



_________________
Sebel hat geschrieben:
Jeder Horst muss seine Pups-Sammlung präsentieren...

WE WANT A SHRUBBERY!!!
BildBildBild
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 3 von 5 [ 74 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Zurück zu Allgemein


cron