SNES teurer als Next Gen

Alles, was nicht direkt mit den Spielen zu tun hat, kommt hier rein. Diskutiert über Soundtracks und wählt Eure Top-Games.

Moderator: ChronoMoogle

Benutzeravatar
Sacklraissah
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 204
Registriert: 7. April 2015, 09:55
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1
Wohnort: Wien

Re: SNES teuerer als XBOX ONE

Beitrag von Sacklraissah » 25. April 2015, 10:40

ich weis noch wie ich mich gefreut habe megaman x2 für "nur" 80€ zu finden mit schachtel und büchlein.
wenn das wirklich so lange dauert bei den anderen karten ist das ja grauslig.
das sollte zack zack gehn und schon im spiel drinnen.
wie gesagt hatte nie einen everdrive und nie wirklich die lust darüber nachzulesen, erst recht dann als ich meinen sd2snes bekommen habe

byakugan2
SNES-Baby
SNES-Baby
Beiträge: 17
Registriert: 14. April 2015, 21:27

Re: SNES teuerer als XBOX ONE

Beitrag von byakugan2 » 1. Mai 2015, 10:44

hallo,
habe nun einen neuen adapter ad 29 gekauft und damit läuft zwar mega man x , aber das spiel startet alle 10 min einfach von alleine neu. Wie kann das sein. beim Neustadt kommt dann kurz der Bildschirm "this game is not eligible...

wie kann ich das verhindern?

Benutzeravatar
Doink
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 84
Registriert: 12. August 2014, 19:40

Re: SNES teuerer als XBOX ONE

Beitrag von Doink » 19. Mai 2015, 17:20

ich denke die preise werden wieder fallen!

ich denke nicht das die hohen preise am alter der spiele liegen, atari ist ja noch älter und im vergleich relativ günstig.

ich denke das preisproblem momentan kommt einfach daher das die generation snes von damals jetzt so zwischen 25 bis 35 jahre ist, die meisten von uns sind jetzt mit studium oder ausbildung fertig und haben das erste mal richtig asche am monatsanfang am konto :D , und dann kommt man halt auf die romantische idee das man den alten shit von früher wieder brauch ( am besten mit Pappschachtel die wie neu aussieht). und da die kohle nun da ist wird sie rausgehauen und man bietet sich gegenseitig bei ebay hoch.

wenn unsere generation das meiste zusammen hat wirds wieder günstiger und die nächste generation steigt wieder im preis, das ist dann meinetwegen in 10 jahren ps 2 oder sowas, weil die leute die zwischen 95/00 geboren sind dann wieder ihrerseits ihren "oldschool kram" haben möchten.

ich werd mir den post in ein paar jahren nochma lesen um zu checken wie meine orakel qualitäten so sind :wink:

Benutzeravatar
Horst_Sergio
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 1959
Registriert: 3. September 2013, 06:00
+Positive Tradingpoints+: 107 von 107
Wohnort: Sarstedt
Kontaktdaten:

Re: SNES teuerer als XBOX ONE

Beitrag von Horst_Sergio » 19. Mai 2015, 19:35

Diese Vermutung klingt schon interessant, aber das hieße ja theoretisch auch, dass vor fünf Jahren die NES-Games erheblich teurer waren als jetzt oder eben vor zehn Jahren Atari, Magnavox Odyssey oder Amstrad CPC. Das ist ja im Grunde nicht der Fall und schon gar nicht in diesen Dimensionen. Ich denke, das Ganze hat auch was mit der Evolution der Spiele, ihrem allgemeinen Stellenwert und der höheren technischen, sowie auch der spielerischen Qualität zu tun.
Sebel hat geschrieben:Jeder Horst muss seine Pups-Sammlung präsentieren...
WE WANT A SHRUBBERY!!!
BildBildBild

Benutzeravatar
Undead
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 1082
Registriert: 25. Mai 2006, 17:28
+Positive Tradingpoints+: 69 von 69
Wohnort: Ludwigshafen

Re: SNES teuerer als XBOX ONE

Beitrag von Undead » 19. Mai 2015, 20:34

die Preise werden nie fallen, wenn sich hinz und kunz nicht gegenseitig die Preise pushen. Horter, Reseller, ungeduldige Sammler, Händler. Alles Punkte die es schlimmer machen. Abgesehen vom Sammler sind da einige dabei die nicht mal was mit Games am Hut haben, außer die Preise die diese wert sind.

Man hat schon vor 5 Jahren gesagt, das die Preise wieder fallen, sie sind gestiegen. Und sie werden weiter steigen, bis irgendwann mal eine Grenze erreicht ist, wo Händler auf ihren Games sitzen bleiben. Das merkt man heute schon teilweise wie große Händler ganze Bundle mit billig Games per Gebot raushauen, weil diese nur unnötig Lagerplatz wegnehmen, vom Zustand her schlecht sind und Einzelverkauf ewig dauern würde.

Aber was will man machen, die Gier heutzutage fängt schon damit an, das neu releaste limited Games schon im Vorfeld von Resellern aufgekauft und dann teurer bei ebay reingestellt werden und die Sammler das (obwohl mit beschweren) dann mitmachen und panisch teure Preise zahlen, bevor sie eventuell gar keines bekommen :crazy:

Also was es generell angeht, macht mir persönlich Retro Sammeln keinen Spass mehr, den ich habe ehrlich gesagt keine Lust bei ebay zu stöbern, potenzielle Sammlerstücke zu finden (oder einfache lose Games zum zocken) nur damit irgendwelche Händler und Reseller die Preise pushen, das es bloß nicht zu günstig weggeht. Man sieht ja die vorab Gebote, die selten so hoch sind, als ob sie es dadurch ersteigern, sondern nur verhindern, das der Preis zu niedrig weg geht (bsp. bei einem "50€" Wert Game 30€ bieten, selbst wenn man kein Kaufinteresse hat) der rest machen dann die anderen Bieter. Sollte es dann doch ersteigert werden, kann man es ja für 50€ wieder reinstellen :roll:

Und so schaukeln sich die Preise nach oben.

Benutzeravatar
Sacklraissah
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 204
Registriert: 7. April 2015, 09:55
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1
Wohnort: Wien

Re: SNES teuerer als XBOX ONE

Beitrag von Sacklraissah » 20. Mai 2015, 08:05

ich habe leider die meisten connections schon aufgebraucht
ich kaufe villeicht alle 3 bis 6 Monate 1 bis 2 spiele
und bei der Retrobörse versuch ich nicht mehr als 200 auszugeben
und da konzentriere ich mich hauptsächlich auf rpgs
das waren noch Zeiten wo man noch Connections hatte zu sammlerauflösern

ich habe damals schon selten auf ebay bestellt, ich glaube 4 spiele insgesammt
und es ist schei**e das so viele lokale händler sich den Ebay Preisen anpassen

Benutzeravatar
Phreeze
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 121
Registriert: 29. April 2013, 13:51
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1
Wohnort: Luxemburg

Re: SNES teuerer als XBOX ONE

Beitrag von Phreeze » 20. Mai 2015, 13:10

Sacklraissah hat geschrieben:ich weis noch wie ich mich gefreut habe megaman x2 für "nur" 80€ zu finden mit schachtel und büchlein.
wenn das wirklich so lange dauert bei den anderen karten ist das ja grauslig.
das sollte zack zack gehn und schon im spiel drinnen.
wie gesagt hatte nie einen everdrive und nie wirklich die lust darüber nachzulesen, erst recht dann als ich meinen sd2snes bekommen habe
hab das für 210 gekauft jetzt, CIB NTSC. Ich bin froh das als NTSC zu haben, da ich eh ne NTSC Konsole habe und in NTSC so einige Games besser sind. Der billigere Preis kam mir entgegen. Trotzdem schade, dass selbst 08/15 games so teuer sind, obwohl das Angebot riesig ist. Selbst Mario1 wird für 5-10euro pro Modul gehandelt...ich hab die für 3euro verkauft, weil ich das nur fair finde für ein Millionenfach verkauftes oder beigelegtes Game...

Meine Theorie ist ja, dass es ein paar Sorten von Leuten auf ebay gibt:
1) Nostalgiker oder Leute die die SNES früher hatten und jetzt eine wollenum ihre 3-4 games aus der Kindheit zu spielen und die dann kaufen, ob das die 10euro teurer wird oder nicht, sie kaufen ja ehnur 4 Spiele.
2) Leute die zu faul zum bieten sind, und SKs bei Shops oder generell nehmen, da sie es dannsofort "haben". Etwas Habgier und das anschliessende Freuen gehören eben auch dazu. Vielleicht wollen sie auch bei Shops kaufen um auf Nummer sicher zu gehen beim Versand, Zahlung etc.
3) Reseller die alles was minimal unter Marktwert liegt kaufen, und dann teurer als SK reinstellen um dann mühselig 2 Mark fufzich zu gewinnen. *top rar selten kult*
4) Leute denen Geld wurscht ist, und die einfach alles kaufen ohne sich grossartig zu informieren
5) Wir, die Sammler und Fans #undhierwirdgestrittenwaseinsammlerist ;)

Benutzeravatar
Horst_Sergio
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 1959
Registriert: 3. September 2013, 06:00
+Positive Tradingpoints+: 107 von 107
Wohnort: Sarstedt
Kontaktdaten:

Re: SNES teuerer als XBOX ONE

Beitrag von Horst_Sergio » 20. Mai 2015, 13:53

Den zweiten Punkt kann ich einfach nicht unterschreiben, sorry. Also die Aussage "zu faul zum Bieten" stört mich irgendwie. Mir gehts eher so, dass ich prinzipiell bis zu einer gewissen Preisgrenze biete. Und diese Grenze ist eher der unterste Wert, zu dem auch schon Sofortkäufe angeboten werden. Ich kann und muss also sagen: Ich klicke zu 99% aller Fälle auf Sofortkauf, weil ich günstiger bei wegkomme. Vielleicht sind aber auch die Spiele zu speziell. Keine Ahnung. Ist aber meine Erfahrung.
Sebel hat geschrieben:Jeder Horst muss seine Pups-Sammlung präsentieren...
WE WANT A SHRUBBERY!!!
BildBildBild

Benutzeravatar
Phreeze
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 121
Registriert: 29. April 2013, 13:51
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1
Wohnort: Luxemburg

Re: SNES teuerer als XBOX ONE

Beitrag von Phreeze » 20. Mai 2015, 14:08

Beispiel wo du als SK der Dumme bist:
Bigbox Games CIB, Module die keiner will (Jetforce gemini 1euro z.b)

Benutzeravatar
Horst_Sergio
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 1959
Registriert: 3. September 2013, 06:00
+Positive Tradingpoints+: 107 von 107
Wohnort: Sarstedt
Kontaktdaten:

Re: SNES teuerer als XBOX ONE

Beitrag von Horst_Sergio » 20. Mai 2015, 16:30

Will ja nur sagen, dass man immer mal Glück haben kann und günstige Titel auch außerhalb der Auktionen bekommt. Aber auch das Suchen nach fair ausgepreisten (!) Sofortkäufen erfordert Geduld und Disziplin. Man muss nicht zwangsweise viel bezahlen. :)

Bei dem Griff zu NTSC bzw. US-Games bin ich aber ganz bei dir. Ob die Box nun grün unterlegt ist oder schwarz, das spielt ab ner gewissen Preisdifferenz auch keine große Rolle mehr. ;)
Sebel hat geschrieben:Jeder Horst muss seine Pups-Sammlung präsentieren...
WE WANT A SHRUBBERY!!!
BildBildBild

Benutzeravatar
Undead
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 1082
Registriert: 25. Mai 2006, 17:28
+Positive Tradingpoints+: 69 von 69
Wohnort: Ludwigshafen

Re: SNES teuerer als XBOX ONE

Beitrag von Undead » 21. Mai 2015, 01:52

ich weis ja das ich pennen gehen sollte, aber ich dachte eben kurz unser Horst würde mit sich selbst posten :ugly: (Eure Avatare sind einfach perfekt gewählt :pieks: :D )

Was Sks angeht bin ich auch zwiegespalten. Habe schon so einige Auktionen einfach mal beobachtet ob das jemand kauft (z.b. Medievil 2 (PS1) ohne Anleitung für gerade mal 4€) und ja, wurde dann auch gekauft, weil der Preis eben gut war. Ich habe da komischerweise Hemmungen dann auf SK zu klicken, weil ich irgendwie fast immer denke, das der preis zu gut ist, das da kein Haken dran ist. :oops:

So sind mir schon so manche gute SKs einfach durch die Lappen gegangen, weil ich einfach ständig am überlegen bin, anstatt mal spontan zu handeln(oder hier, spotan zu kaufen)

Aber mal abgesehen davon, macht es das ganze trotzdem nicht besser. SKs die Unter dem "was Händler wollen" Preis liegt, ist dann schneller weggekauft als man schauen kann. Meistens sind das dann auch wieder nur Reseller und Händler die Gewinn riechen.

Benutzeravatar
Horst_Sergio
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 1959
Registriert: 3. September 2013, 06:00
+Positive Tradingpoints+: 107 von 107
Wohnort: Sarstedt
Kontaktdaten:

Re: SNES teuerer als XBOX ONE

Beitrag von Horst_Sergio » 23. Mai 2015, 11:04

Undead hat geschrieben:ich dachte eben kurz unser Horst würde mit sich selbst posten :ugly:
Das Gefühl hab ich allerdings auch manchmal. :lol: :rofl: :ugly:
Sebel hat geschrieben:Jeder Horst muss seine Pups-Sammlung präsentieren...
WE WANT A SHRUBBERY!!!
BildBildBild

ChrisHH123
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 95
Registriert: 11. Mai 2015, 19:23
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1

Re: SNES teuerer als XBOX ONE

Beitrag von ChrisHH123 » 25. Mai 2015, 18:19

Mich würde mal interessieren, wie die Preise von SNES Spielen wie zum Beispiel Castlevania, Metroid, Mega Man 7 und Mega Man X1-3 so vor 8-12 Jahren waren (ich würde mal schätzen der Retro-Trend begann so 2003-2005?)

Snes-für-immer
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 429
Registriert: 26. Oktober 2014, 08:36
+Positive Tradingpoints+: 41 von 41
Wohnort: Bayern

Re: SNES teuerer als XBOX ONE

Beitrag von Snes-für-immer » 25. Mai 2015, 18:36

Vor ein Paar Jahren konnte man Zelda a Link to the Past noch CIB mit Streng Geheimen Lösungsheft für 20€ in nem An und Verkauf erwerben. Das war vor ca. 4-5 Jahren?
Meine Sammlung

Meine Suche

Marktplatz
Snes-für-immer hat geschrieben:...(gaigig ist nicht da also schnell zuschlagen :starwars: :ugly: :pfeif: )

horle
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 471
Registriert: 6. Dezember 2006, 19:28
+Positive Tradingpoints+: 37 von 37

Re: SNES teuerer als XBOX ONE

Beitrag von horle » 25. Mai 2015, 20:21

x2 und x3 waren 2006 "schon" cib um die 50€. megaman 7 war da vielleicht 30€ neuwertig cib. bigboxen waren alle zwischen 10-20€. waren halt auch hunderte angebote da deshalb war der preis auch so niedrig. mfg

Antworten