Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Alles, was nicht direkt mit den Spielen zu tun hat, kommt hier rein. Diskutiert über Soundtracks und wählt Eure Top-Games.

Moderator: ChronoMoogle

Benutzeravatar
Horst_Sergio
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 1936
Registriert: 3. September 2013, 06:00
+Positive Tradingpoints+: 107 von 107
Wohnort: Sarstedt
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von Horst_Sergio » 4. Januar 2017, 23:44

Isoprop ist ja Alkohol. Ich denke mal, dass diese hochgepriesenen Etikettenentferner grundsätzlich auch nichts anderes beinhalten.
http://www.easyapotheke.de/products/de/ ... erich.html

Bei mir hat das Bügeln der Verpackungen nach einigen Versuchen nichts ergeben. Ich denke auch nicht, dass man mit nem Bügeleisen genug Hitze auf kleinem Raum bekommt, um hartnäckige Kleberreste weich zu bekommen. Ein Feuerzeug macht da schon ein paar hundert Grad mehr Dampf. Man darf die Flamme halt nur nicht zu lange still auf einen Punkt richten. Es funktioniert am besten so, wie es schon Colonel Hicks in Alien 2 sagte: "Kurze, kontrollierte Feuerstöße". :ugly: Mir ist dabei jedenfalls noch keine OVP in Flammen aufgegangen. :)
Sebel hat geschrieben:Jeder Horst muss seine Pups-Sammlung präsentieren...
WE WANT A SHRUBBERY!!!
BildBildBild

Benutzeravatar
gaigig
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 1343
Registriert: 8. April 2012, 18:45
+Positive Tradingpoints+: 157 von 157

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von gaigig » 5. Januar 2017, 06:03

Wichtig ist vor allem, Maxim, wenn du die Feuermethode zum ersten Mal testen solltest, eine möglichst teure/neuwertig erhaltene OVP zu nutzen und das Ganze zu filmen.
Radagast hat geschrieben: Hör darauf, was Gaigig sagt!
Inlays gesucht? -> http://forum.snesfreaks.com/viewtopic.php?f=145&t=14336

Benutzeravatar
Maxim
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 332
Registriert: 15. November 2014, 21:00
+Positive Tradingpoints+: 17 von 17

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von Maxim » 5. Januar 2017, 09:51

gaigig hat geschrieben:Wichtig ist vor allem, Maxim, wenn du die Feuermethode zum ersten Mal testen solltest, eine möglichst teure/neuwertig erhaltene OVP zu nutzen und das Ganze zu filmen.
Genau das ging mir auch schon im Kopf vor, Horst macht so eine Art Fail-Tutorial mit einer Vampires Kiss OVP. Autsch.^^
Bei Breath of Fire könnte ich es evtl. sogar als limited Edition bei ebay reinstellen, mit Live Action Brandflecken zum Finger durchstecken. :D

Benutzeravatar
Horst_Sergio
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 1936
Registriert: 3. September 2013, 06:00
+Positive Tradingpoints+: 107 von 107
Wohnort: Sarstedt
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von Horst_Sergio » 5. Januar 2017, 11:36

Ganz genau, so wirds wohl sein. o.O :nice:
Sebel hat geschrieben:Jeder Horst muss seine Pups-Sammlung präsentieren...
WE WANT A SHRUBBERY!!!
BildBildBild

Benutzeravatar
LegendOfZelda
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 774
Registriert: 25. Mai 2014, 12:08
+Positive Tradingpoints+: 38 von 38
Wohnort: Dresden

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von LegendOfZelda » 5. Januar 2017, 16:12

@Maxim

Zum Thema Aufkleber auf einer Ovp entfernen kann ich dir diesen Thread hier empfehlen

http://forum.snesfreaks.com/viewtopic.php?f=98&t=13986

Mein Tipp:

Fön und anschließend die Reste mit Petroleum entfernen. Kleine Aufkleber lassen sich meistens auch nur durch die Einwirkung von Petroleum gut entfernen. Das Zeugs vollbringt wahre Wunder :).
---------------DEATH HEIM --------------
-------------------clear!-----------------

Benutzeravatar
Maxim
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 332
Registriert: 15. November 2014, 21:00
+Positive Tradingpoints+: 17 von 17

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von Maxim » 5. Januar 2017, 17:51

Petroleum, okay...da gucke ich doch mal morgen in den Baumarkt. :P
Und den guten Fön dazu einsetzen, alles klar, danke für den Tipp. :)

Benutzeravatar
Horst_Sergio
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 1936
Registriert: 3. September 2013, 06:00
+Positive Tradingpoints+: 107 von 107
Wohnort: Sarstedt
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von Horst_Sergio » 12. Januar 2017, 23:50

Und auch hier: Reste vom Weihnachtsfressen und Geburtstagskrams :)
Hurricanes.JPG
Hurricanes.JPG (192.32 KiB) 3950 mal betrachtet
Magical Quest Classic.JPG
Magical Quest Classic.JPG (191.76 KiB) 3950 mal betrachtet
Schlümpfe Classic.JPG
Schlümpfe Classic.JPG (205.64 KiB) 3950 mal betrachtet
olympic summer games.JPG
olympic summer games.JPG (151.02 KiB) 3950 mal betrachtet
kid klown crazy chase.JPG
kid klown crazy chase.JPG (167.15 KiB) 3950 mal betrachtet
incantation.JPG
incantation.JPG (186.86 KiB) 3950 mal betrachtet
operation europe.JPG
operation europe.JPG (187.94 KiB) 3950 mal betrachtet
pto.JPG
pto.JPG (183.84 KiB) 3950 mal betrachtet
pto II.JPG
pto II.JPG (183.85 KiB) 3950 mal betrachtet
Super Mario RPG.JPG
Super Mario RPG.JPG (199.73 KiB) 3950 mal betrachtet
Sebel hat geschrieben:Jeder Horst muss seine Pups-Sammlung präsentieren...
WE WANT A SHRUBBERY!!!
BildBildBild

Benutzeravatar
Horst_Sergio
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 1936
Registriert: 3. September 2013, 06:00
+Positive Tradingpoints+: 107 von 107
Wohnort: Sarstedt
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von Horst_Sergio » 12. Januar 2017, 23:59

Der Wahnsinn geht weiter... :ugly:
We 're Back.JPG
We 're Back.JPG (169.64 KiB) 3948 mal betrachtet
Dragon View.jpg
Dragon View.jpg (159.8 KiB) 3948 mal betrachtet
dino city pal.JPG
dino city pal.JPG (166.28 KiB) 3948 mal betrachtet
king arthurs world pal.JPG
king arthurs world pal.JPG (174.38 KiB) 3948 mal betrachtet
tim & der sonnentempel.JPG
tim & der sonnentempel.JPG (170.64 KiB) 3948 mal betrachtet
nhl 94.JPG
nhl 94.JPG (160.26 KiB) 3948 mal betrachtet
fifa 96.JPG
fifa 96.JPG (132.62 KiB) 3948 mal betrachtet
...tja, was soll ich sagen? Mario RPG habe ich ja letztens ausführlich besprochen. Ist natürlich ein absoluter Kracher und stand lange, lange Zeit recht weit oben auf meiner Wunschliste, war aber vor allem wegen des Preises keine Option.

Ähnliches kann ich zu Dragon View sagen - hier fehlt leider das Poster, aber der Preis war insgesamt OK. Spielerisch eine der größten Überraschungen. Ich habe es vor einigen Jahren mal gespielt und war völlig begeistert, wie gut die Sidescroller-Dungeons und die 3D-Oberwelt doch zusammen passen. Der Vorgänger Drakkhen war leider nicht so pralle und hatte manche Fehler, Dragon View bügelt diese mit Leichtigkeit aus.

Incantation war mir bislang auch immer zu teuer, habe es nur einmal kurz angespielt und war recht positiv angetan. Irgendwie haben die Spiele von Titus einen recht eigenwilligen Charme.
Sebel hat geschrieben:Jeder Horst muss seine Pups-Sammlung präsentieren...
WE WANT A SHRUBBERY!!!
BildBildBild

Benutzeravatar
LegendOfZelda
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 774
Registriert: 25. Mai 2014, 12:08
+Positive Tradingpoints+: 38 von 38
Wohnort: Dresden

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von LegendOfZelda » 13. Januar 2017, 08:56

Da haste aber wieder abgeräumt horst. Glückwunsch dazu.
Von P.T.O hab ich noch nie was gehört, aber die Cover haben schon was muss ich zugeben.
Das Spiel Hurricanes habe ich ebenfalls noch nie in meinem Leben gesehen. Hab es mir grade auf youtube mal angeschaut Sieht schon interessant aus, wenn der Typ mit nem Fussball alles zusammenkickt. Nur etwas fragwürdig wird es, wenn sich der Fußball in eine Metallkugel verwandelt und er trotzdem noch eazy weiterkickt :).

Incantation fand ich wirklich niedlich. Dafür das dieses Spiel absoulut keine Storyansätzte hat :) hat es echt Spaß gemacht. Sag mal bescheid, wenn du es durch hast. Der Endboss
war
versteckter Inhalt:
irgendwie sinnlos. Ich stand nur da und hab auf Schießen gedrückt. Irgendwann is er gestorben und ich hatte noch volles Leben :)
---------------DEATH HEIM --------------
-------------------clear!-----------------

Benutzeravatar
Maxim
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 332
Registriert: 15. November 2014, 21:00
+Positive Tradingpoints+: 17 von 17

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von Maxim » 13. Januar 2017, 12:56

Wieder mal tolle Sachen Horst! :)
Das hat sich ja ordentlich gelohnt, besonders die NTSC Spiele habe ich zum Teil noch nie gesehen, coole Cover dabei.

Super Mario RPG suche ich auch schon länger aber die Preisspirale scheint immer noch weiterzudrehen.^^
Habe gerade gestern wieder gesehen wie ein vollständiges Mario is Missing in kompletter Ausstattung für 70 Euro weg ging...wahnsinn.

We're Back muss ich mir auch noch unbedingt holen, gehört zu meinen Spielen die ich als Kind besessen habe, da macht der Retro-Faktor wieder einiges aus.^^

Benutzeravatar
Calavera
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 759
Registriert: 15. April 2013, 14:59
+Positive Tradingpoints+: 84 von 84

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von Calavera » 13. Januar 2017, 13:19

Richtig gut Horst, Glückwunsch! Schönes Exemplar von Mario RPG. :applaus:

Benutzeravatar
Horst_Sergio
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 1936
Registriert: 3. September 2013, 06:00
+Positive Tradingpoints+: 107 von 107
Wohnort: Sarstedt
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von Horst_Sergio » 13. Januar 2017, 16:40

LegendOfZelda hat geschrieben:Von P.T.O hab ich noch nie was gehört, aber die Cover haben schon was muss ich zugeben.
Maxim hat geschrieben:Das hat sich ja ordentlich gelohnt, besonders die NTSC Spiele habe ich zum Teil noch nie gesehen, coole Cover dabei.
Gut, diese Games Koei sind zum Großteil schon eher Nerdfutter. Trocken präsentierte Rundenstrategie, teilweise auch mit RPG-Elementen, verschachtelte Menüs, Mikromanagement, usw. War damals wohl wieder so ne Sache, für die es hier in Europa zu wenig Anhänger gab. Spielerisch aber, wenn man sich dafür auch nur ein ganz kleines bisschen erwärmen kann, eigentlich durch die Bank weg richtig gut. Allerdings sind gewisse Titel je nach Zustand relativ teuer und tauchen selten mal auf.

Aber diese Artworks sind schon verflucht schön.
pto II poster front.JPG
pto II poster front.JPG (248.39 KiB) 3918 mal betrachtet
operation europe poster front.JPG
operation europe poster front.JPG (224.3 KiB) 3918 mal betrachtet
LegendOfZelda hat geschrieben:Das Spiel Hurricanes habe ich ebenfalls noch nie in meinem Leben gesehen. Hab es mir grade auf youtube mal angeschaut Sieht schon interessant aus, wenn der Typ mit nem Fussball alles zusammenkickt.
Ich hatte das vor einiger Zeit mal angespielt und fand es soweit ganz nett. Ich hatte ursprünglich gedacht, dass es etwas mit diesen Anime-Serien Kickers oder Captain Tsubasa zu tun hätte. Zumindest ist es augenscheinlich ein Rip Off davon.
Maxim hat geschrieben:Super Mario RPG suche ich auch schon länger aber die Preisspirale scheint immer noch weiterzudrehen.^^
Habe gerade gestern wieder gesehen wie ein vollständiges Mario is Missing in kompletter Ausstattung für 70 Euro weg ging...wahnsinn.
In der Tat. Wirklich günstiger werden solche Titel scheinbar nicht. Hab ja im USA-Thread erwähnt, dass mein Mario RPG insgesamt um die 180 Euro gekostet hat. Viel Geld, ohne Frage, aber komischerweise wird das Spiel auch recht häufig schon für 200 bis 250 verkloppt. Mario is Missing habe ich ja auch erst vor einigen Monaten erstanden. Bin da sogar noch richtig günstig bei weggekommen. Aber, nur weil Mario auf der Packung steht, muss es ja nicht unverhältnismäßig teuer sein.
Maxim hat geschrieben:We're Back muss ich mir auch noch unbedingt holen, gehört zu meinen Spielen die ich als Kind besessen habe, da macht der Retro-Faktor wieder einiges aus.^^
Mit nem gewissen Nostalgiebonus kann das Spiel vielleicht was her machen. Ich hab als einziges nur den Test aus der Total! im Gedächtnis und den auch nur halbwegs... Damals schnitt das Spiel nur mit ner 3+ oder so ab. Na ja, mein Gefühl beim Spielen war jetzt ein wenig gemischt. Einerseits mag ich Dinos und das Design ist schon irgendwie drollig. Die Steuerung fand ich allerdings recht unpräzise und das Gameplay an sich ein wenig lahm. Also da haben Claymates und Harley's Humongous Adventure (auch von Visual Concepts) ein wenig besser abgeschnitten. :)
Sebel hat geschrieben:Jeder Horst muss seine Pups-Sammlung präsentieren...
WE WANT A SHRUBBERY!!!
BildBildBild

Benutzeravatar
Maxim
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 332
Registriert: 15. November 2014, 21:00
+Positive Tradingpoints+: 17 von 17

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von Maxim » 14. Januar 2017, 10:41

Horst_Sergio hat geschrieben: Mit nem gewissen Nostalgiebonus kann das Spiel vielleicht was her machen. Ich hab als einziges nur den Test aus der Total! im Gedächtnis und den auch nur halbwegs... Damals schnitt das Spiel nur mit ner 3+ oder so ab. Na ja, mein Gefühl beim Spielen war jetzt ein wenig gemischt. Einerseits mag ich Dinos und das Design ist schon irgendwie drollig. Die Steuerung fand ich allerdings recht unpräzise und das Gameplay an sich ein wenig lahm. Also da haben Claymates und Harley's Humongous Adventure (auch von Visual Concepts) ein wenig besser abgeschnitten. :)
Ja das Spiel selber war auch nicht der Hammer aber wenn man damals ein Spiel hatte, hat man es auch durchgezockt (nicht so wie heute, wenn die meisten jüngeren Leute nach 2-3 Stunden sagen "oh ich komm da nicht weiter, das Spiel ist doof ich legs zur Seite" :| ) und so bleiben auch recht viele Erinnerungen daran kleben.^^
Früher hatte man ja auch nicht so viele Vergleichsmöglichkeiten wie mit den finanziellen Mitteln heute. :P

Da fällt mir ein, das ich es auch noch in meiner Suchliste hier ergänzen muss, das werde ich sofort erledigen!^^

Benutzeravatar
Horst_Sergio
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 1936
Registriert: 3. September 2013, 06:00
+Positive Tradingpoints+: 107 von 107
Wohnort: Sarstedt
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von Horst_Sergio » 15. Januar 2017, 13:49

Maxim hat geschrieben:Ja das Spiel selber war auch nicht der Hammer aber wenn man damals ein Spiel hatte, hat man es auch durchgezockt (nicht so wie heute, wenn die meisten jüngeren Leute nach 2-3 Stunden sagen "oh ich komm da nicht weiter, das Spiel ist doof ich legs zur Seite" :| ) und so bleiben auch recht viele Erinnerungen daran kleben.^^
Früher hatte man ja auch nicht so viele Vergleichsmöglichkeiten wie mit den finanziellen Mitteln heute. :P
Absolut, der Nostalgiebonus macht immer viel aus. Ich mochte bspw. Bubsy und auch Ghoul Patrol immer sehr gerne und habe die Spiele allgemein für Klassiker gehalten, weil sie damals recht gute Kritiken bekamen. Aber im Laufe der Jahre wurde mir mehr und mehr bewusst, dass diese Spiele eher unter "ferner liefen" einsortiert werden, wenn sie nicht gar gänzlich in Vergessenheit geraten sind.

Die finanziellen Mittel sind manchmal sogar hinderlich. Ich sags mal etwas überspitzt: Heute kauft man sich vielleicht zehn Games in einem Monat. Vor 20 Jahren hingegen musste ein Spiel zehn Monate lang genügen. Ich würde mich heute z.B. längst nicht mehr so intensiv mit Doom beschäftigen wie seinerzeit, als es gerade rauskam. :)
Sebel hat geschrieben:Jeder Horst muss seine Pups-Sammlung präsentieren...
WE WANT A SHRUBBERY!!!
BildBildBild

Benutzeravatar
Horst_Sergio
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 1936
Registriert: 3. September 2013, 06:00
+Positive Tradingpoints+: 107 von 107
Wohnort: Sarstedt
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr als letztes gekauft?! (SNES)

Beitrag von Horst_Sergio » 31. Januar 2017, 01:41

LegendOfZelda hat geschrieben:Incantation fand ich wirklich niedlich. Dafür das dieses Spiel absoulut keine Storyansätzte hat :) hat es echt Spaß gemacht. Sag mal bescheid, wenn du es durch hast.
Bescheid. Fands jetzt so mittel. Einerseits viel zu leicht (und das selbst für meine nur rudimentär vorhandenen Gaming-Fertigkeiten) und andererseits etwas spannungsarm. Der Aufbau ist ohne jegliche Hintergrundgeschichte oder wenigstens ein bisschen Auflockerung zwischen den Stages (z.B. durch eine Weltkarte) recht lieblos. Das Gameplay fand ich jetzt auch relativ dröge. Grafisch zwar richtig gut, spielerisch jedoch nur mittelmäßig.
Sebel hat geschrieben:Jeder Horst muss seine Pups-Sammlung präsentieren...
WE WANT A SHRUBBERY!!!
BildBildBild

Antworten