Lose Module platzsparend lagern für Sammeln & Zocken

Alles, was nicht direkt mit den Spielen zu tun hat, kommt hier rein. Diskutiert über Soundtracks und wählt Eure Top-Games.

Moderator: ChronoMoogle

Benutzeravatar
Bobby_Ray
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 82
Registriert: 26. Februar 2017, 11:45
+Positive Tradingpoints+: 16 von 16

Lose Module platzsparend lagern für Sammeln & Zocken

Beitrag von Bobby_Ray » 3. November 2019, 17:31

Hallo zusammen,
ich möchte an dieser Stelle ein paar kurze Gedanken zu meiner Sammlung teilen und vor allem meine Lagerungs-Lösung vorstellen.

Zu mir/meiner Sammlung
Ich konzentriere mich auf wenige Systeme (vor allem SNES und N64), sammle nur PAL und vor allem: ausschließlich lose Module, ohne jegliches Zubehör. Neben der Tatsache, dass bei mir das Spielen im Fokus steht (wobei die OVP eher stört) spielt auch der verfügbare Platz eine entscheidende Rolle: Ich möchte diesem Hobby nicht zu viel zuviel (Lebens-)raum gewähren.

Die Herausforderung - wie kann ich meine losen Module so lagern, dass sie
- gut geschützt sind (Sonnenlicht, Kratzer etc.)
- möglichst wenig Platz einnehmen
- gut griffbereit/zugänglich sind (damit ich sie auch benutzen kann)

Ich habe über die Jahre verschiedene Sachen probiert und bin schließlich bei dieser Lösung angekommen:
Bild
Bild
Bild

Ich habe jedes einzelne Modul in eine passende Schutzhülle gesteckt. Ich habe Schutzhüllen von verschiedenen Händlern bezogen und hatte bisher nur gute Erfahrungen damit gemacht. Meine letzte Hüllen-Bestellung (ist schon etwas her) habe ich hier getätigt: https://theboxprotectorshop.de/
Ich habe die Schutzhüllen dann für jedes Modul gelabelt. Die Module selber wollte ich nicht mit einem Endlabel "belasten".
Und dann habe ich die Module in Sichtlagerkästen gesteckt. Hiervon bin ich wirklich sehr begeistert. Ich habe nach einiger Suche einen Kasten gefunden, in den die Module (mit Schutzhülle) perfekt hineinpassen und der trotzdem nicht zu groß ist (muss ja noch in mein kleines Schränkchen passen). Hier ist der Link zu dem Shop, wo ich diese Kästen gekauft habe: https://shop.lagerkonzept.com/verstarkt ... 0-152.html
Es gibt den Kasten in verschiedenen Farben und Längen.

Bild

Auch N64 Module lassen sich auf diese Art lagern.

Das ganze ist sicherlich nicht perfekt, aber für meine Zwecke die (bisher) beste Lösung. Was sind eure Gedanken dazu? Ich würde mich sehr über Feedback / neue Ideen etc. freuen.

Ocer R.
Foren-Fossil
Foren-Fossil
Beiträge: 2553
Registriert: 30. Dezember 2006, 18:00
+Positive Tradingpoints+: 166 von 166
Wohnort: Thüringen

Re: Lose Module platzsparend lagern für Sammeln & Zocken

Beitrag von Ocer R. » 5. November 2019, 18:54

Ist doch eine ansehnlich Lösung. Wenn Du damit gut zu Recht kommst, passt alles. Hast Dir echt Gedanken gemacht.

Existiert ggf. noch eine Tabelle, welche Spiele in welcher Box lagern?

Benutzeravatar
Bobby_Ray
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 82
Registriert: 26. Februar 2017, 11:45
+Positive Tradingpoints+: 16 von 16

Re: Lose Module platzsparend lagern für Sammeln & Zocken

Beitrag von Bobby_Ray » 6. November 2019, 14:34

Klar gibt's so eine Tabelle 8)
Erst hatte ich sie einfach alphabetisch sortiert (hat ja auf den obigen Fotos super geklappt :pfeif: ). Habe auch mit thematischen Sortierungen rumexperimentiert...

Die Label auf den Kästen sind relativ groß. Man könnte sie bestimmt schöner gestalten - in Farbe und mit den Logo...

Ocer R.
Foren-Fossil
Foren-Fossil
Beiträge: 2553
Registriert: 30. Dezember 2006, 18:00
+Positive Tradingpoints+: 166 von 166
Wohnort: Thüringen

Re: Lose Module platzsparend lagern für Sammeln & Zocken

Beitrag von Ocer R. » 6. November 2019, 16:56

Bobby_Ray hat geschrieben:
6. November 2019, 14:34
...

Die Label auf den Kästen sind relativ groß. Man könnte sie bestimmt schöner gestalten - in Farbe und mit den Logo...
Dann bist Du aber schon auf dem Weg, eine Art 'OVP' zu gestalten, was Du ja im ersten Post aus Sammelgründen ausschließt. Eine einfache Beschriftung, oder Sortiernummer reicht meiner Meinung nach. Das ist okay.

Benutzeravatar
Bobby_Ray
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 82
Registriert: 26. Februar 2017, 11:45
+Positive Tradingpoints+: 16 von 16

Re: Lose Module platzsparend lagern für Sammeln & Zocken

Beitrag von Bobby_Ray » 7. November 2019, 11:23

Da habe ich mich wohl unklar ausgedrückt :oops:
Die Endlabel auf den Schutzhüllen finde ich so ganz okay. Aber die Label auf den Sichtlagerkästen könnten vielleicht ne kleine Aufhübschung vertragen.

Aber auf die Idee mit der
Ocer R. hat geschrieben:
6. November 2019, 16:56
Sortiernummer
bin ich tatsächlich nicht gekommen :o
Und dass, obwohl ich bei einer andersartigen Sammlung (Noten/Musikalien) schon lange damit arbeite... :pieks:

Ocer R.
Foren-Fossil
Foren-Fossil
Beiträge: 2553
Registriert: 30. Dezember 2006, 18:00
+Positive Tradingpoints+: 166 von 166
Wohnort: Thüringen

Re: Lose Module platzsparend lagern für Sammeln & Zocken

Beitrag von Ocer R. » 7. November 2019, 16:58

Ah, okay. Allerdings wird sich der Inhalt der Sichtlagerkästen ja sicher mehrmals ändern, insofern Du eine alphabetische Sortierung der Module anstrebst. Da wäre mir die Arbeit mit den Logos oder dergleichen zu spetiell. Allerdings lässt sich ja über Geschmack immer streiten.

Probier es doch einfach mal, und ich schaue es mir an. Vielleicht bin ich begeistert, da mir im Moment die richtige Idee fehlt.

Antworten