Street Fighter II Virtual Boy Port

Diskussionen rund um Nintendos Konsolen (außer SNES) und Handhelds können hier gestartet werden.
Benutzeravatar
ChronoMoogle
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 9916
Registriert: 26. Februar 2007, 14:56
+Positive Tradingpoints+: 98 von 98
Wohnort: Nippon
Kontaktdaten:

Street Fighter II Virtual Boy Port

Beitrag von ChronoMoogle » 26. August 2013, 18:40

Eine Demo zu einem kommenden Komplettport fuer Virtual Boy von Street Fighter II wurde veroeffentlicht. Erstaunlich, was aus der Konsole rauszuholen ist, doch seht selbst:



Vielleicht wird ja auch das Projekt mit dem 2-Spielerkabel, was von Nintendo gecanselt wurde (fuer das die Konsole aber einen Port hat) wieder aufgenommen. Waere eine nette Kombination^^
Bild
| Mein YT Channel | Mein Twitter | Ich suche | Ich verkaufe | Foren SuFu |
...weil Terranigma einfach das Größte ist!

Benutzeravatar
Koecki
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 880
Registriert: 14. Mai 2013, 19:52
+Positive Tradingpoints+: 21 von 21
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Street Fighter II Virtual Boy Port

Beitrag von Koecki » 26. August 2013, 19:02

Ich hab auf der Gamescom das erste mal mit dem Teil spielen können und find es ja schon irgendwie cool. Eigentlich schade, dass da so wenig für gibt.
http://www.gamingnerd.net
---
NES, SNES, N64, Gamecube, Game Boy Classic, Game Boy Color, Game Boy Pocket, Game Boy micro, GBA SP, Nintendo DS, Dreamcast, Xbox 360, Xbox One, Wii U, PS Vita, PS4, Nintendo New 3DS

Benutzeravatar
Alexander283
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 134
Registriert: 21. Dezember 2012, 20:58
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Street Fighter II Virtual Boy Port

Beitrag von Alexander283 » 26. August 2013, 19:53

Diese verhasste rote Taucherbrille war in Fakt der Innovationsmotor, der Produkten wie dem 3DS (der btw. der PSVita der @r$ch versohlt) oder der neuen "Oculus Rift" den Weg bereitet hat.
Beim nochmal überdenken - eigentlich ist die Oculus Riftja nur ein FullHD und Farm-Virtualboy - ohne den Konsolenteil.

Hätte das kleine Ding Farbe gehabt - und sei es nur NES oder C64 Standart gewesen - hätte das durchaus Chancen gehabt. Das System hatte eine Menge Potential und wurde nur von 2 Punkten gebremst (die einen dritten zur Folge hatten): Blödes Gehäusedesign (welches ich aber irgendwie doch ulkig passend finde ...) und MMIIEESSEERRAABBLLEE Farbwahl (Augenkrebs im Anmarsch). Der Spielemangel war echt nur der finale Sargnagel.

Insgesamt denke ich, dass das System eine Chance verdient hätte. Schön zu sehen, dass die Homebrew-Szene Nintendos vergessener Konsole etwas Liebe zeigt.
Ich werde mir in jedem Fall im Falle einer Veröffentlichung des ROMs einen Emulator holen und ne Runde 3D-Stretfighter II zocken.

Schlussnote: Wie viele Flugmaschinen gab es vor den Wrights, dies net gebracht haben? ;)
Nintendo hatte letztendlich doch was davon
Programmiersprachen wurden nur erfunden, um den Computer vor dem Programmierer zu schützen!

Antworten