Ebay Händler

Was beschäftigt Euch neben dem SNES?
Benutzeravatar
Blacky von Adder
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 269
Registriert: 10. August 2011, 07:12
+Positive Tradingpoints+: 24 von 24

Re: Ebay Händler

Beitrag von Blacky von Adder » 8. Oktober 2011, 09:42

Rohmoe hat geschrieben:Dann drück ich dir mal die Daumen das du wenigstens dein Geld wieder bekommst.
Ich denk ich werde (leider durch deine Erfahrung) nur in England, Österreich und Deutschland bestellen...
Danke :wink:
Laß dich jetzt bitte nicht abschrecken weltweit einzukaufen. Ich hab halt mal Pech zur Zeit, aber bis auf die USA werde ich weiterhin Transaktionen in alle Länder vornehmen, bis ich halt wieder mal negative Erfahrungen mache.
Und gerade japanische Händler/Verkäufer kann ich nur in den höchsten Tönen loben. Ich hab jetzt bestimmt 12-15x nur positive Erfahrungen gemacht bei diversen Käufen.
Das solltest du, wenn du auch SFC Spiele magst, unbedingt mal versuchen.

Benutzeravatar
Rohmoe
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 195
Registriert: 20. Juli 2010, 15:31
+Positive Tradingpoints+: 2 von 2
Wohnort: Heidesheim am Rhein

Re: Ebay Händler

Beitrag von Rohmoe » 8. Oktober 2011, 22:06

Blacky von Adder hat geschrieben:Das solltest du, wenn du auch SFC Spiele magst, unbedingt mal versuchen.
Danke für den Tip, aber ich bleib erstmal bei den PAL Versionen. Mal sehen was anschließend so kommt... :roll:
Stand ein Pils im Wald, da kam der Jäger und trank´s leer...

Bild

Predator
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 83
Registriert: 5. September 2011, 15:05
+Positive Tradingpoints+: 5 von 5

Re: Ebay Händler

Beitrag von Predator » 19. Oktober 2011, 11:25

Mr.Eko hat geschrieben:Ich persönlich werde ganz gezielt nicht mehr bei Herrn Endler, dem Geschäftsführer von snesshop, game-empire, game-seller etc., einkaufen. Jedes Unternehmen ist nach Umsatz aus, doch in diesem Fall sind gewisse Grenzen überschritten worden. Wir haben das hier im Forum auch schon des öfteren diskutiert.

Früher oder später wirst auch du das ein oder andere Problem erleben, wenn du da mehrmals was erwirbst. Ich selbst hatte dort 1 erfolgreichen Kauf (von 4!!). Selbst wenn man die Ware erhalten sollte und sie dem erwarteten Zustand entspricht, sollte die ungerechtfertigte Monopolstellung dieses UN's nicht weiterhin unterstützt werden.

Ich rate also von einem Kauf ab.
Hab es nun ebenfalls gewagt und habe auch nur Probleme.

- Modul + Anleitung gekauft
- Angeblich hat die Post die Sendung verloren
- Ersatzlieferung war dann Modul ohne Anleitung

Benutzeravatar
SaltonSea
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 117
Registriert: 2. Februar 2012, 03:00
+Positive Tradingpoints+: 9 von 9

Re: Ebay Händler

Beitrag von SaltonSea » 30. März 2012, 21:40

Kann die negativen Erfahrungen vom game.sellers Shop nur bestätigen.

Bild der Auktion:
Bild

Geliefert wurde das:
Bild

Bild


Ich kann wohl verstehen, dass man bei der Masse, die verkauft wird, Musterbilder nimmt, aber die sollten dann auch dem Originalzustand entsprechen...

Verpackt war es recht ordentlich. Als Warensendung nochmal mit einem Karton drumrum und Versand nur 1,65EUR.

Verpackung roch nach Rauch. Wahrscheinlich bei anderen eBayern aufgekauft.

Der Trick ist sicher der, dass er viel bessere Preise erzielt, durch solche falschen Fotos, die einen falschen Zustand darstellen!

Mail ist raus, dass ich entweder mein Geld + Rückporto zurück möchte oder ein Spiel, was dem Zustand des Musterbildes entspricht.

Ich halte Euch auf dem Laufenden.

Benutzeravatar
Moeki
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 2398
Registriert: 11. Oktober 2011, 21:04
+Positive Tradingpoints+: 48 von 48

Re: Ebay Händler

Beitrag von Moeki » 30. März 2012, 22:14

der Seller hat immer 2% Artikelbeschreibung und 98% AGB und blabla. Ganz selten steht mal was von Originalfoto im Text. Kuck doch mal die Auktion. Oberes Drittel vom Text
Bild

Benutzeravatar
Zelda_BigBox_(SWE)
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 943
Registriert: 18. März 2011, 14:53
+Positive Tradingpoints+: 45 von 45

Re: Ebay Händler

Beitrag von Zelda_BigBox_(SWE) » 30. März 2012, 23:04

Link zur Auktion?

Sehe ich nur nicht den gravierenden Unterschied bei den Fotos oder stellst du dich an?
Meine SNES-Sammlung: 691 PAL-SNES-Spiele - 26.10.2012
Meine SNES-Sammlung: 756 PAL-SNES-Spiele - 05.02.2013

Benutzeravatar
Moeki
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 2398
Registriert: 11. Oktober 2011, 21:04
+Positive Tradingpoints+: 48 von 48

Re: Ebay Händler

Beitrag von Moeki » 31. März 2012, 00:21

schau mal genau hin :)

OVP auktion: top. keine Abnutzung
Anleitung Auktion: top
Modul Auktion: sieht unverkratzt aus
----------------------------------------
erhalten: arg genutzte OVP, beschädigte geknickte Anleitung mit Tendenz abfallendem Umschlag, Modullabel stark zerkratzt


edit:

denke es war die Auktion:
http://www.ebay.de/itm/Super-Nintendo-S ... 1e6ca26240

"Ob eine Anleitung und/oder eine Originalverpackung vorhanden ist,
entnehmen Sie bitte dem Bild dieses Angebots."
Bild

bosen82
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 264
Registriert: 8. Januar 2012, 00:09
+Positive Tradingpoints+: 61 von 61

Re: Ebay Händler

Beitrag von bosen82 » 31. März 2012, 00:48

naja, ich seh da schon einen deutlichen unterschied. wenn man allerdings so pingelig ist (bin ich auch), sollte man auf solche händler verzichten. zb. game empire und konsolenkost als beispiel wollen halt die breite masse bedienen und nicht die meckernden sammler, aber als solcher hat man immernoch das widerrufsrecht. bei den hochpreisigen spielen haben sie sich aber ja schon des öfteren die originalbilder. was für die einen neuwertig ist, ist für den anderen ein verdammt schlechter zustand. somit muss man in den sauren apfel beißen und sich beim örtlichen händler die spiele kaufen und das 3 fache zahlen wenn man auf nummer sicher gehen will.

Benutzeravatar
Moeki
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 2398
Registriert: 11. Oktober 2011, 21:04
+Positive Tradingpoints+: 48 von 48

Re: Ebay Händler

Beitrag von Moeki » 31. März 2012, 01:02

dafür zocken sie die Sammler aber ganz schön ab mit den begehrten Spielen :)

Aber stimtm schon. Als Sammler die Shops meiden.
Bisher kann ich da lediglich Reulempire empfehlen. Hab sicher 20mal exakt das vom Bild bekommen, sehr sauber verschickt und war immer zufrieden.
Bild

Benutzeravatar
SaltonSea
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 117
Registriert: 2. Februar 2012, 03:00
+Positive Tradingpoints+: 9 von 9

Re: Ebay Händler

Beitrag von SaltonSea » 31. März 2012, 03:40

Moeki hat geschrieben:schau mal genau hin :)

OVP auktion: top. keine Abnutzung
Anleitung Auktion: top
Modul Auktion: sieht unverkratzt aus
----------------------------------------
erhalten: arg genutzte OVP, beschädigte geknickte Anleitung mit Tendenz abfallendem Umschlag, Modullabel stark zerkratzt


edit:

denke es war die Auktion:
http://www.ebay.de/itm/Super-Nintendo-S ... 1e6ca26240

"Ob eine Anleitung und/oder eine Originalverpackung vorhanden ist,
entnehmen Sie bitte dem Bild dieses Angebots."
Ja, das war der Link zu Auktion.

Kann ich so unterschreiben. Genau die Sachen haben mich auch gestört. Im Prinzip war nichts, wie erwartet. Hinzu kommt noch der Zigarettengeruch und der vollkommen unnötige Aufkleber mit der Werbung auf dem Modul. Den bekommt man sicher leicht ab, aber ist halt unnötig. Manch einer mag sich vielleicht nicht dran stören, aber wenn ich vorher ein Originalfoto vom Artikel gesehen hätte, hätte ich das Spiel niemals gekauft. Ich sammel nur Spiele in sehr gutem Zustand.

Zum Glück habe ich mit paypal bezahlt, da bekomm ich also sicherlich schonmal den Kaufpreis zurück. Wie das mit dem Rückporto ist, bleibt abzuwarten. Ansonsten werde ich wohl negativ bewerten, da das kein Einzelfall ist, sondern ständig bei denen passiert. Das nehmen die ja auch einfach in Kauf.

Den Zustand würde ich eher als "akzeptabel" bezeichnen. "Gut" ist was anderes.

Benutzeravatar
Zelda_BigBox_(SWE)
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 943
Registriert: 18. März 2011, 14:53
+Positive Tradingpoints+: 45 von 45

Re: Ebay Händler

Beitrag von Zelda_BigBox_(SWE) » 31. März 2012, 07:54

Also ich habe ja wirklich nicht viel übrig für die großen Händler auf eBay, aber dein Verhalten ist sowas von frech. Du sagst, du willst bloß Spiele in sehr gutem Zustand haben und kaufst dann eins, dass als "gut" eingestuft wurde - wohlgemerkt die zweit schlechteste Einstufung, die man als Verkäufer bei eBay einstellen kann. Und sich dann hinterher zu beklagen und sogar zu versuchen, das Geld mit PayPal zurück zu holen, grenzt meiner Meinung nach schon an vorsätzliche Abzocke deinerseits. Oder meinst du nicht, dass gerade ein Händler, der natürlich an Gewinnmaximierung interessiert ist, einen besonders guten oder gar neuwertigen Zustand besonders hervorheben würde, um eben nicht 7€, sondern deutlich mehr dafür zu bekommen? "Wie neu" findeste auch beim Endler, Modul + Anleitung für 13€:
http://www.ebay.de/itm/Super-Nintendo-S ... 335cb08232

Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass du als Artikelzustand auch "gut" ausgewählt hättest, wenn es dein Spiel wäre, das zum Verkauf stünde.
Meine SNES-Sammlung: 691 PAL-SNES-Spiele - 26.10.2012
Meine SNES-Sammlung: 756 PAL-SNES-Spiele - 05.02.2013

Benutzeravatar
Moeki
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 2398
Registriert: 11. Oktober 2011, 21:04
+Positive Tradingpoints+: 48 von 48

Re: Ebay Händler

Beitrag von Moeki » 31. März 2012, 08:54

Eigentlich, und so ungern ich es im Bezug auf den Game-Seller tue, .. muss ich dir da teils zustimmen Zelda.
Andererseits sollte der Händler auch seine Bilder etwas anpassen. Das Artikelbild passt einfach nicht zu einem "gebrauchten Spiel in gutem Zustand". Etwas Irreführung ist da auf jedem Fall im Spiel.
Auch hatte ich vor ner ganzen Weile 5 Versuche bei dem Shop .. noch als Frischling .. und alle 5 waren extrem entäuschend. Spanische Versionen, die ich nicht lesen konnte, zerfledderte und zerstörte Spiele.. DAS gehört erwähnt.. und nicht nur wie toll ein Spiel ist und dass es nicht unbedingt dem supertollen Artikelbild entsprechen muss.

So.. falls da nun Unfug steht.. hab die Nacht durchgemacht und da fällts tippen doch bissl schwer ;-)
Bild

Benutzeravatar
Zelda_BigBox_(SWE)
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 943
Registriert: 18. März 2011, 14:53
+Positive Tradingpoints+: 45 von 45

Re: Ebay Händler

Beitrag von Zelda_BigBox_(SWE) » 31. März 2012, 10:59

Das ist natürlich korrekt, wenn die Sprache eine andere ist - das ist bitter. Des öfteren liest man auch in seinen Bewertungen, dass er Anleitungen vergisst oder falsche Sachen verschickt. Das gehört natürlich negativ bewertet.

Habe mir die Bilder mal etwas genauer angeschaut. Das Artikelbild ist ganz klar besser als das, was geliefert wurde. Aber: Es sind an der Anleitung keine Risse/Eselsohren, das Modul ist nicht vergilbt und der Aufkleber intakt, die OVP weist leichte Gebrauchsspuren auf - keine Risse, keine Löcher durch dilettantisch abgelöste Aufkleber etc., sieht nicht platt gedrückt aus. Ich komme zu dem Schluss, dass sich das Spiel in einem guten Zustand befindet und bleibe bei der Meinung, dass der Großteil der Leute hier und generell bei eBay als Artikelzustand auch "gut" ausgewählt hätten und das der Anteil derjenigen, die "sehr gut" gewählt hätten, höher liegt als der, die "akzeptabel" gewählt hätten.

Daher würde ich dem Endler hier kein weiteres seiner zahlreichen Versagen attestieren.
Meine SNES-Sammlung: 691 PAL-SNES-Spiele - 26.10.2012
Meine SNES-Sammlung: 756 PAL-SNES-Spiele - 05.02.2013

Dekaar
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 78
Registriert: 4. November 2011, 21:58
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3

Re: Ebay Händler

Beitrag von Dekaar » 31. März 2012, 12:49

Von solchen Händlern halte ich überhaupt nichts. Meistens kaufe ich nur von privaten Verkäufern, die dann auch das Bild des Artikels drin haben und den Zustand näher beschreiben. Ich möchte doch wissen, was ich da kaufe! Wie man aber auch an den Bewertungen sieht, sollte man nicht bei solchen Händlern einkaufen!

Benutzeravatar
SaltonSea
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 117
Registriert: 2. Februar 2012, 03:00
+Positive Tradingpoints+: 9 von 9

Re: Ebay Händler

Beitrag von SaltonSea » 31. März 2012, 12:57

Zelda_BigBox_(SWE) hat geschrieben:Also ich habe ja wirklich nicht viel übrig für die großen Händler auf eBay, aber dein Verhalten ist sowas von frech. Du sagst, du willst bloß Spiele in sehr gutem Zustand haben und kaufst dann eins, dass als "gut" eingestuft wurde - wohlgemerkt die zweit schlechteste Einstufung, die man als Verkäufer bei eBay einstellen kann.
Also über den Zustand "gut" und "sehr gut" kann man sicher streiten. Und liegt oft auch im Auge des Betrachters. In meinen Augen war der Zustand auf seinem eingestellten Foto sehr gut. Und das "akzeptabel" die schlechteste Einstufung ist, wissen sicher auch die Wenigsten bei eBay. Ich hätte jetzt eher angenommen, dass es noch einen Zustand wie "stark gebraucht" oder sowas in der Art gibt.

Also wenn das Bild einen sehr guten Artikel darstellt und der Zustand als "gut" deklariert ist, dann erwartet man sicher nicht das, was ich bekommen habe. Ich weiß nicht, wieso Du das hier als "frech" bezeichnest, aber scheinbar sind Deine Ansprüche dann etwas niedriger anzusiedeln. Du kannst nicht davon ausgehen, dass jeder eBay Käufer weiß, dass bei solchen Händlern mit diesen Methoden gearbeitet wird. Die Artikelbeschreibung besteht, wie Moeki schon gesagt hat, fast nur aus AGBs und ist absolut nichtssagend, was den Artikel betrifft.

Zelda_BigBox_(SWE) hat geschrieben: Und sich dann hinterher zu beklagen und sogar zu versuchen, das Geld mit PayPal zurück zu holen, grenzt meiner Meinung nach schon an vorsätzliche Abzocke deinerseits.
Meine Reaktion ist vollkommen normal, was sich auch in anderen eBay Bewertungen von game.sellers widerspiegelt. Ich habe game.sellers ja auch fairerweise eine Mail geschickt und die Sachlage beschrieben. Paypal Rückerstattung hätte ich nur beantragt, wenn man über Mails nichts erreicht hätte.

Aber mir jetzt vorsätzliche Abzocke vorzuwerfen ist ja wohl das Letzte... Man könnte fast denken Du steckst bei dem Laden mit drin. Ich mache wohl eher von meinem Widerrufsrecht gebrauch und sehe es nicht ein noch Versandkosten zu bezahlen, wenn der Artikel vollkommen irreführend bzw. falsch oder gar nicht beschrieben wurde.

Vorsätzliche Abzocke? Ich würde eher sagen vorsätzliche Irreführung des Händlers...
Zelda_BigBox_(SWE) hat geschrieben: Oder meinst du nicht, dass gerade ein Händler, der natürlich an Gewinnmaximierung interessiert ist, einen besonders guten oder gar neuwertigen Zustand besonders hervorheben würde, um eben nicht 7€, sondern deutlich mehr dafür zu bekommen? "Wie neu" findeste auch beim Endler, Modul + Anleitung für 13€:
http://www.ebay.de/itm/Super-Nintendo-S ... 335cb08232
Du gehst einfach davon aus, dass man das wissen muss. Und das ist schlicht falsch. Es gehört IMMER eine vernünftige Beschreibung in den Artikel. Und nicht nur bei besonders gut erhaltenen. Ansonsten sind Unstimmigkeiten vorprogrammiert.
Zelda_BigBox_(SWE) hat geschrieben: Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass du als Artikelzustand auch "gut" ausgewählt hättest, wenn es dein Spiel wäre, das zum Verkauf stünde.
Das mag sogar für 90% der eBay Verkäufer zutreffen, ABER da ist auch dann ein Originalfoto mit bei, wo sich jeder selber ein Bild davon machen kann, ob der Zustand wirklich "gut" ist.

Mittlerweile kam auch schon eine Antwort von game.sellers, dass ich mein Geld + Rückporto zurückbekomme, worin ich auch eine Bestätigung sehe, dass ich im Recht bin.
eBay RUECKSENDUNG - Bitte einen Zettel mit Ihrer Bankverbindung beilegen

Hallo.
Bitte die gelieferte Ware frankiert an uns zurückschicken.
Normale Deutsche Post Briefsendung reicht aus.
Zerbrechliche Waren bitte gut polstern und wenn nicht anders möglich als
Päckchen schicken.
Porto kann hinterher erstattet werden.
Unfreie Sendungen können wir leider generell NICHT annehmen, zumal
unfreier Versand mehr als doppelt soviel kostet und somit unnötige Mehrkosten darstellt.
Bitte einen Zettel mit Ihrer Bankverbindung für die Rücküberweisung
beilegen.
Geld wird nach Erhalt dann sofort überwiesen.

Danke + Gruss

Mit freundlichen Grüßen
Das Team der F i l m u GmbH (game.seller)

Antworten