Ebay Händler

Was beschäftigt Euch neben dem SNES?
Benutzeravatar
Zelda_BigBox_(SWE)
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 943
Registriert: 18. März 2011, 14:53
+Positive Tradingpoints+: 45 von 45

Re: Ebay Händler

Beitrag von Zelda_BigBox_(SWE) » 28. Juni 2012, 17:25

Verstehe das nicht, hast die 4€ doch von PayPal wiederbekommen, oder nicht? Lass einfach gut sein.
Meine SNES-Sammlung: 691 PAL-SNES-Spiele - 26.10.2012
Meine SNES-Sammlung: 756 PAL-SNES-Spiele - 05.02.2013

Benutzeravatar
SnakeSanders
SNES-Baby
SNES-Baby
Beiträge: 18
Registriert: 8. Dezember 2012, 00:13

Re: Ebay Händler

Beitrag von SnakeSanders » 8. Dezember 2012, 13:28

DER Tipp unter Verbrauchern ;) : Wer keinen Stress bei Ebay braucht macht am Besten KEINERLEI Geschäfte mit den einschlägigen "Händlern" aus Kaarst wo Leute mit einem großem E. im Nachnamen die Bücher führen. :protest:

zichler1985
SNES-Newbie
SNES-Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 2. Januar 2013, 22:08

Re: Ebay Händler

Beitrag von zichler1985 » 2. Januar 2013, 23:16

Kann Herrn E. auch nicht weiter empfehlen.
Hatte anfangs bei ihm über den Ebayshop gekauft.Unter anderem ne Konsole in OVP und das Spiel Super Mario Allstars.Lief alles super ,ware wie beschrieben.Alles einwandfrei.Dann hab ich nochmals bei ihm gekauft und zwar Street Fighter 2.Auch da alles top.Als Danke gabs nen 5€ Gutschein dazu, allerdings nur im Shop einlösbar .
Habe mir dann Super Mario World in schwarzer OVP und WWF Wrestlemania ohne gekauft.
Bekam die Ware und was seh ich ? Mario in roter OVP.Hab ihn darauf freundlich angeschrieben und ihn um klärung gebeten
Darauf bekam ich nur die Antwort :

ist leider nur mit roter ovp lieferbar gewesen (war unser einziges mario world mit ovp)
lg

Habe ihm dann dies geantwortet :

Hallo,

Wenn ich ehrlich bin komm ich mir ein wenig verschaukelt von ihnen vor.In beiden ihrer Ebayshops sowie auf ihrer Website haben sie das Super Mario in Schwarzer OVP gelistet.In den Ebay Shops sogar 2 mal.
Außerdem habe ich den Preis für ein schwarzes bezahlt und das einzige was von ihnen kommt ist ,sie hatten keins in Schwarz.Aber nichts davon was dann mit dem Geld ist,oder wie man das regeln kann.Ich bin da sehr enttäuscht da ich nun schon wirklich viel bei ihnen gekauft habe und es bisher immer super lief.( Habe den SNES komplett bei ihnen gekauft und auch Spiele,alles über ebay unter .....)

Wäre dankbar für eine einigung

Also alles noch recht freundlich meinerseits.
Die Antwort von ihm war dann diese :

die bilder sind wie gesagt ja alles nur musterbilder.
wir könne immer nur liefern was wir auch im lager haben gruss

Hab ihm nun das geschrieben und warte auf Antwort:

Hallo,

Da sie ja anscheinend an keiner Einigung interessiert sind und noch nicht einmal richtig auf meine Mail eingehen, geschweigedenn mir das zu viel bezahlte Geld erstatten oder etwas anderes anbieten, war das das letzte mal das ich bei ihnen gekauft habe.
Und von wegen Musterbilder: Ich kann nicht in einem Shop nen Ferrari zum verkauf abbilden und dann nur nen Porsche verschicken.Ich hoffe sie verstehen was ich meine.



Also alles in allem bin ich recht freundlich geblieben .Finde es eine frechheit so absolut garnicht auf irgendwas von meinen Mails einzugehen.
Mir geht es dabei nicht um 2€ differens.Einzig das hier noch nicht einal versucht wird den Kunden zufrieden zu stellen.

Aber wie ich ja jetzt hier gelesen habe ,bin ich nicht der einzige mit diesem Problem.
Ich bin gespannt auf eine Antwort


Ach ja , die Mario´s in schwarzer OVP sind nun nicht mehr in den Shops vertreten.Seltsam!

Benutzeravatar
gaigig
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 1343
Registriert: 8. April 2012, 18:45
+Positive Tradingpoints+: 157 von 157

Re: Ebay Händler

Beitrag von gaigig » 3. Januar 2013, 00:41

Da du für Mario World in schwarzer OVP wahrscheinlich mehr als 40,- bezahlt haben wirst kannst du den Kauf widerrufen und auf seine Rechnung das Spiel zurück schicken.

Abgesehen davon sind es genau diese Angaben "Musterbilder" die mich immer davor zurückschrecken lassen würden, jemals bei einem solchen Händler etwas zu kaufen. "Musterbild" und Zustand "Akzeptabel" oder "Gut" stelle ich mir spannend vor.

(Wobei mir natürlich klar ist, dass es ein riesiger Aufwand ist, bei zig tausend Verkäufen pro Monat Originalbilder zu verwenden). Aber dem Händler geht es einfach nur um maximalen Gewinn, sieht man ja auch gut an den Bewertungen. Ich persönlich würde dann eher 2-3 EUR mehr ausgeben und bei irgendwem kaufen, der auch Originalbilder verwendet (Machen viele Kleinunternehmer) und sogar so ehrlich ist auf etwaige kleinere Beschädigungen hinzuweisen, als Mängel mit einem "Schau Artikelbeschreibung, da steht GUT nicht Neuwertig!!111elf" zu verbergen.
Radagast hat geschrieben: Hör darauf, was Gaigig sagt!
Inlays gesucht? -> http://forum.snesfreaks.com/viewtopic.php?f=145&t=14336

Gandalf
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 379
Registriert: 2. September 2008, 14:03
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3
Kontaktdaten:

Re: Ebay Händler

Beitrag von Gandalf » 3. Januar 2013, 09:18

Ich hab selber viele, viele dutzend Spiele bei ebay verkauft, und HE Games oder so hat massenweise alles von mir abgekauft. Teilweise mehr als zehn Auktionen auf einmal.

Was ich nicht verstehe ist, wie man zb bei einem Super Mario Kart lose für 13€ noch Gewinn machen kann wenn man es wiederverkauft. Er muss ja auch noch die Versandkosten bezahlen und selber auch noch ebay-Gebühren. Der Durchsatz an Ware muss ja immens sein, wenn pro Spiel viellleicht 1€ Gewinn anfallen. E

Ich denke durch Paypal ist man bei ebay als Käufer aüßerst gut dran, deshalb habe ich in der Hinsicht keinerlei bedenken, egal bei welchem Händler man nun kauft. Nichtsdestotrotz halten mich die Preise viel mehr ab überhaupt etwas zu kaufen. Im Grunde gehen alle Spiele für in einen in meinen Augen viel zu hohen Preis weg. Lediglich ab und an gibt es Schnapper bei NTSC oder Super Famicom-Titeln, da diese ja von der breiten Masse nicht benutzt werden können.

Ich finde es aber auch bemerkenswert wie viele Auktionen falsch beschrieben sind. Wenn man bei ebay einen Super Nintendo reinstellt und das vorgefertigte Formular nimmt, wird die Konsole ja auch als NTSC deklariert.
Wenn ihr Scans von Anleitungen und Magazinen, Roms, und anderen Daten die mit dem Super Nintendo zu tun haben mit anderen Teilen wollt, dann schaut euch mal die Super Nintendo Cloud an

Benutzeravatar
gaigig
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 1343
Registriert: 8. April 2012, 18:45
+Positive Tradingpoints+: 157 von 157

Re: Ebay Händler

Beitrag von gaigig » 3. Januar 2013, 14:57

Gandalf hat geschrieben: Was ich nicht verstehe ist, wie man zb bei einem Super Mario Kart lose für 13€ noch Gewinn machen kann wenn man es wiederverkauft. Er muss ja auch noch die Versandkosten bezahlen und selber auch noch ebay-Gebühren. Der Durchsatz an Ware muss ja immens sein, wenn pro Spiel viellleicht 1€ Gewinn anfallen. E

http://www.ebay.de/itm/260958057014 :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang:
Radagast hat geschrieben: Hör darauf, was Gaigig sagt!
Inlays gesucht? -> http://forum.snesfreaks.com/viewtopic.php?f=145&t=14336

Gandalf
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 379
Registriert: 2. September 2008, 14:03
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3
Kontaktdaten:

Re: Ebay Händler

Beitrag von Gandalf » 3. Januar 2013, 15:36

gaigig hat geschrieben:
Gandalf hat geschrieben: Was ich nicht verstehe ist, wie man zb bei einem Super Mario Kart lose für 13€ noch Gewinn machen kann wenn man es wiederverkauft. Er muss ja auch noch die Versandkosten bezahlen und selber auch noch ebay-Gebühren. Der Durchsatz an Ware muss ja immens sein, wenn pro Spiel viellleicht 1€ Gewinn anfallen. E

http://www.ebay.de/itm/260958057014 :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang:

Oh man..... Wo soll das enden? Wenn das so weiter geht liegen bald richtige Werte in meiner Vitrine ;)
Wenn ihr Scans von Anleitungen und Magazinen, Roms, und anderen Daten die mit dem Super Nintendo zu tun haben mit anderen Teilen wollt, dann schaut euch mal die Super Nintendo Cloud an

KiRuBAdOnE
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 114
Registriert: 20. November 2012, 15:47
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1

Re: Ebay Händler

Beitrag von KiRuBAdOnE » 4. Januar 2013, 23:54


Gandalf
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 379
Registriert: 2. September 2008, 14:03
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3
Kontaktdaten:

Re: Ebay Händler

Beitrag von Gandalf » 5. Januar 2013, 11:30

Wieso? Sind doch zwei absolute Perlen, für 40€ bekommt man ja gerade mal das vorletzte Call of Duty, da sind die 40€ so doch viel besser angeleget :D


Nein das war nur Spaß; die Preise sind echt bekloppt. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass sich da eine Blase aufbauen wird, denn ewig kann der Trend nicht weitergehen. Wenn doch, dann brauch ich mir über meine Altersversorge keine Sorgen (haha) zu machen. Die liegt denn in meiner Vitrine und heißt Super Mario World oder Secret of Mana ;)
Wenn ihr Scans von Anleitungen und Magazinen, Roms, und anderen Daten die mit dem Super Nintendo zu tun haben mit anderen Teilen wollt, dann schaut euch mal die Super Nintendo Cloud an

Benutzeravatar
Moeki
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 2398
Registriert: 11. Oktober 2011, 21:04
+Positive Tradingpoints+: 48 von 48

Re: Ebay Händler

Beitrag von Moeki » 5. Januar 2013, 15:56

mich wundert es eher, warum man als Privatverkäufer oft Wochenlang auf einem Mariokart/Marioworld zu 12-15€ sitzenbleibt auf Ebay, aber bei Händlern stürmen die Leute den Shop und zahlen jeden Preis.
Bild

Benutzeravatar
gaigig
snesfreaks.com-Team
snesfreaks.com-Team
Beiträge: 1343
Registriert: 8. April 2012, 18:45
+Positive Tradingpoints+: 157 von 157

Re: Ebay Händler

Beitrag von gaigig » 5. Januar 2013, 16:57

Ich glaub das hat man - unter anderem - den "tollen" Leuten zu verdanken, die schlichtweg keine Ware verschicken, wenn nicht per versichertem Versand verschickt wird und dann behaupten "Natürlich habe ich abgeschickt... aus Kulanz und weil ich so nett bin würde ich die Hälfte des Schadens aber übernehmen..." :kotz:
Radagast hat geschrieben: Hör darauf, was Gaigig sagt!
Inlays gesucht? -> http://forum.snesfreaks.com/viewtopic.php?f=145&t=14336

Benutzeravatar
pathfinder
SNES-Baby
SNES-Baby
Beiträge: 34
Registriert: 25. Dezember 2012, 11:59
+Positive Tradingpoints+: 1 von 1
Wohnort: Darmstadt

Re: Ebay Händler

Beitrag von pathfinder » 5. Januar 2013, 17:36

Oder weil man bei gewerblichen Verkäufern noch ein Widerrufsrecht hat.
bzw. Privatverkäufer schreiben ja immer "Wegen der neuen Gesetzesbestimmungen erfolgt die Auktion unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung, Garantie und Rücknahme"...

Gandalf
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 379
Registriert: 2. September 2008, 14:03
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3
Kontaktdaten:

Re: Ebay Händler

Beitrag von Gandalf » 5. Januar 2013, 17:53

gaigig hat geschrieben:Ich glaub das hat man - unter anderem - den "tollen" Leuten zu verdanken, die schlichtweg keine Ware verschicken, wenn nicht per versichertem Versand verschickt wird und dann behaupten "Natürlich habe ich abgeschickt... aus Kulanz und weil ich so nett bin würde ich die Hälfte des Schadens aber übernehmen..." :kotz:
Umgekehrt gib es viele Käufer bei denen unversicherte Ware nie ankommt.
Wenn ihr Scans von Anleitungen und Magazinen, Roms, und anderen Daten die mit dem Super Nintendo zu tun haben mit anderen Teilen wollt, dann schaut euch mal die Super Nintendo Cloud an

Benutzeravatar
josefK
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 622
Registriert: 5. Mai 2011, 01:02
+Positive Tradingpoints+: 60 von 60

Re: Ebay Händler

Beitrag von josefK » 5. Januar 2013, 18:10

wow, da muss ich mich wohl wirklich glücklich schätzen, noch nie solche Probleme gehabt zu haben :O
Ich kaufe (Videospiele) allerdings auch nur bei Privatanbietern oder kleineren Shops und achte dabei auf das Übliche (Bilder, Text, Bewertung, andere Artikel im Shop usw.).

Benutzeravatar
SnakeSanders
SNES-Baby
SNES-Baby
Beiträge: 18
Registriert: 8. Dezember 2012, 00:13

Re: Ebay Händler

Beitrag von SnakeSanders » 6. Januar 2013, 11:08

[/quote]
Umgekehrt gib es viele Käufer bei denen unversicherte Ware nie ankommt.[/quote]

Leider ist dies auch meine Erfahrung. Es ist ja glücklicherweise möglich den Käuferkreis zu begrenzen (Leute mit negativen Bewertungen, Vorfällen etc. ausschließen)

Antworten