Ebay Händler

Was beschäftigt Euch neben dem SNES?
Benutzeravatar
Blacky von Adder
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 269
Registriert: 10. August 2011, 07:12
+Positive Tradingpoints+: 24 von 24

Ebay Händler

Beitrag von Blacky von Adder » 14. August 2011, 15:17

Hallo.
Ich weiß ja das es einige Händler dort gibt, wo man nicht bestellen sollte.
Gehört eurer Meinung nach der "Game.Seller Shop" dazu?
Ich überlege da was zu bestellen, bin aber immer skeptisch bei so vielen negativen Bewertungen. :?:

DerPunk
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 162
Registriert: 21. Oktober 2010, 08:44
+Positive Tradingpoints+: 15 von 15
Wohnort: S-H

Re: Ebay Händler

Beitrag von DerPunk » 14. August 2011, 15:25

Ersteigert hatte ich bei ihn auch schon mal was, lief eig. alles gut.
Die anderen Snes shops auf ebay haben auch nicht selten einige negative Bewertungen.

Benutzeravatar
Rohmoe
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 195
Registriert: 20. Juli 2010, 15:31
+Positive Tradingpoints+: 2 von 2
Wohnort: Heidesheim am Rhein

Re: Ebay Händler

Beitrag von Rohmoe » 14. August 2011, 23:39

hab dort auch schon bestellt. Lief bei mir auch alles reibungslos. Hab einzele module bestellt gehabt und sie waren doch etwas dreckiger als normal.
Ich kann dir als alternative noch "Sammelparadies" empfehlen...

Lg MoE
Stand ein Pils im Wald, da kam der Jäger und trank´s leer...

Bild

Matthew Serbianboy
Räuberwesen
Räuberwesen
Beiträge: 1032
Registriert: 25. Februar 2011, 18:01

Re: Ebay Händler

Beitrag von Matthew Serbianboy » 15. August 2011, 01:12

Jo "Sammelparadies" ist eine gute Adresse im Ebay Shop :nice:.

Benutzeravatar
Mr.Eko
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 128
Registriert: 16. November 2009, 21:24
+Positive Tradingpoints+: 20 von 20

Re: Ebay Händler

Beitrag von Mr.Eko » 15. August 2011, 01:24

Ich persönlich werde ganz gezielt nicht mehr bei Herrn Endler, dem Geschäftsführer von snesshop, game-empire, game-seller etc., einkaufen. Jedes Unternehmen ist nach Umsatz aus, doch in diesem Fall sind gewisse Grenzen überschritten worden. Wir haben das hier im Forum auch schon des öfteren diskutiert.

Früher oder später wirst auch du das ein oder andere Problem erleben, wenn du da mehrmals was erwirbst. Ich selbst hatte dort 1 erfolgreichen Kauf (von 4!!). Selbst wenn man die Ware erhalten sollte und sie dem erwarteten Zustand entspricht, sollte die ungerechtfertigte Monopolstellung dieses UN's nicht weiterhin unterstützt werden.

Ich rate also von einem Kauf ab.

Benutzeravatar
Blacky von Adder
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 269
Registriert: 10. August 2011, 07:12
+Positive Tradingpoints+: 24 von 24

Re: Ebay Händler

Beitrag von Blacky von Adder » 15. August 2011, 06:05

Ach, das ist alles ein Verein? "Snesshop, Game-empire, Game.seller"?
Uiiih, danke für die Info.
Dann werde ich das "Sammlerparadies" mal auf die positive Liste setzen und bei den anderen genannten vorsichtig bleiben.

Benutzeravatar
Seemann
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 1153
Registriert: 20. Februar 2011, 09:17
+Positive Tradingpoints+: 68 von 68
Wohnort: Berlin

Re: Ebay Händler

Beitrag von Seemann » 15. August 2011, 07:30

Mr.Eko hat geschrieben:Ich persönlich werde ganz gezielt nicht mehr bei Herrn Endler, dem Geschäftsführer von snesshop, game-empire, game-seller etc., einkaufen. Jedes Unternehmen ist nach Umsatz aus, doch in diesem Fall sind gewisse Grenzen überschritten worden. Wir haben das hier im Forum auch schon des öfteren diskutiert.

Früher oder später wirst auch du das ein oder andere Problem erleben, wenn du da mehrmals was erwirbst. Ich selbst hatte dort 1 erfolgreichen Kauf (von 4!!). Selbst wenn man die Ware erhalten sollte und sie dem erwarteten Zustand entspricht, sollte die ungerechtfertigte Monopolstellung dieses UN's nicht weiterhin unterstützt werden.

Ich rate also von einem Kauf ab.
Also, ich hab bei snes-shop jetzt schon 6 oder 7 mal bestellt. Die Ware war innerhalb 2-3 Tagen da, Zustand absolut top. Und das immer (einmal dauerte die Lieferung knapp ne Woche). Ich habs aber nicht über e-bay, sondern direkt im shop bestellt. Vielleicht gibts da nochmal Unterschiede...
...so denk ich deiner und die Nacht
weicht einem warmen hellen Schein...

Benutzeravatar
koko
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 151
Registriert: 4. Mai 2011, 11:39
+Positive Tradingpoints+: 4 von 4
Wohnort: Hessen

Re: Ebay Händler

Beitrag von koko » 15. August 2011, 12:28

Seemann hat geschrieben:
Mr.Eko hat geschrieben:Ich persönlich werde ganz gezielt nicht mehr bei Herrn Endler, dem Geschäftsführer von snesshop, game-empire, game-seller etc., einkaufen. Jedes Unternehmen ist nach Umsatz aus, doch in diesem Fall sind gewisse Grenzen überschritten worden. Wir haben das hier im Forum auch schon des öfteren diskutiert.

Früher oder später wirst auch du das ein oder andere Problem erleben, wenn du da mehrmals was erwirbst. Ich selbst hatte dort 1 erfolgreichen Kauf (von 4!!). Selbst wenn man die Ware erhalten sollte und sie dem erwarteten Zustand entspricht, sollte die ungerechtfertigte Monopolstellung dieses UN's nicht weiterhin unterstützt werden.

Ich rate also von einem Kauf ab.
Also, ich hab bei snes-shop jetzt schon 6 oder 7 mal bestellt. Die Ware war innerhalb 2-3 Tagen da, Zustand absolut top. Und das immer (einmal dauerte die Lieferung knapp ne Woche). Ich habs aber nicht über e-bay, sondern direkt im shop bestellt. Vielleicht gibts da nochmal Unterschiede...
also ich selbst habe auch schon 8-9 mal über e-bay in den genannten shops was bestellt...
war immer zufrieden... trotzdem verstehe ich natürlich die leute wegen ihrem unmut wenn bei ihnen öfter probleme auftauchen...
aber solange bei mir alles glatt läuft werde ich kein schlechtes wort über die shops verlieren..
habe vielleicht auch glück gehabt bis jetzt

Benutzeravatar
Blacky von Adder
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 269
Registriert: 10. August 2011, 07:12
+Positive Tradingpoints+: 24 von 24

Re: Ebay Händler

Beitrag von Blacky von Adder » 15. August 2011, 17:18

Ich hab jetzt mal ein Spiel bestellt beim Game.Seller. Mal schauen was wird.
Kauf ja lieber bei Privatverkäufern, aber hatte keine Lust lange zu suchen oder auf ein entsprechendes Angebot zu warten. Aber bei welchen Spielen man auch schaut, dieser Händler ist immer dabei :o

Benutzeravatar
Mr.Eko
SNES-Programmer
SNES-Programmer
Beiträge: 128
Registriert: 16. November 2009, 21:24
+Positive Tradingpoints+: 20 von 20

Re: Ebay Händler

Beitrag von Mr.Eko » 16. August 2011, 22:42

Ich hab jetzt mal ein Spiel bestellt beim Game.Seller
Das ist ganz allein deine Entscheidung! Ich mag diesen Typen einfach nicht! An dem Laden müsste so einiges mal geändert werden. Wenn ich schon die ungenauen (oft verwirrend , gar falsch), unübersichtlichen und bunten Artikelbeschreibungen zu Gesicht bekomme. :kotz: Dann das Foto, was selten dem Originalbild entspricht....

Ich kann nur für mich und viele andere sprechen, die dort wieder und wieder enttäuscht wurden. Vielleicht haben die Befürworter aber einfach noch nie ein Spiel ersteigert, sondern nur über Sofortkauf erworben. Denn bei einem Sofortkauf sollte der Verkäufer ja eigentlich zufrieden sein, er hat den Preis ja schließlich festgelegt. Ich habe aber bisher nur ersteigert und hatte jedesmal das Gefühl, dass der erwähnte Händler gewiefte Strategien einsetzt, sollte das Gebot weit unter Erwartung (Mindestpreis) liegen. Einmal bekam ich statt einem angeblich neuwertigem Spiel Schrott, einmal erhielt ich die Ware einfach nicht....

Das Kapitel ist jedenfalls abgeschlossen für mich! :beer:

Benutzeravatar
Blacky von Adder
SNES-Freak
SNES-Freak
Beiträge: 269
Registriert: 10. August 2011, 07:12
+Positive Tradingpoints+: 24 von 24

Re: Ebay Händler

Beitrag von Blacky von Adder » 17. August 2011, 06:39

@Mr.Eko

Du hast Recht, ich hab tatsächlich Sofort Kauf gemacht. Bieten würde ich dort nicht, da die Push Gefahr mir auch sehr wahrscheinlich erscheint.

Benutzeravatar
CoBaYe
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 1163
Registriert: 1. April 2009, 21:59
+Positive Tradingpoints+: 26 von 29

Re: Ebay Händler

Beitrag von CoBaYe » 18. August 2011, 18:09

Hatte auch mehrere Probleme mit ihm, wurde von ihm Erpresst, bedroht und angegriffen und das bei 2 von 2 Käufen (das eine hab ich nicht gesehen das es von ihm war)

Hat auch je ne Negative bekommen wo ich dann Post von denen bekommen habe wenn ich die nicht entferne kommen die mitm Anwalt..

Das erstemal hatte ich ein falsches Spiel bekommen und mein richtiges nie erhalten obwohl ichs zurückgeschickt hatte, hatte leider per Überweisung bezahlt (da war Paypal noch nich so IN in ebay), und als ich dann die Negative wegen Betrugs kam kam die Post..

Zweitesmal hab ich nen SNESPaket bestellt und es kam im Horrorzustand an, total verdreckt, und 2 Spiele gingen nichtmal, wollte mein Rückgaberecht nutzen, wurde ignoriert und später sogar bedroht, ich würde da ganz vorsichtig sein, das sind ganz miese Hunde!

Ich muss aber dazu noch sagen das ich damals wo er seine Firma noch nicht hatte und gerade ins SNESGeschäft einstieg sehr oft bei ihm was ersteigert hatte als er noch alles als Auktion verkloppt hat, da war der noch TOP, Super Service, top Preise und hat sogar noch Geld zurückerstattet wenn er zuviel Porto berechnet hat. Heute ist davon nixmehr übrig, der Laden ist das letzte..
Zuletzt geändert von CoBaYe am 18. August 2011, 22:45, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Mein Tauschthread mit ner Menge Games und anderer cooler Sachen :-)
Suche über 200 lose SNESGames
http://forum.snesfreaks.com/viewtopic.p ... 14#p144714

Linilein
SNES-Gamer
SNES-Gamer
Beiträge: 84
Registriert: 6. Mai 2010, 09:15
+Positive Tradingpoints+: 3 von 3
Wohnort: Tönning

Re: Ebay Händler

Beitrag von Linilein » 18. August 2011, 18:14

Ich würde vorsichtig mit den Äußerungen sein. Einige Äußerungen in Richtung "dort solltet Ihr nicht kaufen" könnte man juristisch verfolgen. Und ich weiß, dass game.empire diese Seite hier kennt.

Benutzeravatar
CoBaYe
Hardcore SNES-Freak
Hardcore SNES-Freak
Beiträge: 1163
Registriert: 1. April 2009, 21:59
+Positive Tradingpoints+: 26 von 29

Re: Ebay Händler

Beitrag von CoBaYe » 18. August 2011, 22:50

Der Macker hat sich selbst oft genug Gesetzesüberschreitungen geleistet, der hätte vor Gericht wenig Chance mit so ner lächerlichen Klage, erstrecht weil mMn im Internet 'Rufmord' sogar erlaubt ist. Auch wenn das hier nichtmal wirklich Rufmord sondern eher Erfahrungsberichte und gut gemeinte Tipps sind.

Naja ich habs trotzdem mal rauseditiert, nicht das die Forenleitung noch Ärger bekommt.
Bild

Mein Tauschthread mit ner Menge Games und anderer cooler Sachen :-)
Suche über 200 lose SNESGames
http://forum.snesfreaks.com/viewtopic.p ... 14#p144714

Benutzeravatar
Moi-Même
Mr SNES
Mr SNES
Beiträge: 4025
Registriert: 15. März 2009, 01:04
+Positive Tradingpoints+: 6 von 6

Re: Ebay Händler

Beitrag von Moi-Même » 18. August 2011, 22:56

Linilein hat geschrieben: Einige Äußerungen in Richtung "dort solltet Ihr nicht kaufen" könnte man juristisch verfolgen.

Eine zivilrechtliche Unterlassungsklage wäre evtl. statthaft.
Dazu müsste er aber erst einmal an CoBaYes Daten kommen. Das ginge nur über den Provider, und den verrät die "Forenleitung" nicht ohne richterlichen Beschluss vom Schweizer Gericht. Spätestens da is Ende im Gelände, weil deutsche Zivilsachen gar nicht unter deren Zuständigkeit fallen. =)


Für nen Schrieb von nem deutschen Anwalt bewegt Jaffar seinen Arsch gar nicht erst zum Briefkasten.

Antworten